Freiwilligendienst in Afrika

Benutzer28875 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo ihr alle,
also:
Möchte nach dem Abi mir für ein Jahr ne Auszeit nehmen, bisschen arbeiten und Praktika machen, bevor ich mit dem Studium anfange.
Und da ich auch noch unbedingt was von der Welt sehen will und andere Menschen kennenlernen möchte, dachte ich mir, das kann ich ja verbinden.
Deswegen würde ich gern nach Afrika und dort bei einem sozialen Projekt mithelfen, also zum Beispiel in einem Waisenhaus. Habe auch schon relativ konkrete Vorstellungen und auch einige Angebote wie von travelworkers und one world working.
Meine Frage jetzt eben:
Sind hier im Forum auch ein paar Leute unterwegs, die schon mal so etwas gemacht haben und mir von ihren Erfahrungen berichten könnten?
Vielleicht noch was: Das ganze wäre ja sowieso erst nächstes Jahr, aber will mich jetzt schon bisschen erkundigen.
a.urelie
 

Benutzer8040 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

Habe schon mal sowas ähnliches gemacht, war mit dem THW für 1 Monat in Sierra Leone (Brunneninstandsetzung und Wartung von Stromerzeugern).
Und ich muß dir sagen, dass ich trotz viel Vorbereitung (in Form von Seminaren) nach einem Monat froh war wieder zu hause zu sein!
Gerade Afrika ist ein Kontinent, wo, bis auf wenige Ausnahmen, allerärmlichste Verhältnisse existieren, und ich denke mal, du denkst jetzt nicht an ein Waisenhaus, welches nicht gerade in Südafrika, etc. liegt, oder?

Du mußt dich darauf einstellen das schlimmste Elend zu sehen,und dieses auch ertragen zu können, man will helfen, aber das ist aufgrund der zur Verfügung stehenden Mittel stark eingeschränkt!

Du mußt es dir sehr sehr gut überlegen, damit klarkommen und katastrophalen hygenischen Bedingungen zu Leben, je nachdem wo du hinkommst ist Wasser Lebensnotwendig und nicht zum Waschen da!

Und natürlich je nachdem wo du hinkommst besteht auch eine hohe Gefahr, durch Präsenz von Waffen in der Zivilbevölkerung, dies ist u.a. in Südafrika der Fall (obwohl das Land mit am weitesten entwickelt ist, hat es eine der höchsten Kriminalitätsraten weltweit).

Ich möchte nicht alle Länder unter einen Tisch kehren, vielleicht schreibst du mal an welche Länder du konkret gedacht hast?

Grüße
 

Benutzer16721 

Verbringt hier viel Zeit
geh lieber nach südamerika, da isses auch warm :zwinker:.will ich auch machen. du kannst doch auch im rahmen eines fsj dahin
 

Benutzer28875 

Verbringt hier viel Zeit
Also am meisten interessiert mich Ghana oder Kenya. Hab über beide Länder schon viel gelesen und irgendwie ziehts mich dort einfach hin.
Über die Lebensumstände dort bin ich mir schon bewusst, sonst würd ich´s wohl kaum machen. Ich hab einfach das Gefühl, dass ich zuerst eine Aufgabe brauche, die mich auch wirklich fordert, bevor ich mit nem Studium anfangen kann. Einfach auch um zu wissen, ob ich für sowas geeignet bin. Würde gern in einen therapeutischen Beruf.. vielleicht Musiktherapie.
Also wie gesagt, ich weiß schon, was mich erwartet, aber ich bin auch bereit, das auf mich zu nehmen.
@Al´lan
fsj is halt schon ein jahr, das seh ich schon richtig, oder? Mir wär eigentlich was im Rahmen von 3-5 Monaten lieber. Also z.B. 3 Monate arbeiten und 1, 2 Monate noch bisschen reisen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren