Freibad bzw. Schwimmbad und Dünnheit

Benutzer136062  (23)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Forumuser,

Ich persönlich wollte mal eure einstellung bzw Erfahrung rund um Freibad / Schwimmbad nachfragen.

Eine Frage an die Frauen / Mädchen : Wie denkt ihr wenn ihr einfach jemand dünnen seht ? Dünn in diesen Fall schlank aber sehr Schlank halt einfach Dünn ? Und wurdet ihr schonmal angeflirtet von sojemand wie war das ?

Eine Frage an die Männer / Jungs : Seid ihr dünn und wie reagieren andere bzw wie findet ihr es selbst ? Macht ihr euch darüber gedanken ? Oder denkt ihr einfach Ach komm egal bin ich halt Dünn ? Habt ihr schonmal leute Angeflirtet und wie haben diese Reagiert.

Das Sportliche Menschen im Freibad z.B glänzen wollen und Flirten etc ist ja klar und Funktioiert vielleicht sogar aber wie ist das bei Eher Dünneren ?
 

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
Ich glaube im 0815-Schwimmbad ist das vollkommen egal.

Klar, im Freibad im Hochsommer wird das für manche schon etwas zur Ego-Show und sie wollen zeigen, was sie haben. Da geht es beim Flirt auch nicht so um innere Werte.

Da die Freibadsaison vorbei ist, kannst du bis zum nächsten Jahr ja noch etwas an Muskulatur zulegen, wenn dich dein Äußeres so sehr stört.
 

Benutzer155278 

Sorgt für Gesprächsstoff
Eine Frage an die Frauen / Mädchen : Wie denkt ihr wenn ihr einfach jemand dünnen seht ? Dünn in diesen Fall schlank aber sehr Schlank halt einfach Dünn ?

Wenn er mir nicht durch besonders positivem/negativem Verhalten auffällt, denke ich gar nichts. Wieso sollte ich auch?
Anders wäre es, wenn dieser Mensch krank wirken würde, dann würde sich mein Mitgefühlt regen.
Und wurdet ihr schonmal angeflirtet von sojemand wie war das ?
Verstehe die Frage nicht. Wie soll es es gewesen sein? Sein Flirtverhalten hat ja nichts mit seinem Körperumfang zu tun( sollte es bei einem selbstbewussten Mann zumindest nicht)
 

Benutzer120063 

Planet-Liebe Berühmtheit
Hallo Forumuser,

Ich persönlich wollte mal eure einstellung bzw Erfahrung rund um Freibad / Schwimmbad nachfragen.

Eine Frage an die Frauen / Mädchen : Wie denkt ihr wenn ihr einfach jemand dünnen seht ? Dünn in diesen Fall schlank aber sehr Schlank halt einfach Dünn ? Und wurdet ihr schonmal angeflirtet von sojemand wie war das ?

Dünn: Kein Thema, fällt mir in keiner Weise besonders auf, weder positiv noch negativ. Krankhaft dünn d. h. so schwer untergewichtig, dass Magersucht naheliegt: Das fällt mir schon eher auf und ich habe unheimliches Mitleid, aber ich reiß mich natürlich zusammen und versuche, mir nichts anmerken zu lassen - im Schwimmbad ist mir aber sojemand noch nie aufgefallen, ich denke, dass viele gar nicht ins Schwimmbad gehen - auf der Straße hab ich leider schon solche Männer gesehen und muss mich eben echt zusammennehmen, weil ich so einen Menschen am liebsten in den Arm nehmen würde oder ihn wahlweise anschreien, ob er nicht sieht, was er sich da antut - aber beides wäre natürlich völlig distanzlos und unangemessen, also tu ich das auch nicht.
 

Benutzer136360  (30)

Benutzer gesperrt
Ich war selten im Hallenbad und ganz selten im Freibad.
Mit meiner ersten Freundin hat sich das jetzt geändert.
Ich meinte immer, warum sollte ich dahin und mich anschauen lassen, so gut sehe ich auch nicht aus.
Aber es gibt bei weitem schlimmere Personen, die sich da rumtummeln.

Aber selbst habe ich noch keine wirklich dünnen Personen gesehen, eher normal oder mit Bierbauch.
 

Benutzer121794 

Meistens hier zu finden
Ich bin auch recht schlank. Zwar noch nicht wirklich extrem, sondern nur untere Grenze des Normalgewichts, aber ja, ich glaube auch, 10 kg mehr würden mir ausgezeichnet stehen. :smile:
Dementsprechend fühl ich mich ab und zu auch mal etwas unwohl in meiner Haut und leg es nicht darauf an, mich möglichst viel vor anderen zu zeigen, aber im Freibad wäre es mir dann doch noch zu egal, um mir permament Gedanken darüber zu machen. Ich glaub, bei mir ist das unbewusst auch größtenteils nur der Versuch, allgemeine Unsicherheit auf nen fassbaren Grund abzuschieben, deshalb versuch ich, es möglichst zu ignorieren. :zwinker:

Andere nehmen auch nicht wirklich ernsthaft Notiz davon. Klar, von Freunden, Kollegen & Co kriegt man bei passender Gelegenheit immer mal nen Spruch angehängt. Ab und zu finde ich diese Geisteshaltung auch mal etwas nervig, dass man als Naturschlanker den heiligen Gral der Evolution gepachtet hat und es völlig außer Frage steht, dass man sich an dem Ende der Skala genauso unwohl mit seinem Körper fühlen kann wie am anderen auch, aber größtenteils geht es eben auch ohne größeren Widerstand links rein und rechts wieder raus. :zwinker:

Ich erzähl dann einfach von irgendwelchen meiner Fressorgien, die sich nur so einen Tag lang als 500g Überschuss auf der Waage gehalten haben und dann beim Rumlungern auf dem Sofa von selbst wieder verdunstet sind. Meistens herrscht dann wieder Ruhe im Karton. :tongue:
 

Benutzer153017 

Verbringt hier viel Zeit
Ich selbst bin weder dick noch dünn eher sportlich und ich selbst achte nicht wirklich drauf wie jetzt die anderen aussehen, also es fällt immer mal jemand auf wo man sich denkt nicht schlecht weil die denn gute Körper haben aber sonst den "Rest" da achtet man ja jetzt nicht wirklich drauf.
 

Benutzer152013 

Öfters im Forum
Ganz ehrlich? Ich gehe ins Schwimmbad um Sport zu treiben und nicht um zu flirten :grin:
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich bin schon ziemlich dünn, aber gleichzeitig auch ziemlich sportlich.
Zum Posen im Freibad ist das sicherlich nicht die geeignete Figur. Aber das würde auch sonst überhaupt nicht zu mir passen. Von daher mache ich mir darüber keine großartigen Gedanken.
Bei einer Frau, die auf muskelbepackte Poser steht, habe ich sowieso keine Chance. - Egal, ob im Freibad oder sonst irgendwo. Dass ich keine derartige Figur habe, sieht man ja durchaus auch, wenn ich mehr Kleidung trage, als eine Badehose.

Dünn: Kein Thema, fällt mir in keiner Weise besonders auf, weder positiv noch negativ. Krankhaft dünn d. h. so schwer untergewichtig, dass Magersucht naheliegt: Das fällt mir schon eher auf und ich habe unheimliches Mitleid, aber ich reiß mich natürlich zusammen und versuche, mir nichts anmerken zu lassen - im Schwimmbad ist mir aber sojemand noch nie aufgefallen, ich denke, dass viele gar nicht ins Schwimmbad gehen - auf der Straße hab ich leider schon solche Männer gesehen und muss mich eben echt zusammennehmen, weil ich so einen Menschen am liebsten in den Arm nehmen würde oder ihn wahlweise anschreien, ob er nicht sieht, was er sich da antut - aber beides wäre natürlich völlig distanzlos und unangemessen, also tu ich das auch nicht.
Es soll durchaus auch Leute geben, die trotz Untergewicht weder eine Essstörung, noch gesundheiliche Probleme haben... :rolleyes:
 

Benutzer154152 

Meistens hier zu finden
ich finde sehr dünne frauen/männer ekelig. muss die dann immer anstarren. weil ich nicht versteh wie man so rum laufen mag bzw wie man seinen körper zu so einen magerwahn treiben kann. an männern finde ich dünn auch unschön. wobei die sich in der regel nicht so abhungern wie frauen. sehr dünne männer kommen für mich daher weder als partner noch für sonstwas in frage.
 

Benutzer120063 

Planet-Liebe Berühmtheit
Es soll durchaus auch Leute geben, die trotz Untergewicht weder eine Essstörung, noch gesundheiliche Probleme haben... :rolleyes:

Ich sprach daher auch nicht von dünn, sondern von krassem Untergewicht. Es gibt durchaus einen Grad von Untergewicht, bei dem sich ein Mensch einfach nicht mehr wohlfühlen kann bzw. das extrem unwahrscheinlich ist. Ich unterstell sicher nicht gleich jedem, der ein paar % unter dem Idealgewicht ist, krank zu sein - aber es gibt Fälle, die einfach eindeutig sind und bei denen irgendeine Krankheit zugrunde liegen muss. Ich möchte hier ungern ein Bild verlinken, da ich diese Bilder recht verstörend finde. Das ist natürlich auch eher die Ausnahme.
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Gut.
Ich kenne es leider zur Genüge, dass ich wegen meiner Figur immer wieder Mitleid bekomme oder mir gelegentlich sogar eine Essstörung unterstellt wird, obwohl ich laut BMI nur knapp unter der Grenze zum Normalgewicht bin, keinerlei gesundheitliche Probleme habe und ziemlich sportlich bin.
 

Benutzer154152 

Meistens hier zu finden
Gut.
Ich kenne es leider zur Genüge, dass ich wegen meiner Figur immer wieder Mitleid bekomme oder mir gelegentlich sogar eine Essstörung unterstellt wird, obwohl ich laut BMI nur knapp unter der Grenze zum Normalgewicht bin, keinerlei gesundheitliche Probleme habe und ziemlich sportlich bin.

ich glaub dem TE ersteller ging es nicht um leute die leicht unterm BMI liegen sondern um leute die wirklich super dünn sind. wo man immer denkt oh gott max 3 monate dann ist sie tot....

hatte vor 8 Jahren so ein erlebnis im frauen fitnessstudio. da war eine frau die hatte oberbeine wie ich handgelenke. wo ich mich immer fragte warum macht die noch sport - will sie durchsichtig werden ? die war fast immer da wenn ich da war.
Irgendwann war sie nicht mehr da. Ich frag mich bis heute ob sie gestorben ist....
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich mag ja dünne Männer, die fallen mir persönlich sehr positiv auf bzw ich schaue ihnen hinterher. :grin:
 

Benutzer150418 

Verbringt hier viel Zeit
ich finde sehr dünne frauen/männer ekelig. muss die dann immer anstarren.
Und was glaubst du, wie sich jemand dann fühlt in der Situation? Der begafft wird, wie der Affe im Zoo? Schämst du dich gar nicht, einem Menschen das anzutun? Niemand hat es verdient behandelt zu werden, wie eine Attraktion, nur weil er nicht der Norm entspricht. Ätzend sowas. :schuettel:
Wegen Leuten wie dir, bekommen Leute wie ich Minderwertigkeitskomplexe und trauen sich in kein Bad mehr.
Eine Frage an die Männer / Jungs : Seid ihr dünn und wie reagieren andere bzw wie findet ihr es selbst ? Macht ihr euch darüber gedanken ? Oder denkt ihr einfach Ach komm egal bin ich halt Dünn ? Habt ihr schonmal leute Angeflirtet und wie haben diese Reagiert.
Das ist doch eigentlich wirklich Geschmacksache. Die Menschen haben alle unterschiedliche Vorstellungen vom Wunschpartner und ein anderes Attraktivitätsempfinden.
Ich habe ganz unterschiedliche Erfahrungen gemacht bisher, mal vollkommen neutral, mit Interesse an meiner Person primär, mal sexuelles Interesse aufgrund meines mageren Körpers (ich finde außerordentlich viele stehen speziell darauf, auch von Frauen bekomme ich viele Komplimente (was dich ja mehr interessieren dürfte, als meine Erfahrungen mit Männern :grin:)) und mal gibt es auch Fälle, wo ich von jemandem genau deswegen abgelehnt werde. Wenn ich jemandem im Internet kennen gelernt hab und der dann Fotos gesehen hat, ist es mir auch schon passiert, dass es dann hieß, an mir sei zu wenig dran, ich müsste mindestens 10kg zunehmen, damit sich bei dem was regen würde. :ratlos:
Bei Frauen das gleiche - die einen kneifen mich in die Rippen und tätscheln mitfühlend knochige Stellen, während sie Lust haben, mich zu füttern, wiederum andere sehen in mir ein Sexsymbol.
Beim Flirten muss man nur drauf achten, sich die richtigen Leute auszusuchen. Also einfach die ansprechen, die einen im Vorfeld schon mit interessierten, wohlwollenden, verträumten, anbetenden Blicken bedacht haben. :grin:

Ich geh zugegebenermaßen nicht mehr ins Bad, weil die Moppel dort offenbar nichts besseres zu tun haben, wenn sie im Whirlpool sitzen, als die Leute mit abschätzigen, missgünstigen, neidischen Blicken zu nerven, die ihrem Wunschgewicht offenbar näher kommen. :cool::upsidedown:
Naja, so seh ich das, um mich zu entspannen. Ich versuche es zumindest. Wer glotzt und meint, mich beleidigen zu müssen, ist neidisch. Punkt. Sind nämlich meistens die, die mit ihrem BMI ein bisschen zu weit oben liegen und Polster haben, die sie im Bad auch gerne verstecken würden.
Ein normal schlanker Mensch hat mich noch nie taxiert und blödes Zeug getuschelt und hinter meinem Rücken gelästert.

Ich flirte halt dann auch Leute an, die nicht so wirken, als hätten sie Probleme mit meiner Figur, weil sie halt zuvor schon mal in meine Richtung gelächelt haben und das bestätigt sich dann auch. Beim Flirten im RL (also nicht im Internet) hatte ich eigentlich noch nie Probleme, weil ich auf die Signale achte, die jemand aussendet. Ich denke auch, im RL traut man sich nicht, gleich so blöde Kommentare abzugeben. Im Internet geht einem das schon leichter von dir Hand.

Das Sportliche Menschen im Freibad z.B glänzen wollen und Flirten etc ist ja klar und Funktioiert vielleicht sogar aber wie ist das bei Eher Dünneren ?
Ich schätze, das liegt auch größtenteils am Selbstbewusstsein.
Gibt Tage, da fühle ich mich hässlich, weil ich dazu auch noch etwas krank aussehe wegen Schlafmangel etc., und es gibt Tage, da fühle ich mich wie der absolut geilste und schönste. Und an solchen Tagen wäre das Freibad mein Laufsteg. :cool:

Es ist einfach das, was man selbst draus macht.

Edit: Ich habs zwar schon oft geschrieben und wer mich näher kennt, der weiß das auch, trotzdem will ichs nochmal ausdrücklich sagen: Ich liebe mollige Menschen. Ich mags kuschelig und bevorzuge bei der Partnerwahl eindeutig alles zwischen mollig und dick. :ashamed::herz:
Das gilt aber nicht für Personen, die aus Frust über ihr eigenes Übergewicht der Meinung sind, alles was weniger wiegt beleidigen zu müssen. Ich hab bei übergewichtigen Menschen schon oft einen regelrechten Hass auf Untergewichtige beobachtet und erlebt. Deswegen macht mich das auch wütend. Nur weil man selbst nicht ohne Groll in den Spiegel gucken kann, muss man nicht zum Täter werden und anderen das Leben schwer machen - vor allem, wenn man nicht weiß, ob sie vielleicht auch unglücklich sind und was für ein Päckchen sie zu tragen haben. :annoyed:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer154152 

Meistens hier zu finden
Mondfinsternis
man muss nicht gleich herab lassend werden. ich hab nur meine meinung geäußert und die ist ja bekanntlich frei.
zwischen dünn und sehr dünn ist schon ein unterschied da und ich rede von wirklich dünn wo 50 kg schon zu viel geschätzt ist bei einer normalen größe von 170cm +
das man da das starren bekommt ist schon verständlich in meinen augen weil man sich schon fragt wie kann man sich das antun. ein normaler mensch der zwar dünn ist aber nicht unter essstörungen leidet sollte im normal fall gar nicht so dünn werden. und die leute die sich das selber antun benötigen nun mal psychische hilfe. das hat nix mit zoo zu tun sondern einfach mit 1000 fragen die einen dann durch den kopf schießen....

hab gestern beim einkaufen eine mutter gesehen mit 2 kindern die keine ahnung rote dicke narbe oder sowas im gesicht hatte oder verbrannte haut ich weiß es nicht. klar erste sekunde huch zweite sekunde sie angelächelt und weiter mit ihren sohn geschäckert der vor mir im wagen saß. wenn ich sehe die leute können nix dafür starre ich nicht sondern behandel sie wie ein normaler mensch. wenn sich leute aber selbst zu grunde richten müssen sie sich nicht wundern von anderen angestarrt zu werden.
 

Benutzer121794 

Meistens hier zu finden
Wie kommst du denn darauf, dass es um (möglicherweise) krankhafte Unterernährung geht? So wie ich den TS verstehe, geht es um stinknormales Untergewicht... :confused:
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Bin auch eher dünn, und mir sind noch nie komische Reaktionen aufgefallen.
 

Benutzer136062  (23)

Verbringt hier viel Zeit
Ok nach vielen und schönen Nachrichten wollte ich mich nun mal ( und nicht wie sonst immer gleich sofort nach jeder Nachricht Spammen ) einfach 1 mal kurz melden :smile:

Danke schonmal an jeden von euch. Auch Danke an Mondfinsternis Mondfinsternis Allerdings auch an Unisex Unisex Für 2 sehr unterschiedliche Meinungen.

Zu mir um kurz genauer zu werden. Mit 1,85 ( laut Perso ) und ca 55 Kilo liege ich mit ca 16 als BMI unter Untergewicht. Ich höre immer und immer wieder von leuten "Ach das war bei mir auch mal so. Und nun schau mich an irgendwann geht das mit den Zunehmen total Flott" etc die sagen das Regelt sich mit der Zeit. Auch hab ich noch nie von nen Arzt gehört "Ey ich untersuch dich mal schnell .. das ist ja schlimm" oder sowas sondern meistens "ah ein sehr schlanker Junge " oder ähnliches. Ich habe auch keine Gesundheitlichen Probleme. Vielleicht trage ich keine 100 Kilo oder kann nicht bei einen maraton mitmachen ( Will ich beides auch nicht weil ich unsportlich bin und auch daran nicht viel ändern will ) aber dennoch fühle ich mich nicht eingeschränkt.

Jetzt stellt sich für mich nur die Frage da ihr alle ja von "Ja dünne leute so und so " Oder "Ich finde ja zu dünne leute etc." Wären meine "Maße" jetzt in euren Meinungen vertreten ? Oder meintet ihr noch dünnere ? Und zu Unisex Unisex JA ich kenne richtig krasse Magersucht Bilder... und ja so will ich nicht enden xd war nie mein Ziel. Wie es einer weiter oben passend beschrieben hatte, Rede ich bei freunden dann immer von meinen Fressorgien xD Weil ich einfach viel Esse und nicht Fett werde :tongue: Was ja auch nen Vorteil ist.

Aber allein eure Jetzigen Antworten sind schon sehr schön und ich danke euch dafür.

Für die Experten unter euch noch als Frage. Wie ist das den jetzt? Regelt mein Gewicht sich mit der Zeit eh noch? Wird man diesen Guten Stoffwechsel "je los" ( wenn man das will) bzw was wisst ihr da. Im internet findet man immer nur 1-2 Sätze die nichts aussagen xd
 

Benutzer141430  (36)

Benutzer gesperrt
Weil ich einfach viel Esse und nicht Fett werde
wie oft hab ich das schon von untergewichtigen personen gehört und als sie mir dann erzählten was sie unter "viel" verstehen dachte ich mir nur "joar, für mein hamster wäre das auch viel" :grin:

was genau verstehst du denn unter "ich esse viel" ?
was ist "viel" und woraus besteht dieses "viel" ?

ich kann mir auch 3 kg blattsalat reinwürgen und hab am ende des tages viel gegessen nur sind dabei nicht viele kcal rumgekommen.

eines vorweg ... "ich kann nicht zunehmen" gibt es nicht. wenn du nicht gerade unter schweren erkrankungen leidest ist das eine aussage die unmöglich ist. JEDER gesunde mensch kann zunehmen und JEDER gesunde mensch kann abnehmen.
der unterschied ist das einige mehr fürs abnehmen und andere mehr fürs zunehmen tun müssen.

was mich interessiere würde ist wieviele kcal du denn am tag so zu dir nimmst und woraus diese bestehen.
dann ist es natürlich noch gut zu wissen ob du solche mengen an kalorien täglich zu dir nimmst oder ob das nur mal ausnahmetage sind und die die restliche zeit eher wnieger isst/trinkst.

und eine frage sollte man natürlich nciht außer acht lassen sonst tippen wir uns hier alles wund und du willst das alles garnicht.
WILLST du denn zunehmen? und ...
Bist du bereit etwas dafür zu tun worauf du vielleicht keine lust hast ? (z.B. essen selbst wenn du nicht hungrig bist)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren