Frauenarzt vs Zahnarzt

Frauenarzt vs Zahnarzt

  • Ich finde zum Frauenarzt zu gehn ist schlimmer

    Stimmen: 30 29,4%
  • Ich finde zum Zahnarzt zu gehn ist schlimmer

    Stimmen: 72 70,6%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    102
S

Benutzer

Gast
zahnarzt is bööööööööse... :flennen:


frauenarzt stört mich überhaupt nicht.
 

Benutzer53885 

Verbringt hier viel Zeit
Also Frauenarzt ist doch wirklich harmlos im Gegensatz zu dem bösen Zahnarzt mit seinen Geräten. :ratlos:
 

Benutzer10612 

Verbringt hier viel Zeit
beim FA weiß man, dass man nach 10min. draußen ist-aber der ZA findet immer irgendwas. außerdem sind im mund mehr nerven, deshalb schmerzts umso mehr :flennen:
 

Benutzer64444  (30)

Verbringt hier viel Zeit
lol

Hallo

also ich ware noch nie bein Frauenartz das wegen kann ich es net beantworten.:drool:


Zahnartz:da gibts hübsche Frauen warum nicht??
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ich finde überhaupt keine Arztbesuche schlimm. Mein Zahnarzt hat zwar schon viele böse Sachen mit mir gemacht (u.a. 4 Wurzelbehandlungen), aber er ist total nett und ich gehe sogar relativ gern hin. Der FA macht auch nur seinen Job und die Untersuchung tut nicht weh. Außerdem bin ich immer froh, wenn ich weiß, dass ich gesund bin.
 

Benutzer6873 

Verbringt hier viel Zeit
Dann nehme ich mal an, dass du bisher noch keine Wurzelbehandlung oder dergleichen hattest? Dir noch nie ein Zahn gezogen wurde oder dein Zahn bis auf den Nerv ausgehölt werden musste!?
Ich hatte bei der Zahnärztin eine Wurzelspitzenresektion!
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Ich gehe lieber 1000 Mal zum Frauenarzt als einmal zum Zahnarzt.
 

Benutzer57278 

Verbringt hier viel Zeit
Frauenarzt spielt bei mir klarerweise keine Rolle :cool1: - wär dann höchstens der Urologe ...

Ich habe grundsätzlich Panik vor allen Arztbesuchen, aber Zahnarzt ist mir von allen eigentlich noch der liebste - ich habe auch weniger Panik vor schmerzhaften Behandlungen als davor, dass der Arzt irgendwas Lebensgefährliches bei mir entdeckt, und das ist beim Zahnarzt, wo es ja nur um die blöden Zähne geht, noch am unwahrscheinlichsten (wobei, es gibt ja auch Mundhöhlenkrebs u.ä.). Aber bei allen anderen Ärzten habe ich immer die Horrorvorstellung, dass irgendetwas kommt wie: "Also, Ihre Blutwerte sehen ja gar nicht gut aus ..." oder "... Sie haben da einen Knoten, den müssen wir abklären ..." :ratlos: :eek:
 

Benutzer45886 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde einen Zahnarzttermin viel schlimmer.
Ein Frauenarzttermin macht mir nichts. Mein FA ist total nett!
 
1 Monat(e) später
M

Benutzer

Gast
Zahnarzt ist weitaus schlimmer. Erstens weils weh tut und FA nicht, weil ich meinen Zahnarzt nich mag und meine Frauenärztin schon und nur schon die ganzen Geräusche und der Zahnarztgestank stossen mich ab
 

Benutzer16896 

Verbringt hier viel Zeit
Finde beide Besuche nicht wirklich schlimm.
Klar, beim Zahnarzt gehe ich mit einem komischen Bauchgefühl hin, aber ich weiß, dass ich nach max. 30 Minuten drausen bin (bei meiner FÄ kann das schon eine Stunde dauern :/)und der Zahnarzt ist sehr freundlich und gibt sich wirklich Mühe.
 

Benutzer60316 

Verbringt hier viel Zeit
Find keines von beiden schlimm!

Hatte sowohl mit dem Zahnarzt als auch mit der Frauenärztin keine schlechten Erfahrungen!
Schlimmer finde ich den Besuch beim praktischen Arzt. Man weiß ja nie wo die nächste Überweisung hinführt bzw. was die nächste Untersuchung ist. :geknickt:
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Frauenarzt finde ich kein bisschen schlimm. Das unangenhemste finde ich da noch die Urinprobe.
Zahnarzt dagegen finde ich Horror!! Nach Wurzelbehandlung und Weißheitszähne ziehen auch irgendwie kein Wunder. :frown:
 
4 Monat(e) später

Benutzer71489 

Benutzer gesperrt
Ich finde Frauenarzt schlimmer. Beim Zahnarzt gehe ich hin, der schaut mir in den Mund, sagt irgendwelche Nummern, die die Sprechstundenhilfe aufnotiert und das wars.
Der Frauenarzt agiert in Körperzonen, die für mich mit wesentlich mehr Scham behaftet sind.
 

Benutzer41772 

Verbringt hier viel Zeit

Benutzer64930 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab zwar nicht mehr so viel Angst vor Schmerzen wie früher, aber ich finde es trotzdem schlimmer, zum Zahnarzt zu gehen, denn auch wenn ich nur zur Routineuntersuchung gehen muss, kriege ich jedes Mal eine Gänsehaut. Frauenarzt ist zwar sehr intim, aber wenigstens gibt's da keine Wurzelbehandlungen. *schauder* (mein Freund war total schockiert, als er erfahren hat, dass mein Frauenarzt ein Mann ist, deshalb hab ich ihm erzählt, dass der schon uralt ist, obwohl er sicher nicht älter sein kann als 35, 40... :grin: )
 
M

Benutzer

Gast
ich geh viel lieber zum frauenarzt als zum zahnarzt. beim zahnarzt herrscht irgendwie immer sone tiefkühl-atmosphäre und ich fühl mich überhaupt nicht wohl. zudem muss ich dort immer viel länger warten und meinen zahnarzt sowie seine angestellten mag ich nicht besonders. meine frauenärztin aber ist total sympathisch und nett. die praxis ist auch viel gemütlicher gestaltet. was dazukommt ist auch, dass der zahnarzt meist schmerzen bereitet, die frauenärztin aber nie.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Zahnarzt!! Hilfe, wenn ich nur dran denke wird mir schon schlecht.

Hab mir extra für den Zahnarztbesuch so Beruhigungstropfen gekauft die nimmer man einen Tag bevor man hingeht dann ist man im Wartezimmer nicht so fertig wie ich immer. :ratlos:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren