Frauenarzt: lieber Mann oder Frau??

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Bei uns in der Umgebung gibts nur Frauen. Die bei der ich bin ist ne ganz liebe bei ihr fühl ich mich wohl, bei nem Mann würd ich mir komisch vorkommen.
 

Benutzer10848 

Verbringt hier viel Zeit
Früher wollte ich auch nicht gern zu einem Mann, aber als ich dann
mit meiner ehemaligen Frauenärztin so unzufrieden war, dass ich
wechseln wollte, bin ich einfach zu einem Mann gegangen. Ich merk
keinen Unterschied bei der Untersuchung, find also nicht, dass einer
von beiden vorsichtiger oder so ist...
 

Benutzer37583 

Meistens hier zu finden
ist mir egal, hauptsache man kann sich mit der gut über Whisky unterhalten :grin:
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
Du bist 24 und warst noch bei keiner einzigen Vorsorgeuntersuchunge, o.ä..? :eek:

Off-Topic:

Finde ich nichts bei. Wenn sie die Pille nicht braucht, was soll sie da? Ich war auch seit 5 Jahren oder so nicht. Wenn man keine Probleme hat finde ich den Frauenarztbesuch völlig überflüssig.
 

Benutzer31418 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:

Finde ich nichts bei. Wenn sie die Pille nicht braucht, was soll sie da? Ich war auch seit 5 Jahren oder so nicht. Wenn man keine Probleme hat finde ich den Frauenarztbesuch völlig überflüssig.
Allerdings ists bei manchen Sachen ja auch schon brenzlig, wenn man erst Beschwerden hat ... wie beim Zahmarzt. <g>
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
Allerdings ists bei manchen Sachen ja auch schon brenzlig, wenn man erst Beschwerden hat ... wie beim Zahmarzt. <g>

Off-Topic:
Aber ich geh ja auch nicht jedes halbe Jahr zum Hautarzt, Internisten, Hals-Nasen-Ohrenarzt etc. Da könnte dann genauso gut was sein, was man nicht rechtzeitig bemerkt.
Ich finde, dass muss jeder halten wie er will.
 

Benutzer31418 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Off-Topic:
Aber ich geh ja auch nicht jedes halbe Jahr zum Hautarzt, Internisten, Hals-Nasen-Ohrenarzt etc. Da könnte dann genauso gut was sein, was man nicht rechtzeitig bemerkt.
Ich finde, dass muss jeder halten wie er will.
Jede halbe Jahr ist ja auch eigentlich nur für die Pillennehmerinnen und selbst da genügt es bei manchen jährlich. Aber ich geh schon jährlich zum Zahnarzt und alle paar Jahre zum Durchchecken zum Hausarzt und würde das wohl auch ohne Pille beim FA machen. Nicht oft gehen, okay, aber NIE zu gehen wäre mir wohl zu riskant.
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:

Jede halbe Jahr ist ja auch eigentlich nur für die Pillennehmerinnen und selbst da genügt es bei manchen jährlich. Aber ich geh schon jährlich zum Zahnarzt und alle paar Jahre zum Durchchecken zum Hausarzt und würde das wohl auch ohne Pille beim FA machen. Nicht oft gehen, okay, aber NIE zu gehen wäre mir wohl zu riskant.

Off-Topic:
Kann ich nachvollziehen, dass das Leute so sehen. Jeder wie er meint.
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
frau...
fühl mich wohler!
meine FA ist mehr als vorsichtig. an dem kanns nciht leigen.

Du bist 24 und warst noch bei keiner einzigen Vorsorgeuntersuchunge, o.ä..? :eek:

also ich war auch erst mit 20.5, das erste mal.
und hatte keineswegs bedenken.
erst als ich die pille wollte musste ich ja fast vorbei gehen, hätte aber auch sonst noch länger gewartet.

seh das nicht so eng. :kopfschue :zwinker:
 

Benutzer79073 

Verbringt hier viel Zeit
Arzt ist für mich Arzt.
So lange ich mich fachlich wie auch menschlich gut aufgehoben fühle ist mir egal ob der Arzt männlich oder weiblich ist.
 

Benutzer63422 

Meistens hier zu finden
Ich gehe zu einem Mann! Dachte vorher immer, ich würde niemals zu einem Mann gehen, aber es hat sich nunmal so ergeben und ich bin sehr sehr froh darüber, da er wirklich klasse ist!
 

Benutzer15156 

Meistens hier zu finden
ich gehe zu ner frau und das ist mir auch viel lieber...ka, aber ich glaub ich würd mich bei nem mann unwohler fühlen.
 

Benutzer74396 

Verbringt hier viel Zeit
mir ist es egal. ich war zuerst bei einer frau, weil ich mir das mit einem mann nicht vorstellen konnte. aber da sie meine probleme nicht lösen konnte, habe ich zu einem mann gewechselt. ich finde ihn prima. er ist sehr vorsichtig und man kann alles mit ihm besprechen. aber ich bin auch ein paar jährchen älter geworden...
 

Benutzer52998 

Verbringt hier viel Zeit
Geh zu ner Frau...
Ich würd's irgendwie merkwürdig finden, wenn mir ein Mann was zu meinem Körper erzählt... Weiß auch nicht genau warum...
jap. nach mehreren männern jetzt bei einer frau gelandet und fühle mich da verstandener, obwohl die kerle gut zuhören konnten und sich (bis auf einen) um ihre patientinnen gekümmert haben. bei detaillierten fragen geht doch nichts über jemanden, der aus derselben geschlechtlichen welt kommt.

ich denke, ein mann mit geschlechtlichen fragen würde sich auch eher an einen mann als an eine frau wenden. abgesehen von der fachlichen kompetenz hast du da eine person, die auf eine gewisse gemeinsame basis an eigenen erfahrungen zurückblicken kann. ist besser für mich.
 
S

Benutzer

Gast
Früher konnte ich mir auch nicht vorstellen, zu einem Mann zu gehen, aber dann hat es sich so ergeben und ich bin sehr froh darüber.

Dass eine Frau gewisse Fragen besser beantworten kann, mag sein, aber da ich bisher keine speziellen Fragen stellen musste/wollte, konnte ich ein etwaiges Defizit noch nicht feststellen.
 

Benutzer77681  (30)

Verbringt hier viel Zeit
danke für die rege teilnahme!!!
bisheriges fazit: weibliche ärzte sind bisher (wie erwartet!?) wohl doch "beliebter"

schön weiter abstimmen!!! möchte mindestens 1000 antworten:tongue:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren