Frauenarzt, Jungfernhäutchen zu fest, Entfernung?

Benutzer150995  (21)

Ist noch neu hier
Hallo liebe User,
Ich habe bis jetzt 4 mal mit meinem Freund geschlafen aber nur mit Kondom verhütet, da mir es zu unsicher ist möchte ich gerne auf die Pille wechseln.

Ich war noch nie beim Frauenarzt. Werde ich denn da gleich beim ersten mal untersucht, wenn ich sage ich möchte die Pille und hatte schonmal sex?

Ich hab da nämlich noch ein Problem.. und zwar ist mein jungfernhäutchen recht dick und fest und deshalb nicht beim sex gerissen.. Es hat zwar nicht richtig weh getan aber gestört hat es trotzdem. Wird der Frauenarzt zu mir sagen, dass es entfernt werden muss..?
Hat jemand damit Erfahrung?
Ich hab damit noch mit keinem geredet weil es mir sehr peinlich ist..
Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen..
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Hey,

nein so lange dich das Häutchen nicht auf irgendeine Weise beeinträchtigt oder komplett verschlossen ist (was bei dir ja ausgeschlossen ist), wird dir kein Arzt aus medizinischer Sicht zur Entfernung/ Durchtrennung raten. Da musst du dir keine Sorgen machen.

Ansonsten muss es dir nicht peinlich sein, ein FA-Besuch ist halb so wild und ob du gleich untersucht wirst oder lieber beim nächsten Termin, hängt vom Arzt und natürlich von dir selbst ab.
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Wenn du Sex hattest, kann das Jungfernhäutchen nicht zu fest sein. Jedenfalls denke ich nicht, dass da was entfernt werden muss.
Ich würde dir aber raten, dass mit der Pille gut zu überdenken. Bei richtiger Anwendung ist das Kondom ebenso sicher und du nimmst keine unnötigen Hormone zu dir (die wirklich nicht zu empfehlen sind in deinem Alter).
 

Benutzer150995  (21)

Ist noch neu hier
girl_next_door girl_next_door danke für deine Antwort :smile: aber der arzt kann ja dann nur eingeschränkt untersuchen da die Öffnung an meinem Jungfernhäutchen sehr klein ist..
Würde ich denn die pille auch ohne Untersuchung bekommen, wenn ich sage ich will beim ersten Besuch noch nicht untersucht werden?
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
girl_next_door girl_next_door danke für deine Antwort :smile: aber der arzt kann ja dann nur eingeschränkt untersuchen da die Öffnung an meinem Jungfernhäutchen sehr klein ist..
Würde ich denn die pille auch ohne Untersuchung bekommen, wenn ich sage ich will beim ersten Besuch noch nicht untersucht werden?

Na wenn da ein Penis durchpasst, dann locker auch die Instrumente des FA :zwinker:
Gibt's ja auch in verschiedenen Größen und für Jungfrauen, alles kein Problem!

Ja, ich denke, dass man sie bei den meisten Ärzten bestimmt bekommt, mit der Auflage, einen Termin für eine Untersuchung zu vereinbaren!

[/OT]Gehört das Thema nicht eher ins Unterforum "Aufklärung"?
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
girl_next_door girl_next_door danke für deine Antwort :smile: aber der arzt kann ja dann nur eingeschränkt untersuchen da die Öffnung an meinem Jungfernhäutchen sehr klein ist..
Würde ich denn die pille auch ohne Untersuchung bekommen, wenn ich sage ich will beim ersten Besuch noch nicht untersucht werden?
Du hattest Sex....wie klein kann die Öffnung da sein?

Die Ärztin darf die die Pille eigentlich nicht geben ohne Untersuchung. Und ganz ehrlich: wer alt genug ist für Sex, sollte auch einer simplen FA-Untersuchung gewachsen sein.
 
D

Benutzer

Gast
Wenn du Sex haben kannst, wird das Hymen wohl nicht operiert werden müssen. Allerdings kann ich dich auch da beruhigen. Meine Ex hatte diesen kleinen Eingriff auch und das war sehr unkompliziert und ging ganz fix ohne Schmerzen danach. :smile:
 

Benutzer150995  (21)

Ist noch neu hier
Mirella Mirella ja vor der Untersuchung habe ich keine angst aber meine Mutter will mit mir zu einem Mann gehen da die Frauenärztinnen in meiner Umgebung alle keine neuen Patientinnen mehr nehmen.. weil mir wäre eine frau schon lieber..
[DOUBLEPOST=1423679742,1423679613][/DOUBLEPOST]@Dr.evil ja ich hab gelesen das man das manchmal sogar im Krankenhaus machen muss? War es bei ihr den Vorort beim FA?
 

Benutzer91827 

Beiträge füllen Bücher
Auch männer sind nur ärzte in dem fall. Aber da ist jeder anders- ich zum beispiel mag keine weiblichen frauenärze.
Allerdings weiß ich nicht, wofür du den Eingriff überhaupt brauchst, wenn du doch sex haben kannst?

Es kommt vermutlich darauf an, ob dein behandelnder arzt so kleine eingriffe durchführen kann/darf (?) .
 
D

Benutzer

Gast
@Dr.evil[/USER] ja ich hab gelesen das man das manchmal sogar im Krankenhaus machen muss? War es bei ihr den Vorort beim FA?

Es war ambulant aber wenn ich mich recht entsinne nicht ihr FA sondern ein Chirurg zu dem sie überwiesen wurde. Sie ist aber wirklich nur hin, hat die Narkose bekommen, er hat 5min was gemacht und dann konnte sie auch alsbald gehen.
 

Benutzer126442 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe bis jetzt 4 mal mit meinem Freund geschlafen aber nur mit Kondom verhütet, da mir es zu unsicher ist möchte ich gerne auf die Pille wechseln.
Wenn ihr Kondome richtig anwendet und auch darauf achtet, dass keine "Lusttropfen" deines Freundes in die Nähe deiner Scheide gelangen, ist ein Kondom auch ausreichend. Zumal ich auch der Meinung bin, dass du zu jung für die Pille bist. Klar erscheint es auf den ersten Blick als praktisch und unkompliziert, einfach nur die Pille zu schlucken, aber musst du auch bedenken, dass damit starke Nebenwirkungen verbunden sein können sowie gesundheitliche Risiken.

Werde ich denn da gleich beim ersten mal untersucht, wenn ich sage ich möchte die Pille und hatte schonmal sex?
Als ich mir die Pille zum ersten Mal verschreiben lassen hab, hat die Ärztin nur eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt. Später kam erst die richtige Untersuchung.
Dein Jungfernhäutchen muss garantiert nicht entfernt werden, denn diese Frage habe ich meiner Ärztin auch gestellt und glaub mir, ich hatte mega Schmerzen und irgendwann ging es dann doch.
 

Benutzer150995  (21)

Ist noch neu hier
Venja1995 Venja1995 danke für deine lieben worte ich hab ja auch eigentlich nur vor sie mal für ein bis zwei Monate zu nehmen da ich ihn ja sehr selten wegen der fernbeziehung sehe.. weil ich wahrscheinlich rechnerisch genau da meine tage habe wo er zu mir in den ferien kommen will..
 

Benutzer95143 

Meistens hier zu finden
Venja1995 Venja1995 ich hab ja auch eigentlich nur vor sie mal für ein bis zwei Monate zu nehmen da ich ihn ja sehr selten wegen der fernbeziehung sehe.. weil ich wahrscheinlich rechnerisch genau da meine tage habe wo er zu mir in den ferien kommen will..
Dann ist das keine gute Idee. Die Pille so kurze Zeit nur zu nehmen, wirft deinen Hormonhaushalt unnötig durcheinander. Wer weiß welche Nebenwirkungen du bekommst. Dein Körper muss sich ja erst mal an die Pille gewöhnen und dann verträgst du sie vielleicht nicht und müsstest zu einer anderen wechseln.

Gegen die Blutungen sind Softtampons dann besser. Mit denen kannst du dann trotzdem Sex haben. Du kannst auch normale Tampons nutzen und ihn vorm Sex einfach entfernen. Du blutest ja nicht 24 Stunden am Stück.
 

Benutzer126442 

Verbringt hier viel Zeit
danke für deine lieben worte ich hab ja auch eigentlich nur vor sie mal für ein bis zwei Monate zu nehmen da ich ihn ja sehr selten wegen der fernbeziehung sehe.. weil ich wahrscheinlich rechnerisch genau da meine tage habe wo er zu mir in den ferien kommen will..
Ja, ich stimme meiner Vorposterin zu, dass dies keine gute Idee ist und würdest du das so deiner Frauenärztin erklären, würde sie dir sicher auch davon abraten. Circa 3 Monate braucht es schon bis dein Körper sich an die neuen Hormone gewöhnt hat und 1 Monat bis sie wirkt, obwohl in den Packungsbeilagen steht nach 7 korrekt eingenommenen Pillen ist man geschützt, aber ich habe mich immer an den einen Monat gehalten ^^
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also willst du die Pille nur, um einmal deine Tage zu verschieben oder willst du dauerhaft damit verhüten?
Wenn du deinen Freund aufgrund der Fernebeziehung sowieso nur selten siehst, dann erscheint es mir nicht logisch, warum du täglichen Verhütungsschutz braucht, wenn ihr nur alle 2-3 Monate mal Sex habt.
Ob du beim ersten FA-Termin oder dann 4 Wochen später untersucht wirst, ist unterschiedlich. Letztlich ist die Untersuchung aber sehr wichtig und zu deinem Vorteil, da du mit der Pille ja kein Bonbon zu dir nimmst und die PIlle in deinem Körper auch viel bewirkt, also da müssen auch evtl. Gegenanzeigen abgeklärt werden.

Du hattest 4x Sex und schreibst nichts von Problemen wie starken Schmerzen o. ä.
Woher weißt du überhaupt, dass dein Jungfernhäutchen noch intakt ist? Wie intakt kann es sein, wenn ein Penis anscheinend schon 4x durchgepasst hat?
Ich vermute ja stark, dass du dich da irrst.
Aber allein schon um das abzuklären, wäre eine Untersuchung beim Gyn sicher nicht verkehrt.
Zu welchem Gyn du letztlich gehst, ist deine Entscheidung. Das sollte dir deine Mutter nicht vorschreiben.
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Na wegen dem einen Mal würde ich aber auch nicht zur Pille raten.
Da gäbe es für den Notfall auch andere Präparate, die man einmalig nehmen kann, um die Tage zu verschieben, aber den Besuch des Freundes fände ich da nicht gewichtig genug. Sicher ist das total doof für dich, aber die Hormone, die du deinem Körper da zuführst, sind nicht Ohne und in deinem Alter schon gar nicht :zwinker:
Meine das überhaupt nicht böse, aber das kann auch total schief gehen und am Ende hast du dann trotzdem Zwischenblutungen und Schmerzen trotz das du die Pille über den kurzen Zeitraum einnimmst.
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Woher meinst du zu wissen, dass du Probleme mit dem Hymen hast? Hast du "nur" Schmerzen beim Sex? Das haben viele Frauen bei den ersten Malen und ganz viele Frauen auch einfach immer. Das Einführen tut den meisten Frauen am Anfang leicht weh. Nach einigen Minuten ist dann aber alles gut.

Aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen, dass Männer meist die vorsichtigeren, einfühlsameren und weniger rabiaten Ärzte sind.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren