@Frauen - Würdet ihr mit einem mann schlafen, den ihr nicht kennt?

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Ich will nicht auf sie einprügeln, aber etwas wachrütteln schadet ihr nicht :kopfschue
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Viele Frauen, die Geld fuer Sex nehmen, haben spaeter sehr Muehe, eine Beziehung zu fuehren oder ueberhaupt gluecklich zu werden.
Vor allem wuerde ich mich total schaemen, wenn ich irgendwann eine ernsthafte Beziehung haette und zugeben muesste, dass ich frueher Sex gegen Bezahlung hatte.:ratlos: Als Mann faende ich es auch sehr abschreckend, sowas von der Partnerin zu hoeren.
 

Benutzer66580 

Meistens hier zu finden
diemaus ist wenigstens clever und nimmt Geld dafür. Wenn man mal so liest, wie sich hier manche auch ganz ohne diese Komponente aufführen...

So oder so ist es ein Risiko, aber dass sie Geld dafür nimmt, finde ich überhaupt nicht verwerflich.

Tja, ich würde es jedenfalls nicht machen.

Muss ich zustimmen.

Das, was hurryhurryhurry über psychische Schäden in Bezug auf richtige Beziehungen sagt:

Und ich denke, Du hast ein gewisses Risiko, Dich dabei psychisch kapuut zu machen. Viele Frauen, die Geld fuer Sex nehmen, haben spaeter sehr Muehe, eine Beziehung zu fuehren oder ueberhaupt gluecklich zu werden.

gilt meiner (!) Meinung nach auch schon für "ganz normale" ONS. Ich persönlich kann nicht verstehen bzw. nachvollziehen, wie man Sex erst von Liebe abkoppeln kann und mit einer fremden Person (meiner Meinung nach) absolut intime Dinge tut, die man dann später mit dem geliebten Partner ebenfalls wieder tut und jetzt Sex und Liebe als Einheit sieht. Ich könnte das nicht, vielleicht ist das bei anderen anders, kA.

Jedenfalls seh ich da eben keinen allzu großen Unterschied zwischen "Sex mit Fremden" und "Sex mit Fremden + Drinks + Essen" und "Sex mit Fremden + Geld".


Vor allem wuerde ich mich total schaemen, wenn ich irgendwann eine ernsthafte Beziehung haette und zugeben muesste, dass ich frueher Sex gegen Bezahlung hatte.:ratlos: Als Mann faende ich es auch sehr abschreckend, sowas von der Partnerin zu hoeren.

Ich versteh, was du meinst, aber auch da gilt: ich würde mich schon total schämen, wenn ich einem möglichen Partner gegenüber zugeben müsste, dass ich früher Sex ohne Liebe hatte; und ich fänd es auch sehr abschreckend, das von einem Mann zu hören.
 

Benutzer63422 

Meistens hier zu finden
Hmm...ich denke nicht!
Da müsste ich schon sehr sexuell frustriert sein :grin:
 

Benutzer82592 

Verbringt hier viel Zeit
Nein, ich würde es nicht tun. Sex soll etwas besonders sein, weil dann die Person mit der man Sex hat liebt. Ich meine Sex hat ja auch was mit Vertrauen zu tun...
Außerdem ist Sex mit Fremden gefährlich, weil man nicht weiß, ob sie eine Krankheit haben oder nicht. Mit solchen Krankheiten anstecken muss wirklich nicht sein...
 
3 Woche(n) später

Benutzer49675 

Benutzer gesperrt
EInen ONS kennt man selten vorher. Insofern kann das schon passieren.
Aber ich würde nicht einfach die Beine breit machen, nur weil ein Typ kommt und sagt "Hey, wollen wir poppen"?
Da gehört schon mehr dazu...

:tongue:
 
8 Monat(e) später

Benutzer73289 

Verbringt hier viel Zeit
Ob er mir sehr bekannt oder unbekannt ist finde ich nicht so wichtig. Entscheidend ist wie er auf mich wirkt.
Ob er mir sympatisch ist, eine sexuelle Anziehungskraft da ist etc.
Wobei das natürlich nicht heisst, das ich bei Männern welches dies zutrifft gleich sofort mit jedem was intimes anfange.
 

Benutzer88624 

Verbringt hier viel Zeit
Unter 2 Bedingungen:
Ich bin solo & Kondom (NIE ohne)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren