@Frauen: Würdet Ihr eure Achseln mal unrasiert lassen wenn der Freund es wünscht ?

Würdet Ihr eure Achseln für euern Freund unrasiert lassen ?

  • Ja, wenn mein Freund das mag wäre ich dazu bereit

    Stimmen: 15 8,6%
  • Ja, aber nur unter bestimmten Umständen, also z.B. nur im Winter oder nur 1 Monat im Jahr

    Stimmen: 49 28,0%
  • Nein, auf keinen Fall

    Stimmen: 111 63,4%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    175

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
(Versteh nicht so ganz, wieso manche Frauen alles mögliche schmerzhafte sexuelle (Anal, Deep Throat, etc.) mit sich machen lassen (würden), aber eine Woche lang nicht rasieren wird als Qual angesehen? :ratlos_alt: )
vorschlag: ich würde kein anal und kein deep throat mir mir machen lassen, wenn es schmerzhaft wäre? :zwinker:
stoppeln wiederum pieksen erfahrungsgemäss ganz wiederlich, das ist sogar schlimmer als schmerzen.
 

Benutzer82836 

Verbringt hier viel Zeit
stoppeln wiederum pieksen erfahrungsgemäss ganz wiederlich, das ist sogar schlimmer als schmerzen.
du hättest aber auch keine stoppeln wenn du stutzen statt rasieren würdest
so musst du ja quasi täglich rasieren um die schmerzhaften Konsequenzen eben dieses Rasierens immer wieder kurzfristig zu unterdrücken
bei mir würde diese Taktik überhaupt nicht funktionieren, da gerade das jucken während der ersten 2 tage nach dem rasieren am schlimmsten ist, diesen worst case würde ich so dauerhaft erhalten
einfach ca. ein mal die Woche mit der Schere kurz schneiden und es ergeben sich keinerlei Komplikationen

ganz davon abgesehen wäre es mal interessant jemanden, der sich damit auskennt, zur Nützlichkeit und Hygienischen Bedeutung dieser Haare zu befragen
 

Benutzer84654 

Verbringt hier viel Zeit
du hättest aber auch keine stoppeln wenn du stutzen statt rasieren würdest
so musst du ja quasi täglich rasieren um die schmerzhaften Konsequenzen eben dieses Rasierens immer wieder kurzfristig zu unterdrücken
bei mir würde diese Taktik überhaupt nicht funktionieren, da gerade das jucken während der ersten 2 tage nach dem rasieren am schlimmsten ist, diesen worst case würde ich so dauerhaft erhalten
einfach ca. ein mal die Woche mit der Schere kurz schneiden und es ergeben sich keinerlei Komplikationen
Ganz genau deswegen bin ich vom Rasieren weg zum Stutzen gegangen.
ganz davon abgesehen wäre es mal interessant jemanden, der sich damit auskennt, zur Nützlichkeit und Hygienischen Bedeutung dieser Haare zu befragen
Nützlichkeit: Regulierung der Körpertemperatur, je heißer das Klima, desto mehr Achselbehaarung. Der Schweiß wird auf Grund der vergrößerten Oberfläche schneller verdunstet, was dazu führt, dass der Körper schneller abgekühlt wird (Verdunstungswärme).
Der Mensch muss also weniger schwitzen, um sich abzukühlen.
Das ist in heißen Klimaregionen von Vorteil, so verliert der Mensch nicht so viel Wasser.

Außerdem wird die Reibung von Haut auf Haut verhindert. (Es klebt auch nicht so unangenehm, da der Schweiß ja recht schnell verdunstet.)

Hygiene: Da die Feuchtigkeit (die neben der Wärme für Bakterien ebenso wichtig ist) schneller verdunstet, kann sich der Schweißgeruch nicht so schnell ausbilden. Es wäre so gesehen also eigentlich vorzuziehen, die Achselbehaarung unrasiert zu lassen.
Aber bei den heutigen Hygieneverhältnissen (jeder Haushalt hat Zugang zu fließend Wasser) macht es keinen Unterschied ob mit oder ohne.
Da ist es einfach nur eine Sache des persönlichen Geschmacks (wie so vieles im Leben).

LG
 

Benutzer75827 

Verbringt hier viel Zeit
Ich musste mir diesen Sommer wegen einer verlorenen Wette zwei Wochen die Haare unter den Armen wachsen lasssen und dann auch so ins Freibad gehen. Hatte schon den Eindruck, dass einige Jungs das ziemlich angemacht hat.
Seitdem mache ich das ab und zu mal beim Schwimmen, nur um die Reaktionen zu testen.
Wenns meinem Freund gefällt könnt ich mir das auch öfter vorstellen.
 
I

Benutzer

Gast
Nein, ich würds nicht machen. Weder ihm noch sonst jemandem zuliebe. ICH bin schließlich die jenige, die damit klar kommen muss, die sich so zeigen muss und die mit der Hygiene klar kommen muss.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
du hättest aber auch keine stoppeln wenn du stutzen statt rasieren würdest
so musst du ja quasi täglich rasieren um die schmerzhaften Konsequenzen eben dieses Rasierens immer wieder kurzfristig zu unterdrücken
bei mir würde diese Taktik überhaupt nicht funktionieren, da gerade das jucken während der ersten 2 tage nach dem rasieren am schlimmsten ist, diesen worst case würde ich so dauerhaft erhalten
einfach ca. ein mal die Woche mit der Schere kurz schneiden und es ergeben sich keinerlei Komplikationen
also rasieren ist nichtmal ansatzweise schmerzhaft bei mir. und wenn ich kurze oberteile anhab find ich überhaupt vorhandene achselhaare bei mir einfach nicht schön.
und würdest du dich wirklich täglich rasieren, wäre auch nach kürzester zeit kein jucken mehr vorhanden. ich hatte das die ersten zwei monate auch :zwinker:

was noch dazu kommt, da hab ich den direkten vergleich zwischen meinem freund und mir - ich nutz normal so deoroller, das geht wunderbar. wenn mein freund mir den allerdings mal klaut weil sein (sprüh)deo grad mal wieder alle ist, braucht er 1. ungefähr die 4fache menge bis seine haut auch nur sanft befeuchtet ist, und 2. find ich dann immer wieder dabei gelöste haare in meinem deoroller, was ich natürlich nicht so begeisternd finde. bzw er ist nicht begeistert, wenns mal wieder ziept...
und nein, er hat nicht übermässig viel achselhaare. so ungefähr der durchschnitt für nen mann.
worauf ich hinaus will: ich hasse sprühdeo, und mich achselbehaarung würde sich die sache mit dem deoroller um einiges komplizierter darstellen. noch nen grund dagegen...
 

Benutzer85600 

Verbringt hier viel Zeit
nee, ich kann es mir nicht vorstellen, ist ja schließlich mein Körper und wenn ich gerne dauerhaft rasiert bin, dann tu ich das auch. ^^
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
ich bin sehr rasierfaul und mach das alle jubeljahre mal. unter den achseln ists aber noch am häufigsten, weil ich da mehr schwitze und rieche, wenn da haare sind. aber grundsätzlich ist es mir egal.
 

Benutzer59713 

Benutzer gesperrt
Nein würde ich nicht. Ein paar kleine Stoppeln sind im Winter ok, aber mehr wie 3 Tage nicht rasieren ist für mich ein No-Go.
 

Benutzer75585 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hätte da kein Problem damit, das hin und wieder zu tun. Ich will mich aber dann auch nicht dadurch so einschränken lassen, dass ich dann immer um Erlaubnis fragen muss, wenn ich sie wieder rasieren will - aus welchem Grund auch immer.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
stoppeln wiederum pieksen erfahrungsgemäss ganz wiederlich, das ist sogar schlimmer als schmerzen.

Also das ganz bestimmt nicht!
Schmerzen sind ja wohl viel schlimmer als ein Jucken oder Pieksen :ratlos:
Ich würds kurzzeitig schon mal machen, aber nicht dauerhaft und nicht im Sommer!
 

Benutzer86121  (32)

Benutzer gesperrt
würde ich auf gar keinen fall machen

sieht scheiße aus und ist unhygienisch finde ich
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
wieso eigentlich unhygienisch? ok, ich rasiere mir auch immer die Achseln und es sieht auch schöner aus, aber ich schwitze dadurch stärker!
 

Benutzer86143 

Sorgt für Gesprächsstoff
Würd ich nicht machen, gefällt mir überhaupt nicht und ist bestimmt nicht angenehm.
 

Benutzer57013  (50)

Verbringt hier viel Zeit
Rasieren scheint eben heutzutage normal zu sein. Leider... Ich steh dazu, ich totaler Haarfetischist Egal wo und je länger je besser :smile: .

Also ich hab mich noch nie unter den Armen rasiert und man merkt Haare unter den Armen nicht.. Quatsch.

Auch so eine Modeerscheinung der 90er die leider überlebt hat....
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren