@Frauen: Seid ihr schonmal sexuell zurückgewiesen worden?

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
hmm jetzt verstehe ich warum viele Frauen hier so sehr von sich selbst überzeugt sind .. :zwinker:
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
naja ich kann mir schon vorstellen, wenn man sein ganzes leben nie sexuell zurückgewiesen worden ist, jeder Mann immer mit einen Sex haben wollte, dass man da schon abgehebt, und selber von einen denkt, man wäre total geil, attraktiv usw...

Beispiel:
nie. weder von meinem Freund noch sonst. Da wären die ja auch schön blöd
 

Benutzer80156 

Verbringt hier viel Zeit
hm, bei meinem jetzigen Freund könnt ich mich auch nicht erinnern, dass das schon mal vorgekommen wäre ... der mag eigentlich immer :-D

Aber glaub mich zu erinnern dass es in früheren Beziehungen schon mal so war, dass der andere grad keine Lust hatte weil zu müde oder zuviel Stress gerade - das war dann auch nicht der Weltuntergang ... hat sich schließlich auch bald wieder gelegt ;-)
 

Benutzer41772 

Verbringt hier viel Zeit
hm... in meiner letzten beziehung ein-, zweimal... sonst noch nie^^ (ich bin eigentl immer die, die dann eher abblockt... :schuechte)
 

Benutzer57559 

Verbringt hier viel Zeit
Oh mein Gott, ich wüsste nicht, ob ich mit der Bürde leben könnte immer und mit fast jedem Sex haben zu können.

Wie Frauen noch zum Arbeiten kommen ist mir schleierhaft.
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
joar das kam schon vor, wenn meine freundin grad nicht wollte. nu ja das leben geht weiter:zwinker: und es gab auch shcon situationen, in denen es anders herum war.
 

Benutzer12443  (40)

Meistens hier zu finden
innerhalb der beziehung kommt es schon alle schaltjahre mal vor. ich finde das aber nicht schlimm. ein mann ist keine maschine und das finde ich gut.

und was neue bekanntschaften angeht, weiß ich gar nicht so recht, was ich da sagen soll. erstens gehe ich nie als allererste auf einen mann zu. ich gebe ihm nur signale und wenn er nicht reagiert, dann eben nicht. das würde ich nicht als zurückweisung ansehen. wenn er reagiert, dann versuche ich auch nicht gleich mit ihm ins bett zu gehen, sodass er mich an dieser stelle abweisen könnte. ich wüsste also gar nicht, wie es möglich sein sollte, dass mich ein mann sexuell zurückweist, da ich mich sowieso nicht fordernd verhalte. ich kann also gar nicht wirklich abgewiesen werden (was ja der sinn eines solchen passiven verhaltens ist).

die einzige möglichkeit wäre, dass er mich anspricht, mir zeigt, dass er mich mag, wir uns gut verstehen und was unternehmen, wir uns näherkommen und dass er dann kurz vorher zu verstehen gibt, dass er eigentlich gar kein interesse hat. naja...und diese version ist ja schon relativ unwahrscheinlich, zumal ich auch sehr drauf achte, was für ein typ ein mensch ist. mit manchen persönlichkeiten würde ich mich von vornherein gar nicht erst näher einlassen bzw. irgendwelche gefühle investieren, da mir das zu unsicher ist.

aber ich muss sagen, dass ich so wirklich noch nie im leben unangenehm von jemandem überrascht wurde.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
naja ich kann mir schon vorstellen, wenn man sein ganzes leben nie sexuell zurückgewiesen worden ist, jeder Mann immer mit einen Sex haben wollte, dass man da schon abgehebt, und selber von einen denkt, man wäre total geil, attraktiv usw...

Da du mich zitiert hast: IS aber nu mal so. Wahrscheinlich bin ich einfach total geil, attraktiv u.s.w. (und vor allem: bescheiden) :zwinker:
 

Benutzer35070 

Meistens hier zu finden
Hmm bisher bin ich vielleicht mal ein zwei mal in Beziehungen abgewiesen worden.
Aber oft ist mir das noch nicht passiert.
 

Benutzer31113  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hab schon innerhalb und außerhalb eine Beziehung Frauen sexuell zurückgewiesen. Außerhalb aber eigentlich nur, weil ich sie hässlich fand.:tongue:
 

Benutzer56969  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Außerhalb Beziehungen bin ich auch schon des Öfteren zurückgewiesen worden. Und ja, klar, das tut schon weh.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Wenn damit gemeint ist, dass ich mir mal einen Mann zum Vögeln ausgesucht habe, der mich nicht wollte, dann bin ich noch nie zurückgewiesen worden. (wobei die Fronten schon immer vorher klar sind)
Aber während einer Beziehung/Affäre kam das durchaus öfter vor. Begründung: Ich sei viel zu anstrengend, geil und fordernd. :mad:
 

Benutzer82836 

Verbringt hier viel Zeit
die Frage bietet sehr viel Interpretationsspielraum

Leute die bei Interesse einfach mal losfragen sammeln natürlich viel mehr Körbe, was ihnen dann aber kaum was ausmacht

man kann die Zahl der eindeutigen Körbe reduzieren indem man sich etwas Zeit lässt und die Chancen abwägt
aber ist so ein "schade ich war eigentlich interessiert aber das macht keine Sinn" dann nicht im Grunde auch als zurück gewiesen werden zu werten

es ist natürlich nicht von der Hand zu weisen, dass Frauen auf dem Gebiet ziemliche Vorteile haben, aber es ist ja nicht so, dass wir keine hätten

um die Vorteile und Nachteile des jeweils anderen zu erkunden würde es sich lohnen ein paar Tage zu wechseln
ich glaube das würde viele Konflikte entspannen
 

Benutzer57831  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ich wurde bislang noch nicht zurückgewiesen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren