Frauen nur Puppenfleisch?

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Meine Güte, Fireblade, sorry, dass ich dich bloßgestellt habe, aber in dem Originalthread war ja keineswegs die Rede davon dass deine "Freundin" schuldlos verarmt ist zur Zeit.

Da ging es um blöde Ausreden von Frauen....

Aber da ich es nun weiß tust du (und sie) mir natürlich noch mehr leid. An Geld sollte nun wirklich keine Beziehung scheitern.

Ähm, also wenn wir nur kurz theoretisch davon ausgehen dass deine Freundin NICHT schuldlos verarmt wäre, dann wäre das von ihr eine absolut respektlose Art dich zu behandeln. Wenn sie vorher zu dir freundschaftliche Gefühle aufgebaut hätte hätte sie sich ev. mehr ins Zeug gelegt?

Aber immer gut zu wissen dass auch ein Mann sich mal in einer frienship with benefits verliebt .... dann bist du ja gar nicht so ein Frauenesser wie du immer tust. *grins*
 
M

Benutzer

Gast
@Threadstarterin:

Das frag ich mich auch. Jedes Mal, wenn ich nur Freundschaft wollte, wollte der Kerl was anderes. Und manchmal beruhre das auf Gegenseitigkeit :schuechte

Ich halte inzwischen nichts mehr von solchen "platonischen" Freundschaften. Männer und Frauen sind einfach nicht dafür geschaffen, "nur" befreundet zu sein, sondern um Kinder in die Welt zu setzen. So ist es nunmal.
Natürlich könnte es mal gut gehen, aber irgendwann, in irgendeiner Situation wird doch mal ein Bisschen mehr draus werden. Es sei denn, einer ist homosexuell oder potthässlich.

So sehe ich das. Kann da nur aus eigener Erfahrung sprechen. Im Moment habe ich gerade wieder das Problem.
 

Benutzer21337  (34)

Benutzer gesperrt
aus meiner sicht schon ..
ich kann einfach keine rein freundschaftlichen gefühle zu ner frau entwickeln ..

wenn ich sie nicht attraktiv finde .. naja, dann will ich nichts mit ihr zu tun haben.
und wenn ich sie attraktiv finde, will ich sie im bett haben.

und die wenigen frauen, die ich für mehr in betracht ziehe als nur fürs bett, sind dann die potentiellen partnerinnen ..
also auch nix mit freundschaft ..

nene, ich hab das für mich momentan getrennt.
reine freundschaften nur mit männern ..
mit frauen höchstens sexfreundschaften ..
Kerle wie dich braucht dat Land..........
 

Benutzer25779 

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Aber da ich es nun weiß tust du (und sie) mir natürlich noch mehr leid. An Geld sollte nun wirklich keine Beziehung scheitern.
das geld ist auch nicht das problem .. dafür gibts immer ne lösung ..
das ganze ist zu komplex um das hier zu erzählen .. aber es is noch nicht ganz vorbei ..
wir haben uns zwar getrennt .. aber als wir uns gestern getroffen haben, damit sie mir meine kette zurückgeben kann, haben wir nochmal geredet .. naja, wieder gestritten .. haben dann gesagt, dass es das beste ist, dass wir uns nie wieder sehen .. weil es einfahc nicht klappt.
naja, waren beide dann ziemlich traurig .. sie ist dann zur s-bahn hochgelaufen .. ich stand noch ne weile bei den treppen .. wusste nicht so recht ob ich hinterhergehen sollte oder nicht ..
(wir hatten beide das problem, dass unser verstand sagt "keine beziehung mehr, das klappt leider nicht" aber waren halt noch ziemlich verliebt .. und wir wußten nicht ob wir auf herz oder kopf hören sollen) .. naja, und ich wollte grade die treppen hochlaufen, einmal über meinen schatten springen .. da kam sie heulend die treppe runtergerannt und hat mich umarmt .. haben uns versöhnt .. kam mir vor wie in ner soap-opera :zwinker:
naja, und jetzt übernachtet sie freitag bei mir .. mal gucken wie es weitergeht


Kerle wie dich braucht dat Land..........
ich sag wenigstens gleich, dass freundschaften nix für mich sind.
anstatt auf manipulative weise eine freundschaft vorzutäuschen mit dem ziel, die frau rumzukriegen. wie viele der "netten" kerle.
was ist wohl ehrenhafter?
 

Benutzer40705 

Verbringt hier viel Zeit
Ähm entschuldigung, ich habe durchaus auch Freundschaften mit Weibchen :engel:

Ich hab meinen Schatz und daneben noch ein paar "Freundinnen", gute Kolleginnen oder wie ich das nennen soll. Bei diesen gibt es zwar schon potentielle Sexpartnerinnen (also wo es mich reizen würde), aber auch andere, von denen ich "es" absolut nicht will.

Und es funktioniert.
 

Benutzer50473 

Benutzer gesperrt
Ich kann dem ersten Beitrag von Piratin nur zustimmen. Deshalb gilt für mich der Grundsatz: Beziehung oder nichts. Ich lasse die Frau von Anfang an spüren, dass ich was von ihr möchte, wenn sie nicht will, hat sie eben Pech gehabt und ich suche mir die nächste. Der Kontakt wird dann natürlich abgebrochen. Wenn sich jeder Mann an diesen Grundsatz halten würde, dann gäbe es solche Fälle nicht mehr.
 

Benutzer25779 

Benutzer gesperrt
Wenn sich jeder Mann an diesen Grundsatz halten würde, dann gäbe es solche Fälle nicht mehr.
ach naja .. es gibt sicherlich männer die mit reinen freundschaften klar kommen. ich bin halt keiner davon.
aber ich denke, die meisten männer wünschen sich aus einer freundschaft am liebsten eine beziehung .. quasi das mädel durch freundschaft rumkriegen ... ihr zeigen wie toll man doch ist ...
das dies der schlechteste weg überhaupt ist, brauch man hier nich weiter diskutieren.
 

Benutzer5524 

Verbringt hier viel Zeit
@ Männer: Angenommen ihr wart dann mit dieser "Freundin" in der Kiste, was ist dann danach, wenn ihr sie auch noch jeden Tag wieder sehen müsstet?
 

Benutzer8458 

Verbringt hier viel Zeit
dann würde man sie halt sehen, aber eine beziehung kommt trotzdem nicht in frage, wenn man keine will.

kate, du bist immer noch beim gedanken, dass freundschaften vorgespielt werden, damit man an sex kommt. inzwischen solltest du aber gelernt haben, dass diese "freundschaft" als balztanz verstanden werden muss, bei dem sich dann weiteres vorgehen kristallisiert (während dieser "freundschaft" und nicht nach dem sex ;-) )
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
:wuerg:

Fireblade, Schätzchen, bei dir frag ich mich immer ob deine Eltern nicht genug mit dir gespielt haben, als du klein warst....
 

Benutzer5524 

Verbringt hier viel Zeit
Und wie würdest ihr euch verhalten, wenn ihr Gefühle für sie hättet?
 

Benutzer25779 

Benutzer gesperrt
:wuerg:
Fireblade, Schätzchen, bei dir frag ich mich immer ob deine Eltern nicht genug mit dir gespielt haben, als du klein warst....

was hab ich jetzt schon wieder gemacht?

@kate
wenn ich auf der suche nach ner frau bin, dann leg ich von vornherein fest:
keine freundschaft .. wenn spätestens beim 3. date kein kuss --> kontaktabbruch
allein schon um solche situationen zu vermeiden, wie sie hier andauernd gepostet
werden im forum
"hilfe bin in meine beste freundin verliebt"
"hilfe, große liebe will nur freundschaft"

und wenn ich dann weiß, dass sie mich attraktiv findet, und ich sie auch ..
also dass das körperliche stimmt .. dann muss man sich eben während dieser
zeit auf den anderen ebenen kennenlernen.
 

Benutzer5524 

Verbringt hier viel Zeit
dann würde man sie halt sehen, aber eine beziehung kommt trotzdem nicht in frage, wenn man keine will.

kate, du bist immer noch beim gedanken, dass freundschaften vorgespielt werden, damit man an sex kommt. inzwischen solltest du aber gelernt haben, dass diese "freundschaft" als balztanz verstanden werden muss, bei dem sich dann weiteres vorgehen kristallisiert (während dieser "freundschaft" und nicht nach dem sex ;-) )

Nein, mich verwirrt nur immer, wenn die Freunde plötzlich komisch werden...bzw. wie Sex Freundschaften verändert.
 

Benutzer36856  (45)

Verbringt hier viel Zeit
Das krasseste was mir mal passiert ist: ich war vor ein paar Monaten auf einer richtig coolen Party, krabbelte fast in die Sektflasche hinein und amüsierte mich richtig gut. Meine Freundin und ich hingen mit so ein paar Typen rum und es war echt witzig. Irgendwann kommt der netteste von denen, mit dem ich mich so besonders prima verstanden habe zu mir und sagt:

"Ich hab hier munkeln gehört dass du nen Freund hast?

ich: "ja"

er: "Gut, dann hat sich der Rest unseres Gesprächs jetzt erledigt." und geht nach Hause!!!! Ist das zu fassen??????? Ich saß nur mit offenem Mund da....:cry:


Cooler Typ. Würde ich ganz genauso machen.
Für diese bescheuerten Marktwerttests gebundener Frauen finden sich ja genug dumme Männer. Da gilt es gegenzusteuern.

Gruß Tommi
 

Benutzer51081 

Verbringt hier viel Zeit
Zu einer REINEN Freundschaft zwischen Männnlein und Weiblein gehören zwei Dinge.
Nämlich dass 1. das Weiblein nicht Signale ausssendet, dass das Männlein falsch verstehen könnte und 2. das Männlein weiß, dass das Weiblein manchmal trotzdem "falsche" Signale aussenden können, ohne dass das Weiblein das "falsch" meint.
Das muss man aber erst einmal lernen ... :smile:
Dem kann ich mich im Grunde anschließen. Wenn die Frau keine Signale aussendet oder ich eh kein Interesse an ihr habe (z.B. Charakter oder Hobbys), dann ist auch eine enge Freundschaft möglich. Ich habe auch einige Frauen in meinem Freundeskreis, über mehrere Jahre hinweg, von denen ich keinen Sex oder Liebe will bzw. die Möglichkeit auf Sex abgelehnt hatte.

Wenn ich mehr als 'nur' Freundschaft von einer Frau möchte, die ich schon etwas näher kenne, dann sende ich Signale aus. Erwiedert Sie diese nicht, ist für mich immer noch eine Freundschaft drin!

jeh,
ich könnte dir jetzt eine seitenlange psychologische Abhandlung schreiben
Die würde mich interessieren !!![/quote] Im Grunde kann jeder Mann und natürlich auch jede Frau auf einfachste Art und Weise Signale aussenden: stärkerer Blickkontakt, die Hand auf dem Tisch anbieten...
Erwiedert dir Frau diese Signale, dann BINGO.
 

Benutzer23730  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Freundschaft zwischen Mann und Frau, ist das möglich ?
So gut wie ausgeschlossen.
Warum ? Und warum hat man(n) überhaupt das Bedürfnis, sich
mit jemand anderem zu treffen ?

- Hobbies
Die Wahrscheinlichkeit, dass gemeinsame Hobbies als freundschaft-
liches Bindungsmittel auftreten, ist sehr gering. Weil Frauen
tendenziell sehr stark mit ihrer Umwelt verwachsen sind. Der
soziale Aspekt hat bei ihnen einen sehr hohen Stellenwert
(Das merkt man auch, wenn man(n) mal unauffällig seine
Ohren spitzt, wenn sich 2 Frauen unterhalten und was denn nun
konkret ihre Themen sind.) .
Männer hingegen sind im Alltag eher analytisch-logisch ausgelegt.

--------------------------------------------------------------

- Achtung: Nostalgische Anekdote, wie sie eigentlich nur von einem
Opa kommen könnte ! Bei Desinteresse bitte überspringen -


Bei dem letzten Satz hat mich ein kleiner Flashback erfasst,
der mich zurück in die Zeit befördert hat, als ich noch ein
von sadistischen Lehrern gepeinigter Schüler der Untertertia
(8. Klasse) war und täglich morgens mit dem Bus zur Schule fuhr.
Da gab' es 2 Jungs aus meiner Klasse, die sich in der Regel immer
eine Reihe vor mir hingesetzt haben. Und diese beiden Typen
haben sich wirklich ohne Witz mindestens ein Jahr lang
ununterbrochen jeden Tag auf der Hinfahrt zur Schule über
Computer unterhalten. Und während ihrer Gespräche waren
sie wirklich mit genau so viel Begeisterung bei der Sache, wie
es noch am Jahresanfang der Fall war. :O

Wie wahrscheinlich ist das, dass sich Frauen so verhalten, hm ?

---------------------------------------------------------------

Daraus ergibt sich, dass sich Frauen tendenziell auch nicht so
intensiv in Hobbies reinknien, wie's bei Männern der Fall ist.
Und somit hat man sich auf der Hobby-Ebene, wenn man sie
denn teilt, schnell wenig zu sagen, weil man sie halt nicht SO
teilt, wie Männer sie teilen. Klar, gibt's vielleicht irgendwo da
draußen die strahlende Ausnahme, aber sein wir doch mal ehrlich.
Das ist doch ziemlich... unwahrscheinlich...


- Spaß
Spaß ist natürlich ein wichtiger Impuls, der einen Menschen A
dazu bewegt, einen Menschen B aufzusuchen.
Wenn man unter Spaß nicht gerade das gemeinsame Ausleben
seiner Hobbies verbindet, verbind' ich mit Spaß Humor.
Und mein Humor ist, wie der vieler anderer meiner Geschlechts-
genossen sehr derbe. Ein Witz ist erst dann gut, wenn er erstens
unter die Gütrellinie geht und zweitens sich hinter dem Witz
eine ordentliche Wucht verbirgt; jaaaaa, das ist der Stoff, aus
dem Schenkelklopfer gemacht werden
biggrin.gif
(das impliziert jedoch
nicht niveaulose, dumme Beleidigungen
cool.gif
) .
Und diese Art des Humors ist Frauen in der Regel zu "heavy".
Ich hab' bis jetzt noch nie in meinem Leben auch nur eine Frau
getroffen, die nach meinem Empfinden so witzig war, dass ich mir
sagte, "Mensch, bei der krümmst du dich ja, wenn sie den Mund
aufmacht. Mit DER MUSST du einfach mal um die Häuser ziehen."
Bei Männern hingegen kam das bis jetzt ... *durchzähl* ...
7 mal vor ... :O ... Mädchen - Jungs O:7


Ich HOFFE, dass euch nicht entgeht, wie ich lediglich Tendenzen
erwähne, die sich in meinem Leben bis jetzt abgezeichnet haben.
Ich schließ' nicht aus, dass irgendwo da draußen ein Mädchen oder
eine Frau ist, die nach den genannten Aspekten sehr interessant
für mich ist, füg' jedoch lediglich ein weiteres "Unwahrscheinlich",
dass sich aus dem letzten Punkt ergeben hat, hinzu *g* ...

Ich sprech jetzt mal lieber nur für mich, da mir das sonst allmählig
zu anmaßend wird *g*, aber wie ihr seht, schein' ich nicht
für eine Freundschaft mit einer Frau gemacht zu sein.
Das hört sich komisch an, aber dieser Tatsache kann nicht mal
ich mich verschließen. Und genau das wär' bei mir der Grund für
hängende Mundwinkel, wenn rein theoretisch nur noch
eine Freundschaft mit einer Frau möglich ist... davon hab' ich nichts
confused-smiley-013.gif
...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren