Frauen mögen keinen deutschen HipHop?

Benutzer82824  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Naja, ich habe ehrliches Mitleid mit ihm, wenn so eine niveaulose Brühe tagtäglich durch seinen Kopf läuft.

niveaulos?! :grin: Du hast keine Ahnung, ganz ehrlich...

Zugegeben in manchen Liedern geht einfach nur darum das sie die besten sind :grin:

aber z.B. bei "Klassenfahrt" zeigen sie die krassen Gegensätze zwischen Teenagern die auf dem Land leben bzw. in derGroßstadt und die damit verbundenen Probleme. Auch die Rütli-Schule findet sich darin.

Bei "Böhses Mädchen" geht es um die steigende Gewalt die von Mädchen ausgeht, vorallem in Problembezirken wie z.B. Neukölln.

"Der durch die Tür Geher" ist aus der Sichtweiße eines Alkoholikers geschrieben der zuerst seinen Job und dann die Frau verloren hat. Dieser Text zeigt wie es vielen gescheiterten Existenzen in den Problembezirken Berlins (und bestimmt auch anders wo) geht.

Das sind jetzt 3 Beispiele und ich finde solche Themen ziemlich anspruchsvoll und niveauvoll, weil es Probleme sind die real existieren, K.I.Z verpackt das ganze halt in derbe Sprache etc.

Manche hier sollten sich lieber erst mal mit manchen Dingen auseinandersetzen bevor sie ein Urteil fällen und Dinge verteufeln von denen sie keine Ahnung haben. Mal nicht nur an der Oberfläche kratzen :zwinker:
 

Benutzer54954 

Verbringt hier viel Zeit
@ drehtür: Das gilt für alle und alles, das nicht nur an der Oberfläche kratzen, denn würdest du das tun, dann könntest du auch verstehen, dass nicht nur die Themen "niveauvoll" sein müssen um Musik "gut" zu machen, sondern auch eventuell der Sprachgebrauch für einige Leute eine große Rolle spielt. Und in der Hinsicht sind unsere "Ganster-Rapper" alles andere als hohes Niveau...
Wenn Britney Spears einmal über Kinderarmut singen sollte, macht sie das ja nicht auch plötzlich zur niveauvollen Sängerin statt zum Pop-Prinzessin (sorry an alle Britney-Fans :zwinker:)
 

Benutzer80168 

Verbringt hier viel Zeit
niveaulos?! :grin: Du hast keine Ahnung, ganz ehrlich...
Das sind jetzt 3 Beispiele und ich finde solche Themen ziemlich anspruchsvoll und niveauvoll, weil es Probleme sind die real existieren, K.I.Z verpackt das ganze halt in derbe Sprache etc.

Siehst du, da haben wir es schon.
Die Themen an sich moegen niveauvoll sein, aber dazu muss auch ein Diskussionsrahmen bestehen, der der Thematik würdig ist. Wer das Thema auch nur ansatzweise ernst nimmt, verpackt das in intelligente Sätze und nicht so einer Brühe, wie es KIZ tut.
Zumal die meisten sowas weniger wegen der Thematik an sich, sondern einfach wegem dem "Stil" hören. Wer sich damit vernünftig auseinandersetzen will, hört kein KIZ, sondern liest sich im Internet ein etc.
Und diejenigen, die so eine Message wirklich gebrauchen können, sind doch zu bloede, um sie überhaupt zu begreifen, und würden z.B im Falle von "böhses Mädchen" viel eher genau so eine Braut haben oder aber werden wollen, denkst du, da wird auch nur eine Sekunde weiter drüber nachgedacht?
 

Benutzer82824  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Siehst du, da haben wir es schon.
Die Themen an sich moegen niveauvoll sein, aber dazu muss auch ein Diskussionsrahmen bestehen, der der Thematik würdig ist. Wer das Thema auch nur ansatzweise ernst nimmt, verpackt das in intelligente Sätze und nicht so einer Brühe, wie es KIZ tut.
Zumal die meisten sowas weniger wegen der Thematik an sich, sondern einfach wegem dem "Stil" hören. Wer sich damit vernünftig auseinandersetzen will, hört kein KIZ, sondern liest sich im Internet ein etc.
Und diejenigen, die so eine Message wirklich gebrauchen können, sind doch zu bloede, um sie überhaupt zu begreifen, und würden z.B im Falle von "böhses Mädchen" viel eher genau so eine Braut haben oder aber werden wollen, denkst du, da wird auch nur eine Sekunde weiter drüber nachgedacht?

Ich weiß ja nicht wie das andere Leute sehen die K.I.Z hören, aber ich nehme das durchaus ernst, mache mir teilweise auch darüber Gedanken, weil es stimmt was sie rappen. Ich höre das bestimmt nicht weil ich auf so ne Sprache stehe.
 

Benutzer60149  (33)

Benutzer gesperrt
Wer das Thema auch nur ansatzweise ernst nimmt, verpackt das in intelligente Sätze und nicht so einer Brühe, wie es KIZ tut.

Wenn dir K.I.Z. zu niveaulos ist, dann lies im Internet nach, wobei alles auch nicht stimmt was im Internet steht Oo
Du sagst, dass es eine "Brühe" sei. Trink erstmal Brühe, dann weißte was das ist... Und ich denke auch über die Texte von K.I.Z. nach und ich sehe es genauso wie drehtür. Es steckt Sinn dahinter, auch wenn er nicht in deiner Sprache wiedergegeben wird.

P.S. Du brauchst kein Mitleid mit mir haben. Ich habe schon Mitleid mit dir ;P
 

Benutzer24612 

Verbringt hier viel Zeit
Ist doch klar, warum die meisten Frauen keinen Rap mögen: bei den teilweise gewalt verharmlosenden Texten, ohne Ende frauenfeindlich und sexistisch, diesem ganzen Ghettosch****und den eher primitiven Beats kann ich auch keinen Spass daran haben. :wuerg: :wuerg:
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Ich finde Hip Hop allgemein ziemlich :wuerg: ...ob nun deutsch, oder englisch ist da auch wurscht!
 

Benutzer55230 

Meistens hier zu finden
Fanta4, Blumentopf... pff Blumentopf geht noch aber Fanta4? Kindermusik :grin:

Achso? Wieso? Weil darin nicht "Lutsch meinen Schanz, du H**e" drin vorkommt.
Hey, nicht dagegen, wenn mal ein Kraftausdruck vorkommt, ist beim Metal oft auch nicht anders, aber wenn die Texte nur darauf ausgerichtet sind, sorry... nix für mich.

Jemand, der sowas toll findet, ist wohl etwas zu sehr Kind geblieben.
Naja, im Prinzip ist mir Hiphop eh egal...
 

Benutzer74907 

Benutzer gesperrt
Dubdidu ach herrje was ein Thread...
@ANTA_

Viele Weiber hören nur das was sie vorgesetzt kriegen. Das heißt Dummshido usw.
Allerdings sollte dir aufgefallen sein das die Frauenquote beim HipHop Kemp oder Splash(nein kein HipHop Open, das ist für die Kommerzkinder) doch recht gut ist. Zumindest war sie das vor 2 Jahren noch aufm Splash als ich das letzte mal da war. oO



K.I.Z. sind ein lustiges Thema. Viele packen die in eine Sparte mit dem Günni oder Orgasmus. Dabei reden die von was ganz anderem als K.I.Z.
Aber selbst wenn viele denken K.I.Z. wären unzivilisierter Müll: Who gives a shit?
Sollen sie halt ihre Musik hören und gut is...
Höre seit drei Jahren K.I.Z. und joa wird noch lange weitergehen. Wobei mal schauen was is wenn RB zu machen..... Staiger 4 Kanzler!


Außerdem gehts bei K.I.Z. ums grillen. Was kann daran bitte falsch sein? :tongue:


Just like me.

Guter Rap ist eh tot (Hab ich glaub schon mal erwähnt). Sowas â la Blumentopf, Fanta 4, usw... Jetzt wird noch nur Schwachsinn ("ich fi** deine Mutter") gehört von Leuten, die ja ein Ach so schweres Leben im "Gheddo" verbracht haben.

lol?
Wenn man sich natürlich nicht informieren will stimmt das wohl da das was im TV kommt meist scheiße ist.
Allerdings ist Rap absolut nicht tot.



:zwinker: das muss es ja nicht gleich sein, aber zumindest leicht nachdenkliche Texte? Warum hört man sonst (exzessiv) Musik, wenn nicht zur Identifikation? Und wer identifiziert sich freiwillig mit Frauenarzt / Prinz Pi / King Orgasmus 1, usw?

Prinz Porno mit Frauenarzt und Orgi verglichen.

L O L
Wie gut das Porno mit denen absolut gar nichts gemein hat. :what:



Ich erspare mir jetzt, Texte dieser "Künstler" zu zitieren, doch das Wort "frauenverachtend" trifft den Kontext etlicher Lieder relativ auf den Kopf. So etwas würde ich mir als Frau auch nicht anhören...

Sido/Bushido ungleich K.I.Z....



Ist doch klar, warum die meisten Frauen keinen Rap mögen: bei den teilweise gewalt verharmlosenden Texten, ohne Ende frauenfeindlich und sexistisch, diesem ganzen Ghettosch****und den eher primitiven Beats kann ich auch keinen Spass daran haben. :wuerg: :wuerg:

Jaja Rap ist gaaaanz schlecht. So schlecht das nur ein paar Jazzgrößen mit z.B. G.U.R.U. zusammenarbeiten. Jaja....

Frauenfeindlich? Na dann bring ma ein paar Belege. Aber bitte nichts was auf MTV kommt. Oh kennst nichts anderes? You fail.



Sehr lustiger Thread. :-D
Ein Haufen Leute die sich beschweren wie scheiße Hip Hop ist aber nur den ausm TV kennen. Bei manchen ist der Tellerrand eben doch eine riesen Mauer.

Ich bin dann mal K'naan hören. Dieser Frauen verachtende Mistkerl wagt es doch wirklich seine Freundin Lady zu nennen. MISTKERL! lol
 

Benutzer55230 

Meistens hier zu finden
Da muss ich zugeben, ich bin nicht so toll informiert. Aber wieso auch? Ich hör das Zeug ja nicht.
Ausserdem sagte ich nicht: Rap ist tot. Ich sagte GUTER Rap ist tot. Zumindest nicht mehr sehr erfolgreich, sonst würde man ja mehr davon hören.
 

Benutzer57124 

Verbringt hier viel Zeit
HipHop ist überhaupt nicht mein Fall, unabhängig von der Sprache.
 

Benutzer78283  (36)

Benutzer gesperrt
oh man, wieso muss man sich immer das wort "kommerz" anhören müssen??? und wieso nur im hiphop kontext??
"der und der ist kommerz" oder "das konzert ist für kommerzkinder" das ist so'n scheiss... wieso philosophieren rocker oder raver nicht über sowas belangloses??? ich sag euch mal was: KIZ sind kommerz, Prinz Pi ist noch mehr kommerz, mos def ist kommerz, genauso wie Bushido oder fler kommerz sind!!
wie kann man die kommerzielle absicht mit der qualität gleichsetzen?? immer diese "HipHop-Dogmen", das ist sooooo lächerlich leute!!! man ist heute noch fan von nem undergroundrapper, und sobald er morgen erfolgreicher wird ist er halt kommerz und die mucke ist auf einmal scheisse!!! yeah, das leuchtet natürlich ein.... hehe...

wenn man mal selber ehrlich zu sich ist, muss man sich auf jeden fall einiges eingestehen, zb dass die beats von "kommerz"-rappern meist besser sind als die von underground typen (was ja auch völlig logisch ist - und ausnahmen bestätigen die regel...). man muss sich auch zugestehen, dass ein sido oder bushido intelligenter und cleverer sind als einige derer, die hier ihren unmut ihnen gegenüber äussern!! :grin:
 

Benutzer81274  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe auch eine Zeitlang sehr gerne Hip Hop gehört.
Samy Deluxe, Beginner, 5 Sterne Deluxe, D-Flame, usw. - die alte Schule.
Dann kam ein Wandel, von den obigen hörte man leider nicht mehr so viel, statt dessen tauchten so Leute wie Sido, Prinz Porno, King Orgasmus immer öfters auf.

Allein schon wenn ich solche Namen höre, kommen mir zu diesen Menschen keine anderen Gedanken als das es beschränkte Vollidioten sind, die mit ihren sexistischen, perversen und teils zu ekelhaften Texten Erfolge feiern, weil es in Deutschland leider immer mehr "Gangster" gibt, im Alter von 12 - unendlich, die meinen supertoll zu sein wenn sie ihren Mitmenschen mit abolut null Respekt begegnen, "Alda" "Nudde" "Schlampe" "Wichser" "Fotze" "Yo tighter krasser Shit" ihrer Meinung nach demnächst ins Wörterbuch gehören und generell fester Bestandteil der deutschen Sprache sind weil diese Prinz Pornos und Kings Orgasmen mit diesem Vokabular so tolle Erfolge feiern.

Grundsätzlich zeigen sie mit ihrem Style sowieso, aus welch armer Gegend sie kommen, aus dem sogenannten Ghetto und es noch nichtmal erkennen, würde man sie durch so ein Ghetto mal durchschicken.
Dank dieser Leute steht der "Hip Hop" so da, wie es im Moment ist.
Im großen und ganzen als Witzfigur, weil Leute die meinen den Hip Hop zu leben und zu repräsentieren ihrer Meinung nach, heute einfach Witzfiguren sind und genauso ausschauen.

Ich wollte gerne noch ein Beispiel geben, weswegen wir Frauen zum Großteil mittlerweile so gegen den aktuellen (publik gemachten) deutschen Hip Hop sind:

"Sie fragen ob ich nur über Analsex reden kann
Doch es geht nicht anders ich bin der Arschfickmann!
Es fing an mit Dreizehn und 'ner Tube Gleitcreme
Dann braucht man nicht erst lockern, sondern kann Ihn gleich reinschieben
Katrin hat geschrien vor Schmerz, mir hat's gefallen!
Ihr Arsch hat geblutet und, ich bin gekomm"


"Ich bums dich so wie du´s brauchst
wenn der Neger kommt mach den Mund auf[...]
[...]heute wird sich todgefickt
Neger bums mich[...]
[...]mir egal, mein ding ist breit
der Neger macht die Muschi breit
Sie läuft aus[...]"


"ich bums das Fabel was du hinter deinem Rücken hast
ich bin der Grund warum du morgen ein Paar Krücken hast
du bist ein Dorfkind du denkst du hast cool die Gang
ich komm mit Saad yo ich fick wie ein Hooligan[...]
[...]deine Freundin sagt in deinem Arsch warn Penisse drin[...]"


"Eine Frau ist ein Gegenstand und das teilt man gerne, Hose auf, Frauen kauf, komm und zeig dein Arsch, du geile Sau, mach dich nackig du Hure, zeig dein Körper meinen Atzen, meine Frau geht rum wie eine Bier, jeder darf mal kosten doch dann zu mir, Rudelbumsen bei mir in der Wohnung, Arschficken und Besamung."

"Keine Schwänze, sondern Baumstämme
Keine Säcke sondern Staudämme"



Nur mal als ein paar Beispiele.
Tut mir leid, aber irgendwie vergeht mir bei sowas die Lust mich weiter mit dem Thema auseinanderzusetzen, wenn jeder zweite Track sich so anhört.

*Edit*: Ich hör mir gerne tollen, guten Hip Hop an, ich war auch schon aufm Splash und einzelnen Konzerten, aber das was da im Moment an die Öffentlichkeit herangetragen wird, ist nunmal das, was man zu sehen bekommt wenn man sich nicht intensivst damit auseinandersetzt.
Und darauf bilden sich die Leute ihre Meinung.
 

Benutzer78283  (36)

Benutzer gesperrt
"Sie fragen ob ich nur über Analsex reden kann
Doch es geht nicht anders ich bin der Arschfickmann!
Es fing an mit Dreizehn und 'ner Tube Gleitcreme
Dann braucht man nicht erst lockern, sondern kann Ihn gleich reinschieben
Katrin hat geschrien vor Schmerz, mir hat's gefallen!
Ihr Arsch hat geblutet und, ich bin gekomm"

"Ich bums dich so wie du´s brauchst
wenn der Neger kommt mach den Mund auf[...]
[...]heute wird sich todgefickt
Neger bums mich[...]
[...]mir egal, mein ding ist breit
der Neger macht die Muschi breit
Sie läuft aus[...]"


hahahaha.... das sind zwar 4-5 jahre alte lieder, aber "neger bums mich" war doch mal hammer!!! :grin: so'n bastard aus rap und electro, und den arschficksong fand ich auch ganz lustig!!

ganz ehrlich, lass die jungens doch über rudelbumsen, körpersäfte und massenbesamung sprechen, das ist nix anderes, was man hier auch lesen kann, nur halt nicht so explizit ausgedrückt... :grin: und solange es frauen gibt, die sowas mit sich machen lassen bzw. für geld solche dienstleistungen anbieten, wird es auch weiterhin gemacht und darüber gerappt und geredet werden... :zwinker:
ich mein, die von dir zitierten texte sind doch nicht völlig aus der luft gegriffen, oder?? das sind halt pornos verpackt in musik, und alle hier stehen auf pornos... :tongue:
oder steht ihr bei nem porno entsetzt auf und ruft "Ihhhhhhh die eine schlampe wird grad von 2 typen durchgebimmelt, igiiiitt...."
hahaha... ihr widersprecht euch selber... :zwinker:

ich persönlich steh nicht unbedingt so auf sido und konsorten, generell nicht so auf dt. rap, aber in sachen sprüche und humor sind sie typen wie den beginnern oder samy oder so meilenweit voraus... :engel:
 

Benutzer74907 

Benutzer gesperrt
Da muss ich zugeben, ich bin nicht so toll informiert. Aber wieso auch? Ich hör das Zeug ja nicht.
Ausserdem sagte ich nicht: Rap ist tot. Ich sagte GUTER Rap ist tot. Zumindest nicht mehr sehr erfolgreich, sonst würde man ja mehr davon hören.

Das hat nichts mit erfolgreich zu tun. Jemand wie z.B. Mos Def hat ne ziemlich große Fanszene. Allerdings wollen die großen Konzerne keine "andere" Musik. Das ist wie in der Politik, Ziel die Leute dumm zu halten.
Guten HipHop muss man eben heute suchen. Sind halt nicht mehr die frühen 90er.



Sophie* schrieb:
Dann kam ein Wandel, von den obigen hörte man leider nicht mehr so viel, statt dessen tauchten so Leute wie Sido, Prinz Porno, King Orgasmus immer öfters auf.

Jaja Prinz Porno macht voll den Sexrap....lol



Sophie* schrieb:
Dank dieser Leute steht der "Hip Hop" so da, wie es im Moment ist.

Falsch Hip Hop steht da wo ihn die Mehrheit sehen will. Das die Mehrheit dumm im Kopf ist kann Hip Hop nix zu.



Sophie* schrieb:
"Sie fragen ob ich nur über Analsex reden kann
Doch es geht nicht anders ich bin der Arschfickmann!
Es fing an mit Dreizehn und 'ner Tube Gleitcreme
Dann braucht man nicht erst lockern, sondern kann Ihn gleich reinschieben
Katrin hat geschrien vor Schmerz, mir hat's gefallen!
Ihr Arsch hat geblutet und, ich bin gekomm"

dadadadadaaaaaaaaaa....
Oh bitte das Lied ist mittlerweile 5 Jahre alt...



Sophie* schrieb:
"Keine Schwänze, sondern Baumstämme
Keine Säcke sondern Staudämme"

Ja pfui...lol
 

Benutzer81274  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Jaja Prinz Porno macht voll den Sexrap....lol

Das habe ich nicht gesagt. Es war eine allgemeine Aussage, genauso hätte ich Fler, Chakuza oder sonstwen nehmen können.



Falsch Hip Hop steht da wo ihn die Mehrheit sehen will. Das die Mehrheit dumm im Kopf ist kann Hip Hop nix zu.

Und der Hip Hop der gerade von schon genannten gemacht wird, arbeitet etwa gegen diese Dummheit an? Es scheint eher, als würde dieses Assiverhalten welches immer mehr zu sehen ist, immer weiter gepusht.


dadadadadaaaaaaaaaa....
Oh bitte das Lied ist mittlerweile 5 Jahre alt...

Ändert nichts daran das es existiert, genauso wie viele andere mit diesem Inhalt nunmal ihren Köpfen entsprungen sind.
Geändert hat sich minimal etwas.
Ich kann mich noch erinnern letztes Jahr mit einem alten Schulfreund im Auto gefahren zu sein, wo er posaunt hat das neue Album von einem dieser Künstler endlich zu besitzen.
Er hat es laufen lassen und ich hätte am liebsten gekotzt bei den Texten.



Diese sinnreiche Reaktion sagt mir jetzt genau was?

---------------------------


@Strassenköter
Die Texte waren grad das was ich bei google gefunden habe.
Nicht explizit ausgesucht, ich habe nicht den Drang dazu mich da auszukennen.
Die Leute die hier im Forum sind, sind es aber, weil sie sich dafür interessieren und über eine Sache reden, diskutieren wollen welche Spaß macht, wo man sich ganz vergessen kann. Oder eben über andere änhliche Probleme.
Wenn es draußen einem aber auf irgendeine Art und Weise vielleicht aufgezwungen wird, sucht man sich das nicht freiwillig aus.

Klar, ich steh auch auf Pornos, schau sie mir gerne an.
Aber vielleicht nicht unbedingt die gleichen wie du. Das kann sich jeder selbst aussuchen.
Ganz ehrlich, als ich die Texte da unten gesehen hab, wurd mir schlecht und ich bin eigentlich nicht so ein sensibelchen.
Ein blutendes Arschloch?
Oh ja, das schau ich mir jeden Tag an weil es mich so heiß macht. =/
Ich versuche das allgemein aufzuzeigen und ein bisschen vielleicht die Meinung der Leute draußen aufzuzeigen.

Das Passagen aus den Texten hier im Forum lockerer gesehen werden ist klar. :zwinker:
 

Benutzer51063 

Verbringt hier viel Zeit
Da ich generell ziemlich offen im Bereich der Musik bin, kann ich durchaus sagen, dass ich HipHop gerne höre - Genauso so gerne wie Screamo, Rock, Blues, Ska, Jazz, Soul, Punk, RnB, Harcore, Pop etc pp..

Und ja, ich höre u.a. auch gerne und viel K.I.Z..
Grund: Ich find die Texte lustig. Für mich sind die nichts anderes als "Die Kassierer" im deutschen HipHop Genre, aber mit Kassierer kann ja auch nicht jeder was großartiges anfangen. Wer solche Texte ernst nimmt und nicht wie ich, die Ansicht vertritt, dass K.I.Z. vor allem den HipHop und dieses Proll-Gehabe mit den eigenen prolligen Waffen ins Lächerliche zu ziehen versucht, wird sich daran allerdings wohl nie erfreuen.

Das ist auch der Grund, warum ich K.I.Z. nie und nimmer, mit dem ganzen Aggro Berlin Zeugs in einen Topf werfen würde (was ich zum Beispiel nicht höre). Für mich sind die im "Spaßfaktor" noch eher auf eine Stufe mit Fanta 4 und Fettes Brot zu stellen, wobei eben nur ihre musikalische Ausdrucksweise eine härtere Version des ganzen darstellt.

Sonstige deutsche HipHop Vertreter die ich gerne höre sind wie bereits genannt Fettes Brot, Fanta 4, aber auch Advanced Chemistry, Das Bo, Absolute Beginner, Deichkind (und man mag mir hier bitte einen tieferen Sinn in deren Songtexten zeigen), Freundeskreis und meine städtischen Vertreter Blumentopf, sowohl viele andere noch.

Doch (Gott vergebe mir - aber ich steh dazu) ich habe nicht das stetige Bedürfnis mich konsequent mit hochintelektuellen Texten und Phrasen zu beschäftigen. Ich bin auch glücklick, wenn ich ab und an meine Kassierer CD's rauskram und mit Freunden zu "Schöner Hodensack" loslache, wenn ich auf einer Party mit Bekannten zu "Spast" losgröhle, owohl sich jeder denkt, wie gebildete Studenten so etwas hören können und gelegentlich im Club, tatsächlich auf Lieder wie "Krawall und Remmidemmi" abtanze.

Deswegen lasse ich mir nicht einreden einen niveaulosen Humor oder einen anspruchslosen Musikgeschmack zu haben.
Jeder hat da seine eigenen Ansprüche - Ich setze sie je nach Situation und bin da für manch einen wohl "Im Niveau flexibel", für mich aber vor allem in der Vielfalt die das weite Feld der Musik bietet. Und das alles, als erwachsene und 'mehr oder weniger' gebildete Frau. :zwinker:

HipHop mal wieder als Förderer assozialen gesellschaftlichen Verhaltens zu propagieren, klingt für mich nicht besser wie die Aussage, das u.a. Marilyn Manson für das Attentat an der Littleton High School verwantwortlich war.

Jedem das Seine, so sieht es halt meiner Ansicht nach aus.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren