Frauen habens leicht, Frauen haben die Macht

Benutzer36856  (45)

Verbringt hier viel Zeit
Al´lan'Jackson schrieb:
welches ausland meinst du?

England, Italien, Spanien und Lettland.

Mir ist während eines einwöchigen Ibiza-Urlaubs einmal das Kunststück gelungen, nicht eine einzige Unterhaltung mit einer Deutschen gehabt zu haben, aber Dutzende mit Italienerinnen, Engläderinnen, Spanierinnen.

Dabei ist mir auch klar geworden, warum die südländischen Männer so selbstbewußt sind: Sie werden von ihren Landsfrauen mit offenem Lächeln und Gesten Zum Flirten eingeladen. bei so eindeutigen Signalen kann man als Mann fast nichts mehr falsch machen :engel:
.
Die Engländerinnen flirten unglaublich offensiv. Die haben überhaupt keine Probleme damit, auf eine lockere Art und Weise Männer anzusprechen.

Bei Lettland höre ich schon die üblichen Vorurteile (Schlampen, die nur in den Westen wollen bla. bla.)
Ganz abgesehen davon, dass viele wohl über den dortigen Lebensstandard fehlinformiert sind und immer noch glauben Deutschland wäre wirtschaftlich der Nabel der Welt, sieht man abends in der Disko niemandem seine westeuropäische Herkunft an.
Aber dort herrscht im Gegensatz zu Deutschland eben Frauenüberschuss (auch im Nachtleben). Und es gab auch keine Nutznießeremanzipation, die in D zu dem vorherrschenden Zickenkult geführt hat

daedalus schrieb:
Dafuer muessen die Frauen genauer gucken, wenn sie einen richtigen Partner suchen, weil die Gefahr, dass ein Mann nur eine Affaere oder Bettgeschichte sucht wohl hoeher ist als andersrum und auf die Ehrlichkeit der maennlichen Geschoepfe kann man sich da wohl eher nicht verlassen :zwinker:

Als ob Frauen keinen Sex wollen würden. Das ist doch kalter Kaffee mit den sexgeilen Männern und den romantischen Frauen. Das gabs vielleicht mal in den 50ern.
Da sich Frauen in Sachen Sex fast ausschließlich auf Typen kaprizieren, die in ihren Bettpfosten kaum Platz für weitere Kerben haben, müssen sie sich nicht wundern, wenn eben nicht gerade sie für eine feste Beziehung auserkoren werden.

@Dilara-Zoé:

Dein Anspruchsdenken triefst aus jeder Silbe deines Textes. Wenn Männer ebenso denken und handeln würden, gäbe es bald keine Deutschen mehr.
 

Benutzer37900 

Teammitglied im Ruhestand
Also ganz ehrlich, TomK, ich finde deine Einstellung unter aller Sau!

1.
Du pauschalisierst, du scheerst alle Frauen über einen Kamm und wirfst den Frauen vor, sie seien oberflächlich.
Da frag ich mich doch, ob du überhaupt nachdenkst, bevor du sowas schreibst.

2.
Bezweifle ich, dass du eine Beziehung mit einem Mädchen eingehen würdest, welches dich optisch und charakterlich überhaupt nicht anspricht. Warum sollten das dann die Mädels machen?

3.
Es gibt sicherlich genauso viele Männer wie Frauen, die freie Wahl bei der Partnersuche haben. Männer lassen Frauen genauso am langen Arm verhungern, wenn sie kein Interesse haben, wie anders herum. Warum kritisierst du dann nur die Frauen?

4.
Wenn du dich über sowas aufregst, dann scheint Ego nicht allzu stark zu sein. Steh doch einfach drüber, wenn dir es passieren sollte, dass ein Mädel dich nicht als Flirtpartner wünscht.

Grüße

Apfelbäckchen
 

Benutzer19015 

Verbringt hier viel Zeit
Herrlich wie manche deinen Text zerreißen TomK – aber von mir bekommst Du ein volles Kopfnicken ! Zwar sollte man die eine oder andere Aussage ein wenig relativieren – aber der Sinn deines Post wird klar und deutlich. Ich wurde in meinen 31 Jahren nicht einmal !!! von einer Frau angesprochen. Anders habe ich viele Körbe kassiert. Ich bin sicherlich nicht der supertolle Typ – aber kommt es euch wirklich immer auf das äußere an ? Kein Ass fragt nach Charakter – nach Stärken – interessiert doch keinen. Und das Mädel, was hier unterstellt, dass Männer nur Frauen ansprechen um Sex zu haben – die hat – sorry – die Welt echt nicht verstanden. Ich könnte hier jedes einzelne Argument von JEDEN hier aufgreifen und durch den Fleischwolf drehen – ABER es bringt nichts. Was sollen uns auch gegenseitige Schuldzuweisungen zwischen männchen und weibchen bringen –NIX. Wir sind doch alle gleich „doof“ oder gleich „schlau“. Sowohl Männchen als auch Weibchen kann man es nie recht machen. Motto: Das was ich haben kann ist langweilig – und das was ich möchte bekomme ich nicht.

Wenn ich das so lese hilft glaube ich nur noch eines. Ich ziehe auf eine Alm und Nabel mich von dieser oberflächlichen Gesellschaft – wozu ich nun leider auch gehöre – ab. Kann man eigentlich einen Berg kaufen und anderen Leute verbieten diesen zu betreten ? ;-)
 
E

Benutzer

Gast
Nach meiner Erfahrung haben schon die (nach meiner Meinung) häßlichsten Frauen einen Typen abgekriegt, bei den Männer zwar auch, aber nicht in dem Maße, also ich kenne genug Typen (wie mich) die noch nie eine abgekriegt haben, an Frauen keine Einzige in meinem Alter, dich nicht mindestens einmal einen hatte (ob sie mit dem Sex hatte, interessiert dabei nicht).
Allerdings habe ich bisher bei der Mehrheit der Frauen kein daraus abgeleitetes Arroganzverhalten feststellen können. Vor allem die "Häßlichen" verhalten sich genauso schüchtern, oder frustriert wie jeder Durchschnittsmann der keine abkriegt und ist dann froh wenn es mit
(irgend)einem klappt.
 

Benutzer22699 

Verbringt hier viel Zeit
also ich denke mal, ein bisschen ist da schon dran, aber man sollte es jetzt nicht zu extrem sehen, kommt sicherlich sehr auf die persönlichen erfahrungen drauf an, wie man das ganze betrachtet. ich kenne auch ein paar wirklich hüsche frauen, die alle anmachen von typen, die sie das erste mal sehen, prinzipiell abblocken, weil sie wissen, dass es nur wegen ihres aussehens ist.
 
N

Benutzer

Gast
Hmm *auch-mal-was-zu-sag*

Also ich bin ein denke ich recht gut gebildeter ( Abi ) junger Mann, der in Zwischenzeit ein eigenes Unternehmen führt. Ich sehe denke ich ganz passabel aus und achte auch zunehmend mehr auf mein Aussehen , bin sehr unternehungsfreudig, nicht verklemmt, habe viele Freunde und Freundinnen, aber dennoch finde ich keine Freundin.

Ich bin auch nicht schüchtern, bekomme aber wirklich nur Abfuhren von Mädels. Über die Jahre habe ich denke ich schon mindestens 50 bekommen. Ich frag mich halt auch langsam, warum ich mich zum Deppen mach und das immer wieder versuch. Und dabei gehöre ich gar nicht zu denen, die sich die Models rauspicken oder extrem hohe Ansprüche stellen ( ich kenne Dutzende Mädels die mir vom Aussehen und Charakter her zusagen ). Irgendwie haben die Mädels ziemlich hohe Ansprüche. Und nein, ich gehöre auch nicht zu denen, die ein Mädel nur in die Kiste kriegen wollen.

Mädels haben es da wirklich besser, die spricht oft jemand an ( selbst die nicht so gut aussehenden in meiner Truppe werden angesprochen ). Umgekehrt tut sich 0.
 

Benutzer23485  (52)

Chauvinist
Vor anderthalb Jahren hätte so ein Text genauso gut von mir kommen können. Prinzipiell hast Du ja auch nicht ganz unrecht - Männer werden extrem diskriminiert, weil die Frau als vermeintlich schwaches, schützenswertes Geschöpf jede Menge Sonderwürste für sich beansprucht. Männer sind die Trottel vom Dienst, die das Leben von Frauen finanzieren. Ist häufig so - aber eben doch nicht immer.
Auf das reine Flirtverhalten bezogen muß man aber einfach unterscheiden zwischen dem, was Frauen und Männer wollen, denn entsprechend verhalten sie sich ja auch. Aufmerksamkeit auf sich ziehen ist ein wichtiges Thema für Frauen ; bei Männern ist es eben mehr so der Jagdtrieb, der ausgelebt werden möchte. Logo, daß man dann aneinander vorbeiredet.
Frauen sind geschickter darin zu lügen, das heißt aber nicht, daß Männer per se ehrlicher wären. Auch dort gibt es die Ehrlichen und die kleinen Ratten. Verändern kannst Du die Welt sowieso nicht, also solltest Du einfach lernen mit ihr umzugehen ; und wenn Du siehst, wie sich Frauen teilweise durchs Leben schnorren, ist das zwar empörend, hilft Dir als Mann aber nicht wirklich weiter. Es sei denn Du hast vor das Geschlecht zu wechseln.
 
R

Benutzer

Gast
hach schon wieder so ein thread ^^ jaja, frauen sind schon ungerechte gemeine bestien... und männer arme schweine ^^ ich finde einige leute sollten etwas selbstverliebter an die sache rangehen und nicht mit dem gedanken im kopf feiern gehen endlich eine abzukriegen. aber hajo, ich war früher auch so weinerlich :grin:

inv_
 
F

Benutzer

Gast
Nur-Lag schrieb:
Also ich bin ein denke ich recht gut gebildeter ( Abi ) junger Mann, der in Zwischenzeit ein eigenes Unternehmen führt. Ich sehe denke ich ganz passabel aus und achte auch zunehmend mehr auf mein Aussehen , bin sehr unternehungsfreudig, nicht verklemmt, habe viele Freunde und Freundinnen, aber dennoch finde ich keine Freundin.

das kann ich nicht ganz glauben. irgendetwas muss an dir oder dem was du tust, sagst oder machst faul sein. sonst hättest du keine probleme. wenn jemand oft anspricht und die eigenschaften hat die du hier beschreibst (ohne rießige fehler) bekommt er früher oder später 100%ig eine ab. du musst irgendwie rausfinden woran es liegen könnte, das kann wirklich nicht sein. an welcher stufe scheiterst du? gleich beim ersten kontakt? date? ...

das viele noch nicht angesprochen wurden muss an EUCH liegen. nicht an den frauen. ich habe viele freunde (beim mir ist auch so) die des öfteren direkt angequatscht werden. mal offensichtlicher öfters etwas dezenter. mindestens gibts aber ausreichend signale der frauen die interesse zeigen. da heißts nur noch ab und einkassieren.
wenn man aber zb in der disco am rand steht wie ein begossener pudel und blöd guckt. was will man da erwarten
 
L

Benutzer

Gast
Zum Text: 100%tige Zustimmung.

flying_suicide schrieb:
das viele noch nicht angesprochen wurden muss an EUCH liegen. nicht an den frauen.

Nein, bestimmt nicht.
Wer nicht gut aussieht, wird auch nicht angesprochen. Da kann man noch so fröhlich und aufgeschlossen gucken, der Markt beim Mann ist einfach übersaettigt.
 
R

Benutzer

Gast
Kann Beitrag von TomK ebenfalls unterschreiben, mit den folgenden Einschränkungen:

[1] im fortgeschrittenen Alter (so ab 50) haben es Frauen auch nicht mehr leichter. Bei Männern scheint der Attraktivitätsverlust durch Alterung geringer auszufallen. Zudem bevorzugen nicht wenige Frauen "ältere" Herren, während umgekehrt richtig betagte Damen selten hoch im Kurs stehen.

[2] in streng islamischen Ländern haben es Frauen nicht einfacher (im Gegenteil).

[3] Frauen müssen tatsächlich sorgfältiger aussuchen mit wem sie zusammenkommen wollen. Wenn ein Mann die Falsche erwischt, kann er sie recht einfach wieder an die Luft setzen. Frau kann dies nicht immer so leicht, wenn der Typ dann anfängt sie mit Drohungen und Misshandlungen einzuschüchtern um einer Trennung entgegenzuwirken, oder im Falle einer Trennung üble Racheakte begeht.

Übrigens dies:
So ist es ein beliebter Sport bei Frauen, den eigenen Marktwert zu testen indem man Männer anfüttert und nach erreichen des selbstsüchtigen Ziels wieder wegstößt.Als flirtender Mann wird man teilweise behandelt wie der letzte Dreck. Auf normales, höfliches Ansprechen kommen nicht selten Entgegnungen wie: "Schau mal in den Spiegel bevor Du eine Frau wie mich ansprichst".
... scheint das Ergebnis einer überzogenen Emanzipationsbewegung in der westlichen Welt zu sein. Ich glaube nicht dass es sowas in Saudi-Arabien oder dem Iran gibt...
 

Benutzer36856  (45)

Verbringt hier viel Zeit
Apfelbäckchen schrieb:
Also ganz ehrlich, TomK, ich finde deine Einstellung unter aller Sau!

1.
Du pauschalisierst, du scheerst alle Frauen über einen Kamm und wirfst den Frauen vor, sie seien oberflächlich.
Da frag ich mich doch, ob du überhaupt nachdenkst, bevor du sowas schreibst.

Ich denke nicht nur nach, sondern ich habe in diesem Zusammenhang auch schon einen mehr als ausreichenden Erfahrungsschatz :geknickt:.
Ich pauschalisiere nicht, aber ich stelle nur wieder fest, dass die beschriebene Verhaltensweise bedauerlicherweise einen Großteil der Frauen hierzulande betrifft.

Apfelbäckchen schrieb:
2.
Bezweifle ich, dass du eine Beziehung mit einem Mädchen eingehen würdest, welches dich optisch und charakterlich überhaupt nicht anspricht. Warum sollten das dann die Mädels machen?

Das verlangt auch keiner. Was junge Frauen aber an Anspruchshaltung teilweise an den Tag legen, hat damit nicht mehr zu tun.

Apfelbäckchen schrieb:
3.
Es gibt sicherlich genauso viele Männer wie Frauen, die freie Wahl bei der Partnersuche haben. Männer lassen Frauen genauso am langen Arm verhungern, wenn sie kein Interesse haben, wie anders herum. Warum kritisierst du dann nur die Frauen?

Quark. Völlig irreal.

Apfelbäckchen schrieb:
4.
Wenn du dich über sowas aufregst, dann scheint Ego nicht allzu stark zu sein. Steh doch einfach drüber, wenn dir es passieren sollte, dass ein Mädel dich nicht als Flirtpartner wünscht.

Man kann aber - und ich benutze den Begriff absichtlich - eine MENSCHENWÜRDIGE Behandlung erwarten.
Ganz ehrlich, ich glaube ihr Frauen mekrt oft selbst nicht mehr, was ihr teilweise so abzieht.

RangerDanger schrieb:
Kann Beitrag von TomK ebenfalls unterschreiben, mit den folgenden Einschränkungen:

[1] im fortgeschrittenen Alter (so ab 50) haben es Frauen auch nicht mehr leichter. Bei Männern scheint der Attraktivitätsverlust durch Alterung geringer auszufallen. Zudem bevorzugen nicht wenige Frauen "ältere" Herren, während umgekehrt richtig betagte Damen selten hoch im Kurs stehen.

:grin:

Glaub mir, es geht glücklicherweise schon mit 30 los. Dann fällt so manche Prinzessin auf den harten Boden der Tatsachen.:link:
Das mit den Frauen, die deutlich ältere Männer bevorzugen, stimmt absolut. Man mag es garnicht glauben, wieviel Frauen Anfang 20, die Geliebte eines Mannes jenseits der 35 spielen.
 

Benutzer40459 

Verbringt hier viel Zeit
es ist ja so einfach die schuld bei anderen zu suchen(in diesem fall die frauen)
............es wird definitiv an dir/ euch selbst liegen

frauen haben es mit sicherheit nicht leichter etwas "passendes" zu finden.(ich rede jetzt nicht von billigen ons)

ich persöhnlich bin äusserlich weder ein model(normaler durchschnitt würd ich sagen) noch extremst gebildet(schnöder realabschluss)....

aber ich besitze ein recht gut ausgeprägtes selbstbewusstsein.und ich gehe niemals mit dem gedanken raus"ich muss nu jemanden kennenlernen/aufreissen/poppen".es passiert durchaus das auch mal frauen mich ansprechen,auf ein bier einladen mir anschliessend ihre nr geben etc.

versteift euch nicht immer so extrem darauf unbedingt eine frau kennenlernen zu müssen.damit hindert ihr euch nur selbst und ausserdem riechen frauen sowas wenn ein kerl so sehr auf der "jagd" ist :link:
 

Benutzer30076 

Verbringt hier viel Zeit
Da fällt mir auch was zu ein:

"Wenn ein Mann seine sexuellen Wünsche auslebt ist er ein Egoist, wenn eine Frau das macht, weiß sie was sie will!"

Ist nicht von mir, bitte nicht hauen...
 

Benutzer32395  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Grundsätzlich ist im Text des Threadstartets viel wahres drin. Aber man kann darin auch wieder positives sehen. Quasi in Durchfallraster.
Diese Marktwert-Frauen sind es eben nicht wert, dass man sich wirklich für sie interessiert. Ergo bekommen die ja auch meistens dann die oberflächlichen Machos ab. Im übrigen dann viel spaß damit... :wuerg:

Allerdings muss ich auch sagen, dass es viele Frauen gibt, die anders sind. Witzigerweise findet man sie viel in höheren Bildungskreisen (Oberstufengymis oder so, nicht hauen, ist halt meine erfahrung), da irgendwann doch für viele Mädels/Frauen Intellekt und Charakter wichtiger werden als die Äußerlichkeit. Und mal ganz ehrlich, das muss ich mir selbst eingestehen. Frauen können wesentlich leichter über äußerliche Macken beim Mann hinwegsehen als es umgekehrt der Fall ist.
Und ab und zu ist es auch so, dass Männer ganz konkret von Frauen angesprochen werden, geht mir immer wieder mal so. Ehrlich gesagt war´s bisher nur einmal so, dass ich versucht hab ein Mädchen zu erobern, weil ich dazu eigentlich viel zu schüchtern bin. Dagegen stehen etliche Male wo´s umgekehrt war. Einmal hat´s dann auch geklappt *glücklichanschatzidenk*


Quintessenz meiner Aussage soll somit sein, dass man auch in diesem Punkte vorsichtig mit pauschalisierungen sein sollte. Tatsache ist, dass Frauen nunmal leider das von der natur bevorzugte Geschlecht sind, was den sozialen Bereich betrifft. Ob sie das dann ausnutzen oder nicht, daran sieht man, ob eine Frau es wert ist, dass du ihr deine Zeit widmest.
 

Benutzer12216 

Sehr bekannt hier
leider hat er recht!

bin auch noch fast nie angemacht worden!mein grosser nachteil is fehlende körpergrösse!werd schlicht übersehn!um das zu kompensieren müsst ich ein übermaß an selbstbewusstsein haben!was mir aber fehlt und durch mangelnden zuspruch auch nich besser wird!

manchaml bin ich trotzdem noch voller hoffnung und machmal einfach nur down!wie jetz grad!
 

Benutzer23730  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Apfelbäckchen schrieb:
Also ganz ehrlich, TomK, ich finde deine Einstellung unter aller Sau!

1.
Du pauschalisierst, du scheerst alle Frauen über einen Kamm und wirfst den Frauen vor, sie seien oberflächlich.
Da frag ich mich doch, ob du überhaupt nachdenkst, bevor du sowas schreibst.

Also, das ist ja nun völliger Bullshit.
Ich versteh' es nicht, wie hier jeder stillschweigend akzeptiert, wenn
gesagt wird, dass Männer nur das eine wollen. Wie kann eine Frau einerseits
einem Mann Pauschalisierung vorwerfen, und andererseits beim Auswahlverfahren
von einer Pauschalisierung ausgehen ? Das ist total widersprüchlich und
dämlich ! Männer wollen alle nur das eine... machen die hunderten von
"netten" aka langweiligen Jungs, die hier im Forum herumgeistern und
keine abbekommen, auf euch den Eindruck, dass sie nur das eine wollen ?
Klar, sie wollen nur das eine, aber nicht Sex, sondern die erste Freundin in
ihrem Leben, so sieht's aus...
 
F

Benutzer

Gast
LovesuckZ schrieb:
Nein, bestimmt nicht.
Wer nicht gut aussieht, wird auch nicht angesprochen. Da kann man noch so fröhlich und aufgeschlossen gucken, der Markt beim Mann ist einfach übersaettigt.

wolverine hats ja schon gesagt. aussehen ist nur ein teil vom puzzle. dazu kommen eben ausstrahlung, charisma, sicherheit, ZUFRIEDENHEIT mit sich und seiner welt usw usw. UND: fröhlich gucken alleine strahlt nicht diese eigenschaften aus. frauen haben feine antennen. viele dinge schrecken sie ab, die wir gar nicht wahrnehmen. wenn du oben genannte eigenschaften hast und dein aussehen ist nicht 100%ig...kein problem. vielleicht sprechen die frauen dich dann auch nicht direkt an ("he, willst date") sondern geben dir feine signale. wenn du sie erkennst, brauchst du sie nur noch mit ein bischen kommunikationstalent eintüten.

es ist doch teilweise kein wunder, wenn die frauen nichts von so frustrierten typen wollen (die hier auch manchen vertreter haben). umgekehrt hab ich auch keinen bock auf solche frauen (für ne beziehung).
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren