@Frauen: erstes Mal blasen - Was für ein Gefühl?

Benutzer29292  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Wie habt ihr euch gefühlt, als ihr "ihn" das erste mal im Mund hattet? :zwinker: Wenn man das zum ersten mal macht, gehen einem doch bestimmt irgendwelche Gedanken durch den Kopf.
 

Benutzer37583 

Meistens hier zu finden
als ich ihn das erste Mal im Mund hatte, da habe ich ihm keinen geblasen. Keine Ahnung was mir beim ersten Mal blasen durch den Kopf ging, das ist so lange her :ratlos: Wahrscheinlich irgendwas in die Richtung, ach so ist das also. Ich denke beim Sex eigentlich recht wenig.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
" Hm ... er stöhnt und seufzt. Aha. Na, scheint ja einwandfrei zu klappen. Exzellent. "
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
ich weiss nicht mehr genau, was ich DABEI fühle, oder dachte.

aber ich weiss was ich kurz DANACH dachte und fühlte.

meine lippen kribbelten, ich gieng damals direkt arbeiten (nacht um 2.00 uhr anfangen)
und ich dachte JEDER sieht mir an, was ich gemacht habe!!! :grin:

es war ein ganz komisches gefühl, ich dachte echt man sieht was ich getan habe.
:grin:
 

Benutzer7573  (35)

Verbringt hier viel Zeit
ich dachte, dass es mir gefällt und meine befürchtung, dass er da schlecht riechen oder schmecken könnte, unbegründet war.
war auch ein stück weit stolz etwas "verbotenes" getan zu haben.:grin:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
" Hm ... er stöhnt und seufzt. Aha. Na, scheint ja einwandfrei zu klappen. Exzellent. "
So in der Art wars bei mir auch. :grin:
Ich war einfach nur froh, dass es ihm offensichtlich gefallen hat und das hat mich natürlich ermutigt, weiterzumachen. :zwinker:
Ach ja und ich war überrascht, als er geäußert hat, dass das seine Blaspremiere war. Ich dachte, seine Ex hätte das schon vorher mit ihm gemacht.
Hab mich sehr geehrt gefühlt, dass es nicht nur für mich das erste Mal war. :smile:
 

Benutzer59713 

Benutzer gesperrt
Ich hatte nur Angst, was falsch zu machen oder ihm weh zu tun. Und ich hatte Angst, dass es ihm nicht gefallen könnte. Sonst gingen wir keine Gedanken durch den Kopf.
 

Benutzer75753 

Verbringt hier viel Zeit
Es fühlte sich toll an: "so ist das also" war wohl etwa das, was ich mir gedacht habe.
Dann war ich überrascht, wie warm die "Soße" war, die da rauskam und wie viel es war... :engel:
 

Benutzer76022 

Verbringt hier viel Zeit
Ich dachte er wäre da total empfindlich und war super vorsichtig. Naja ging dann mit der Zeit immer besser.. aber als mir das erste mal in den Mund gespritzt wurde, musste ich kotzen. :ratlos:
Inzwischen mag ich den Geschmack, aber damals wars scho echt peinlich. :engel:
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatte nur Angst, was falsch zu machen oder ihm weh zu tun. Und ich hatte Angst, dass es ihm nicht gefallen könnte. Sonst gingen wir keine Gedanken durch den Kopf.


stimmt, so war es auch bei mir...

aber ihm hat es dann gefallen und er hat mir dies im anch hinein auch noch gesagt und ich wollte unbedingt wissen, was ich fürs nächstemal besser machen könnte :tongue:...
ich wollte das richtig beherrschen, das ich ein noch besseres gefühl dabei hatte und nicht angst ahben muss etwas falsches zu tun. :grin:

ich war danach auch irgendwie stolz auf mich und wollte es bald möglichst wieder tun. :grin:

und ich hatte immer emhr freude daran zu erkunden wie manN auf gewisse techniken und bewegungen reagiert und blasen an ungewöhnlichen orten ausprobieren etc etc etc. jaja ich möcht nicht mehr darauf verzichten... :drool:
 

Benutzer66033 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich war 15 damals und musste das wohl mal gemacht haben. Aber ganz ehrlich: mich hats richtig derbe gewürgt erst mal :grin:
Und sooo toll fand ich das die nächsten Jahre dann nicht.^^
 

Benutzer85637 

Meistens hier zu finden
Gedacht hab ich dabei nicht so viel, ich war ziemlich neugierig und ungeduldig wie Sperma wohl schmeckt und nach einer bestimmten Zeit dachte ich: Wie lange dauert das denn noch? :grin:

Also ich mag Blasen sehr gerne, auch schon beim ersten Mal, der Geschmack war ein bisschen gewöhnungsbedürftig, aber annehmbar :grin:
 
L

Benutzer

Gast
Davor hatte ich befürchtet, ob ich denn irgendwas falsch machen könnte, weil ich überhaupt nicht wusste, ob man da ne bestimmte Technik haben muss oder so.
Währenddessen hab ich mir dann aber ungefähr gedacht "das ist ja einfach", denn ich hab einfach bloß daran gelutscht und schon bemerkt wie er sich windet und laut seufzt. Es ging dann auch ziemlich schnell und ich bekam nen Schwall ziemlich plötzlich in den Mund. Das fühlte sich überraschend warm an und hinterließ nach dem herunterschlucken irgendwie ein eigenartiges Gefühl in der Kehle. Insgesamt fand ich es ne tolle Erfahrung alles.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
"Aha, so fühlt sich das also an. Hoffentlich mache ich es richtig, sodass es ihm gefällt".

Ich war aber glücklicherweise so betrunken, dass ich mir eher wenig Gedanken machen konnte. :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren