@Frauen: Blödeste Bezeichnung für euer Geschlechtsteil

Benutzer85114 

Benutzer gesperrt
1. Sortiert mal durch, was die idiotischsten Bezeichnungen für das weibliche Geschlechtsteil sind (das blödeste zuerst).

Meine Reihenfolge:

1. Votze (zu vulgär)
2. Möse (irgendwie stört mich das Ö :zwinker: )
3. Schnäppchen (einfach DOOF)
4. Mausefalle (kindisch)
5. Vulva (zu poetisch)
6. Zweites Gesicht (zu "bedeutungsvoll")


-----------

2. Was war die blödeste Bezeichnung, die ihr persönlich erlebt habt und von wem?

"Dingsda" (fällt dem nix besseres ein)
"Fischladen" (von einer Freundin - also NEE NEE NEE!)
-----------

3. Welche Bezeichnung ist euch am liebsten?

1. Mumu (Mu)
2. Pflaume
3. Muschi
4. Pussy

-------------
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
1. Sortiert die idiotischsten Bezeichnungen für das weibliche Geschlechtsteil (das blödeste zuerst):
Fotze, Möse, Pflaume, Mumu, Muschi

2. Was war die blödeste Bezeichnung, die ihr persönlich erlebt habt und von wem?
Ein SMler, der von Top, Bottom, Session usw .. spricht sagt doch ausgerechnet Muschi und nicht Pussy :ratlos:

3. Welche Bezeichnung ist euch am liebsten?
Pussy
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
möse find ich sehr doof.


mööse.. das wort.. es ist doof. :grin:

und zudem heisst bei uns in der schweiz "möse" (anders betont)
blaue flecken.

man hat einen mose, oder mehrere mösen, oder möse...

das sind blaue flecken, und das wort ist für blaue flecken reserviert :grin:
und somit kann kein geschlechtsteil nach blauen flecken, benannt werden. mich stöhrt das :zwinker:

ich sag "zwischen den beinen" hihi :smile:
oder vagina, "dort unten" hmm... selten fötzli... weiss auch nicht :smile: muschi erinnert mich einfach an den namen uschi :grin:
ich finde die namen der weiblichen geschlechtsteile irgendwie allgemein doof, hab an jedem was auszusetzen :grin:
mumu.. klingt wie ne kuh. muh muuh

pussy ist auch so doof!
 

Benutzer55230 

Meistens hier zu finden
Die dümmste Bezeichnung kommt immer noch von Elliot aus Scrubs: Schmuckkästchen!
 

Benutzer42166  (37)

kurz vor Sperre
Ich weiß ja noch immer nicht was an "Fotze" auszusetzen ist. Wie beschädigt muss das Selbstbewusstsein einer Frau sein, dass sie diese Bezeichnung "beleidigt"?

Ich bin dafür einen Verein zur "Resozialisierung des Wortes Fotze" zu gründen *g*

#Hannes#
 

Benutzer81883  (49)

Verbringt hier viel Zeit
Eine Freundin von mir sagt immer "da unten".
Das finde ich persönlich super schrecklich.(Ich frag dann immer ganz doof "Wo unten?Meinst du deine Füße?")

Ich sag Muschi oder Vagina.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich weiß ja noch immer nicht was an "Fotze" auszusetzen ist. Wie beschädigt muss das Selbstbewusstsein einer Frau sein, dass sie diese Bezeichnung "beleidigt"?
Ich finde das nicht beleidigend, zumindest nicht grundsätzlich.
Jeder x-beliebige bezeichnet mein Geschlechtsteil ja nicht und wenn z.B. mein Partner Fotze sagt, dann find ich das völlig okay.

Möse finde ich viel schlimmer!
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Mir persönlich ist es egal, wie andere das weibliche Geschlechtsteil bezeichnen...sei es ihr eigenes oder das von fremden Personen, wobei ich schon erwarte, dass sie ihren Sprachgebrauch der Umgebung anpassen.
Wenn mein Partner z. B. vor seinen Freunden meine Pussy als Spermadepot, Spermagarage oder kahles Bärchen bezeichnen würde, dann könnte er massiven Ärger bekommen. :zwinker:

Vagina oder Scheide klingen mir einfach zu klinisch korrekt...die Wörter verwende ich nur, wenn alles andere zu unschicklich wäre. (z. B. bei meiner Ärztin)

Im Prinzip darf mein Partner alles zu mir sagen, (aber nur der und nicht irgendein dahergelaufener Fremder) so lange es nicht zu kindisch oder niedlich klingt, (wie z.B. Schneckchen, Mumu, Muschi) denn das würde absolut nicht zum Sex passen, den ich bevorzuge und praktiziere.

Für mich kann es -je nach Situation und Laune- beim Sex gar nicht derb genug sein und ich fühle mich mit Sicherheit nicht beleidigt oder sehe gewisse Bezeichnungen als frauenverachtend/feindlich an, die meine zarte Seele aufs Tiefste treffen.

Ich stelle mir gerade vor, dass er mich gefesselt auf den Boden wirft, mir mit der Gerte ein paar heftige Schläge auf den Arsch verpasst, mich in Position schleift und dann sagt: "Ich ficke gleich deine kleine Mumu..." Bei mir wäre da echt der Ofen aus, weil ich dann schon lieber Wörter wie z. B. Fotze gehört hätte, die im richtigen Moment absolut kicken.
 

Benutzer72934 

Verbringt hier viel Zeit
Ich weiß ja noch immer nicht was an "Fotze" auszusetzen ist. Wie beschädigt muss das Selbstbewusstsein einer Frau sein, dass sie diese Bezeichnung "beleidigt"?

Ich denke mal, dass es einige Frauen beleidigend finden, weil das Wort Fotze durchaus auch als Beleidigung gegen Frauen auf der Straße gebraucht wird. Es ist natürlich etwas anderes, wenn der Partner das beim Sex sagt, aber für manche Frau wird da wohl eine Assoziation zwischen 'Beleidigung auf der Straße' und 'Mein Freund bezeichnet ein Körperteil von mir so' zu einer Art 'Mein Freund beleidigt ein Körperteil von mir mit einem Begriff von der Straße' gezogen :tongue: .

Mir gefällt das Wort übrigens auch nicht sonderlich. Aber wie Munich Lion schon meinte, die Bezeichnung muss zur Sexart passen. Wenn ich Kuschelsex habe würde mich das Wort schon ein wenig irritieren. Wenn ich harten Sex habe wäre wohl Mäushen unangebracht (das Wort mag ich übrigens auch nicht).
Es gibt nicht viele Bezeichnungen die mir gefallen... aber es gibt auch nicht viele Bezeichnungen für den Penis die mir beim Sex gefallen ;-).
Muschi und Pussy erinnern mich immer an Katzen (so hat meine Oma früher ihre Katzen genannt), aber das sind noch die passendsten Bezeichnungen finde ich.

Achja, beim Sex war es bisher meistens so, dass gar keine Bezeichnungen fielen. Da hieß es nicht "Ich will deine Muschi lecken", sondern "Ich will dich auslutschen". Gefällt mir so viel besser :-P.
 

Benutzer64969 

Verbringt hier viel Zeit
pflaume finde ich extrem dämlich als bezeichnung für mein geschlechtsteil
 

Benutzer84654 

Verbringt hier viel Zeit
1. Sortiert mal durch, was die idiotischsten Bezeichnungen für das weibliche Geschlechtsteil sind (das blödeste zuerst).
Fotze, Möse, Pflaume, Schnecke

2. Was war die blödeste Bezeichnung, die ihr persönlich erlebt habt und von wem?
Hmm, ich kann mich da glücklicherweise an keine blöde Bezeichnung erinnern.

3. Welche Bezeichnung ist euch am liebsten?
Mumu und mein neuester Favorit: Muschmusch (geprägt von Elliot Reid aus Scrubs)
 

Benutzer53713  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Lustgrotte...da krieg ich regelmäßig nen Anfall dran...Lustgrotte...tzz
Grotte ist für mir gleich: Spinnenweben, dunkel, eklig.
Also mit meiner Vagina hat das nix zu tun.
 

Benutzer58449  (31)

Planet-Liebe ist Startseite
Hobbykeller ,Fischladen ( hier im forum gelesen ) ,Kinder Kanone , Tropfsteinhöhle, Votze, Lustgrotte ect. :ratlos:

Finde ich echt nur schrecklich !
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren