@Frauen: Bevorzugte Körpergröße eines Mannes

Welche Körpergröße (in Relation zur eigenen) gefällt euch bei einem Mann am besten?

  • gleich groß (+/- 5 cm)

    Stimmen: 4 4,9%
  • etwas kleiner als ich (5-10 cm)

    Stimmen: 0 0,0%
  • etwas größer als ich (5-10 cm)

    Stimmen: 29 35,8%
  • deutlich kleiner als ich (10-20 cm)

    Stimmen: 0 0,0%
  • deutlich größer als ich (10-20 cm)

    Stimmen: 40 49,4%
  • viel kleiner als ich (> 20 cm) (ob das jemand anklickt? *g*)

    Stimmen: 0 0,0%
  • viel größer als ich (> 20 cm)

    Stimmen: 8 9,9%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    81

Benutzer3806 

Meistens hier zu finden
darkbluesmile schrieb:
ein bisschen größer als ich hat den vorteil, dass man sich beim umarmen so schön anlehnen kann.
ein guter freund von mir, der sehr viel größer war als ich sagte einmal, als er mich zur begrüßung umarmte "hey, du bist echt praktisch klein, ich kann mein kinn perfekt auf deinen kopf lehnen."
und das stimmte auch. hat alles so seine vorteile.


:jaa: das ist ein wunderbares Gefühl!!! :jaa:
 
A

Benutzer

Gast
Chérie schrieb:
:jaa: das ist ein wunderbares Gefühl!!! :jaa:
Ja *zustimm*
Es ist so süß, wenn der Junge so machen kann:
troest.gif
^^
und wenn man den Kopf so schön an die Brust vom Freund lehnen kann...

Ich bin vllt. wirklich in dem Punkt etwas altodisch angelegt, aber ich es WÄRE mir LIEBER, wenn mein Freund größer ist als ich.
ABER ich SCHLIEßE doch NICHTS aus. :kopfschue
Mein letzter Freund (mein halb-Ex; ich hatte was mit dem, aber wenn ich hier von "meinem Ex" rede, dann meine ich nicht ihn, sondern den Freund davor, ich zähle den nämlich nicht dazu...) war knapp 1.70m und ich hatte ehrlich gesagt doch sehr damit zu kämpfen... :frown:
 

Benutzer20202 

Verbringt hier viel Zeit
Dirac schrieb:
Tja, und dann soll man denken, man könne für die Frauenwelt attraktiv sein und entsprechendes Selbstwertgefühl entwickeln...
Keiner ne schnell wirkende Wachstumspille für mich? :grin:
Da muss man halt auf Asiatinnen zurückgreifen, Thailänderinnen oder so, die sind im Schnitt deutlich kleiner, niedlich anzusehen und eventuell pflegeleichter solange du in der Lage bist sie finanziell zu versorgen.
 

Benutzer20620 

Verbringt hier viel Zeit
Für mich muß ein Mann mindestens 5 cm größer sein,ideal sind 10-20 cm.

Der Mann meiner Freundin ist genau wie ich 1,67. Für mich wäre das zu klein,aber da meine Freundin nur 1,57 ist,ist er für sie groß. Ist also immer subjektiv. Nur soviel zu den Männern in dieser Größe,die hier jammern.
 

Benutzer27111 

Verbringt hier viel Zeit
Also er sollte schon größer sein wie ich.. Ansonsten hab ich da keine genaueren Vorstellungen.. Mein Freund ist so 10 cm größer wie ich, find ich schön so :smile:
 

Benutzer20202 

Verbringt hier viel Zeit
Juvia schrieb:
Ihr habt eure Vorlieben und wir auch ... also mosert hier nicht rum :tongue:
Der Unterschied ist, wie diese Vorlieben wahrgenommen werden. Man hat oft das Gefühl, dass es nicht politisch korrekt ist, Ansprüche an das Körpergewicht von Frauen zu stellen. Wenn es hier hier eine n Thread zum Thema Gewicht geben und reihenweise Männer schrieben sie würden niemals mit einer Frau die einen BMI von über 20 hat was anfangen, oder dass sie sich nicht vorstellen könnten, mit einer Frau sex zu haben, bei der sich Speckröllchen am Bauch abzeichnen, dann würden diese Männer mit einiger Sicherheit früher oder später als oberflächliche sexistische Schweine gesehen, für die eine Frau nur ein Stück fleisch ist. Ich kann mich nicht erinnern, hier im Forum jemalsgelsen zu haben, dass er niemals mit einer Frau was anfagen würde, die nicht mindestens C-Cups hat, und dass eine Frau die nur Körbchengröße A hat für ihn keine richtige Frau ist. Wenn einer sowas schriebe gäbe es vermutlich einen Aufstand und ein Großteil der Frauen, egal ob A-Cup oder D-Cup würde nach dem Kopf des Frevler schreien.
Es ist aber weitegehend akzeptiert, dass Frauen überdurchschnittlich Große Männer erwarten, es wird im Gegenteil sogar oft von anderen Frauen belächelt, wenn eine Frau einen kleineren Freund hat. Männer die ihren Kumpel wegen seiner molligen Freundin aufziehen, würde man wohl als Barbaren und Machos ansehen.

Auch wenn das vor jemanden, der wie ich nur 1.73 ist, oft nervig ist, ich mache Frauen, die sagen sie würden nie einen Freund unter 1.80 haben (auch wenn sie nur 1.60), keinen Vorwurf. Wir haben es nicht im Griff, was wir attraktiv finden. Jeder hat seine vorlieben, das ist eben so und nicht was man ändern kann. Was mich stört ist aber, dass oft der Eindruck erweckt wird, dass Männer so oberflächlich sind und vor Allem aufs Aussehen achten, insbesondere auf die Figur. Aber die Erfahrung zeigt eben, dass Frauen mindestens genauso Oberflächlich sind. An Stelle des Taille-Umfangs tritt hier eben die Körpergröße. Und es ist genauso sehr oder wenig verwerflich eine Frau abzulehnen weil sie zu fett, wie einen Mann weil er mickrig ist. Jeder hat auf dem Paarungsmarkt einen gewissen Marktwert und gewisse Ansprüche, jeder versucht das für ihn Beste herauszuholen. Es ist nur logisch wenn eine Frau die große Männer bevorzugt, auch versucht einen solchen zu bekommen. Genauso ist es logisch wenn ein 50jähriger gutverdienender Mann noch einmal ein 20jähriges Model mit Wespentaille als Zeitvertreib hat, wenn es ihm Spass macht. Nur sollten wir aufhören uns selbst darüber zu belügen. Es ist genauso wenig verwerflich wenn ein alter Sack ein junges, abgemagertes Mädel gleichaltrige Frauen bevorzugt, wie wenn eine Frau grundsätzlich nur größere Männer will.
Wenn viele Frauen hier nur was mit größeren Männern anfangen würden, dann ist das ihr gutes recht, und kleine Männer müssen das akzeptieren oder eben durch andere Qualitäten kompensieren. Nur sollten all jene Frauen, wenn sie das nächste mal ein Mann wegen zu viel Speck auf den Rippen, schräg ansieht und die sich darüber aufregen, dass Männer so oberflächlich sind, sich daran erinnern, dass sie auch nicht besser sind.

sachsenlady schrieb:
Der Mann meiner Freundin ist genau wie ich 1,67. Für mich wäre das zu klein,aber da meine Freundin nur 1,57 ist,ist er für sie groß. Ist also immer subjektiv. Nur soviel zu den Männern in dieser Größe,die hier jammern.
Schon klar, Männer sind im Schnitt größer als Frauen und Frauen wollen größere Männer, klingt perfekt. Das Problem ist, dass Frauen gerne 20 cm höhere Männer haben, die Durchschnittsgrößen zwischen Mann und Frau sich aber wahrscheinlich nur um 10 cm unterscheiden.
 

Benutzer9234 

Verbringt hier viel Zeit
Bowlen schrieb:
Das ist was ganz Anderes. Du sagst ja nicht "Also für mich käme kein Kerl in Frage, der braune oder schwarze Haare hat", nur weil du auf blond stehst. Eine Präferenz haben ist etwas Anderes als das, was einige Frauen hier betreiben. Die sagen nämlich sinnbetonend "Mein Freund MUSS größer sein, ein kleiner Mann käme für mich NICHT in Frage"...

Gut, ja. Aber ich war keine von denen, die sagte, kleine Männer kämen nicht in Frage. Und ich finde schon, dass Körpergrösse auch eine Art Präferenz ist. Natürlich mag es welche geben, die sagen, dass ihnen nie und nimmer ein kleiner Mann ins Haus käme. Es gibt aber auch Männer, die nie was anderes als Blonde nehmen würde. Ist wohl immer eine Frage der Prioritätensetzung. Für mich persönlich sind zumindest die wenigsten Äusserlichkeiten absolute K.O.-Kriterien. Ich bin da flexibel :zwinker:
 

Benutzer20620 

Verbringt hier viel Zeit
@ Trogdor

Ich gebe Dir in allen Punkten Recht. Frauen sind genausoviel oder -wenig oberflächlich wie Männer. Und ich kann von mir auch nicht behaupten,daß nur die inneren Werte zählen. Für mich spielt die Optik eine nicht grad kleine Rolle. Allerdings würde ich auch keinen Mann als Macho oder oberflächlich beschimpfen,der hier schreibt,er steht nur auf kleine Brüste. Ok,bei dem hätte ich halt keine Chance,Pech gehabt :zwinker: .
 
K

Benutzer

Gast
sachsenlady schrieb:
Frauen sind genausoviel oder -wenig oberflächlich wie Männer. Und ich kann von mir auch nicht behaupten,daß nur die inneren Werte zählen. Für mich spielt die Optik eine nicht grad kleine Rolle. Allerdings würde ich auch keinen Mann als Macho oder oberflächlich beschimpfen,der hier schreibt,er steht nur auf kleine Brüste. Ok,bei dem hätte ich halt keine Chance,Pech gehabt :zwinker: .

Muß dir da in fast allem Recht geben. :jaa:

Bei mir ist allerdings eins anders: Wenn einer schreibt: "Er stehe nur auf große Brüste", bei dem hätte ich dann wohl keine Chance. :schuechte

Also ich habe mal genommen: Deutlich größer als ich. :drool:
 

Benutzer30700 

Verbringt hier viel Zeit
bin selber nur 1,65, mein freund 1,85...find ich zwar schön anzusehen, aber is mir eigentlich schon zu groß, is immer unpraktisch beim küssen im stehen und so.... aber n bischen größer sollte er schon sein, aber geht ja auch kaum anders :zwinker:
hatte aber auch schon mal n freund dr fast garnich größer war als ich, stellt für mich auch kein problem dar.
 

Benutzer10932 

Sehr bekannt hier
solang er größer ist als ich (1,77m) isses mir egal :zwinker:

also kleiner muss net unbedingt sein... ob nun ein bisschen größer und deutlich größer ist egal... obwohl ich deutlich größer angeklickt hab...hmm...weil...das hat irgendwas... jemand zum anlehnen beim umarmen halt...
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
Dawn13 schrieb:
[...] ich war keine von denen, die sagte, kleine Männer kämen nicht in Frage. Und ich finde schon, dass Körpergrösse auch eine Art Präferenz ist. Natürlich mag es welche geben, die sagen, dass ihnen nie und nimmer ein kleiner Mann ins Haus käme. Es gibt aber auch Männer, die nie was anderes als Blonde nehmen würde. Ist wohl immer eine Frage der Prioritätensetzung. Für mich persönlich sind zumindest die wenigsten Äusserlichkeiten absolute K.O.-Kriterien. Ich bin da flexibel :zwinker:
Dem kann ich mich nur 100%ig anschließen :smile:

Juvia
 

Benutzer11714 

Benutzer gesperrt
@Trogdor Wow, genau das hätte ich auch geschrieben! :bier: :smile:
Es hat ja keinen Sinn immer um den heißen Brei herumzureden, Frauen wollen nun mal fast ausnahmslos größere Männer :zwinker: Ich mache mal dafür den Beschützerinstinkt verantwortlich, denn im Menschen steckt ganz bestimmt viel mehr Trieb/Instinkt als so mancher hier zugeben mag... Anders kann man den gewünschten Unterschied auch kaum erklären (groß=stark=Beschützer).
Und wie Trogdor schon so schön gesagt hat: Man sollte es dann auch ebenso akzeptieren, wenn jemand nicht auf dicke Frauen oder weiß der Geier was steht. :zwinker: Dazu kommt noch, daß ein kleingeratener Mann nun mal gar nichts dafür kann, daß er so klein ist! Während das bei einem Großteil der Übergewichtigen nicht so ist... :zwinker:
Ähm ja... was ich sagen will: Legt einfach mal diese elende Korrektheit beiseite und steht zu euren Vorlieben und laßt den anderen auch ihre!
 

Benutzer25654 

Verbringt hier viel Zeit
Trogdor schrieb:
Ich kann mich nicht erinnern, hier im Forum jemalsgelsen zu haben, dass er niemals mit einer Frau was anfagen würde, die nicht mindestens C-Cups hat, und dass eine Frau die nur Körbchengröße A hat für ihn keine richtige Frau ist. Wenn einer sowas schriebe gäbe es vermutlich einen Aufstand und ein Großteil der Frauen, egal ob A-Cup oder D-Cup würde nach dem Kopf des Frevler schreien.

es ist ein unterschied ob du mit der koerpergroesse vom ganzen mann redest oder ne frau auf ein (zwei wenn man so will) koerperteil(e) reduzierst ...

und wieso regen sich die kleineen maenner hier eigentlich so sehr auf ? ihr tut grad so als haettet ihr ein anderes ergebnis erwartet ...
 

Benutzer12216 

Sehr bekannt hier
beefhole schrieb:
und wieso regen sich die kleineen maenner hier eigentlich so sehr auf ? ihr tut grad so als haettet ihr ein anderes ergebnis erwartet ...

erwartet?ne eigentlich nich wirklich!vielleicht gehofft!
 

Benutzer20202 

Verbringt hier viel Zeit
beefhole schrieb:
es ist ein unterschied ob du mit der koerpergroesse vom ganzen mann redest oder ne frau auf ein (zwei wenn man so will) koerperteil(e) reduzierst ...
Kannst Du mir den Unterschied genauer erklären? Ich versteh nämlich nicht worauf Du hinauswillst.
 

Benutzer25654 

Verbringt hier viel Zeit
es geht mir darum das es beim aussuchen der maenner nach koerpergroesse um den ganzen mann geht beim aussuchen der frau nach koerbchengroesse bloss um ein kleines detail am koerper der frau ...

also triffst du einmal deine wahl nach betrachten des kompletten koerpers im anderen fall reduzierst du den koerper der frau erstmal auf die brueste und entscheidest dann
 

Benutzer23485  (52)

Chauvinist
Frauen bevorzugen Männer, die größer sind als sie - das ist nicht sonderlich verwunderlich, es ist genetisch in ihren Köpfen einprogrammiert, Schutz bei einem Mann zu suchen, auch wenn sie heutzutage durchaus in der Lage wären, auf dieses Schutzbedürfnis komplett zu verzichten. Ich finde es in gewisser Weise sogar ansprechend, daß es so ist, weil dieser uralte Mechanismus auch garantiert, daß Frauen Männern Achtung, Demut und Respekt entgegen bringen müssen (was ja eher selten geworden ist), wenn sie von ihnen geliebt werden wollen.
Kleine Männer können diesen körperlichen Nachteil übrigens bestens ausgleichen wenn sie entsprechend mehr Macht bzw. mehr Geld als die Frau selbst hat mit sich bringen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren