Frau zum squirten bringen

M

Benutzer

Gast
Hallo ich hät da mal eine frage wie bekommt man eine frau richtig zum squirten? Hat zwar schon viele frauen aber habs sie bisher immer nur zum auslaufen bekommen! Ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir helfen könnt!
 

Benutzer123048  (41)

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Ich gebe dir mal die 100%ig funktionierende Anleitung von Mittermeier:

"Der G-Punkt liegt circa 2/3 auf dem Weg nach Innen,

bei dem weiblichen Innern,
erst ein paar Zentimeter geradeaus,
eine 40° Kurve,
eine leichte Linksdrehung,
rüber,
schräg rechts vor,
und dann ein kleiner Knick nach oben."
Oder kurz gesagt: "Da brauchst keinen Penis, da brauchst eine Cruise Missile!"


Im Ernst: da hilft nur gemeinsam probieren und verschiedenes versuchen. Wenns partout nicht klappt, dann klappts eben nicht. Viele Frauen können das nicht und so übertrieben, wie es in den Pornos dargestellt wird, ohnehin nicht. Das ist meist gefaked, die Frauen drücken einfach massiv eine klare Flüssigkeit raus - so sieht echtes squirten in den meisten Fällen nicht aus.
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Die Geschichte der weiblichen Ejakulation ist eine Link wurde entfernt...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ist es denn sooo nötig, Frau unbedingt zum Squirten zu bekommen? Klar, wenn sie Interesse in die Richtung hat, kann man gemeinsam ein wenig experimentieren, ich würde aber davon abraten, die eigene Leistung als Liebhaber daran festzumachen und zu versuchen Madame auf Teufel komm raus nach 100-prozentig sicherer Anleitung (:zwinker:) dazu zu bringen. Ich sag's mal so: Besser, der Sex ist ohne Squirting toll und befriedigend, als dass er auf der Jagd danach frustig und krampfig wird. :zwinker:

Und es wäre auch mitnichten so, dass das Squirten nun für jede Frau die es je erlebt hat das allerhöchste der sexuellen Gefühle wäre. Jede Frau das können würde. Oder wollen würde. Sprich: Auch wenn Männe gerne seine handwerklichen Fähigkeiten mal optisch bestätigt sieht, geht's beim gemeinsamen Sexeln schon noch ein bisserl um was anderes. Und - da schließt sich der Kreis - Stimmung, Erregung, Kopfkino, Atmosphäre und Co dürften bei den meisten - wenn es mal "klappt", durchaus auch eine nicht unbedeutende Rolle gespielt haben. Frau ist keine Maschine mit den Knöpfen A bis Y, die es zu drücken gilt um X zu erreichen. Blinden Glauben an rein technisch fixierte "Rüttel sie zum Wasserfall"-Anleitungen würde ich von daher dann doch mit etwas Vorsicht genießen. :zwinker:
 
M

Benutzer

Gast
Meine freundin möchte es ja auch gerne versuchen aber wir wissen nicht wie hoffe auf tipps die es schon gemacht haben!
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Auch die, die es schon erlebt haben wissen leider nicht rezeptartig wie man das Knopfdruckartig, bei jemanden initiieren kann.

Gesquirtet habe ich auch schon häufiger, aber hab keinen Schimmer warum und wieso. Absichtlich herbeigeführt hat das niemand und das klappt bei mir auch nicht.

Und es können eben nicht alle Frauen, steigt aber mit zunehmenden Alter, daher einfach mal 10 Jahr warten, wäre ein brauchbarer Tipp.
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
..und nur weil deine freundin das nicht kann (bzw. hinbekommt).. machst du trotzdem nichts falsch (und sie auch nicht..!) :zwinker:
wie schon gesagt.. erzwingen kann man das nicht..
ich kann es nicht und fertig.. und da ich nicht weiß wie es ist, vermisse ich es auch nicht..:grin:
 

Benutzer97282  (39)

Meistens hier zu finden
Bei meiner Frau ist es schon hin und wieder passiert aber das lässt sich weder von ihr noch von mir irgendwie steuern.
Es passiert halt manchmal manchmal nicht, ich würde mir da keinen Kopf drum machen, haben wir auch nie gemacht.
Das hat weder was mit Deinen noch mit ihren Qualitäten oder der Qualität des Sexs zu tun.
Meine Frau squirtete beim Sex auf einmal was sie vorher nie gemacht hat und da waren wir schon ein paar Jahre zusammen und hatten über die Jahre auch regelmäßig Sex der auch für sie erfüllend war.
Weder sie noch ich haben eine Ahnung wieso das jetzt immer mal wieder passiert.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich schließe mich brainie brainie an, ist es so wichtig, dass Frau squirtet?
Denn was viele Männer und Frauen annehmen (und dieses Gerücht hält sich wacker), ist, dass squirten mit einem Orgasmus einher geht.
Das kann natürlich passieren, es ist aber definitiv kein muss.
Ich komme beim Squirten nicht, das ist ein ganz anderes Gefühl, es ist meistens die Vorstufe zum Orgasmus, denn bleibt bei mir nach dem Squirten die körperliche Stimulation aus, kriege ich auch keinen Orgasmus.
Also falls du, lieber TS, denkst, squirten muss jetzt der Hammer-Orgasmus sein, muss ich dich leider enttäuschen.:zwinker:

Warum ich squirten kann, weiß ich selber nicht.
Bei mir muss es ein bestimmter Winkel bei der Reiterstellung sein und/oder sein Schwanz und mein Inneres passen einfach gut zusammen. :grin:
Ich squirte oft schon beim Eindringen in dieser Stellung - warum, wieso, weshalb, keine Ahnung. Trotzdem passiert es doch recht zuverlässig. Wir haben jetzt schon einiges ausprobiert, festgestellt habe ich nur:
Ich squirte nur, wenn ich vorher nicht in einer anderen Stellung gefickt und nicht gefingert wurde.
So weit bin ich schon mal, obwohl es doch sehr mager ist.:upsidedown:
Off-Topic:
Das war jetzt aber oft das Wort 'squirten' dabei. Wenn man es laut liest, wird's noch auffälliger.:grin:
 
J

Benutzer

Gast
Wichtig ist, dass ihr euch nicht darin verbeißt. Die (sehr) große Mehrheit der Frauen squirtet ihr ganzes Leben lang nie.
Und so wie du schreibst, hättest du ja gerne dass es so wie in Pornos spritzt, oder? Das wirst du wohl kaum erleben.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren