Frau trägt beim Date keinen BH. Wie wirkt das auf euch Männer?

Sie trägt keinen BH beim Date

  • Fällt mir besonders positiv auf

    Stimmen: 27 38,6%
  • Ich denke mir Nichts dabei

    Stimmen: 30 42,9%
  • Geht gar Nicht!

    Stimmen: 13 18,6%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    70

Benutzer130730  (24)

Benutzer gesperrt
also ich hab ne Klassenkameradin die trägt nie BH. Sie ist dafür aber auch verdammt heiß und jeder will es einfach sehen.
 

Benutzer109783 

Beiträge füllen Bücher
Wie das wirkt? Keine Ahnung, ich date keine bh-losen Frauen.

Sexy fände ich das überhaupt gar nicht, ich liebe Frauen in schönen BHs, ist für mich viel schöner, als Frauen oben ohne. Ich liebe es, die Frau bis auf den BH auszuziehen und sie dann im BH zu sehen, zu berühren und zu spüren und erst langsam den BH auszuziehen.
 

Benutzer130722  (31)

Ist noch neu hier
Es kommt dabei doch immer auf die Frau an. Wenn bei der Frau ohne BH einfach nur alles herunterhängen würde, dann fände ich das nicht nur sehr unästhetisch, sondern ich würde mich auch stark fremdschämen.

Wenn die Brüste allerdings trotzdem stehen und schön aussehen ohne BH, na klar, wieso nicht? Das würde bei mir sofort den Eindruck machen, als wäre die Frau freizügig, lasziv, erotisch, als würde sie gern zeigen, was sie hat. Und welcher Mann steht darauf nicht? :smile:

LG
 

Benutzer130307 

Ist noch neu hier
Also ich denke, man kann nicht fest sagen, ob es positiv oder negativ ist. Meiner Meinung nach ist es abhängig von den Brüsten und dem Outfit. Vielleicht ist es ja nachvollziehbar, dass straffe Brüste, welche an der richtigen Stelle sitzen, durch aus positiv wirken, während Brüste, die ohne BH etwas "hängen", nicht die gleiche Wirkung erzielen. Zudem wäre das Outfit ja der zweite große Punkt, der stimmen muss. :smile: Generell finde ich den BH reizvoller als ohne, da es etwas mehr "verhüllt".
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenn eine Frau mit großen, deutlich der Schwerkraft folgenden Brüsten keinen BH trägt, finde ich den Anbilck nicht wirklich schön... aber bei kleinen, festen Brüsten sieht das schon ganz anders aus.
Selbst wenn man die Nippel durch die Kleidung erahnen kann, finde ich das nicht notwendigerweise unschön oder "billig".
 

Benutzer63483  (41)

Sehr bekannt hier
  • beim 1. Date: geht gar nicht
  • beim 2. Date: geht nicht
  • beim 3. Date: so langsam dürfte sie auch mal ohne kommen :zwinker:
  • beim 4. Date: würde mir gefallen, weil es mir nach den ersten Kennenlerntreffen auch äusserlich zeigen würde, wie wandlungsfähig und offen diejenige Dame wäre

Beim 1. Date fänd ich es tatsächlich etwas zuu offenherzig, es sei denn, sie trägt wirklich nie einen BH und würde sich nur aus Anstand verstellen. Bei einem Spaß-Date ohne langfristige Absichten sähe das wahrscheinlich wieder anders aus.
Aber wie soll man sich da noch konzentrieren können, keinen Blödsinn zu erzählen?! :what: :grin:
 

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Interessant übrigens: In den 70ern gabs einen Nippel-BH. Den konnten Frauen tragen, die wollten, dass es aussieht als trügen sie keinen. Keine Ahnung, ob sich das Ding gut verkauft hat. :confused:

Link wurde entfernt

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer127397 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:

Off-Topic:
Interessant übrigens: In den 70ern gabs einen Nippel-BH. Den konnten Frauen tragen, die wollten, dass es aussieht als trügen sie keinen. Keine Ahnung, ob sich das Ding gut verkauft hat. :confused:
Habe bei Punk12 auch mal gesehen, dass es solche Plastiknippel zum aufkleben gibt.. damit sich das extra auf der Kleidung abzeichnet und eben so wirkt als hätte man die ganze Zeit harte Nippel.
Also zumindest die Testerinnen (da waren mehrere Produkte zum Test) waren total begeistert und wollten die dann auch behalten und tragen.
 

Benutzer104021 

Sehr bekannt hier
ich verzichte immer dann auf einen BH, wenn die Kleidung es erlaubt, weil ich das Gefühl nicht mag - heißt, sobald man die Nippel eben nicht mehr sehen kann. Das ist im Winter fast immer der Fall, da ich da immer mehrere Lagen trage (mindestens 2) und im Sommer bei verschiedenen Kleidern oÄ gehts auch problemlos. Oft trage ich da anstatt des BHs auch ein Bikini-Oberteil, das ist auch bequemer und erfüllt den Zweck genauso gut.

Mit meinen A oder B Körbchen (mal passt dieses, mal jenes) kann ich mir das aber auch erlauben, ohne das da irgendwas hängen würde. In der Tat trage ich Push-Up-BHs vor allem dann gerne (und nicht als Zwang), wenn ich will, dass es so aussieht, als hätte ich eine Brust :whistle:
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
Interessant übrigens: In den 70ern gabs einen Nippel-BH. Den konnten Frauen tragen, die wollten, dass es aussieht als trügen sie keinen. Keine Ahnung, ob sich das Ding gut verkauft hat. :confused:

Link wurde entfernt


Ich glaub schon, wobei das ja in den 70ern ein Ausdruck von Emanzipation war keinen BH zu tragen, in den 50ern und 60ern war das erkennen der Nippel (Spitz zulaufende BH-Cups) in der Kontur der weiblichen Sillouette aber auch schon modern (gab eigentlich immer Modeströmungn wo das toll oder verpönt war) war da aber eben ein Ausdruck von Weiblichkeit war.

Ich weiß auch nicht was da heute eine Panik um die Nippel gemacht wird.:grin:
Dennoch finde ich es schöner, wenn Frauen einen BH unter ihrer Kleidung tragen, grade wenn die Brüste größer als 75 B haben, die BHs müssen wegen mir aber nicht so einen Polsterpanzer haben, das macht die Brüste so unnatürlich ballonartig rund unter enger Kleidung.

Ich habe bis ca. Anfang/Mitte der 90er auch nicht immer BHs getragen ( in den 80ern auch unter Netztteilen nicht, was wahrlich nicht ungewöhnlich war) eigentlich nur beim Sport oder unter festlicher Kleidung, ansonsten habe ich es damals genossen ganz oft ohne rumzulaufen (mein Mann hat mich auch so näher kennengelernt), erst mit dem massiven Brustwachstum nach absetzten der Pille, habe ich mich an die Dinger gewöhnt und trage seitdem regelmäßig einen.
Ganz selten im Urlaub unter Strandkleidern oder Abends zuhause lass ich ihn weg (abends zieht mein Mann ihn mir oft aus) , aber das ist schon optisch massiv grenzwertig (aber nicht wegen der Nippel).:grin:

Kommt also immer darauf an in welchem Zeitalter das Date stattfindet. In 10 Jahren ist der BH vielleicht wieder verpöhnt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer42876 

Meistens hier zu finden
Zugegeben, wenn es mir auffallen würde, wäre mein erster Gedanke wohl: "Ob sie sich dabei etwas denkt (und wenn ja, was)?"
Im Allgemeinen aber ist das natürlich komplett Ihre Sache und als extra sexy, oder gar Signal, sehe ich das nicht, genausowenig wie ich es als billig oder vulgär einstufen würde.
 

Benutzer130798  (38)

Benutzer gesperrt
erst mit dem massiven Brustwachstum nach absetzten der Pille, Abends zuhause lass ich ihn weg, aber das ist schon optisch massiv grenzwertig (aber nicht wegen der Nippel) :grin:

Warum denn dann? Findest du BH-los generell "massiv grenzwertig" ab einer bestimmten Größe? Oder nur bei dir, und warum? Und bei welcher Größe bist du inzwischen angekommen?

-----------------------------------------

Mein einziges Date bisher mit einer BH-losen Frau: Da ware ich 25 und sie 23. Es war im Sommer und mir ist aufgefallen, daß sie auf Nacken und Schultern einen ordentlichen Sonnenbrand hat.

Wortwechsel:
Ich: Du hast da ja einen ordentlichen Sonnenbrand
Sie: Ja, von Gestern im Freibad
Ich: Das muß doch sehr unangenehm sein mit dem BH
Sie: Darum hab ich ja auch keinen an

War mir bis da gar nicht aufgefallen, obwohl sie ganz schön dicke Dinger hatte. Weil sie so einen Schlabber-Pullover anhatte. Wir waren abends im Kino und darum etwas legerer unterwegs. Darum habe ich mich über den Pulli auch nicht weiter gewundert.
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
Auf jedenfall wirkt es leicht zu haben auf mich, wenn es denn auffällt. Kannte aber bisher nur Frauen, die den BH nie ausziehen würden.
 

Benutzer127434 

Sorgt für Gesprächsstoff
Auf jedenfall wirkt es leicht zu haben auf mich, wenn es denn auffällt.

Kannst Du das mal näher beschreiben? Den Zusammenhang verstehe ich als Frau nicht...nur weil man keinen BH an hat - das vielleicht nur beim genaueren Hinsehen feststellbar ist - wirkt man als "leicht zu haben" auf Männer?
 

Benutzer130798  (38)

Benutzer gesperrt
Auf jedenfall wirkt es leicht zu haben auf mich

Diese Einschätzung wäre aber doch nur dann berechtigt, wenn es von der Frau auch so gemeint ist. Wenn du diese Intention nur in ihre Handlungsweise hineininterpretierst, dann ist es eher eine Eigenschaft von DIR als von Ihr, oder?

Ich muß zugeben: Als das Mädel wegen Sonnenbrand ihren BH weggelassen hat, habe ich an diesem Abend etwas häufiger an ihren Busen gedacht, als ich es sonst getan hätte. Allerdings lag das eindeutig an mir. Und nicht daran, daß sie "billig" oder "leicht zu haben" wäre.
 

Benutzer127397 

Beiträge füllen Bücher
Ich denke mal, das regt einfach die Fantasie an. Wenn Frau sagt sie hat kein Höschen an, dann macht das den Mann ja auch ganz kirre und bei fehlendem Slip sieht man von außen eigentlich gar nichts, da zeichnet sich ja nicht mal was ab. Das ist einfach diese Vorstellung "Geil, sie hat nichts drunter".
Und ob es dann wirklich billig wirkt oder nicht hängt von den Klamotten und dem Verhalten der Frau ab. Ich mein mal es gibt auch Frauen die einen BH tragen und total billig wirken.
Habe übrigens letztens sogar eine junge Frau in der Stadt gesehen ohne BH... und ich wäre nie und nimmer auf den Gedanken gekommen, dass sie billig ausschaut oder etwas damit provozieren will. Sie sah eher aus wie so'ne bequeme.. hatte eher schlichtere Klamotten an und hatte ein ganz nettes Gesicht. (Schön fand ich das trotzdem nicht, aber es wirkte im Gesamten eben nicht negativ)
 

Benutzer130798  (38)

Benutzer gesperrt
Habe übrigens letztens sogar eine junge Frau in der Stadt gesehen ohne BH... und ich wäre nie und nimmer auf den Gedanken gekommen, dass sie billig ausschaut oder etwas damit provozieren will. Sie sah eher aus wie so'ne bequeme.. hatte eher schlichtere Klamotten

Klar, mann kann ja auch irgendwie erkennen, was die Frau damit bezweckt.

Trägt sie ohne BH ein hautenges T-Shirt oder eine transparente weiße Bluse, dann ist ja wohl klar, was sie damit bezweckt. Bei einem Schlabber-Pulli will sie es wohl eher verheimlichen. Bei dir klingt das so, als war es ihr einfach wurscht, "hauptsache bequem".

Was hat "deine" Frau denn obenrum getragen? Wie deutlich konnte man den fehlenden BH erkennen?
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Trägt sie ohne BH ein hautenges T-Shirt oder eine transparente weiße Bluse, dann ist ja wohl klar, was sie damit bezweckt. Bei einem Schlabber-Pulli will sie es wohl eher verheimlichen. Bei dir klingt das so, als war es ihr einfach wurscht, "hauptsache bequem".
oder... sie hat zu spät wäsche gemacht, keine schlabbersachen mehr da, und muss entsprechend zu den sachen greifen die sie normalerweise nur mit bh trägt, und will sich den bh trotzdem ersparen. solls geben... bei mir zum beispiel. wobei ich dann, sofern die temperaturen es zulassen, meistens noch ne jacke drüber hab und anlasse. notgeile gaffer die da irgendwas hinein interpretieren sind nämlich furchtbar nervig.
 
J

Benutzer

Gast
Hm, hängt finde ich grundsätzlich vom Busen ab. Es gibt Mädls da sieht es toll aus wenn sie keinen tragen, bei anderen furchtbar (die Natur ist eben fies).Wobei es natürlich jeder freisteht wie sie will. Als "Signal" würde ich es nicht sehen. Angenehmer finden ich es auf jeden Fall ohne. Und kleine Brüste sind da natürlich im Vorteil ;-)
 

Benutzer123101 

Ist noch neu hier
Also wenn das keine Anmache ist, weiß ich auch nicht! Würden wir Kerle ohne Unterhose zum Date erscheinen wäre das vermutlich schon eine sexuelle Belästigung
 

Ähnliche Themen

G
Antworten
1
Aufrufe
1K
Gelöschtes Mitglied 182566
G
G
  • Gesperrt
  • Frage / Problem
Antworten
8
Aufrufe
2K
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren