Frau mit krasser vorgeschichte

Benutzer151254  (28)

Ist noch neu hier
Hallo Leute,
Ich habe folgendes Problem was mir gerade den Schlaf raubt.
Ich bin21 Jahre.
Habe jemanden über den Sport /Verein kennengelernt.
Sie ist einfach umwerfend nett, sportlich und hübsch.
Ich kannte sie vorher nur vom hören , da bei ihr eine Vorgeschichte existiert die für viele ziemlich krass ist.
Sie wurde (unwissend) beim Sex gefilmt mit 3 Jungs.
Dies ist allerdings schon mind. 3 Jahre her.
Es weiß eigentlich jeder ausm Verein und natürlich auch alle anderen den dies erzählt wurde.
Für mich ist es Zwiespalt.
Ich schreibe jetzt intensiv seit paar Wochen mit ihr und ich bin hin und weg.
Sie hat natürlich in der Vergangenheit einen Fehler begangen der natürlich nicht rückgängig gemacht werden kann.
Ich bin ein Mensch der nach vorne blickt. Sie ist seit der Geschichte auch Single und hatte kein Freund mehr gehabt.
Bald steht das erste Treffen bevor.
Wir beide wissen das mehr draus werden kann.
Nur ich weiß nicht ob ich ewig den Druck aushalten kann die vergangenheit auszublenden.
Klar , jeder sagt sie wäre eine "schlampe" aber im Endeffekt ist es einfach nicht mehr rückgängig zu machen.
Sie war Aufjedenfall auch nicht nüchtern und gerade mal 17.
Aber ich weiß einfach nicht was ich tun soll.
Was würdet ihr tun? Wie würdet ihr mit der Sache umgehen?
Ich verurteile sie nicht , bin mir mit dem Druck anderer aber unsicher..
Help.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Was hat sie denn für einen Fehler gemacht? Ich sehe es eher so, dass sie Opfer eines kriminellen Aktes gewesen ist. Ist das Video rumgegangen? Wenn sie erst 17 gewesen ist, dann fällt das ja eigentlich schon in die Kategorie "Verbreitung von Kinderpornographie".

Mit dem Wort "Schlampe" würde ich erst gar nicht anfangen. Das arme Mädel. Wenn es für dich mehr zählt, dass sie mit drei Jungs gleichzeitig im Bett war (unter welchen dubiosen Umständen auch immer), dann hast du sie eh nicht verdient. Sorry für die harten Worte, aber bei so einer Geschichte würde mir etwas anderes viel schlimmer aufstoßen als der Sex an sich.
 

Benutzer101504 

Benutzer gesperrt
Ahh, also wenn man nicht gefilmt wird ist das dann was anderes?
Im ernst junge, so viele haben ausgiebig sex...auch mit mehreren. Schau dich doch hier mal bei den Umfragen um. Da wird keine als Schlamoe bezeichnet. Bei deinem Mädel war nur der unglückliche Fall, dass es gefilmt worden ist und damit dann Humbug getrieben wurde. Lass die Leute reden! Ich denke sie hat eine neue Chance verdient, und jemanden, der voll und ganz hinter ihr steht!
 

Benutzer150800 

Klickt sich gerne rein
Die Arme...

Jeder hat doch eine Vorgeschichte. Ihre ist nur etwas anders und krasser.
Ich versteh auch dein Problem nicht ganz. Wenn du sie magst, kann dir die Geschichte doch egal sein. Dann solltest du hinter ihr stehen und Leute zurecht weisen, die sie als Schlampe bezeichnen. Bei aller Liebe, das ist das 21. Jahrhundert, wir sind nicht mehr im Mittelalter.

Meine Ex Freunde hätten uns auch beim Sex filmen können. Das wäre vielleicht nicht so krass wie ein Vierer, aber trotzdem. Das hätte im Prinzip jedem passieren können. Da hat sie plump ausgedrückt einfach Pech gehabt.

Für mich ist definitiv sie das Opfer und wenn du mit ihrer Vorgeschichte nicht leben kannst bzw. willst und sie nicht unterstützen willst, dann solltet ihr es auch gar nicht erst versuchen.
 
P

Benutzer

Gast
Verurteile die notgeilen Typen mit der Kamera! Sie haben deine Freundin garantiert abgefüllt und gefügig gemacht! Sie ist OPFER und nicht Täter, also auch keine Schlampe!
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Verurteile die notgeilen Typen mit der Kamera! Sie haben deine Freundin garantiert abgefüllt und gefügig gemacht! Sie ist OPFER und nicht Täter, also auch keine Schlampe!

"Garantiert" wissen wir nicht. Aber möglich ist es. Und selbst wenn es freiwillig zum Sex kam, das Video war unfreiwillig, und damit schon nicht ok. Ob Sex mit 3 Typen für eine 17-Jährige im Rahmen des eigenen Geschmacks liegt, darf jeder selbst für sich entscheiden. Jemanden deswegen aber als Schlampe zu bezeichnen, sagt mehr über den Bezeichner als über die Bezeichnete aus.

Ich bleib dabei: Das letzte, was das Mädel braucht, ist ein Freund, der es schlimmer findet, dass die Welt sie für eine Schlampe hält, als die Tatsache, dass sie unfreiwillig beim Sex gefilmt wurde und das Material vermutlich auch noch gegen ihren Willen verbreitet wurde.
 

Benutzer150800 

Klickt sich gerne rein
Ich bleib dabei: Das letzte, was das Mädel braucht, ist ein Freund, der es schlimmer findet, dass die Welt sie für eine Schlampe hält, als die Tatsache, dass sie unfreiwillig beim Sex gefilmt wurde und das Material vermutlich auch noch gegen ihren Willen verbreitet wurde.

Finde das sagt eigentlich alles!

Wovor hast du denn Angst? Dass Leute schlecht über dich reden könnten, weil du Zeit mit ihr verbringst? Oder was andere Freunde sagen könnten?

Geh einfach ganz normal mit ihr um, freu dich auf das Treffen und scheiß auf den Rest.
Vor allem sei kein Idiot zu ihr, weil von denen scheint es bei euch ja schon genug zu geben...
Und damit meine ich nicht nur die, die gefilmt haben, sondern die Leute, die über ein armes Mädchen herziehen, das schon genug durchgemacht hat...
 

Benutzer6428 

Doctor How
Zu dem, was die anderen schon geschrieben haben:

Vielleicht ist sie ein großartiger Mensch. Ein Partner in allen Lebenslagen. Locker im Bett und sie steht fest im Leben. Die hat einiges erlebt und ist dadurch vielleicht auch erwachsener geworden.

Bedenke..in diesem Forum wirst du weitgehend eher Freidenker finden. Hier sind einige, die auch schon viele Partner hatten und einige, die auch schon mehrere davon gleichzeitig hatten. Mindestens findest du sehr sehr viele, die andere nicht für das verurteilen, was sie in ihrem Bett machen, wohl aber Menschen, die anderen das Leben absichtlich kaputt machen.

Hast du tatsächlich ein Problem mit dem Gedanken, dass auch Frauen Spaß am Sex haben und zwar mit allen Facetten, die Sex zu bieten hat, dann solltest du dich vielleicht eher in der hiesigen Kirchengemeinde umsehen...wobei..da kenn ich auch ein paar SMler...nunja.. :zwinker:

Ich glaube du verstehst was ich meine...und ich meine es echt nicht böse. Benutz das Ding da auf deinem Hals mal zum nachdenken und sei wenigstens nicht jemand, der einem armen Mädel das Leben noch schlimmer macht, als es schon ist, denn es wird die fucking Hölle sein...nach wie vor!
 

Benutzer150426 

Benutzer gesperrt
Weißt du...manchmal machen Menschen solche Sachen um jemanden eins "auszuwischen". Sie leiten Sachen weiter um diese Person bloß zustellen.In diesem Fall sollen sich diese Leute, welche es getan haben schämen und nicht sie. Sie ist es, welche die Konsequenzen abbekommt und nicht umgekehrt. Das dumme ist, eine Entschuldigung reicht nicht aus. Man kann nicht mit einer Entschuldigung alles wieder gut machen. Genau das verstehen sehr viele nicht. Es geht nicht darum das sie beim GV mit mehreren Partner gefilmt wurde sondern das mit einer Entschuldigung das Problem nicht gegessen ist.
 

Benutzer146905 

Sehr bekannt hier
Tut mir leid, aber bin ich die einzige die nicht versteht was daran so schlimm sein soll?
 
B

Benutzer

Gast
Krass, was die Arme miterleben musste! Ich finde es bewundernswert, dass sie in diesem Verein bleibt und trotz dem ganzen Gerede so viel Mut hat, sich nicht zu verstecken.

Zurück zu dir: Schau, solche News können schockieren, aber betrachte das mal rational: Wäre die Geschichte nicht so herum gegangen, hätte sie dir unter Umständen erst nach ein paar Monaten davon erzählt und bis dahin hättest du sie vermutlich schon genug lieb gehabt, um darüber hinwegzusehen. Es ist halt dumm gelaufen und ein sehr grosses Pech für sie, dass es so gut wie alle Menschen aus ihrem Bekanntenkreis wissen. Sie scheint aber echt, das Beste daraus zu machen, und bevor du dir zu viele Gedanken dazu machst, sprich sie doch einfach beim Treffen darauf an und hör dir ihre Version an.

Off-Topic:
Ich finde es dramatisch, dass man der jungen Frau durch Gerüchte und Abwertung ein so schlechtes Gewissen macht, dass total untergeht, dass ihr mit dem Film Unrecht getan wurde. Ich hoffe, sie kriegt noch genug Selbstvertrauen, um für ihr Recht einzustehen, die Deppen dranzurkriegen, die das in den Umlauf brachten!
 

Benutzer150426 

Benutzer gesperrt
Du kommst mit der Situation nicht klar, dass du es von anderen erfahren hast oder? Manchmal ist die Art und Weise wie man es erfährt das schlimmste an der Situation.
 

Benutzer151148  (54)

Benutzer gesperrt
Ich finde ihre Geschichte ueberhaupt nicht krass...
Krass ist das du Angst vor dem eventuellen Druck anderer hast...

Wuensche euch beiden alles Gute, speziell wenn du Mann genug bist bei ihr zu stehen... LG
 
D

Benutzer

Gast
Ob Sex mit 3 Typen für eine 17-Jährige im Rahmen des eigenen Geschmacks liegt, darf jeder selbst für sich entscheiden. Jemanden deswegen aber als Schlampe zu bezeichnen, sagt mehr über den Bezeichner als über die Bezeichnete aus.

Ich denke auch, das ist der Punkt über den du nachdenken solltest, lieber TS. Man kann die Situation ja auf zwei Ebenen hinterfragen. Einmal auf der Grundlage, dass es das Video gibt und dann auf der Grundlage, dass sie betrunken im Alter von 17 Jahren Sex mit drei Männern hatte.

Für ersteres gebührt ihr Mitgefühl und es würde ihr gut tun, jemanden zu haben, der sie wieder aufbaut und zeigt, dass nicht alle Männer so bescheuert sind. Da solltest du nicht über den Ruf und Gerede nachdenken.

Der andere Punkt ist natürlich zwiespältig und obliegt deinem persönlichen Geschmack. Das wäre für mich persönlich das größere Problem, allerdings muss man natürlich sagen, dass man mit 17 eben manchmal nachlässig handelt und sich betrunken auf so etwas einlässt. Das musst du für dich entscheiden. Aber dass sie unwissentlich gefilmt wurde und schlecht über die geredet wird, sollte kein Grund für dich sein. Bzw. eigentlich ein Grund mehr diesem Menschen vielleicht zu helfen.
 

Benutzer150764  (39)

Benutzer gesperrt
Ich bin der Meinung jeder verdient ne Chance. Du sollst nicht gucken was andere sagen, sondern selber entscheiden. Wenn du Interesse an ihr hast und sie dir gefällt, dann solltest du es auch mit ihr versuchen. Und ich denke sie ist nur ein Opfer da gewesen.Sie hat ja nicht geswusst dass sie gefilmt wird.
 

Benutzer151254  (28)

Ist noch neu hier
Erstmal danke für schnellen Antworten.
Ich weiß das die meisten Recht haben und ich verurteile sie auch nicht.
Jeder hat eine 2te Chance verdient.
Mein Problem ist es einfach nur das ich nicht weiß wie ich irgendwann reagieren würde wenn ich jedes mal diese Sprüche hören muss.
Irgendwann hört auch die Vernunft bei mir auf. Nur ich will mich nicht auf deren Niveu stellen.
Ich weiß auch nicht wie weit es auf sie abfärben kann, nachher will sie selber nicht das ich mit sowas ausgesetzt bin.
Ich weiß was ich will und verfolge dieses Ziel mit ihr auch! Habe einfach nur Angst über die Zukunft.
 

Benutzer150954  (29)

Benutzer gesperrt
Auf solche Sprüche am besten mit Humor reagieren. Manche Leute sind intellektuell so beschränkt, dass ihr Urteil über andere Menschen stark von so einer Geschichte geprägt und auch nicht mehr verändert wird. Von diesen Leuten wirst du dann voraussichtlich in 10 Jahren noch diese dummen Sprüche hören, aber es ist ein guter Indikator, Idioten auszusortieren.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren