Frau hat Schmerzen beim Sex.

Benutzer189764  (24)

Ist noch neu hier
Hey, ich wollte Mal Meiningen von anderen Leuten zu diesem Thema haben. Ich bin mit meiner Freundin jetzt fast 5 Jahre zusammen, und hatten vor der Beziehung schon ca. 5 Monate " Freundschaft+". Ich fange jetzt auch Mal von vorne an, dass ihr wisst um was es geht. Ich Versuche mich kurz zu halten. Am Anfang haben wir viel Sex gehabt, harten Sex und sehr lange, Sie wollte ihre " grenzen' austesten und ich hatte meinen Spaß dabei. Nach dem F+ und ca. Nach 1. Jahr Beziehung und vielen Problem wurde es immer mehr " normaler" Sex. Das lag aber hauptsächlich daran dass sie es nicht mehr so mochte. Mir wiederum fehlt es eben, dass sie auch Mal ein richtig ver... Stück ist. Nach nun ca. 5 Jahren, geht es eigentliche nur noch um meine " Bedürfnisse" Sie hat kaum Wünsche, außer zärtlichen sex. Ich wiederum möchte einfach immer noch härteren Sex haben, und vorallem Mal länger als 5 Minuten. Wir sind total offen, und können auch über alles reden, nur hilft reden nicht, wenn Sie nach 5 Minuten immer Schmerzen hat, da habe ich natürlich auch keine Lust mehr ihr weiter weh zu tun. Wie gesagt früher hatten wir da nie Probleme, jeden Tag mehr mals, und wenn Schmerz kam, war es eher " geil" weil man wusste woher der Schmerz kommt. Jetzt geht sowas quasi gar nicht mehr. Wir sind übrigens 23 und 24 Jahre jung. Der arzt ist leider auch nie hilfreich, die finden immer nichts. Gleitgel nehme wir auch, machen ein längeres Vorspiel..... Aber Gefühl geht es halt nach 5 Minuten nicht mehr und dann hat sie natürlich auch 2-3 Tage Schmerzen, also wider kein Sex. Ich weiß nicht was ich machen soll, und was wir daran ändern können. Ich wäre ja auch prinzipiell etwas offener dafür, dass man Mal alle 1-2 Monate auch Mal was mit jemand anderen hätte, sowas blockt sie aber ab, sie möchte es Wändern zusammen haben. Wie willst du aber einen 3. Finden, bei dem sie sich nicht benachrichtigt fühlt, wenn die theoretische nach 5 Minuten nicht mehr kann. Dann wird sie automatisch zum 5 Rad, und das möchte sie auf keinen Fall. Dieses Thema kann ich tatsächlich auch kaum mit ihr besprechen, da sie immer gleich abblockt. Wir wollten zu den Anfangs Zeiten beide sehr gerne dreier etc. Ausprobieren, Sie hat sich da eben verändert und ich nicht. Ich Liebe sie, und will sie natürlich auch nicht betrügen,das ist keine Option! Was für Optionen haben wir? Ich bin sexuelle einfach nicht mehr wirkliche befriedigt, und das möchte ich ihr natürlich auch nicht so unter die Nase reiben..
 
Zuletzt bearbeitet:
zuletzt vergeben von

Benutzer174969  (29)

Sehr bekannt hier
Hormonhaushalt ist okay? Keine sichtbaren Änderungen am Gewebe? Ist sie sonst eher trocken trotz Erregung?

Ich kann sonst nur vaginal Cremen wie Deumavan empfehlen. Die hilft, wenn die Schleimhäute generell zu trocken sind untenrum.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer189764  (24)

Ist noch neu hier
Hormonhaushalt ist okay? Keine sichtbaren Änderungen am Gewebe? Ist sie sonst eher trocken trotz Erregung?

Ich kann sonst nur vaginal Cremen wie Deumavan empfehlen. Die hilft, wenn die Schleimhäute generell zu trocken sind untenrum.
Hey, evtl. Hat man es falsch verstanden, eigentlich hat sie kein Feuchtigkeits Problem, das Gegenteil ist eher der Fall. Gleitgel nehmen wir halt ggbf. Wenn's Mal " schnell" gehen muss dazu. Daran liegt es nicht, und seitdem die Pille getauscht wurde, gibt's auch keine " Lust" Probleme mehr. Wie gesagt sie war schon öfter bei Ärzten, diese haben aber nie etwas gefunden.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer177622 

Meistens hier zu finden
Vielleicht ist es der Kopf und sie will das alles eigentlich gar nicht.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer189764  (24)

Ist noch neu hier
Vielleicht ist es der Kopf und sie will das alles eigentlich gar nicht.
Du meinst Sie möchte keinen Sex ? Sie möchte defenitv, ist ja nicht so, als würde sowas immer dann passieren, wenn es um meine " Bedürfnisse" geht. Schmerzen sind immer da, egal was für eine Sex Praktik wir ausüben.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer177622 

Meistens hier zu finden
Ich meine die Art von Sex, die ihr früher hattet.
Kopf und Körper sind sich ja nicht immer einig.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer59943  (41)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
kann schon sein, dass sich für sie kopfmäßig was verändert hat seitdem es keine Sexfreundschaft mehr ist.
Ansonsten entsteht natürlich auch jede Menge Druck bei ihr, grade wenn das Thema Dreier im Raum steht.

so blöd es klingt, aber vielleicht hat sie die Probleme mit einem anderen Mann nicht. Möglich wäre es wohl.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer180541  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Habt ihr ein Kind bekommen?
Bist du evtl größer gebaut das sie dadurch schmerzen hat?

Ich hatte mit meinem Ex auch später das Problem. Nach dem Sex hatte ich immer schmerzen und Tage Probleme.

Wie oft habt ihr Sex? Stark? Eher sanft?

Wie wäre es denn über die Beziehung nachzudenken und notfalls sie zu beenden als Fremdgehen als einzige Option zu sehen.
Allein der Satz, als ob du dazu gezwungen wirst.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer188767 

Sorgt für Gesprächsstoff
Arzt wechseln, grosses Hormonstatus anfordern, Endometriose, Vaginismus abklären. Gespräch mit ihr suchen. Was hat sich bei ihr geändert? Sind die Schmerzen größer geworden, ist die Lust weniger geworden, oder hat sie im ersten Jahr eher dir zuliebe geschauspielert, etc?
 
zuletzt vergeben von

Benutzer189764  (24)

Ist noch neu hier
Ich meine die Art von Sex, die ihr früher hattet.
Kopf und Körper sind sich ja nicht immer einig.
Der Fokus sollte nicht auf " Fantasie oder Fetisch" bezogen werden. Früher und heute, ich setzt sie diesbezüglich nicht unter Druck, ich erwähne es evtl. Mal alle paar Monate, dass man auch Mal wieder etwas härter könnte.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer178050  (21)

Öfter im Forum
Der Fokus sollte nicht auf " Fantasie oder Fetisch" bezogen werden. Früher und heute, ich setzt sie diesbezüglich nicht unter Druck, ich erwähne es evtl. Mal alle paar Monate, dass man auch Mal wieder etwas härter könnte.
Wenn sie Schmerzen hat, was soll sie dann dazu sagen? :ratlos: Das reicht doch schon um sie unter Druck zu setzen.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer189764  (24)

Ist noch neu hier
kann schon sein, dass sich für sie kopfmäßig was verändert hat seitdem es keine Sexfreundschaft mehr ist.
Ansonsten entsteht natürlich auch jede Menge Druck bei ihr, grade wenn das Thema Dreier im Raum steht.

so blöd es klingt, aber vielleicht hat sie die Probleme mit einem anderen Mann nicht. Möglich wäre es wohl.
Naja das Thema dreier ist keine alltägliche Botschaft. Wir reden alle paar Monate Mal wieder etwas darüber. Das kann kein Aufschlagender Indikator dafür sein. Schmerzen nach jedem Geschlechtsverkehr haben nichts mit wünschen, Fantasie oder Fetischen zu tun. Klar kann soetwas im Kopf hinterlegte sein, aber nicht wenn das thema schon länger nicht mehr angesprochenen wurde und gerade gar nicht erst zur Debatte steht. Ob Sie das Problem mit jemanden anderen hätte weiß ich nicht, hatten auch ein paar Mal mit Kondom Sex, da meinte sie das Schmerzen eher nicht so da sind. Darüber hatten wir bis vor 2 Minuten auch gar nicht mehr nachgedacht. Waren nur Zwecks Pille vergessen. Allerdings wusstetich jetzt nicht, wo der Unterscheid sein sollte oder was der Grund sein könnte das es mit Gummi ggbf. Weniger Schmerz verursachen könnte?
 
zuletzt vergeben von

Benutzer174969  (29)

Sehr bekannt hier
ich setzt sie diesbezüglich nicht unter Druck, ich erwähne es evtl. Mal alle paar Monate, dass man auch Mal wieder etwas härter könnte.
Solang sie Schmerzen hat, Schlag es dir komplett aus den Kopf... Erwähn es nimmer...
 
zuletzt vergeben von

Benutzer171320 

Meistens hier zu finden
ch setzt sie diesbezüglich nicht unter Druck, ich erwähne es evtl. Mal alle paar Monate, dass man auch Mal wieder etwas härter könnte.
Wenn Sie beim normalen Sex schon nach 5 Minuten Schmerzen hat, dann wird das mit etwas härter wohl nix.
Und ja, mich würde das auch unter Druck setzen. Wenn ich mir vorstelle, ich will Sex, bin selber schon frustriert, dass es mir so schnell weh tut und dann meint mein Partner "wir könnten es auch mal wieder härter und länger machen", dann wäre das für mich noch mehr druck.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer174969  (29)

Sehr bekannt hier
Klar kann soetwas im Kopf hinterlegte sein, aber nicht wenn das thema schon länger nicht mehr angesprochenen wurde
Ohhhdoch, alle "paar" Monate kann sich für eine Betroffene seeeeehhhrrr kurz anfühlen. Plus das Gefühl, dass der eigene Partner ein scheiß auf einen gibt. "Ich habe Schmerzen nach jedem GV und er denkt nur an ein Dreier" kann - muss aber auch nicht - dabei rauskommen.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer189764  (24)

Ist noch neu hier
Arzt wechseln, grosses Hormonstatus anfordern, Endometriose, Vaginismus abklären. Gespräch mit ihr suchen. Was hat sich bei ihr geändert? Sind die Schmerzen größer geworden, ist die Lust weniger geworden, oder hat sie im ersten Jahr eher dir zuliebe geschauspielert, etc?
Nein auf keinen Fall hat sie geschauspielert, sie war schon bei verschiedenen Ärzten. Die anderen Fachbegriffe kann ich jetzt nicht Beantworten. Die Lust war zwischen durch weniger, viel Stress aber von beiden Seiten. ( Studium, arbeit) und letztendlich auch die Pille. Diese hat sie jetzt auch wieder gewechselt. Wir waren sexuell immer auf einer Wellenlänge, nur weil sie " Fetische" ändern, heißt es ja nicht, das normaler Sex nicht auch gut ist.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer177622 

Meistens hier zu finden
Es reicht durchaus, wenn der Druck EIN Mal im Kopf sitzt.
So lange einer dieser Ärzte nicht Psychologe war, solltest du da mit deinen Äußerungen zurückhaltender sein. Es geht ja um sie. Das muss sie schon selber diagnostizieren lassen.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer188767 

Sorgt für Gesprächsstoff
Nein auf keinen Fall hat sie geschauspielert, sie war schon bei verschiedenen Ärzten. Die anderen Fachbegriffe kann ich jetzt nicht Beantworten. Die Lust war zwischen durch weniger, viel Stress aber von beiden Seiten. ( Studium, arbeit) und letztendlich auch die Pille. Diese hat sie jetzt auch wieder gewechselt. Wir waren sexuell immer auf einer Wellenlänge, nur weil sie " Fetische" ändern, heißt es ja nicht, das normaler Sex nicht auch gut ist.
Nichts für ungut. Das war ein kurzes Brainstorming, was man eventuell noch machen oder beachten könnte, und keine Analyse oder Wertung.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer189764  (24)

Ist noch neu hier
Habt ihr ein Kind bekommen?
Bist du evtl größer gebaut das sie dadurch schmerzen hat?

Ich hatte mit meinem Ex auch später das Problem. Nach dem Sex hatte ich immer schmerzen und Tage Probleme.

Wie oft habt ihr Sex? Stark? Eher sanft?

Wie wäre es denn über die Beziehung nachzudenken und notfalls sie zu beenden als Fremdgehen als einzige Option zu sehen.
Allein der Satz, als ob du dazu gezwungen wirst.
Fremdgehen habe ich auch nicht vor, deswegen sage ich ja,dass ich es nicht möchte. War evtl. Falsch ausgedrückt. Ich wollte nur Optionen wissen die zu einer Lösung Beitagen.

Naja ich bin jetzt nicht krass überdurchschnittlich bestückt. Ich bin 14cm größer als sie, und verschwinde Stellingen würde das meiner Meinung nach ja eh Ausgleichen, wo große (Körper große)jetzt keine Rolle spielen würde. Nein wir haben kein Kind bekommen.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer189764  (24)

Ist noch neu hier
Nichts für ungut. Das war ein kurzes Brainstorming, was man eventuell noch machen oder beachten könnte, und keine Analyse oder Wertung.
Habe ich auch nicht so interpretiert. Wir Reden quasi immer über alles, also wir ziehen schon alles in Betracht. Wie gesagt, Hormonhaushalt etc. Kann ich gerade nichts sagen. Was genau sagen solche Werte denn aus ?
 
zuletzt vergeben von
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren