Fragen zur Cerazette

P

Benutzer

Gast
Hallo,

meine Frauenärztin hat mir die Cerazette verschrieben, da ich unter der Lamuna 30 Regelschmerzen hatte und zwischendurch ein gefühl, als würde gleich eine Blutung einsetzen; dann unter der Valette habe ich einen Migräneanfall bekommen (mit einem Sprach- und Denkausfall), dazu Kopfschmerzen und Depressionen.

Nachdem ich eine Weile NFP gemacht habe, möchte ich nun wieder die Pille nehmen und da die Cerazette ja keine Östrogene enthält und das gleiche Gestagen der Pille, unter der ich keine Migräne und auch keine Depressionen hatte, und hoffe, dass es nun keine Probleme mehr gibt

Aber nun zu meinen Fragen: (Wenn du keine Antwort mehr darauf kennst, lass sie einfach aus)

------------

Warum hast du die Cerazette genommen bzw. nimmst du sie? -

Wie lange hast du sie eingenommen bzw. seit wann nimmst du sie ein ? -

Welche Nebenwirkungen hast du bemerkt? -

Welche positiven Aspekte hat/ hatte die Cerazette für dich? -

Wie hat sich deine Blutung verändert? -

Falls du sie abgesetzt hast: Wie lange dauerte es, bis dein Zyklus wieder "normal" war? -

------------

Dankeschön :smile:

Und noch eine Frage von mir: Ist es sicher, dass man, wenn man zb eine Pille vergessen hat/ Durchfall oder Erbrechen hatte und sie nicht nachgenommen hat, der Schutz nach 7 Tagen weiterer normaler Einnahme, egal welche Woche, wieder gegeben ist?

Was mache ich, wenn ich erst nach 12 Stunden merke, dass ich die Pille vergessen habe. Nehme ich sie dann trotzdem nach oder lasse ich sie dann aus?

In dem Informationsblätchen stand, dass auch gutartige veränderungen der Brüste gehemmt sind. Heißt das, dass die Brüste nicht mehr wachsen, oder ist etwas anderes gemeint?

Mit lieben Grüßen,

die Blume :smile:
 

Benutzer35153 

Benutzer gesperrt
so, ich probiers mal, obwohl ich die Cerazette nicht nehme...

hier gibt es viele Erfahrungsberichte über die Cerazette:
Link wurde entfernt

Und noch eine Frage von mir: Ist es sicher, dass man, wenn man zb eine Pille vergessen hat/ Durchfall oder Erbrechen hatte und sie nicht nachgenommen hat, der Schutz nach 7 Tagen weiterer normaler Einnahme, egal welche Woche, wieder gegeben ist?
also, das steht zwar in der PB, aber ich würde dennoch vorsichtshalber noch 3 Tage oder so draufpacken, also dass du bis 10 Tage nach Einnahmefehler zusätzlich verhütest. sicher is sicher.

Was mache ich, wenn ich erst nach 12 Stunden merke, dass ich die Pille vergessen habe. Nehme ich sie dann trotzdem nach oder lasse ich sie dann aus?
aus der PB der Cerazette:

Wird die Tabletteneinnahme mehr als 12 Stunden über den üblichen Zeitpunkt hinaus vergessen, ist der Konzeptionsschutz reduziert. Die vergessene Filmtablette soll sofort eingenommen werden, sobald die vergessene Einnahme bemerkt wird - auch dann, wenn dadurch an einem Tag 2 Filmtabletten einzunehmen sind. Die weiteren Filmtabletten sollen zur gewohnten Zeit eingenommen werden. Während der folgenden 7 Tage ist zusätzlich ein barrierebildendes Kontrazeptivum anzuwenden.

http://www.kompendium.ch/Monographie.aspx?Id=41235911-37de-406c-b099-d0a6dcee2a1c&lang=de&MonType=fi (Seite 2 oben)

also: vergessene Pille so schnell wie möglich nachnehmen.

In dem Informationsblätchen stand, dass auch gutartige veränderungen der Brüste gehemmt sind. Heißt das, dass die Brüste nicht mehr wachsen, oder ist etwas anderes gemeint?
öhm, ich denke eher, dass damit Knoten in der Burst gemeint sind.

so, ich hoffe ich konnte dir helfen :smile:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
2 Woche(n) später

Benutzer42145  (35)

Verbringt hier viel Zeit
ich benutze jetzt einfach mal diesen thread um zu fragen, ob ihr auch durch cerazette weniger lust auf sex habt?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren