Fragen zum Thema Analsex

Benutzer6421  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Fragen zum Thema Analsex

meine Freundin und ich möchten demnächst mal Analsex ausprobieren.
habe dazu aber einige fragen. Jeder kann antworten (also männer und auch frauen)
1.) was kann man alles als gleitgel verwenden? was sollte man nicht verwenden?
2.) wer welcher stellung gibt es keine schmerzen? welche stellung würdet ihr empfehlen?

welche Stellung sollte man nicht machen?
3.) wie sieht es mit der "Verschmutzung" aus? ziehe ich nachher einen braunen penis

heraus? was könnte man dagegen tun?
4.) ist es zu empfehlen, wenn es anal nicht klappt, den penis wieder in die scheide einzuführen?
5.) kann man analsex auch machen, wenn der passive part (in dem fall meine freundin) hämoriden hat? (sie meint, sie hätte hämoriden weil es beim auswischen des Pos ab und zu leicht blutet, wenn sie sehr viel ausgewischt hat)
6.) was sollte man noch alles beachten, damit es für beide eine angenehme erfahrung wird, ohne schmerzen und ohne schmutz???

jeder tipp und jeder hinweis sowie jede anmerkung und beispiele aus eurer eigenen erfahrung sind mir recht und helfen bestimmt weiter.

noch was @Mädchen die noch keinen analsex hatten: wie würdet ihr es euch wünschen? (meine freundin hatte noch nie anal und eventuell helfen mir eure gedankensprünge weiter, damit sie erst gar keine angst haben muss)
 

Benutzer4852  (38)

Benutzer gesperrt
1.) was kann man alles als gleitgel verwenden? was sollte man nicht verwenden?
bei mir gings auch ohne prima!

2.) wer welcher stellung gibt es keine schmerzen? welche stellung würdet ihr empfehlen?
Löffelchen ist für den anfang am besten finde ich!

welche Stellung sollte man nicht machen?
uffff.....später ist ja egal aber für den Anfang....vielleicht beide auf dem Bauch liegend, da ist sie vielleicht zu angespannt wegen dem Gewicht!

3.) wie sieht es mit der "Verschmutzung" aus? ziehe ich nachher einen braunen penis heraus? was könnte man dagegen tun?
naja man sollte nicht anal poppen wenn es "drückt" *gg*...also sie sollte schon leer sein....nur eben auch nicht frisch entleert das stelle ich mir ned so lecker vor :grin: Dann wird dein Schwanz auch rauskommen wie du ihn reingeschoben hast!

4.) ist es zu empfehlen, wenn es anal nicht klappt, den penis wieder in die scheide einzuführen?
näääää...gut waschen wegen der Bakterien...

5.) kann man analsex auch machen, wenn der passive part (in dem fall meine freundin) hämoriden hat? (sie meint, sie hätte hämoriden weil es beim auswischen des Pos ab und zu leicht blutet, wenn sie sehr viel ausgewischt hat)
kA

6.) was sollte man noch alles beachten, damit es für beide eine angenehme erfahrung wird, ohne schmerzen und ohne schmutz???
gaaaaaaanz vorsichtig...vielleicht mit fingern erstmal und dann Millimeter für Millimeter der Schwanzi!
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
1.) was kann man alles als gleitgel verwenden? was sollte man nicht verwenden?

Aeh.. Gleitgel gibts doch in sämtlichen Drogeriemärkten *gg
Manche nehmen auch das Sperma.. wenn sie vorher "normalen" sex hatten..

2.) wer welcher stellung gibt es keine schmerzen? welche stellung würdet ihr empfehlen?
Löffelchen ist für den anfang am besten finde ich!
<<< kann dem nur zustimmen, also wurde mir auch oft empfohlen *g

welche Stellung sollte man nicht machen?
uffff.....später ist ja egal aber für den Anfang....vielleicht beide auf dem Bauch liegend, da ist sie vielleicht zu angespannt wegen dem Gewicht!
denk ich mir auch..

3.) wie sieht es mit der "Verschmutzung" aus? ziehe ich nachher einen braunen penis heraus? was könnte man dagegen tun?
naja man sollte nicht anal poppen wenn es "drückt" *gg*...also sie sollte schon leer sein....nur eben auch nicht frisch entleert das stelle ich mir ned so lecker vor Dann wird dein Schwanz auch rauskommen wie du ihn reingeschoben hast!

gibt es auch nichts weiter zu sagen *g


4.) ist es zu empfehlen, wenn es anal nicht klappt, den penis wieder in die scheide einzuführen?
näääää...gut waschen wegen der Bakterien...

Bei anal wird empfohlen, wegen den Bakterien, ein Kondom zu verwenden.. ich dneke, wenn man das Kondom dann abzieht und dann in die Vagina.. dürfte es keine Probleme geben..



So nun zur letzten Frage..
Ich wünsche mir von meinem Schatz das es ein gaaaannz langes Vorspiel gibt *gg
Manche empfehlen da, dass der Mann erstma in die Vagina eindring tusw. dass Frau sich besser entspannen kann..
Jo,.. dass er ganz vorsichtig ist.. usw usw..


denke mal, dass wir das in nächster Zeit auch mal ausprobieren werden.. aber gaannzz langsam...

vana
 

Benutzer4852  (38)

Benutzer gesperrt
Genau das hatte ich noch vergessen, vorher ein kleines Ründchen normalen Sex oder mal bißchen blasen und man kann sich das Gleitgel sparen....:smile:
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
1.) was kann man alles als gleitgel verwenden? was sollte man nicht verwenden?
<-- Am besten welches, das auch Gleitgel heißt.

2.) wer welcher stellung gibt es keine schmerzen? welche stellung würdet ihr empfehlen?
<-- Wenn sie sich entspannt - und mit dem (Ober)körper irgendwo aufliegt..

welche Stellung sollte man nicht machen?
<-- Irgendwas akrobatisches :zwinker:

3.) wie sieht es mit der "Verschmutzung" aus? ziehe ich nachher einen braunen penisheraus? was könnte man dagegen tun?
<-- Nein, tust du nicht.

4.) ist es zu empfehlen, wenn es anal nicht klappt, den penis wieder in die scheide einzuführen?
<-- Nein, nicht, wenn er einmal anal eingeführt worden ist - der Bakterien wegen.

5.) kann man analsex auch machen, wenn der passive part (in dem fall meine freundin) hämoriden hat? (sie meint, sie hätte hämoriden weil es beim auswischen des Pos ab und zu leicht blutet, wenn sie sehr viel ausgewischt hat)
<-- Können sicher, aber ich würds eher lassne, wenn sie da empfindlich ist.

6.) was sollte man noch alles beachten, damit es für beide eine angenehme erfahrung wird, ohne schmerzen und ohne schmutz???
<-- Langsam angehen.. auf möglicherweise mehrere Versuche eingehen. Schmutzig wird es nicht, wenn sie nicht grad eben noch auf Klo war und sich sonstn ormal regelmäßig wäscht.
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
Ha ja Chilly.. da siehst du mal wieder wie wir uns ergänzen :zwinker:) *Fg

vana
 
S

Benutzer

Gast
sich gleitgel zuzulegen ist immer eine gute sache. kann man für so vieles benutzen... vorher immer schön in den handflächen anwärmen.
gerade der po befeuchtet sich nun überhaupt nicht selber. es ist für dich und für sie viel angenehmer wenn es besonders feucht ist. würde gleitgel schon empfehlen. müsst nur drauf achten, dass es ein gleitgel auf wasserbasis ist. also in den inhaltsstoffen darf nirgendswo was mit "Öl" stehn. das macht kondome brüchig.
ihr solltet auch nicht mit irgendwelchen cremes experimentieren.
 

Benutzer8518 

Verbringt hier viel Zeit
Da Gleitgel im Vergleich recht teuer ist, wird auch immer wieder Ultraschallgel empfohlen. Ist billiger und funktioniert genauso gut :smile:
 

Benutzer8518 

Verbringt hier viel Zeit
Kommt auf den Bauch, wenn bei einer schwangeren Frau eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt wird.
 

Benutzer8518 

Verbringt hier viel Zeit
Sollte es in der Apotheke geben.
Ist übrigens auf Wasserbasis, so dass Kondome nicht angegriffen werden.
 

Benutzer9025 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

Gleitgel und Ultraschallgel gibts bei EBAY. Letzteres gibt es auch in Fachhandlungen für Ärztebedarf (Gelbe Seiten unter Praxisbedarf).
 

Benutzer4382 

Verbringt hier viel Zeit
Es ist durchaus zu empfehlen, ein Gummi zu verwenden (der Bakterien wegen). Dann kann man hinterher natürlich problemlos zur Vagina wechseln (Kondom abziehen nicht vergessen *g*).

Das Mädel sollte vorher schon mal gekommen sein, das entspannt!

Zeit lassen, evtl. erstmal mit 1-2 Fingern vorarbeiten (dehnen sozusagen)


Es sei noch gesagt, daß eine Blutung aus dem Darm immer abgeklärt werden sollte. Wenn das noch nicht geschehen ist, sollte Deine Freundin also bei Gelegenheit nem Arzt mal davon berichten. Gibt noch ne Menge anderer Möglichkeiten als Hämorrhoiden.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren