Fragen zu Trauerkarte / Beileidsbekundung

Benutzer12963 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,
ich würde gerne den Hinterbliebenen einer damaligen Freundin eine Trauerkarte schicken.
Der Tod von ihr hat mich ziemlich tief berührt. Allerdings ist es schon arg lang her, dass wir Freundinnen waren - aber es ging nicht im Bösen oder so auseinander. Waren halt andere Freundeskreise, die man entwickelt hatte.
Wir hatten weit über zehn Jahre keinen Kontakt, habe sie aber mal vor einigen Jahren getroffen und mich mit ihr unterhalten. Und nun das ...

Nun mache ich mir aber Gedanken, ob eine Karte gut ankommt, weil die Hinterbliebenen so nicht zur Ruhe kommen können oder ob die Karte ihnen hilft, dass eben Leute da sind, die - ebenfalls (natürlich in anderem Ausmaß) ziemlich getroffen vom Tod der Person sind.
Unter manchen Todesanzeigen steht: Traueranschrift XYZ ...
Hier nicht - kann ich trotzdem eine Karte schicken?
Wann schickt man die Karte am Besten ab - vor der Trauerfeier, hinterher? Was schreibt man in die Karte?

Kann mir jemand weiterhelfen?
 

Benutzer12344  (44)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo du,
dass mit deiner ehem. Freundin tut mir leid.
Ich denke, dass es keine Probleme geben wird, wenn du den Hinterbliebenen eine Karte schickst.
Einen bestimmten Zeitpunkt gibts glaub ich nicht. Eigentlich nachdem man vom Tod erfahren hat.

Hab den Eltern von einem ehemaligen Klassenkameraden auch eine Karte gegeben, allerdings nach der Beerdigung, wo ich auch anwesend war.

In Bezug auf Texte, schau mal hier

Kondolenz

hoffe, das hilft dir ein wenig weiter.

lg, engel
 

Benutzer12963 

Verbringt hier viel Zeit
Danke für deien Antwort. Leider kann ich den Link nicht öffnen ...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren