Fragen zu Bondage

Benutzer109535 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,

Ich suche zum einen Anleitungen fuer einfaches Bondage.

Ueber das Knoten an sich brauche ich keine Anleitung, die wichtigsten Knoten kenne ich alle ziemlich gut durchs Windsurfen und Segeln (wozu sowas doch alles gut sein kann :link: )

Den medizinischen Teil habe ich mir auch schon durch, jedoch fehlen mir gute einfache Moeglichkeiten meinen Freund zu fesseln. Hierbei geht es mir eher nicht um Schmuckfesselung sondern eher um die sexuelle Fesselung, jedoch nicht sado-masochistisch oder um etwas abzubinden. Ich denke eher an die einfachen Dinge um jemanden heranzufuehren, also erst einmal das ausgeliefert fuehlen.
Daufer moechte ich fuer den Anfang keine Handschellen benutzen, das muss einfach richtig gemacht werden.
Ich moechte ihm ja keine Schmerzen zu fuegen, vorallem bei den ersten Malen nicht. Daher dachte ich eben eher an die Bondageseile, oder meint ihr, dass fuer den Anfang auch Lederfesseln gehen?

Wenn ich ihn im Spreadeagle fesseln moechte reicht da ein falscher Palstek? Dann koennte es sich ja nicht zuziehen, aber ich habe Bedenken, wegen der wenigen Windungen, dass es dennoch etwas schmerzen koennte.
Wobei ich dann denke ich eher 3 oder mehr Wicklungen machen koennte, dann einen Weberknoten und ich den unter der Wicklung sichern koennte, oder?

Liebe Gruesse und danke fuer eure Antworten :smile:
 

Benutzer110320 

Verbringt hier viel Zeit
ich hab damit leider noch nicht so viel Erfahrungen... aber was ist mit Bondagetape - habe gelesen, dass soll zum Einstieg ganz gut sein -bzw. gibt es ja auch eine Menge Bondage Foren im Netz ... viell. haben die (falls hier niemand sich so spezifisch auskennt) noch Tipps?

mich würde das nämlich auch interessieren!

Wie hast du dich denn medizinisch informiert? Gibt es da bezüglich Bondage auch Bücher?

Liebe Grüsse

PS: wir haben so ein Bondage Kit aus dem XXXShop - aber ich finde es nicht schön, das es gepolsterte Fesseln sind, mir gefällt die Farbe nicht und das Material...auch kann man es aneinander festmachen...wir finden es aber bissl seltsam^^!
Ich denke fürn Einstieg ok, aber Leder ist einfach schöner - bzw. ich selbst möchte das Tape mal irgendwann testen!
 

Benutzer109535 

Sorgt für Gesprächsstoff
Fuer Haende und Fuesse ist das sicherlich eine Moeglichkeit, aber ansonsten bevorzuge ich persoenlich einfach die Seile.

Schau mal bei bondageproject.com, da gibt es schonmal Grudninfos fuers medizinische.
Da ich allgemein viel mit Sport zutun habe durch meine Arbeit muss ich mich auch mit einigen medizinischen Dingen auskennen, bzw. habe ich auch so grosses Interesse daran und habe mir dadurch doch einiges aneignen koennen.

Bezueglich Bondage gibt es natuerlich das Bondage Handbuch von Grimme, ich habe es jedoch noch nicht gelesen, soll aber ziemlich gut sein und alles wichtige enthalten.
 

Benutzer109535 

Sorgt für Gesprächsstoff
Dazu muss ich sagen, dass mir nurnoch Literatur ob Link oder Buch fehlen zu Anleitungen, da ich zum Thema Equipment, Medizin, Emotional , Knotentechnik alles bereits habe :smile:
 

Benutzer31690 

Meistens hier zu finden
Ich empfehle gerne die Two Knotty Boys (zwei Bücher, Showing You the Ropes & Back on the ropes) - die haben allerdings auch auf ihrer Homepage einiges an Videoanleitungen, vielleicht hilft dir das ja auch schon weiter.
Ansonsten mag ich auch Chanta Rose - Bondage for Sex als Buch, das ist auch hübsch gemacht.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich empfehle - wie immer - dasselbe Buch wie TopBoy. Ich habe es selber gelesen, es ist wunderbar, für Anfänger und Fortgeschrittene, da es Grundwissen und kreative Erweiterungen liefert.
 

Benutzer96466 

Planet-Liebe Berühmtheit
Und ich empfehle "Matthias Grimme: Das Bondage-Handbuch".

Für Hand- und Fußfesselungen im Sinne von Spreadeagle verwende ich einen Palstek-ähnlichen Knoten mit vielen Wicklungen um die Gliedmaße, allerdings in einer gelegten Form. Finde grade keine Anleitung, daher als Beschreibung: Das Ende, das zum Fixpunkt (Bettpfosten/Öse etc) geht, dem Bottom über die Handinnenfläche zwischen die Finger legen (damit es aus dem Weg ist, und weil dann die nächsten Schritte einfacher gehen). Eine Schleife legen, so dass das Fixierungs-Ende unter dem freien Ende ist (bei der linken Hand also das freie Seilende nach rechts wegguckt). Dann die gewünschten Wicklungen um die Gliedmaße machen, und dabei das freie Ende immer durch die Schlaufe ziehen. Am Ende einmal durch die Schlaufe, ums Fixierungs-Ende, und durch die Schlaufe zurück.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren