Job Fragen bezüglich der Weiterbildung zum "Betriebswirt IHK" beantworten (Kosten, Teilzeit, Erfahrungen

Benutzer155707 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo zusammen,

ich bin zur Zeit dabei meine weitere Zukunft zu planen. Hierzu zählt auch die Überlegung die Weiterbildung zum Betriebswirt (IHK) anzustreben.

Folgende Fragen hätte ich hier:

  • Ich komme in Frage für eine Begabtenförderung und habe mich dafür beworben, allerdings ist die Zusage hierfür noch nicht gegeben - wie hoch sind die Kosten ohne Begabtenförderung für den Betriebswirt in Teilzeit?
  • Mein Chef würde mir während der Weiterbildung eine halbe Stelle anbieten - kann ich "das alles" denn auch mit der Hälfte meines jetzigen Gehalts stemmen? (1.200-1.300 bekomme ich derzeit raus) Habe leider noch keine Ahnung was man denn heutzutage "zum Leben" braucht? (Miete würde wegfallen, aber sonst?) Wohne noch zu Hause - ändert sich aber im Laufe der Weiterbildung.
  • Ist das mit der halben Stelle eine gute Idee? (finanziell als auch auf die Zukunft gesehen?) Danach würde ich ja wieder Vollzeit und in einem anderen Betrieb arbeiten wollen. Während der Weiterbildung ist es lerntechnisch denke ich eine gute Lösung.
  • Lohnt es sich denn diese Weiterbildung anzustreben? (bisher: Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation) Habe ich damit bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt?
  • Habe während meiner Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation außerordentlich gute Leistungen erzielt (daher auch die Begabtenförderung) ich denke also das ich somit keine großen Probleme mit den zu erwartenden Leistungen haben werde, oder ist das nicht zu vergleichen? - wie war das bei euch? Hattet ihr Probleme?

Sorry für die vielen Fragen. Ich war auch schon bei der Agentur für Arbeit - fühle mich da allerdings nicht gut beraten. Eventuell könnt ihr mir ja mehr helfen, wenn ihr z.B. schon selbst diese Weiterbildung absolviert habt etc.

Vielen Dank für hilfreiche Antworten.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren