Frage zum Jogging-Einstieg

Benutzer60713 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo zusammen:smile:
würde mich gerne mehr sportlich betätigen und dachte da an joggen, da ja viele davon schwärmen und man einfach flexibel ist und es umsonst ist:smile:
so problem is: ich bin völlig unerfahren und dazu hab ich auch null Kondition. Mache schon länger keinen Sport mehr:engel:
wollte mir daher mal paar tipps holen von leuten die das regelmäßig machen bzw gemacht haben.
ich weiß man sollte eigtl. die richtigen schuhe tragen aber ist es wirklich so wichtig für den anfang? denn jetzt extra teure laufschuhe kaufen und dann evt. merken dass es doch nix für mich is....
wie ist das mit dem trinken oder essen? irgendwas worauf ich achten sollte vorher bzw nachher nicht zu essen oder was noch zusätzlich ankurbelt?! trinken währenddessen oder besser nicht?

mit welcher zeit anfangen?pausen ja oder nein?

mein größtes problem beim joggen war auch immer die Atmung, die war plötzlich total schnell und tief und dann tat plötzlich der hals weh...

so nun erstmal genug.wäre echt dankbar um jeden tip :smile:
 

Benutzer82589 

Verbringt hier viel Zeit
Trink 1-2h vorher ausreichend viel Wasser.

Das wichtigste ist, dass du langsam anfängst und nicht zu lange trainierst. 10 - 15 min sind für den Einstieg völlig ok. Das steigerst du dann langsam, also vielleicht alle zwei Wochen 5 - 10 min mehr.

Wenn du des englischen Mächtig bist gibt es hier eine sehr gute Anleitung:
http://zenhabits.net/2007/05/beginners-guide-to-running/
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Joggingschuhe gibts oft runtergesetzte Modelle vom Vorjahr, die deutlich günstiger und genauso gut sind, als Anfänger muss es zudem nicht das Topmodell sein, da gibts eh viel überflüssiges Zeugs.
 
2 Woche(n) später

Benutzer42657 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo engelchen :smile:

Also: Das mit dem laufen ist eigentlich ganz einfach.

Zu den Schuhen:
Du solltest schon dafür geeignete Schuhe haben. Die müssen aber, grad am Anfang, nicht unbedingt teuer sein. Du kannst z.B. die Victory von Deichmann kaufen. Kosten glaub ich 39 €.

Ich selber bin zwar noch nie damit gelaufen, kenne aber viele Leute, die die (unter anderen Paaren!) haben. Ich hab noch nie gehört, dass die jemand schlecht fand. Und Joey Kely (der Kelly-Family-Mensch) läuft damit auch Marathon (hab ich selbst gesehen). Und da er das überlebt, kannst du wohl auch beruhigt damit anfangen.

Die Anzahl der Schuhe steigt mit dem Lauffortschritt von selbst (ich selber laufe fünf verschiedene Paare, und ich bin keine Frau).

Zu deiner zu schnellen Atmung:
Ich vermute, du läufst zu schnell. Du musst nicht sprinten. Auch für Fortgeschritene und Profis gibt es Einheiten, die einfach langsam gelaufen werden. Also lauf einfach langsamer, grad am Anfang.

Zum Essen und trinken:
Musst du selbst ausprobieren. Manche vertragen vorher und nachher alles (ich z.B.), andere haben eben einen empfindlicheren Magen. Ich würde nur ca. 1 Stunde vorher nichts mehr essen, dafür aber in der Stunde davor ca. einen halben Liter Wasser oder Saftschorle trinken. Danach auch.

Während dem Training musst du am Anfang nichts trinken. Ich trinke während dem Laufen erst bei Läufen ab ca. 12 km aufwärts. Und auch da jetzt nicht so extrem viel, sondern so alle 5 km ca. 0,1 Liter.

Zum "Wie":
Also ich würde dir empfehlen, in ein Laufbuch zu investieren. Das (in meinen Augen) beste: Herbert Steffny, Das große Laufbuch. Kostet € 23,--, da steht aber wirklich alles drin. Er führt dich mit seinen Trainingsplänen vom ersten Schritt bis zum marathon. Schau es dir zumindest mal an.

Wenn du das nicht investieren willst, hier ein Trainingsplan für Anfänger:

http://www.runnersworld.de/d/84186#

Viel spaß!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren