Frage zum frenulum

Benutzer86472 

Verbringt hier viel Zeit
hey,ich hatte hier vor einigen wochen schomal ein thema zum frenulum,damals ging es um die op möglichkeiten.nunja,einige wochen sind vergangen und obwohl einige meinten man könne sein frenulum nicht dehnen,habe ich es mal versucht wie es einige im internet beschrieben habe.mittlerweile kann ich meine vorhaut im errigierten zustand bis ungefähr 2-3 mm hinter die eichel ziehen.danach bildet sich so eine hautfalte.jetzt meine frage:
ist beides normal?also reichen diese 2-3mm hinter die eichel aus um schmerzfreien sex zu haben und wird diese haultfalte stören bzw ist die normal?
 

Benutzer5969 

Verbringt hier viel Zeit
auf deine frage weiß ich keine antwort.
ich hatte allerdings das gleiche problem. über ca ein halbes jahr hinweg hab ich unter der dusche, wenn die haut schön weich war, immer versucht die vorhaut immer weiter zurückzuziehen bzw. ich hab mich ständig mit hauscreme eingecremt, und dieselbe uebung gemacht.
 

Benutzer70219 

Verbringt hier viel Zeit
@maxifaxi:
Du hast vergessen das ergebnis dazu zu schreiben...
 

Benutzer86472 

Verbringt hier viel Zeit
ja das wäre echt hilfreich:tongue:
was meint ihr denn dazu,sollte ich problemlos sex haben können und ist es möglich über diese hautfalte nen kondom zu ziehen?stelle ich mir etas schwierig vor
 

Benutzer5969 

Verbringt hier viel Zeit
stimmt, hab ich tatsächlich vergessen. das bändchen und vorhaut haben sich gedehnt. zum schluß hab ich die vorhaut bis ganz nach hinten schieben können. das prozedere hat aber eine weile gedauert.

das ganze war aber noch bevor ich ein erstes mal sex hatte.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren