frage zum feucht werden

Benutzer37981 

Benutzer gesperrt
huhu !

letztens wollte ich mit meiner freundin poppen aber als ich feststellte, dass sie nach einiger zeit nicht feucht wurde, war es natürlich auch um meine lust geschehen. sie sagte sie hätte dafür keine erklärung und hätte auch an nichts negatives gedacht. erregt soll sie angeblich auch gewesen sein. meine frage lautet nun, können frauen auch erregt sein ohne feucht zu sein? kann das feucht werden trotzdem verhindert werden bei unsicherheit, scham, etc.? also ist es derselbe vorgang wie beim mann? also da wird die errektion ja nichts wenn man nachdenkt. und erregt sein ohne ständer geht ja auch nicht. was können möglich gründe sein warum sie nicht feucht wurde?
 

Benutzer85020  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Natürlich kann Frau erregt sein, ohne Feucht zu werden. Wie wär's denn mit Gleitgel? Oder du leckst sie Feucht? :tongue:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ja das kann schon sein, dass sich mal weniger feucht wird trotz Erregung.
Ich weiß ja nicht, wie es sonst bei ihr ist. Ob das jetzt eine Ausnahme war oder ob sie auch ansonsten eher nicht so feucht wird. Das kann auch mit hormoneller Verhütung zusammenhängen.

Zum Glück gibts ja Gleitgel! :zwinker:
 

Benutzer37981 

Benutzer gesperrt
nun ja wir hatten erst ein mal sex. da war sie auch recht feucht beim 2. versuch hatte ich versagt da war sie aber auch feucht und beim 3. zuletzt wurde sie eben nicht feucht. und wenn ich erst ne tube gleitgel rausholen müsste dann würde mir die lust auch wieder vergehen. besonders romantisch ist das ja nicht grade.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Du solltest das natürlich mit deiner Freundin absprechen.
Wenn sie gar nicht feucht ist, dürfte ihr der anschließende Sex eher Schmerzen als Lust bereiten und das kann ja auch nicht in ihrem Sinne sein.
Ich weiß ja nicht, wie lange euer Vorspiel war. Vielleicht lags auch einfach nur daran.

Gleitgel kann sehr bereichernd für das Sexleben sein - hast du nur wahrscheinlich noch nicht probiert! :zwinker:
 

Benutzer70732 

Verbringt hier viel Zeit
Muss gar nicht am Vorspiel liegen. Ich habe Probleme feucht zu werden, wenn ich stark betrunken bin. Dann hilft das beste Vorspiel nichts.
Auch wenn mein Freund ein Kondom über hat oder einfach zu lange Sex habe (d.h. 3h aufwerts) lässt die "Feuchtigkeit" nach. Hat nichts damit zu tun ob ich erregt bin oder nicht. Gut, beim Kondom vielleicht schon.
 

Benutzer74916 

Verbringt hier viel Zeit
Frau kann erregt sein ohne feucht zu werden.
Frau kann auch feucht werden ohne erregt zu sein :zwinker:
(ich zumindest...)
was ist denn an Gleitgel unerotisch? ich find das kann man super ins Vorspiel mit einbauen.
Sonst, wie schon gesagt... feucht lecken :zwinker: Und nicht zu hohe Erwartungen stellen...
 

Benutzer72934 

Verbringt hier viel Zeit
Frau kann erregt sein ohne feucht zu werden.
Frau kann auch feucht werden ohne erregt zu sein :zwinker:

:jaa:
Männer können ja auch erregt sein ohne, dass er hart wird oder einen Ständer haben ohne erregt zu sein.
Bei mir kann es passieren, dass ich weniger feucht bin, wenn ich hormonell verhüte, Stress habe, mir kalt ist, ich müde bin etc.
 

Benutzer37981 

Benutzer gesperrt
:jaa:
Männer können ja auch erregt sein ohne, dass er hart wird oder einen Ständer haben ohne erregt zu sein.
Bei mir kann es passieren, dass ich weniger feucht bin, wenn ich hormonell verhüte, Stress habe, mir kalt ist, ich müde bin etc.

also bei mir ist das allerdings nicht so. seit wann kann man(n) erregt sein ohne einen ständer zu haben?

und ja, als ich sie eben an ihrer muschi angefasst hatte und feststellte das sie so trocken wie die sahara war, hat mich das total abgeturnt. da war es dann eben gelaufen, weil ich eben auch dachte das sie kein bisschen erregt war.
 

Benutzer73614 

Verbringt hier viel Zeit
Hattet ihr denn vorher ein ausgiebiges Vorspiel?

Nicht jede Frau läuft regelrecht aus, wenn sie erregt ist. Deine Freundin ist ja keine Maschine. Da ist es dann doch kein Problem, einfach ein bisschen Gleitgel zur Hand zu nehmen... Ich wüsste auch nicht, was daran unromantisch sein sollte, sich gegenseitig etwas damit einzucremen (das kann man ja schön mit dem Vorspiel verbinden).
 

Benutzer74916 

Verbringt hier viel Zeit
na, das feuchtwerden klappt doch nicht immer wie auf Knopfdruck, einfach so!
Sieh es doch als Ansporn, wenn sie noch trocken ist... Bisschen Gleitgel auf die Finger, und schon fühlt es sich auch für die Frau ziemlich gut an :smile2:
Oder, wie schon gesagt, du befriedigst sie oral... das dürfte auch schön sein für sie... natürlich nur wenn sie das auch will.
aber wenn deine Freundin, wie du schon geschrieben hast auch erregt war, ist das doch das Schönste was es gibt :smile2:

Tipp: es ist sehr unangenehm und nicht erregend (zumindest empfinde ich das so) wenn man versucht mir einen zu fingern wenn ich noch überhaupt nicht feucht bin. Echt nicht schön!
 

Benutzer37981 

Benutzer gesperrt
ich hatte auch erst gar nicht versucht sie zu fingern als ich merkte das sie total trocken war. da war meine lust dann auch gleich vorbei. ihre dann auch. da dachte ich eben gleich das ich sie überhaupt nicht errege.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Ehrlich gesagt finde ich es jetzt absolut nicht beunruhigend, wenn deine Freundin bei erst 3x Sex einmal nicht feucht wurde...meine Güte, das ist doch keine Tragik oder wurden dir vielleicht Vorhaltungen gemacht als du "versagt" hattest?
Wesentlich bedenklicher finde ich deine wiederholten Aussagen, dass du davon total abgetörnt warst und deiner Freundin womöglich keinen Glauben schenkst, dass sie erregt war und sie mit den wildesten Spekulationen bombardierst.

Ich bin auch nicht immer gleich feucht...kommt z. B. auch auf den Zyklustag drauf an, aber ich würde mir schon blöd vorkommen, wenn mein Partner zur Überprüfung einfach "mal so" und ganz unsensibel an meine Pussy langt (manchmal muss man(n) halt auch bisschen Flüssigkeit vorsichtig hervorholen, weil diese nicht immer wie ein Quell sprudelt und sich im Innern befinden und nicht auf den "Außenanlagen") und dann plötzlich jegliche Aktivitäten (eventuell auch Zärtlichkeiten, bei denen keine Geschlechtsteile notwendig wären) einstellt, weil er einfach keinen Bock mehr hat.

Deshalb schlage ich vor, dass du abwartest, wie sich die nächsten Male gestalten...vielleicht schadet es auch nicht, sich mal ein wenig Gedanken über den Ablauf der Intimitäten zu machen und eventuell gewisse Einstellungen zu überdenken. (u. a. deine Meinung über Gleitgel, was m. E. momentan noch gar nicht zur Debatte stehen muss, sich aber als durchaus sehr hilfreich erweisen könnte, wenn die Feuchtigkeit desöfteren nicht ausreichend gebildet wird)
 

Benutzer84654 

Verbringt hier viel Zeit
also bei mir ist das allerdings nicht so. seit wann kann man(n) erregt sein ohne einen ständer zu haben?
Das passiert vielen Männern bei deren erstem Mal. :zwinker:

ich hatte auch erst gar nicht versucht sie zu fingern als ich merkte das sie total trocken war. da war meine lust dann auch gleich vorbei. ihre dann auch. da dachte ich eben gleich das ich sie überhaupt nicht errege.
Wie genau lief das denn ab? Hast du sie schon eine Weile gestreichelt und dann angefangen sie zu fingern? Oder einfach so mit dem Fingern begonnen und dann (logischerweise) eine trockene Scheide vorgefunden?
Überleg doch mal, deine Freundin steht unter einem enormen Druck, weil du bisher immer, wenn sie nicht feucht wurde, jegliche Zärtlichkeiten eingestellt hast.
Immer wenn sich sexuelle Handlungen anbahnen, wird sie sich denken, "hoffentlich werde ich heute feucht". Dass das dann nicht klappen wird, ist ja wohl klar?

Außerdem hast du noch nichts dazu gesagt, ob deine Freundin hormonell verhütet. Das wurde bereits mehrmals von anderen Usern angesprochen.
Hormonelle Verhütung kann ebenfalls Grund für mangelnde Lubrikation sein. Da hilft oftmals wirklich nur noch Gleitgel (oder das Wechseln bzw. Absetzen der hormonellen Verhütung).

Es ist jedenfalls äußerst unfair der Frau gegenüber, sie derartig unter Druck zu setzen.
 

Benutzer73614 

Verbringt hier viel Zeit
Es ist jedenfalls äußerst unfair der Frau gegenüber, sie derartig unter Druck zu setzen.
Da muss ich dir absolut zustimmen!

Das Vorspiel dient doch gerade dazu, euch beide zu erregen. Von ein bisschen Küssen wird eben nicht jede Frau gleich so feucht, dass sie geradezu ausläuft - das heißt allerdings nicht, dass sie nicht erregt ist und keine Lust auf Sex hat. Oft ist es auch notwendig, die Feuchtigkeit von innen auf die äußeren Schamlippen zu verteilen.

Wenn mein Freund gleich abbrechen würde, nur weil ich bei seinem Anblick nicht förmlich auslaufe, würde ich mir ernthaft überlegen, was ihm persönlich beim Sex wichtig ist...
 

Benutzer37981 

Benutzer gesperrt
ja sie nimmt die pille und natürlich gab es vorher ein ausgedehntes vorspiel. nach einiger zeit, als sie eben auch schon meinen schwanz ne weile in der hand hatte wollte ich dann eben runter zu ihrer muschi, fingern, etc. aber es war alles sowas von trocken, da wäre ich nicht mal mit nem finger reingekommen. da verging mir eben jegliche lust und wir hatten aufgehört. ich konnte ja nichts dafür. als ich das merkte ist mein schwanz sofort umgefallen.
 

Benutzer84654 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde an deiner Stelle dennoch einfach weiter machen und zur Not eben Gleitgel nehmen. Egal was mit deinem Schwanz passiert. Der wird auch wieder hart.

Du solltest mehr auf deine Freundin eingehen und ihr Verständnis entgegen bringen. Dieses Abbrechen, wenn sie nicht feucht ist, setzt sie wirklich sehr unter Druck und wird das Problem über kurz oder lang nur noch schlimmer machen.

Da sie die Pille nimmt, kann es aber durchaus sein, dass sie dann auch trotz Einfühlsamkeit deinerseits nicht feucht wird.

Dann müsst ihr entweder mit Gleitgel leben oder ihr solltet euch überlegen, ob ihr mal eine andere Pille probiert (was aber keine Garantie für das Verschwinden dieser Symptome ist) oder die hormonelle Verhütung ganz weglasst.
 

Benutzer72934 

Verbringt hier viel Zeit
also bei mir ist das allerdings nicht so. seit wann kann man(n) erregt sein ohne einen ständer zu haben?

Zum Beispiel passiert das oft, wenn man zu viel Alkohol getrunken hat. Aber auch wenn man nüchtern ist kann das vorkommen. Erektile Disfunktion.
Dass du das nicht hast ist ja schön, aber ungewöhnlich ist es aber deswegen noch lange nicht.
 
M

Benutzer

Gast
wie sah denn dein vorspiel aus?

Also ich werde auch nicht einfach so von einem bisschen brüste streicheln feucht. Ich brauch da auch ein bisschen zeit. Und mein schatz denkt sich nicht " so ketzt legen wir mal mit dem fingern los" er tastet sich quasi erst ran. Vorher streicheln, massieren ect.
 

Benutzer505 

Team-Alumni
..um mal einen ganz anderen, simplen Grund zu nennen: Vielleicht hat sie schlicht und einfach zu wenig getrunken.

Mach dir kein Problem, wo keins ist - das ist ne Frau und kein Wasserhahn, der auf Knopfdruck funktioniert. Nicht immer sind sich Körper und Kopf einig, was sie denn nun wollen und frau kann durchaus auch Lust haben ohne feucht zu werden. Und umgekehrt.
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren