Frage zu Pillenpause! Wie lang/kurz darf sie sein!

Benutzer23548 

Verbringt hier viel Zeit
Hi!

Hab neulich in einem Thread gelesen, dass die Pillenpause nicht kürzer als 4 Tage sein darf! Also wenn ich meine Pause nur 2 Tage mache, dann ist der Schutz nicht gewährleistet?

Bin ehrlich gesagt, ziemlich verwirrt hab bisher immer gedacht, dass man die Pillenpause beliebig verkürzen kann, nur länger als 7 Tage darf sie eben nicht sein.

Wenn das so ist, dann hatte ich einmal ziemliches Glück! Hatte nur 1 Tag Pause und trotzdem Sex, allerdings bin ich nicht schwanger geworden! Pures Glück? oder ist die Information Pause muss mind. 4 Tage lang sein falsch?

*verwirrt bin*

lg biene
 

Benutzer32961  (35)

Verbringt hier viel Zeit
glück... aber wenn man sich überlegt wie ewig manche paare brauchen um trotz ständiger versuche schwanger zu werden... würd ichs eigentlich eher als normaler zufall bezeichnen...
ja klar man KANN oft schwanger werden.. aber diese wahrscheinlichkeitstheorien find ich ziemlich arm.
 
E

Benutzer

Gast
Also...
... angenommen du machst eine Pause von nur einem Tag ist das doch im Prinzip dasselbe wie ein Langzyklus mit einer vergessenen Pille.
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
darksilvergirl schrieb:
ja klar man KANN oft schwanger werden.. aber diese wahrscheinlichkeitstheorien find ich ziemlich arm.

Dumm nur, dass es Menschen gibt, bei denen dieses KANN dann mit fast 100%iger Sicherheit eintritt... :schuechte (Ich zum Beispiel - ein "Versuch" (bzw. Dummheit) und sofort schwanger...)

Hab aber auch gehört, dass die Pause nicht zu kurz werden darf. Habs aber noch nie ausprobiert...
 
C

Benutzer

Gast
Also...
... angenommen du machst eine Pause von nur einem Tag ist das doch im Prinzip dasselbe wie ein Langzyklus mit einer vergessenen Pille.
Bingo, also wenn du schon stark verkürzen willst, nimm lieber gleich 2 oder 3 Packungen durch, mach dann 'ne richtige Pause (7Tage) und alles ist palletti!
 
E

Benutzer

Gast
Chefbienchen schrieb:
Bingo, also wenn du schon stark verkürzen willst, nimm lieber gleich 2 oder 3 Packungen durch, mach dann 'ne richtige Pause (7Tage) und alles ist palletti!
Na so einfach kann man das auch nict sagen, das sollte man auch mit'm FA absprechen?!!
 

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier
warum muss man seine pause überhaupt verkürzen? ich bin noch nie auf so eine idee gekommen.

Bingo, also wenn du schon stark verkürzen willst, nimm lieber gleich 2 oder 3 Packungen durch, mach dann 'ne richtige Pause (7Tage) und alles ist palletti

mit der richtigen pille geht das natürlich (3-phasen-pille z.b. valette) und das sollte man dann wirklich erst mit dem frauenarzt besprechen.
 
E

Benutzer

Gast
Was? :eek:
Seitwann hat die Valette mehrere Phasen? :ratlos:

Valette: Antiandrogene Pille der Fa. Jenapharm, Zusammensetzung: 0,03 mg Ethinylestradiol + 2 mg Dienogest
Link wurde entfernt

Und man sollte bevor man grundsätzlich immer 'nen Langzyklus will das auf jeden Fall (egal bei welcher Pille) das mit'm FA absprechen!!!
Eigentlich wird das nämlich nur empfohlen aufgrund starker Regelbeschwerden oder so, also sagt nicht einfach das sollte man machen und das sei besser... :ashamed:

MAL verschieben ist was anderes und das kann man ggf. auch mal so machen (wenn man wei0 wie), aber doch nicht einfach so aus Spaß an'ner Freude grundsätzlich... :grrr:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier
also ich nehme die valette auch und hab sie so von meiner ärztin verschrieben bekommen.
oh, ich muss mich entschuldigen. hab mich vertan, eigentlich meinte ich doch langzeitzyklus. sorry, mein denkfehler.
ich meinte es also so, dass ich sie 3 zyklen durchnehme. :eek4:
 
E

Benutzer

Gast
SottoVoce schrieb:
Hab ich mich auch grad gefragt... :tongue: Ich nehm die nämlich...
:grin:
Ich nehme sie nicht, aber wenn sie mehrere hätte wüsstest du das sicher und es würde da 'ne andere Zusammensetzung als 0,03 mg Ethinylestradiol + 2 mg Dienogest stehen?! :confused: :zwinker:


@ Streuselchen:
Das geht auch mit anderen Pillen, die einphasig sind z.B. mit der Belara oder so - hängt man nur zu viele Streifen ohne Pause hintereinander kann es (je nach Dosierung und Dauer) zu Zwischenblutungen kommen, aber das ist ja auch bei der Valette so!?

Du meinst, dass du sie 3 STREIFEN durchnimmst, aber es ist dann EIN Zyklus (weil keine Entzugsblutung).
 

Benutzer33162 

Verbringt hier viel Zeit
Engelchen1985 schrieb:
@ Streuselchen:
Das geht auch mit anderen Pillen, die einphasig sind z.B. mit der Belara oder so - hängt man nur zu viele Streifen ohne Pause hintereinander kann es (je nach Dosierung und Dauer) zu Zwischenblutungen kommen, aber das ist ja auch bei der Valette so!?

damit hast du aber leider noch nicht erklärt was es bringt die pause zu verkürzen. ich weiß es leider nicht - kannst du oder jemand anderes es mir erklären?
 

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier
@engelchen:
joa, genau so meine ich es. (bin gerad etwas durchn wind, war zu viel stress in letzter zeit *g*)

hängt man nur zu viele Streifen ohne Pause hintereinander kann es (je nach Dosierung und Dauer) zu Zwischenblutungen kommen, aber das ist ja auch bei der Valette so!?

ja, das kann auch bei der valette so sein. bei mir ist es eigentlich nicht so, im gegenteil. seit dem wechsel (von belara zur valette) sind bei mir alle probleme beseitigt (kopfschmerzen, bauchweh etc.) und zwischenblutungen hab ich zum glück auch nicht.

zurück zum thema:
wenn man seine pause wirklich verkürzen will, bringt es einem denn überhaupt was? ich würde mich ja jedesmal umgewöhnen müssen, ab wann ich dann die nächste pille einnehmen müsste. (gewohnheitsmäßiger tag z.b. samstag, das würde ja dann ein anderer werden.)
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Nachdenkliche schrieb:
damit hast du aber leider noch nicht erklärt was es bringt die pause zu verkürzen. ich weiß es leider nicht - kannst du oder jemand anderes es mir erklären?

Tage verschieben. Ansonsten bringt einem das nicht allzu viel... Wenn bisher der erste Einnahmetag des neuen Streifens der Sonntag war, und man das lieber am Samstag hätte, macht man halt einfach bei ner Pause einen Tag weniger Pause und fängt nach 6 Tagen wieder an (also dann am Samstag).

Was es sonst bringen sollte, wüsste ich auch nicht...
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Ich habe die Pillenpause am Anfang verkürzt um auf meinen Wunschanfangstag zu kommen weil ich bei der ersten Pilleneinnahme Mittwochs anfangen musste, das aber doof fand.
 
E

Benutzer

Gast
Streuselchen schrieb:
ja, das kann auch bei der valette so sein. bei mir ist es eigentlich nicht so, im gegenteil. seit dem wechsel (von belara zur valette) sind bei mir alle probleme beseitigt (kopfschmerzen, bauchweh etc.) und zwischenblutungen hab ich zum glück auch nicht.
Ja, aber das ist eben von Frau zu Frau unterschiedlich... Ich meinte das mit den Zwischenblutungen ja eigentlich nur im Bezug auf 'nen Langzyklus bzw. dass das auch bei anderen Pillen geht.

Streuselchen schrieb:
zurück zum thema:
wenn man seine pause wirklich verkürzen will, bringt es einem denn überhaupt was? ich würde mich ja jedesmal umgewöhnen müssen, ab wann ich dann die nächste pille einnehmen müsste. (gewohnheitsmäßiger tag z.b. samstag, das würde ja dann ein anderer werden.)
Naja, Tage verschieben halt - dabei würde ich aber dzau tendieren lieber am Ende Pillen wegzulssen als die Pause zu verkürzen.
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Engelchen1985 schrieb:
Naja, Tage verschieben halt - dabei würde ich aber dzau tendieren lieber am Ende Pillen wegzulssen als die Pause zu verkürzen.

Ist das von dem Verhütungsschutz her nicht egal, welche der Varianten man wählt?
 
E

Benutzer

Gast
Ja, das kommt shcon auf dasselbe raus, sofern man nicht nur 'ne ganz kurze Pause macht.
Aber dann hätte ich für irgendwann man noch 2 oder 3 Pillen als Vorrat, wenn ich statt die Pause um 3 Tage zu verkürzen die letzten 3 Pillen weglasse und die Pause um 3 Tage vorziehe aber von der Länge beibehalte. Und wenn mal eine verloren geht oder ich eine Nachnehmen müsste, könnte ich dann eine von dem Vorrat nehmen -da kann man dann zwar auch die letzte des Streifens nehmen, aber dann fehl ja eine und es verschiebt sich ja WIEDER alles. :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren