Frage zu Glasdildo

  • Themenstarter Bull_Testdriver
  • Erstellt am

Hast Du einen Glasdildo bzw. vor Dir einen zu kaufen ?!


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    32

Benutzer130788  (27)

Benutzer gesperrt
Zeigt doch nochmal ein paar Beispiele ich weis absolut nicht welchen ich meiner Freundin schenken soll...

danke schon mal...
 

Benutzer134708  (44)

Ist noch neu hier
Wir haben mehrere, daher habe wir einige Erfahrung damit.
Glas ist halt hart , lässt sich sehr gut reinigen. Es wird definitiv nicht durch Körperflüssigkeiten angegriffen, es sei denn du bist iwi mit der Frau aus den Alienfilmen verwand.
Glas nimmt die Umgebungstemperatur an, d.h. es füllt sich meist kalt an. Kannst die Dildos auch in warmes Wasser oder auf den Heizkörper legen so hat man auch ein geiles Gefühl.
Wichtiger ist die Form und die hängt davon ab was ihr damit machen wollt (vaginal, anal, G-Punkt, Prostata) und was ihr gewöhnt (Länge Durchmesser) seit. Wir haben einen der ist an einer Seite wie ein Phalus geformt und auf der anderen Seite besteht er aus drei Kugeln deren Durchmesser zunimmt. Dieser ist sehr vielseitig einsetzbar. Glasdildos kann ich speziel für analen Einsatz zu emfehlen da Glasdildos mit etwas Gleitgel super gut reinflutschen.
 

Benutzer134655 

Verbringt hier viel Zeit
Glas ist eine Flüssigkeit bei Raum Temperatur. ... Die Kohäsion von Glas ist nur so hoch dass es mechanisch als fest und spröde wahrgenommen wird.

Nur weil "Flüssigkeit", ist Glas durchsichtig wie Wasser. Als Festkörper mit ähnlicher chemischer Zusammensetzung wäre es undurchsichtig wie ein Stein.
 

Benutzer134708  (44)

Ist noch neu hier
Ist ja hoch interessant ob flüssig oder nicht. Das Thema gehört dann aber woll eher in das Forum der Werkstoffkundler. Die Glasdildos füllen sich nach meinem Empfinden mehr fest als flüssig an ;-)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren