Frage für die Skateboarder

Grinsekater1968   (52)

Chauvinist
Ich wage mich seit kurzem auf ein Skateboard und mache zunehmend Fortschritte damit, aber eines wurmt mich doch sehr : Mein Board hat einen ziemlichen Linksdrall. Hat jemand eine Idee was man da machen kann, oder ist das normal daß ein Board mal stärker zur einen oder zur anderen Seite lenkt ?
 

Chabibi  

Sehr bekannt hier
Mit 37 ? Respekt ! :eek4: :cool1:

Also ich würd das als normal ansehen. Meine Boards hatten auch alle etwas Drall, genau gradeaus ist keins von denen gelaufen. Zur Not kann man aber die Lenkung etwas weicher stellen und dann erstmal mit ganzem Gewicht auf die Seite des Boards stellen zu der es nicht zieht. Dann ist der Drall nicht mehr ganz so stark.
 

Psycholein   (31)

Verbringt hier viel Zeit
1. Was hast du fürn Board bzw. für Achsen?

2. Kontrolliere die Lenkgummis vll. sind sie kaputt und vor allem ob sie auch wirklich aus Gummi sind *G
Dann checkste noch die Schrauben, ob alles fest ist. Wie hast du denn die Achsen eingestellt ehr weich oder hart?

MFG Katja
 
H

Harry S.Stamper

Gast
Könnte auch mal wieder mein Skateboard aus der Garage holen und ein wenig crashen :cool1:
Aber hoffentlich bricht es nicht ganz, weil es ist schon angebrochen ( ein wenig ) :zwinker:
 

Grinsekater1968   (52)

Chauvinist
AmericanPsycho schrieb:
1. Was hast du fürn Board bzw. für Achsen?

2. Kontrolliere die Lenkgummis vll. sind sie kaputt und vor allem ob sie auch wirklich aus Gummi sind *G
Dann checkste noch die Schrauben, ob alles fest ist. Wie hast du denn die Achsen eingestellt ehr weich oder hart?

MFG Katja

Es ist ein Board aus dem Spielzeughandel, aber für 49,- € Ein Marken-Name steht da nicht draufvermutlich bin ich da gut reingefallen ? ...... :flennen:
Jedenfalls, ich hab da noch nie irgendwo etwas dran gedreht oder so .... Die Schrauben sind alle fest. Was sind denn "Lenkgummis" ?
 

TwIster  

Verbringt hier viel Zeit
is eigentlich ganz normal das die lenkgummis anfangs einen leichten drall haben; müsste sich aber mit der zeit legen wenn sie eingefahren sind.

falls das nicht hilft kannst ja im skateshop deines vertrauens (nicht im kaufhaus) mal nach etwas weicheren lenkgummis fragen.
wenn du an der skate sache dran bleiben willst und die nötige lernbereitschaft und durchhaltevemögen hast solltest du dir vielleicht überlegen dir ein gescheites skateboard zu kaufen.
doch für den anfang taugt dein kaufhausdeck eigentlich auch.

cya
 

mazen   (33)

Verbringt hier viel Zeit
Grinsekater1968 schrieb:
Es ist ein Board aus dem Spielzeughandel, aber für 49,- € Ein Marken-Name steht da nicht draufvermutlich bin ich da gut reingefallen ? ...... :flennen:
Jedenfalls, ich hab da noch nie irgendwo etwas dran gedreht oder so .... Die Schrauben sind alle fest. Was sind denn "Lenkgummis" ?

Ich denke mal da liegt das Problem :grin:

Wenn du meine Meinung wissen willsr dann geh zu Titus oder nem anderen Skateshop und lass dir nen vernünftiges Deck incl. vernünftiger Beratung zusammenstellen.

Das kost dich dann zwar etwas mehr aber es lohnt sich gewaltig.

mfg mazen... der findet das Skateboards aus dem Spielzeughandel Spielzeug sind und keine Sportgeräte :grrr:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren