Frage an euch

Benutzer149261  (22)

Ist noch neu hier
Heyho alle miteinander ,
ich hatte schonmal ein acc hab aber mein pw nicht nwhr gewusst genausi wie meine email Adresse . Aber egal so ich hab jetzt eine frage an euch die von meinem jüngern bruder kommt. Wir schreiben es deshalb hier zsm rein da ich dieses Problem nicht hatte
Folgendes Probelm :
Gestern wollte er sich unten im Intimbereich ein wenig rasieren es hat auch gut funktioniert (so unter der dusche ) heute juckt ihm fas wie verrückt und erröten leicht . Was hat er falsch gemacht bei nir kam es jedenfalls nicht.

ich hoffe ihr könnt uns weiterhelfen
Mfg
ps; er benutzt kein rasierschaum
 

Benutzer131604  (25)

Benutzer gesperrt
Man sollte bei Nass-Rasuren immer irgendein Gleitmittel verwenden, unter der Dusche eignet sich Duschgel perfekt, natürlich etwas aufgeschäumt.

Außerdem muss sich die Haut im Intim-Bereich erstmal an die Rasur gewöhnen, das kann schon noch einige Rasuren dauern, bis sich da keine Pickel mehr bilden und es nicht so juckt... war bei mir auch so.
 

Benutzer149261  (22)

Ist noch neu hier
ok erstmal vielen dank .
er hat jetzt angst sich das nächste mal wieder zu rasieren kann man da irg eine creme oder so danach drauf packen
mfg
 

Benutzer131604  (25)

Benutzer gesperrt
ok erstmal vielen dank .
er hat jetzt angst sich das nächste mal wieder zu rasieren kann man da irg eine creme oder so danach drauf packen
mfg

Ja, Bepanthen bzw. jede andere Wundheilsalbe hilft da recht gut. Ebenfalls sehr gut ist auch Körper-Öl bzw. halt das Penaten Baby-Öl... pflegt ziemlich gut und hat mir damals nach ein paar Tagen vollständige Linderung verschafft. :zwinker:

Wie gesagt, das nächste Mal einfach etwas vorsichtiger sein und entweder Rasierschaum (wenn außerhalb der Dusche) oder eben Duschgel verwenden. Das es ohne Gleitmittel reizt, ist vollkommen klar, denn die Haut ist vollständig ungeschützt. Und die Klingen sind ja scharf, damit die Haare abgetrennt werden.
 

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
Nie ohne Schaum oder Rasiergel... :eek:

Und die Haut braucht einfach Zeit sich dran zu gewöhnen.

Ich würde im Anschluss kein Öl drauf schmieren... sondern von Sagella eine Lotion, die ist genau für das gemacht, das es nicht rot wird, und nicht brennt. Kann ich nur empfehlen.
 

Benutzer131604  (25)

Benutzer gesperrt
Nie ohne Schaum oder Rasiergel... :eek:

Und die Haut braucht einfach Zeit sich dran zu gewöhnen.

Ich würde im Anschluss kein Öl drauf schmieren... sondern von Sagella eine Lotion, die ist genau für das gemacht, das es nicht rot wird, und nicht brennt. Kann ich nur empfehlen.

Die kenn ich noch gar nicht... hatte bzw. habe ich teilweise auch heute noch, ich hol die mir mal...
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Ja man muss schon Rasierschaum, Duschgel oder sowas verwenden, sonst sind Irritationen nicht verwunderlich.
Creme nach der Rasur kann sicher auch nicht schaden und beruhigt die Haut hoffentlich ein wenig.
 
B

Benutzer

Gast
Je öfter eine Rasur durchgeführt wird, umso weniger juckt es! Als Alternative zu Salben und Cremes habe ich immer Babypuder verwendet. Wenn man nicht gerade danach nackt durch die Wohnung laufen kann, hinterlässt es halt Spuren in der Unterwäsche, aber ich finde es soooooo viel angenehmer!
 

Benutzer149515  (22)

Benutzer gesperrt
Das Problem hatte ich auch mal als ich mich mal rasierte es war schrecklich als es endlich aufgehört hat zu jucken war wieder alle Haare in voller Länge da weswegen ich mich seither nicht mehr dazu überwinden konte mich zu Rasieren
 
1 Woche(n) später

Benutzer141371  (22)

Verbringt hier viel Zeit
Am Anfang kann das passieren, war bei mir auch so. Mittlerweile mache ich die Rasur in der Badewanne (also im Wasser) dann gibt es keine Probleme. :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren