Frage an die Mütter hier im Forum: Sex während der Schwangerschaft?

Benutzer103381 

Benutzer gesperrt
Meine Süße und ich sind z. Zt. mit der Familienplanung beschäftigt und dabei stellen sich mir doch einige Fragen:

Wie ist das mit dem Sex während der Schwangerschaft? Ist das gefährlich fürs Kind?

Sollte man innerhalb der neun Monate irgendwann damit aufhören?

Wird der Sex für die Frau während der Schwangerschaft schöner/intensiver oder sinkt sogar die Lust bei ihr?

Wäre schön, wenn es hier ein paar aufklärende Worte von Frauen gäbe, die damit schon Erfahrungen gemacht haben!

Danke schön!!
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Generell wird es nicht gefährlich und ihr könnt weiterhin Sex haben, solang der Frauenarzt kein Verbot erteilt (zb aus gesundheitl. Gründen).
Man kann bis zum letzten Tag Sex haben.

Ich kann dir nur aus meiner Sicht berichten:
die ersten 3 Monate hatte ich wenig Lust, da die Hormonumstellung meinen Intimbereich total empfindlich gemacht hat. Ausserdem war mir manchmal übel und ich war ständig müde.
Dann kamen 3 schöne Monate in denen ich viel Lust hatte und jetzt am Ende ist kuscheln wieder viel schöner-Sex wird in den letzten 3 Monaten einfach zu beschwerlich. Wenn dann nur in der Löffelchenstellung und kuschelig.
Die meisten Frauen mögen in der Schwangerschaft am liebsten 0815 Blümchensex.
Wenn überhaupt, es kann sein das deine Freundin viel Lust hat oder auch gar keine. Kann man nicht vorher sehen.
 

Benutzer50987  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Kann mich Sweety eigentlich so anschließen :
die ersten 3.Monate viiel zu müde und immer dieses Gefühl von dem Elend sein...
dann blühte ich förmlich auf und es war noch recht kreativ,denn es ging ja noch alles und so ab dem 8.Monat wurde es nur noch beschwerlich..Da geht halt Löffelchenstellung,die ich aber nicht so mag oder halt Softie-Doggystyle :smile:
aber bei jeder Frau ist das anders...
 

Benutzer32811  (34)

...!
Ich hab fast 6 Monate nur gespuckt, da lief quasi nix.
Danach gings wieder.
Macht aber viel mehr Spaß ohne Bauch.
 

Benutzer103381 

Benutzer gesperrt
Na dann hoff ich doch mal, dass (wenn es geklappt hat) ich mich mich dann mal für drei Monate etwas erholen kann!
Und wie ist das gleich nach der Geburt? (Abgesehen davon, dass uns das Kleine dann sowieso den Schlaf raubt). Kann es sein dass ich es dann ein wenig ruhiger angehen lassen kann?
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Wie ist das mit dem Sex während der Schwangerschaft? Ist das gefährlich fürs Kind?
In der Regel nicht, sollte es Probleme geben Placenta previa oder vorzeitige Wehen, wird man schon vom Arzt darauf hingewiesen und kann entsprechend reagieren, bei vorzeitigen Wehen muss man z.B. nicht unbedingt komplett auf Sex verzichten, es reicht mit Kondomen zu sexeln, denn nicht der Sex an sich ist dabei das Problem sondern ein im Sperma enthaltenes Hormon.

Sollte man innerhalb der neun Monate irgendwann damit aufhören?

Nur wenn der Arzt es einem verordnet ansonsten kann man bis kurz vor der Geburt selbst unter den ersten Eröffnungswehen noch loslegen. Man erspart sich da auch durchaus einige Stunden Schmerzen, 1x Sex vor der Geburt kann durchaus den Muttermund um 1-3 cm öffnen (das entspricht auch etwa 1-3 Stunden schmerzhafte Wehen) und das ohne Schmerzen, sondern mit viel Spaß.
Also fürDie richtig wehenauslösende Wirkung des Spermas ist aber relativ gering und daher auch nur an und um den Geburtstermin erfolgreich.:zwinker: mich war das keine Frage wofür ich mich entscheide.:grin:


Wie auch meine Vorschreiberinnen schon sagten, in den ersten 12 Wochen ist man oft zu müde und reizbar, als das man da groß Lust auf Sex hätte, dafür wurde ich ab dem 4. Monat Dauergeil bis zur Geburt.


Wird der Sex für die Frau während der Schwangerschaft schöner/intensiver oder sinkt sogar die Lust bei ihr?

Bei mir stieg die Lust immens ab dem vierten Monat, schöne rund intensiver kann ich jetzt nicht unbedingt sagen, es ist zum Teil unbequemer und man wird leichter kurzatmig und muss mal zu anderen Stellungen wechseln.

Aber er wird schöner und intensiver mit jeder Geburt.:zwinker::drool:


Und wie ist das gleich nach der Geburt? (Abgesehen davon, dass uns das Kleine dann sowieso den Schlaf raubt). Kann es sein dass ich es dann ein wenig ruhiger angehen lassen kann?

Nun erst müssen die Geburtsverletzungen (Schwellungen, Prellungen, Risse, Schnitte hat jede irgendwie) heilen und der Wochenfluss versiegen oder eben die Kaiserschnittnarbe heilen.
Das dauert schonmal mindestens 4-8 Wochen, je nach Geburtsverlauf.

Dann kann man natürlich auch völlig übermüdet und als Frau auch so fremdbestimmt (durch das Baby) sein oder unter den noch viel massiveren hormonellen Veränderungen als in der Schwangerschaft leiden, dass einem erstmal andere zärtliche Berührungen oder Sex völlig abstrus und fremd vorkommen.

Aber im Idealfall regelt sich das alles nach 1-3 Monaten und danach kann der Sex wirklich um einiges intesiver und geiler sein für die Frau als je zuvor.
Die Leistungen des Körpers sind schon beeindruckend in dieser Zeit, dass macht Selbst- und Körperbewusster denn je.
Frauen die nie zuvor einen vaginalen Orgasmus hatten, können z.B. nach einer Geburt eijne völlig neue Dimension ihrer Orgasdmusfähigkeit erleben.

Kann übrigens auch sein das der Mann bei der Geburt ein Geburtstrauma erleidet und erstmal für Monate oder Jahre keinen Sex mit dieserr Frau mehr haben kann, liegt also nicht immer im Ermessen der Frau, auch Männer müssen in ihre neue Rolle reinwachsen.:zwinker:
 

Benutzer48192 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich hatte während der Schwangerschaft kaum Probleme mit Übelkeit, etc. von daher war ich das nicht eingeschränkt. Das absolut größte Problem war mein Mann, der immer meinte "ne ich könnte was kaputt machen und überhaupt was soll unser Sohn davon halten wenn ich da immer anklopfe, er könnte mich ja sehen" :rolleyes:
Völliger Blödsinn das war ihm auch klar aber er war echt gehemmt in dieser Zeit, was für mich zeitweise wirklich hart war, denn ich hatte so Tage, die hätte ich am liebsten zu zweit im Bett verbracht :drool:

Ich hab ihn quasi ein mal dazu genötigt, am errechneten Entbindungstermin, da hatte ich einfach keinen Bock mehr, schwanger zu sein und da es ja heißt Sex fördert die Wehen hab ich da kein wenn und aber geduldet :zwinker:
 

Benutzer57924  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab ihn quasi ein mal dazu genötigt, am errechneten Entbindungstermin, da hatte ich einfach keinen Bock mehr, schwanger zu sein und da es ja heißt Sex fördert die Wehen hab ich da kein wenn und aber geduldet :zwinker:

und hast dann die wehen bekommen? oder doch nicht?
 

Benutzer103381 

Benutzer gesperrt
Meine Freundin hat eher Angst, dass nichts mehr läuft, wenn der Bauch dicker wird, weil sie meint, dass ich sie dann nicht mehr scharf genug finde. Dabei ist das absoluter Unsinn. Ich liebe sie und da kann sie aussehen wie sie will (schließlich ist der Bauch ja irgendwann wieder weg). Ich erhoffe mir allerdings schon etwas mehr "Frieden im Bett" während der Schwangerschaft!
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Meine Freundin hat eher Angst, dass nichts mehr läuft, wenn der Bauch dicker wird, weil sie meint, dass ich sie dann nicht mehr scharf genug finde. Dabei ist das absoluter Unsinn. Ich liebe sie und da kann sie aussehen wie sie will (schließlich ist der Bauch ja irgendwann wieder weg).

Die Angst deiner Frau kann ich nachvollziehen. Ich hätte die gleiche.
Klar ist ein Schwangerschaftsbauch was anderes als ein angefressener, aber unattraktiv fühlt man sich damit mitunter eben trotzdem.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Ich erhoffe mir allerdings schon etwas mehr "Frieden im Bett" während der Schwangerschaft!
Was meinst Du damit? Habt Ihr jetzt "Krieg"? Du schreibst, Du erhoffst Dir "mehr Ruhe" - heißt das, Du fühlst Dich aktuell überfordert bzw. unter Druck?
 

Benutzer103381 

Benutzer gesperrt
Nun ja, wir arbeiten seit 1 1/2 Jahren dran! Und in letzter Zeit gehts halt in jeder freien Minute zur Sache. In der Tat, fühle ich mich im Moment etwas überfordert, weil sie eigentlich ständig will.
Druck machen wir uns allerdings keinen. Wir vögeln nicht nach Kalender oder nach ihrer Fruchtbarkeit sondern wenn sie Lust hat! Und das ist z. Zt. halt nahezu täglich. Und das nicht nur ein bisschen, sondern heftig!
Daher erhoffe ich mir schon ein wenig mehr Pausen, wenn sie schwanger ist, will ihr aber auch nicht das Gefühl geben, sie nicht mehr schön zu finden, denn das ist sie jetzt und wird sie immer für mich sein!
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
aber unattraktiv fühlt man sich damit mitunter eben trotzdem.
nee, gar nich.. also ich zumindest nich.
ich hab mich in meinem körper nie so wohl und weiblich gefühlt, wie in der schwangerschaft.

ansonsten: siehe lolly.. wie immer :grin:
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
Oi, täglich ist viel. Ist sie denn so oft geil oder geht das mehr vom Kinderwunsch aus?

Alle 2 Tage wäre 1. völllig ausreichend und 2. sogar besser wegen der Spermien
Optimal ist es, wenn Sie während der fruchtbaren Tage alle zwei Tage Geschlechtsverkehr haben.
Wenn Sie öfter miteinander Sex haben, verringern sich die Spermien und wenn Sie seltener miteinander Geschlechtsverkehr haben, sinkt die Chance auf eine Schwangerschaft - aber: Wichtiger als die Anzahl ist, dass es Ihnen Spaß macht.
Quelle: Kinderwunsch: Tipps, Zahlen und Statistiken - Kinderwunsch, Schwangerschaft, Geburt und Baby auf 9monate.de
 

Benutzer103381 

Benutzer gesperrt
Naja, teils teils! (Fühl mich ehrlich gesagt auch schon ein bisschen überfordert!) Wir probieren ja schon eine ganze Weile! Leider schaffe ich es nicht immer in ihr zu "kommen" und dann wird es erneut probiert!
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Ihr "arbeitet" dran, eigentlich will sie ständig. Und was willst DU? Hast Du überhaupt noch Lust, mit ihr zu ficken, oder machst Du es nur, weil sie sonst schlechte Laune bekommt und unzufrieden ist?

Mir scheint, Ihr übertreibts und Du bist doch arg unter Druck. Weiß sie, dass Du Dich überfordert fühlst? Sex sollte SPASS machen. Klar habt Ihr ein Ziel - aber dass Du das Kinderzeugen als "Projekt" ansiehst und noch mal "ranmusst", wenn Du nicht in ihr gekommen bist, wirkt etwas verkrampft. Wär vielleicht sinnvoll, wenn sie Dir mal eine Pause gönnt. Könnte auch der Spermienqualität gut tun. Die Kerlchen sind bestimmt schon ganz außer Atem! :zwinker:

Mein Rat wäre, dass Du mal die Notbremse ziehst, mit ihr redest und ihr vorschlägst, dass Ihr es ruhiger angehen lasst. Damit Du es nicht als Sport und Arbeit ansiehst, sondern von selbst LUST auf Sex hast.

Off-Topic:
Ggf. ist nach längerer Zeit des Bastelns auch sinnvoll zu klären, ob organisch alles in Ordnung ist - auszuschließen wären bei der Frau zum Beispiel Ovulationsstörungen, Follikelreifungsstörungen, blockierte Eileiter, hormonelle Störungen. Sonst könnt Ihr ggf. ewig "daran arbeiten".
 

Benutzer103580 

Benutzer gesperrt
Das Thema interessiert mich auch! Weiss jemand wie sich das mit der Spermienqualität verhält? Die nimmt doch mit dem Alter ab oder nicht? Und wann ist das beste Alter für die Frau ein Kind zu bekommen?

Sorry für die etwas "dummen" Fragen, aber ich bin halt nur ein Mann!
 
D

Benutzer

Gast
Das Thema interessiert mich auch! Weiss jemand wie sich das mit der Spermienqualität verhält? Die nimmt doch mit dem Alter ab oder nicht? Und wann ist das beste Alter für die Frau ein Kind zu bekommen?

Sorry für die etwas "dummen" Fragen, aber ich bin halt nur ein Mann!

Off-Topic:
Es geht doch um "Sex während der Schwangerschaft" ...... :confused: oder wie? Dumme Fragen gibt es nicht, nur ist meist der Zeitpunkt und der Ort an dem sie gestellt werden nicht gerade der geeignetste.....Dann relativiere ich weiter....Du bist nicht nur ein Mann, sondern "so ein Mann". Dein Satz sagt nämlich, dass alle Männer "nur Männer sind" und daher dumme Fragen stellen....sowas mag ich nicht....:zwinker: ...kannst ja einen eigenen Thread aufmachen und/oder die Suchfunktion nutzen.....


Zum Thema,
Wie ist das mit dem Sex während der Schwangerschaft? Ist das gefährlich fürs Kind?

Der Sex war eigentlich ganz Ok, wir hatten aber nicht sehr oft welchen, da sie eine problematische Schwangerschaft hatte. Aber geschadet hat er auch nicht.

Sollte man innerhalb der neun Monate irgendwann damit aufhören?
Soweit ich weiss, wenn es keinerlei Probleme gibt, kann man bis kurz vor der Geburt auch Sex haben. Früher haben die Frauen auch bis zum letzten Tag gearbeitet.....:zwinker:

Wird der Sex für die Frau während der Schwangerschaft schöner/intensiver oder sinkt sogar die Lust bei ihr?

Ich empfand ihn im Wissen um den Nachwuchs, der ja alle Gefühle und Empfindungen spüren soll als sehr schön.
Aber ich fand meine schwangere Frau auch extrem sexy.....Mir hat es gefallen und auch das Vorspiel mit streicheln über den Bauch, Küssen auf ihn hat sich mit Millionen Gedanken länger hingezogen als vorher.....
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren