Frage an die Frauen: Wie würdet Ihr führen?

Benutzer92584 

Sorgt für Gesprächsstoff
Eine neue Bekanntschaft von mir möchte gerne für einen Abend an die Leine genommen werden. Seine Hände sollen dabei auf dem Rücken verbunden werden, damit er die Leine nicht alleine abnehmen kann. Ich finde das auch interessant und spannend, aber weiss nicht richtig wie man eine Leine richtig führt. Ich will mich dabei nicht blamieren...
Dazu kommt, das ich ja auch eine Menge verantwortung trage.
Wenn ich Ihn führe, gebe ich ja auch Signale durch die Leine oder? Die Leine ist ja nicht nur zur Begrenzung des Auslaufes gedacht. Dennoch sollte man sie ja ab und zu auch kürzer nehmen und soll auch den direkten Griff ans Halsband anwenden, wenn ich es nicht schaffe ihn zu führen...
Sollte ich ihn er kurz oder lang anbinden, wenn ich ihn ans Heizungsrohr leine?
Dabei wäre ein "Sitz" Befehl praktisch, damit ich in Ruhe die Leine festknoten kann.
Aber wie bringe ich ihm Sitz bei?
Ich bin echt etwas überfordert...


Gruß

Anja
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Soll das Ganze denn kurzatmig oder lange andauern ? Kennst du dich mit harten, sicheren und bequemen Fesselungen aus ? Sexualität ist ein Spiel, bei dem man in verschiedene Rollen schlüpfen und diese erlernen kann, ohne sich zu blamieren. Du musst es wirklich wollen und ernsthaft herüberkommen. Die Leine an sich ist ein Symbol und wenn du ihn führst, dann sendet das sicherlich Signale. Ich würde ihn je nach Verwendungszweck lang oder kurz anbinden. Wenn du ihn sexuell benutzen willst, reicht kurze Anbindung, wenn der Befehle ausführen soll (Füße lecken, Dinge holen), dann vielleicht eher lange Leine lassen. Sitz befielst du durch Leckerlies wenn er gehorcht bzw. leichter Schlag mit der Leine auf seinen Po (bei wahrer Hundeerziehung bitte nicht nachmachen).
 

Benutzer42084 

Verbringt hier viel Zeit
wasn Ding??? Ok, kann ich nicht weiterhelfen. Sowas kenne ich nur vom Hund her. *wie kann man das nur erotisch finden?_?*
 

Benutzer17565 

Benutzer gesperrt
Eine neue Bekanntschaft von mir möchte gerne für einen Abend an die Leine genommen werden. Seine Hände sollen dabei auf dem Rücken verbunden werden, damit er die Leine nicht alleine abnehmen kann.
Soll das ganze in Richtung "Petplay" (mit ihm als "Hund", siehe Petplay-Link von xoxo) oder eher in Richtung das Du ihn dominierst und er dabei an der Leine ist? Soll die Leine an einem Halsband befestigt werden oder an seinen Sch***z oder in Kombination?

Liebe Grüße.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren