Frage an die Ü40 Frauen.. /WJ

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
hey ihr,

mich würde mal interessieren, ob und wann ihr erste Anzeichen der Wechseljahre gespürt / bemerkt habt?

ich bin jetzt 41 und irgendwie.. hab ich seit paar Monaten das Gefühl dass sich mein Zyklus verändert (ich nehme keine Pille oder andere Hormone)
auch meine Haut, meine Haare.. und begeistert bin ich nicht davon :schuettel::cautious:

Gehts anderen hier ähnlich?

Könnt Euch auch gern per PN melden, um sich ev. auszutauschen..
Mich nervt es grad super alles.. :mad: (wahrscheinlich auch ein Zeichen für die Wechseljahre.. gereizter sein? :ROFLMAO: )
 

Benutzer158678 

Meistens hier zu finden
Ich glaub schon, Du hast im Netz schon gesucht.

Aber ab 41 ist eweng früh, obwohl Ausnahmen bestätigen die Regel.

((
Wechseljahre: Ab wann beginnen und wie lange dauern sie?
))

Aber gereizt sein, immer das letzte Wort haben und immer Widerspruch einlegen, ja das kenn ich nur allzugut, und wenn die Mädels nicht damit klarkommen, dann rennen sie weg oder lassen sich scheiden ....
Kann sein, muss aber nicht
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
dank dir ;-)
na ich hoffe nicht alle frauen lassen sich in den wechseljahren scheiden :zwinker::whistle:
und das letzte wort hab ich zum glück schon fast 40 jahre :ROFLMAO:

ich danke dir für den link.
mich würde eigentlich aber eher interessieren welche anzeichen bzw. veränderungen andere hier zwischen 40 und 50 festgestellt haben..

mein frauenarzt meinte, schon weit vor dem beginn der WJ verändert sich der körper, man merkt es erstmal gar nicht bzw. sieht es gar nicht im zusammenhang..
ich warte ja nicht sehnsüchtig darauf.. sondern bin nur wachsam :grin:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich könnte da einiges zu schreiben, mache das auch gerne sobald ich mal wieder Zeit und Muse habe.
Ich möchte fast sagen ich kann in den letzten 3 Jahren ein Roman über die kleinen Zipperlein schreiben. :grin:
 

Benutzer158678 

Meistens hier zu finden
dank dir ;-)
na ich hoffe nicht alle frauen lassen sich in den wechseljahren scheiden :zwinker::whistle:
und das letzte wort hab ich zum glück schon fast 40 jahre :ROFLMAO: ............................

Das kritische Alter ist so um die 36 und 48 rum, wenn de das überschritten hast, wirst mit dem Mann sicher alt werden
ganz komisch guckt man als Mann, wenn einem erzählt wird, ICH WILL MIT DIR ALT WERDEN ..

und 14 Tage später sagt sie, ich zieh aus.....

Dann ist das das sicherste Zeichen, die Wechseljahre sind in vollem Gange :grin:

Sie wechselt den Mann und die Wohnung und ich hab meine Freiheit :grin:
Guter Tausch ... oder :whoot:
 

Benutzer101597  (63)

Sehr bekannt hier
Lustig, du fragst die Frauen und Männer antworten :smile:
Mit 41 kann das schon losgehen, bei "meinen" wäre etwas später. Aber es heißt ja nicht Wechseljahr sondern Wechseljahre. Der Körpergeruch kann sich auch ändern. Die grosse Falle liegt darin, dass dir diese Veränderungen nicht gefallen. Wenn du dann auch von deinem Mann Abstand nimmst weil "er das ja auch nicht mögen kann" dann kann es losgehen mit der Krise. Mach diesen Fehler nicht. Und hör nicht auf zu verhüten wenn die Periode ausbleibt. Bei einer meiner ehemaligen kam die nach etwa einem Jahr "Pause" wieder. Das hätte eine echte Überraschung ergeben können.
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
ich hätte jetzt gern noch paar echte frauen-meinungen..:engel:
sorry jungs, aber über WJ rede ich dann doch lieber mit denen, die es erleben :tongue:

und wieso reitet ihr alle auf scheidung/ trennung und den armen männer rum?? :ratlos::ROFLMAO:

hatte ich danach gefragt, wie es MEINEN MANN damit geht? :engel::tongue: nein :upsidedown:
ich kann euch aber beruhigen. mein mann lebt noch, wir brauchen gar nicht mehr verhüten (vasektomie) und beim anwalt war ich auch noch nicht :grin:
 

Benutzer159059 

Ist noch neu hier
Bin 42 und bemerke nichts ! Habe vielleicht zu leichtgläubig verhütet, dachte in meinem Alter gibt es keine regelmäßigen Eisprünge mehr, aber dem war nicht so. Würde einen Hormonstatus empfehlen bevor man sich Dinge einbildet oder sich unnütz verrückt macht.
 

Benutzer137375 

Benutzer gesperrt
Ich bin jetzt 38 und vor ca. 8 Monaten über Nacht ein Stück weit ergraut.
Genau genommen am Haaransatz. Da ist jetzt ein ca. 10 bis 15 cm großer Kreis der einfach grau ist. Vorher war da nicht ein graues Haar zu entdecken. Der Hautarzt hat nur gelächelt und meinte dann .. Sie sind eben auch keine 20 mehr. So etwas passiert schonmal :hmpf:

Und mein Zyklus macht seit etwa 6 Monaten sowieso was er will. Das ist eine tägliche Überraschung :flennen:
Vielleicht bringt die neue Pille ja eine Besserung :ninja:

Ob es sich dabei um den Beginn der Wechseljahre handelt konnte mir aber noch keiner bestätigen.

Ich hoffe, ich durfte auch U40 hier etwas schreiben :ashamed:
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
danke euch beiden :zwinker:
ich mach mich ja nicht verrückt.. hab keine angst oder ähnliches.. kann es ja eh nicht verhindern
wollte nur mal hören, obs bei anderen auch so oder ähnlich ist..

Maggie21 Maggie21 na sicher darfst du schreiben..:grin:
graue haare habe ich schon ne ganze weile..
seit mitte 20 eine graue strähne vorn.. ganz lustig.. daher hab ich mich daran schon gewöhnt..
meine haare werden seit monaten voller und kräftiger.. was sicher heißt, dass die grauen mehr werden...(die sind so dick und starr.. :eek: )
ich färbe ne weile schon.. :whistle:
 

Benutzer156338  (52)

Verbringt hier viel Zeit
Von den Wechseljahren habe ich bei mir noch rein gar nichts bemerkt. Keine Zipperlein, keine Schweißausbrüche. Gleichaltrige Frauen klagen da schonmal, vielen geht es aber auch wie mir. Früher dachte ich immer, dass das so mit 40 losgeht.
Ich bin jetzt sogar schon 47.

Da ich schon seit vielen Jahren mit der Hormonspirale verhüte und dadurch meine Blutung schon sehr lange fast gar nicht mehr vorhanden ist, kann ich es noch nichtmal daran festmachen.
Für mein Sexleben hat das allerdings nur Vorteile.

Ob es etwas mit den Wechseljahren zu tun hat, dass ich meinen Mann gewechselt habe, weiß ich nicht. Aber vielleicht sind sie an meiner sexuellen Lust schuld, die sich in den letzten 2 Jahren unglaublich gesteigert hat. Aber das wäre ja ein positiver Effekt.

Vielleicht habe ich ja Glück und ich komme ohne Beschwerden durch die WJ.
In 3 Jahren lasse ich mir die Spirale ziehen. Das soll dann meine letzte gewesen sein. Ich hoffe, dass sich das körperlich nicht zu sehr bemerkbar machen wird.
 
3 Jahr(e) später
3 Jahre später..

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
ich krame das thema mal wieder aus..
nun sind einige jahre vergangen...
gibt es denn neue meinungen? :grin:

ich glaube ich habe nicht nur PMS sondern auch stimmungsschwankungen die aller 24 stunden einmal achterbahn fahren.. :flennen:

ich mag nicht :kopfwand:
die die es auch hatten oder haben.. wie geht ihr damit um? :ninja:
kann man was machen? wie verhindert man amokläufe? :ROFLMAO:
[doublepost=1563625511,1563625358][/doublepost]ich ergänze mal noch.. inzwischen läuft die scheidung :seenoevil::ninja: ich habe mich mitte 2018 getrennt..
 
G

Benutzer

Gast
Machst du Sport?

Gegen Gereiztheit, Stress und Mordgelüste, hilft mir, wenn ich mich gelegentlich körperlich auspowere. Am besten draußen, in der Natur, wo einem wenig Menschen in die Quere kommen. :grin:
Z.B. Waldlauf oder eine Radtour.
 

Benutzer131884 

Sehr bekannt hier
Meine Frau nimmt eine spezielle Pille für die Wechseljahre, verhütende Wirkung ist dabei nicht mehr die eigentliche Absicht (wäre auch nicht mehr nötig), sondern eine ausgleichende und stabilisierende Wirkung auf die mentale Verfassung. Vor dieser Pille hatte sie etliche Jahre keine Hormone mehr genommen. Aber sie konnte sich zum Schluss selbst nicht mehr leiden und ihrem „Umfeld“ wurde teilweise schon eine erhöhte Toleranz abverlangt. Seit sie diese Wechseljahrepille nimmt ist sie wieder Käpt’n auf ihrem Schiff. Ich würde sie gerne mal ohne erleben, nur um zu sehen, ob es nun nach einigen Jahren auch ohne ginge, sie möchte aber (noch) nicht.
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Meine Mutter hat bei der VHS einen Entspannungskurs gebucht. Den macht sie nun seit Jahren und tut ihr total gut. Sport kann sie aus körperlichen Gründen nicht mehr machen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren