Frage an alle jungs! thema: rauchen abturner?!

Benutzer131866 

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Jedenfalls habe ich ihn dazu gebracht auf Menthol Zigaretten umzusteigen.. die sind für mich nicht so eklig wie die normalen

Die sind aber inzwischen verboten.
 

Benutzer109783 

Beiträge füllen Bücher
Für mich käme eine Raucherin als Partnerin auch unter keinen Umständen infrage.

Abgesehen davon gehe ich eine Beziehung nur mit Frauen ein, die die selbe Einstellung dazu haben, wie ich, von daher wird es nie passieren, dass meine Freundin plötzlich anfängt. :zwinker:

Sollte es doch so sein, wäre das auf jeden Fall ein Trennungsgrund für mich.
 

Benutzer133918  (25)

Ist noch neu hier
Ich persönlich finde es gut wenn eine frau nicht raucht, es aber akzeptiert wenn ich es mache. Nicht, dass dann immer kommt "musst du schon wieser rauchen gehen" oder man ignoriert wird oder abgelehnt wird, wenn man geraucht hat. Frauen die gelegntlich mal rauchen sind für mich auch intresant, aber kettenraucherinnen eher weniger.
 

Benutzer121975 

Benutzer gesperrt
Jedenfalls habe ich ihn dazu gebracht auf Menthol Zigaretten umzusteigen.. die sind für mich nicht so eklig wie die normalen. Mittlerweile raucht er auch E-Zigarette (nur auf Parties normale) und da stinkt ja überhaupt nichts.

Aber leider noch gefährlicher als die normalen :rolleyes: ,denn durch das Menthol wird der Rauch tiefer inhalliert !Sollen deshalb auch verboten werden genau so wie die anderen mit X Zusatzstoffen,find ich ne feine Sache !

Wenn schon rauchen dann bitte ungepanschte Tabakblätter und nicht den Chemiekram .
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Ja, rauchen bei Frauen stört mich. Ok, wenn ich schwer verliebt bin störts mich bei ihr erstmal nicht, aber später in ner Beziehung wäre es schon belastend. Ich bin übrigens Nichtraucher.
 

Benutzer130414 

Meistens hier zu finden
Mir würde es auch nichts machen!
Was mich bloß wundert, hier ist es was die Sexualität angeht ja oft schon sehr speziell,von jemanden den es anmacht wenn Frau Raucht hab ich aber noch nie gelesen :grin:

Och. Laszives 20er Jahre Kleid, Auf dem Bett sitzende etwas seitlich mit Zigarette am langen Stil. Das Bild überhaupt.

BTT.
Nach 10 Jahren Rauchen und seit 2 Jahren Nichtraucher, stört mich der Geruch aktuell schon. allerdings gewöhne ich mich sehr schnell dran. Beim Geschmack kann ich nichts zu sagen. Aber zumindest früher hat er mich nicht gestört. Sogar ganuz im Gegenteil. Deshalb hatte ich angefangen zu rauchen.[DOUBLEPOST=1373610517,1373610316][/DOUBLEPOST]
Aber leider noch gefährlicher als die normalen :rolleyes: ,denn durch das Menthol wird der Rauch tiefer inhalliert !Sollen deshalb auch verboten werden genau so wie die anderen mit X Zusatzstoffen,find ich ne feine Sache !

Wenn schon rauchen dann bitte ungepanschte Tabakblätter und nicht den Chemiekram .

Da rauchen doch ehh als extrem Ungesund bekannt ist, kann man doch den Menschen ihre Mündigkeit bewahren. Beim Essen werden doch auch nicht alle künstlichen Aromata verboten. Wie man sich umbringt, soll man doch bitte selber entscheiden.
Aber das war sowieso ne Lobbyentscheidung. Die Gesundheit steht da weniger im Vordergrund.
 
Z

Benutzer

Gast
Intressant das die meisten keine Raucherinnen woll, auch gut mehr Mädchen für mich. :tongue:

Also ich habe da kein problem damit wenn sie rauchen würde es macht mich sogar etwas an. Ich rauche auch ab und an mal und bin echt abgehärten denn: War als Kind oft bei meinen Grosseltern und Opa hat immer geraucht auch im Haus und im Auto wenn wir da waren. Auch abgehärtet bin ich durch meinen Chef der immer in Büro raucht.Also rauchen ist für mich kein problem nur bitte nicht im Auto (stinkt alles und gibt dreck) und nicht drinnen oder wenn dann nur in einem Raum (Küche oder so).
 

Benutzer113487  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Damit habe ich keine Probleme. Meine gesamte Familie raucht.

Sie wird lediglich akzeptieren müssen, dass ich kein Interesse daran habe mit dem Rauchen anzufangen.
Dann ist alles okay. :smile:

Eine Ausnahme ist natürlich ein übertriebenes Rauchverhalten.
Das Ganze sollte natürlich Rahmen haben.
 

Benutzer48693 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe bis vor zwei Jahren selber jahrelang geraucht. Und das auch viel - so 25 Stück/Tag. Meine Frau raucht heute noch, aber nur 2-3/Tag. Mich stört das nicht.
 

Benutzer56384  (38)

Meistens hier zu finden
Der Geruch stört mich und spätestens wenn es soweit ausartet, dass man es beim Küssen schmeckt, wäre bei mir Schluss mit der Toleranz. Mal abgesehen davon, dass ich dann immer das Risiko für ein zukünftiges Kind im Hinterkopf hätte, und ich das nicht akzeptieren würde.
 

Benutzer129036  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Da ich Nichtraucher bin ist es für mich schon nicht ideal. Auf der anderen Seite weiss ich das wenn ich mich auf eine Frau einlasse also kann ich mich dann auch nicht wirklich beschweren darüber.
 
2 Woche(n) später

Benutzer127891 

Öfters im Forum
Klares Ausschlußkriterium (außer sie hört beinhart für immer auf). Hatte ich einmal, will ich nicht wieder haben.
 

Benutzer128499 

Benutzer gesperrt
MEine PArtnerin raucht auch, nimmt aber viel Rücksicht. Nein, es stört mich nicht, es war kein Grund, die Beziehung nicht einzugehen! Auch ich bin Nichtraucher, habe aber auch meine Fehler und Macken und weiss, dass ich einen Menschen nicht so ohne weiteres ändern kann und sollte.
Meine Partnerin ist eine mündige Bürgerin und Erwachsen! Sie braucht sich nicht von anderen Menschen, auch nicht von mir als PArtner vorschreiben lassen, wie sie ihr LEben und ihre Gesundheit zu handeln hat.
Leider fassen sich sehr viele Menschen ungern an die eigene Nase und meinen, sie müsste anderen etwas vorschreiben. Wenn es um ihre Gesundheit geht, dann fordern sie Schutz vor Rauch. Stopfen aber alles mögliche in sich hinein, dass Gen oder sonstig verändert wurde, ohne die Risiken zu kennen. Aber da wird der Werbung Glauben geschenkt und sich voll auf die Hetzerei der Regierenden eingelassen. NICHTRAUCHER, die in das selbe Horn blasen, sind genauso unmündig und haben keine eigene MEinung dazu. Sie sind nur froh, dass ihnen jemand ihre Meinung vorbildet und ausspricht.

Ich weiss garnicht, wie unsere Eltern, schlichtweg gesunde, wenn auch ältere MEnschen das alles überlebt haben in den 70ern. Wenn ich mir Super8 Aufnahmen deren Partys oder Urlaube anschaue, .....oder alte Fernsehsendungen, auf denen man kaum etwas erkennen konnte vor Zigarrettenqualm.....

Aber bei den eigenen Eltern, Großeltern und der VErwandtschaft ist das ja ganz was Anderes...Oder werft ihr die auch alle mit in den Topf der "asozialen Raucher", die nichts anderes zu tun haben, als anderer Gesundheit zu ruinieren.....

:zwinker:
 

Benutzer102346 

Meistens hier zu finden
Naja, wenn ich nicht an ihr interessiert bin, ist mir das wurscht. Wenn ich aber auf der Straße ne hübsche Frau sehe und überlege, sie ansprechen zu können, dann ist ein Glimmstengel eine wunderbare Möglichkeit, sowas effektiv zu 100% zu verhindern :grin:
Ich will den Gestank nicht in meiner Wohnung oder gar in meinem Bett haben :sick:
Reicht schon, wenn das von den Nachbarn beim Lüften hier reinzieht.
 

Benutzer106520 

Benutzer gesperrt
Mir ist das ehrlich gesagt wurscht ob eine raucht oder nicht. Mich störts nicht. Bin ja selber Raucher.
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Mit einer Raucherin könnte ich nicht zusammen sein, allein der Geruch ist schon ziemlich abstoßend, vom Küssen ganz zu schweigen. Ich hatte einmal eine Raucherin als Freundin und ich erinnere mich heute noch an den ersten Kuss nach einer Zigarette. Das war wirklich eklig.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren