Frühes Kommen durch Krampfader am Hoden?

Benutzer157175  (30)

Ist noch neu hier
Hallo zusammen,

ich habe schon viel hier zum Thema frühzeitige Ejakulation gelesen, aber nie was zu dem folgenden Thema:

Mein Problem ist dass ich eigentlich schon meist innerhalb der ersten 30 Sekunden nach der Penetration ejakuliere. Besonders mit Kondom ist das Problem ausgeprägt.

Ich habe eine Krampfader am Hoden, die ich vor ca 10 Jahren mal veröden lassen habe, es wurde aber nie kontrolliert ob erfolgreich und ein Urologe meinte mal sie wäre noch da.

Man sagt ja durch die Krampfader überhitzt der Hoden und die Spermaqualität nimmt ab.
jetzt meine Theorie: kann es sein, dass der Körper sich einen natürlichen Prozess angewöhnt das "überhitzte Sperma" schneller loszuwerden?

Bei mir ist es gerade bei der Selbstbefriedigung und auch selten beim Sex so, dass ich ejakuliere und einfach weiter machen kann und dann kurz danach mindestens noch einmal, manchmal auch 2mal ejakuliere. Mein Sperma ist oft gelblich und leicht klumpig. Beim 2. mal oder 3. mal wird es dann meistens weißer.

Hat jemand Erfahrung / Einschätzungen hierzu?

Danke und beste Grüße
 

Benutzer152906 

Meistens hier zu finden
Ich habe zwar keine Erfahrung, aber das der Körper die Qualität des Ejakulats prüft und aufgrund des schlechten Ergebnisses versucht es schneller "loszuwerden" halte ich für völlig absurd.
 

Benutzer150539 

Sehr bekannt hier
Denke nicht, dass dies zusammenhämgt.
Ich würd dir raten, die Ader nochmals kontrollieten zu ladden und eb. Behandeln. Auch Hodenkrebs kann mit warmen Temperaturen assoziiert werfen. Und ev. Möchtest du ja mal "unkompliziert" Vater werden.

Gegen vorzeitiges Ejakulieren gibts hier viele Tipps zu finden.
 

Benutzer147503 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde dir auch empfehlen, die Ader noch einmal ärztlich kontrollieren zu lassen. Dann kannst du auch gleich deine Fragen mit dem Arzt besprechen, hast Gewissheit und brauchst darüber nicht mehr nachgrübeln.
 

Benutzer150386  (25)

Benutzer gesperrt
Man sagt ja durch die Krampfader überhitzt der Hoden und die Spermaqualität nimmt ab.
jetzt meine Theorie: kann es sein, dass der Körper sich einen natürlichen Prozess angewöhnt das "überhitzte Sperma" schneller loszuwerden

das ist mal ziemlicher Blödsinn. Weiß nicht wer dir das erzählt hat, aber das stimmt ja wohl mal überhaupt nicht.
Wenn du dir Sorgen machst und unsicher bist ob alles okay ist, dann ab zum Arzt und Kontrollieren lassen. :smile:
 

Benutzer158925 

Klickt sich gerne rein
Hab auch ne Hodenkrampfader aber ich komme ganz normal.
 
4 Woche(n) später

Benutzer159649 

Verbringt hier viel Zeit
Denke das die Ader nichts damit zu tun hat. Wenn es um die Qualität deines Spermas geht lass es doch mal untersuchen. Bei der Ader sollte ein normaler Ultraschall den der Urologe macht schon reichen.
Grüße
 

Benutzer159558  (27)

Benutzer gesperrt
Wüsste nicht was eine Ader mit der Spermaqualität zu tun haben sollte...:schuettel::cautious:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren