Fotosentwickeln

H

Benutzer

Gast
Habe da mal eine ganz dumme frage,
ich kamm letztens mit meiner Freundin auf die idee mal nette Fotos von uns zumachen (welcher art kann man sich wohl denken :engel: )
Da alles ein wneig sponatn war hatten wir nur ne normale Kamera mit, und keine Digicam.
Jetzt wissen wir nich, wo wir die entwickeln lassen kann, da sie ja doch recht privat sind.
Wir wissen jetzt nich, ob man sowas einfach so beim Fotoladen abgeben kann, und wie vertraulich sowas behandelt wird.
Weiß da jemand ein kleinen rat??

Danke jetzt schonmal
 
S

Benutzer

Gast
hm, kannst ja mal bei beate uhse fragen ob die auch fotos entwickeln... hab allerdings keine ahnung ob die das machen.
 

Benutzer4382 

Verbringt hier viel Zeit
Kann natürlich schon sein, daß jemand mal nen Blick drauf wirft. Ne Kontrolle wirst Du da nie haben, denn auch bei Hightech Automaten-Entwicklung wird sicherlich mal jemand schauen. Hast Du "One Hour Photo" gesehen? *g* Na ja, n Psychopath muß es ja nicht gleich sein...
Egal, wir haben sowas immer (*lol*, als ob wir das schon soooo oft gemacht hätten...) bei ner etwas größeren Kette abgegeben (Rossmann z.B.). Beim Photoladen um die Ecke, wo Mammi schon seit 20 Jahren die Familienbilder hinbringt würd ichs nicht abgeben.
 

Benutzer3336  (36)

Meistens hier zu finden
Dem würd ich mich anschließen. Ein Fotoladen etwas außerhalb deines Lebensbereichs wo nicht deine Erbtante hingeht und sich denkt, sie kann dir ja die Fotos bringen und schenken und dafür aber einen Blick draufwirft. Wir haben auch grad so einen Film in der Kamera (bin schon sooooo neugierig), werden den wohl auch demnächst mal abgeben!
 

Benutzer6487 

Verbringt hier viel Zeit
Bei uns wird kein Film entwickelt, wo keine Adresse drauf steht. Aber wersagt denn, daß die Addy auch stimmt?

Je nachdem, wie privat die Fotos sind, könnte es sein, daß die von der Entwicklung was dagegen haben, und auf dumme Gedanken kommen, du verstehst?
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Naja, als ich solche Fotos gemacht habe, bin ich ganz simpel zum dm gegangen.(ist ein drogeriemarkt) Da lassich auch sonst Fotos entwickeln, weil die gut und billig sind.

Da brauch man auch keine komplette adresse anzugeben, im Prinzip geht sogar ein falscher Name.

Ich hab mir da keine großen Gedanken drüber gemacht, ob/dass die Bilder wer sieht.
 

Benutzer3336  (36)

Meistens hier zu finden
Eben. Außerdem arbeitet niemand den ich kenne in der Fotoentwicklung,...sonst würd ich schon zögern...!:grin:
 
T

Benutzer

Gast
Meine Ex und ich ham früher auch mal Bilder bei DM entwickeln lassen, da werden solche Massen entwickelt, kan mir nicht vorstellen, daß irgendeine Aushilfe da alle Filme kontrolliert. Und wenn ist es recht unwahrscheinlich, daß man sich kennt!
 
B

Benutzer

Gast
dem würde ich zustimmen, bei den Ketten ist es unwahrscheinlich, dass es dort jemanden interessiert und wenn ich mir so denke wieviele aus diesem Forum solche Bilder (mich natürlich nicht ausgenommen) machen, würd ich sagen, hoffe dass sie nicht verwechselt werden ;o) *fg*

lg dat hasi
 

Benutzer1416 

Verbringt hier viel Zeit
GENAU DIE Frage hab ich mir auch immer gestellt :zwinker:. Also ich denk auch, dass es in einer Drogerie ganz maschinell läuft (hoffentlich) und keiner draufschaut, außerdem isses anonymer.

Bei nem richtigen Fotoladen/Fotografen wird aufgrund der Qualitätssicherung meist ein Blick auf die Fotos geworfen, glaub ich. Als wir öfters Familienfotos dort entwickeln ließen, war es sogar so, dass der Angestellte die Fotos automatisch zur Ansicht herausgeholt hat :what:. Neee....lieber nicht dort :zwinker:.

Ansonsten wäre euch vielleicht mit ner Sofortbildkamera geholfen? Die gibts doch haufenweise und sind sehr billig. Billige Digicams gibts eigentlich auch schon.
 
J

Benutzer

Gast
naja also im fotoladen werden die fotos auf jeden fall von hand sortiert, ich weiß net obs inner drogerie anders is. aber hey - es gibt so viele leute die nacktfotos und noch viel extremeres machen. (ne freundin von mir hat mal in nem fotolabor gearbeitet und die hat öfters dementsprechende bilder gesehn)
ihr kennt den der die bilder einsortiert ja nicht, also was solls... ihr seit nicht die einzigen die solche bilder machen keine sorge :zwinker:
 

Benutzer1789  (37)

Sehr bekannt hier
Aber die fotos von billigen digicams kannst meistens auch vergessen und sofortbildkameras ist der film so teuer und die bilder von ner polaroid sind a ned so doll...

Naja, wenn es kei digicam wird oder so, würde ich sagen, einfach wirklcih bei ner grossen kette abgeben und ned so viel schiss habeno der nimmer solche fotos machen, wo man schiss haben kann/muss :zwinker:

Aber weiss nicht, fotos, wo man die geschlechtteile sieht, qürde ich eh ned mti normalem film machen, weil der ja sonst wo rumliegen könnte und des wäre mir zu gewfährlcih und so, aber wo man ned so viel sieht, würd ich halt einfach abgeben :smile:
 

Benutzer2404 

Verbringt hier viel Zeit
Ich schick sie immer direkt ins Fotolabor.

Per Post weggeschickt und später auf demselben weg zurück.
Da kennt mich sicher keiner und unterwegs wurden die noch nie geöffnet,konnte zumindest noch nie was erkennen an der Tüte.
 
T

Benutzer

Gast
Du kannst den Film auch selbst entwickeln, das ist nicht so kompliziert, man braucht im Prinzip nur eine Entwicklungsflüssigkeit, die so entstandenen Negative kann man dann mit einem ordentlichen Scanner auf den Rechner ziehen. Und ein scanner der sowas kann ist wesentlich billiger als ne gute Digitalkamera!
 

Benutzer736 

Verbringt hier viel Zeit
in vielen Sexshops kann man Fotos entwickeln lassen ... soweit ich weiß
 

Benutzer1680  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Ich sehe auch kein Problem da drin die Fotos maschinell entwickeln zu lassen. Und das machen doch alle außer die Fotoläden, also alle Drogeriemärkte die dm oder Rossmann oder die Elektromärkte wie Saturn oder Mediamarkt. Da macht doch keiner mehr was selbst sondern die werden nur an ein Fotostudio geschickt welches ja noch nichtmal in der selben Stadt sein muß.
 
S

Benutzer

Gast
um nochmal zu antworten: ich würd solche fotos auch bei DM oder BIPA abgeben... ich mein, ob das jetzt wildfremde menschen sehn die ich nie kennenlernen werd is mir ja egal - peinlich wär's mir nur, wenn ich ein paar fotos zurückgeben würd die nicht so gut geworden sind und die verkäuferin sie beim nachzählen sieht... :grin: also würd ich in dem fall auch die fotos nehmen, die nicht gut geworden sind und sie halt dann zu hause aussortieren. :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren