fotos des freundes

Benutzer57292 

Verbringt hier viel Zeit
Ausflippen würde ich hoffentlich nicht. :grin: Aber ich finde auch, dass fremde Frauen auf seinem Schoß nichts zu suchen haben, egal, ob da Fotos gemacht werden, oder nicht. Das ist mir etwas zu intim (kommt natürlich auf die Pose drauf an.. ich meine so mit Umarmen und so).

Ich kann schon dmait leben, wenn ich sicher sein kann, dass da nix weiter ist. Aber ich wäre reichlich unbegeistert. :ratlos:
Kuscheleinheiten gibt es bei mir genug. :ratlos:

Wange an Wange Fotos finde ich dagegen harmlos .. kann schon mal passieren.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Also ich finde auch nicht unbedingt, dass andere Frauen was auf dem Schoß meines Freundes oder an seinem Gesicht klebend zu suchen haben. Mich würde das verletzen, obwohl es mir selber gar nichts ausmacht, mich auf dem Schoß eines Kumpels zu platzieren, und ich mir dabei nichts denke. Das wiederum missfällt meinem Liebsten. Also lassen wir das.

Manchmal brauchen Leute ein Löffelchen ihrer eigenen Medizin, um den anderen besser zu verstehen.
Setz dich doch bei der nächsten Party mal einem Kumpel auf den Schoß oder macht Fotos wo ein Arbeitskollege seine Arme um dich hat. Ich könnte wetten, dass dein Freund die Fotosache nicht mehr ganz so entspannt sieht.
Es ist immer ein schöner Unterschied, das selber zu machen oder wenn der andere es macht, und letzten Endes redet man drüber und schließt einen Kompromiss.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Dann können eure Partner ja auch nach belieben mit anderen ins Bett hüpfen und es ist überhaupt nicht schlimm, ihr habt ja keinen "besitzanspruch" :ratlos:

Das hat doch damit nichts zutun. Ich sehe es nur so, wenn sich jemand entscheidet mit mir zusammen zusein, dann lässt er sich auch darauf ein das keine andere Frau etwas an seinem Körper zusuchen hat. Das sind Dinge die mir als partnerin vorbehalten sind.

Nein ich habe tatsächlich keinen "Besitzanspruch" er ist "lediglich" mit mir verheiratet und liebt mich, ist aber nicht mein Leibeigener.:zwinker:

Ich persönlich hätte auch nix dagegen, wenn mein Mann mit einer anderen Frau Sex hat, dass habe ich ja schon oft gesagt, ist nicht so das mir das gleichgültig ist, aber es würde mich weder ängstigen noch in Aufregung verfallen lassen.


Freundschaftlich umarmen, Kuscheln, Küssen, mit Freundinnen und Kolleginnen flirten, weggehen, Tanzen, in Urlaub fahren und sich dabei fotografieren lassen sowiso, ich glaube ich habe ihn schon selber mal dabei fotografiert.:zwinker: :grin:
Ich kenne ihn und/oder die Frauen, folglich ist es nicht tragisch, da ich weiß, wie er das meint und wie weit das geht.

Mein Mann war schon immer ein Charmbolzen und Womenizer, so habe ich ihn kennengelernt:smile:, so liebe ich ihn und hatte auch nie vor das zu ändern!
Da ich aber auch genau weiß, dass er keine weitergehenden sexuellen Interessen hat, ihm schon eine libidostarke Frau zuviel ist:engel: :grin: und er ganz sicher weiß, was er an mir hat, habe ich da überhaupt keine Ängste oder Besitzansprüche.:smile:
 
M

Benutzer

Gast
Ich fänds überhaupt nicht schlimm. Es existieren massenweise Fotos von ihr, auf denen sie mit anderen Personen kuschelt oder jemanden auf dem Schoß hat. So what?

Solange sie nicht exzessiv mit anderen Leuten rumknutscht oder vögelt (wenn ich nicht dabei bin!) ist mir das egal.

Ich bin doch nicht die einzige Person die sie berühren darf.

Ich finds auch befremdlich, wenn man sagt, dass der Partner sich körperlich nur noch einem selbst zu nähern hat.
Aber jedem das seine.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren