Fortsetzung: Haben es Frauen leichter bei der Partnerschaft

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Hast du schonmal ein Gespräch geführt?
So ganz generell, auch ohne Flirtabsichten`?
Wenn amn Bock auf eine Unterhaltung hat, bringt man sie in Gang. Wenn nicht, lehnt man irgendwas ab und sagt dann nichts weiter.
Wär da Interesse gewesen, aber keine Lust auf ein Bier, hätte sie letzteres abgelehnt und dann noch etwas gesagt, worauf eine Reaktion erforderlich gewesen wäre. Ein Gespräch halt. Wier mit einem Mann. So.

Off-Topic:

Ne sorry das stimmt so nicht, es gibt genug Frauen die unterhalten werden wollen oder sehr schüchtern sind und selber kaum ein Wort von sich geben. Und was ist so schwer daran zu sagen: "Ich habe kein Interesse an dir und will mich auch nicht mit dir unterhalten?!" ist das denn unhöflich? Ich finde nicht, wenn ich allerdings sage "Arschloch verpiss dich", dann ist das sehr wohl unhöflich und auch das sollte Frau sagen, wenn er es höflich immer noch nicht kappiert hat.
 

Benutzer37  (36)

im Ruhestand
Off-Topic:
Das ist doch auch ein extrem Beispiel! Wenn sie nur sagt ich mag zur Zeit nix trinken, was ist daran bitte eindeutig das sie sich nicht mal unterhalten mag?
Off-Topic:
Lächeln. "Nee du, das ist sehr nett von dir, aber ich mag zur Zeit nichts trinken. Später vielleicht, ja?" Wieder Lächeln. Offene Haltung. Warten auf eine Antwort. -> Hohe Wahrscheinlichkeit, dass ich mich trotzdem mit dem Mann unterhalten möchte.
Arme verschränken. Distanzierte Haltung. "Danke, ich möchte nichts von dir ausgegeben bekommen." Wegdrehen. -> Klares Zeichen, dass ich mich nicht mit dem Mann unterhalten möchte.

So schwer ist das doch echt nicht. Davon abgesehen, dass fünfmal Nein auf fünf versuchte Kontaktaufnahmen ebenfalls eindeutig ist. Wie bereits gesagt, ich spreche aktiv Männer an - und spätestens nach dem Satz "Das ist nett, aber ich möchte kein Bier von dir" und anschließendem Wegdrehen wäre mir in der Situation hundertprozentig klar gewesen, dass dieser Mann keinen Bock auf mich hat. Und beleidigt würde ich mich trotzdem nicht fühlen.


Off-Topic:
Ok, aber das ist nicht immer so und ja hier war es sehr eindeutig!
Aber wie will Mann da zwischen "sie will nur eine Platonische Freundschaft" und "sie will mich als Partner" unterscheiden? Jetzt mag man sagen, wenn sich Gefühl entwickelen, aber woher will Mann das wiessen und woher will Frau wissen, dass sich die Gefühle nicht vielleicht erst in 5 Jahre entwickeln...
Off-Topic:
Meinst du das jetzt generell? Ich geh mal davon aus, denn dass jemand bei einer halbminütigen Unterhaltung in einem Club gleich an Freundschaft und Partnerschaft denkt, halte ich für die Ausnahme.
Wenn du es also generell meinst:
Der einfachste Weg wäre, nachzufragen.
Wenn man sich das nicht traut oder aus anderen Gründen nicht mag, würde ich sagen: Ein Candlelightdinner veranstalten, irgendwas Romantisches zum Geburtstag schenken, ständig Komplimente für ihre hübschen Augen machen, sie oft berühren und schauen, ob sie darauf eingeht, ob sie da Ganze abblockt und ein wenig auf Distanz geht oder ob sie das Gespräch sucht. Und wenn sie keinen dieser Ansätze zeigt, muss man dann wohl doch mal den Mund aufmachen :smile:.
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Lächeln. "Nee du, das ist sehr nett von dir, aber ich mag zur Zeit nichts trinken. Später vielleicht, ja?" Wieder Lächeln. Offene Haltung. Warten auf eine Antwort. -> Hohe Wahrscheinlichkeit, dass ich mich trotzdem mit dem Mann unterhalten möchte.

Off-Topic:
Eben nicht, vielleicht lächelt sie auch nur aus höfflichkeit!

Und nein ich bin kein Schwachkopf wie viel es mir hier gerne unterstellen.

Nur wenn man selber betroffen ist merkt man viel sachen nicht so wie wenn es einen anderen betreffen. z.B. habe ich ein Freund in den sich ein Mädel "verguckt" hat auf einer Party beobachtet. Ich habe sofort gesehen das sie was von ihn wollte nur ihm war das nicht so bewusst. Denn diese ganzen Köpersprache ist ja nett und gut, aber sie passiert in sekunden eines Burchteils, dass nur ein Gefühl bei einem hinterlässt, woher will man wissen das dieses Gefühl richtig ist?

Würde man in deinem Beispiel diesen Mann (der schwer von Begriff ist) fragen, was er sich eigentlich dabei gedacht hat, würde er sag war doch klar das sie mehr von mir wollte, weil er es so empfunden hat. :grin: (Ja klar es gibt viele die einfach nur penetrant sind und darum ist dein Bespiele sehr extrem)


Off-Topic:
Meinst du das jetzt generell? Ich geh mal davon aus, denn dass jemand bei einer halbminütigen Unterhaltung in einem Club gleich an Freundschaft und Partnerschaft denkt, halte ich für die Ausnahme.
Wenn du es also generell meinst:
Der einfachste Weg wäre, nachzufragen.
Wenn man sich das nicht traut oder aus anderen Gründen nicht mag, würde ich sagen: Ein Candlelightdinner veranstalten, irgendwas Romantisches zum Geburtstag schenken, ständig Komplimente für ihre hübschen Augen machen, sie oft berühren und schauen, ob sie darauf eingeht, ob sie da Ganze abblockt und ein wenig auf Distanz geht oder ob sie das Gespräch sucht. Und wenn sie keinen dieser Ansätze zeigt, muss man dann wohl doch mal den Mund aufmachen :smile:.

Off-Topic:
Ja ich meinte das schon generell, mir ist auch klar das man sich sowas nicht in einem halbminütigen Gespräch fragt oder entscheiden muss. Aber meine Frage zielte nicht so sehr auf das Zeigen sondern mehr auf das herausfinden ab. Würdest du sowas fragen wie "Willst du mit mir eigentlich nur Freundschaft oder ist da mehr?" Ist das nicht irgendwie komisch sowas zu fragen?
 

Benutzer79369 

Benutzer gesperrt
Richtig aber woher will Frau das schon wissen ohne jemals ein Wort mit jemanden gewechselt zu haben?! Und wer auf Liebe auf den ersten Blick wartet kann sehr lange warten...

soll frau also erst einmal JEDEN ansprechen, denn es könnte ja theoretisch jeder ein passender kandidat sein? das ist ja wohl ein bisschen an der realität vorbei! man entscheidet nach dem ersten eindruck. ganz einfach. und wenn dieser nicht interessant ist, dann spricht man eben auch nicht an.

Bitte wo soll den das problem irgendwo bei einem selbst liegt? Sind alle Singels psychopaten? Du tust ja so Mann muss nur wollen und er könnte jede Frau haben, so ist das aber überhaupt nicht und das unterstelle ich den Frauen auf der anderen Seite auch nicht. Nur wenn Frau nur passiv in der Ecke hängt und wartet bis sie angsprochen wird, dann macht es sich der Frau doch einfacher, als es der Mann dann hat, oder nicht?

neee, es liegt natürlich zu 100% an den anderen. an wem auch sonst. wenn ein mann über jahre absolut nichts bei irgendeiner frau erreicht, dann wird er wohl mehrere "defizite" haben, die dafür verantwortlich sind. das passiert doch nicht unbegründet.

und das problem dieser männer sind nicht die (angeblich) passiven frauen, sondern zunächst einmal ganz alleine sie selbst.
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
soll frau also erst einmal JEDEN ansprechen, denn es könnte ja theoretisch jeder ein passender kandidat sein? das ist ja wohl ein bisschen an der realität vorbei! man entscheidet nach dem ersten eindruck. ganz einfach. und wenn dieser nicht interessant ist, dann spricht man eben auch nicht an.

Ja eben, aber was für dich im ersten Eindruck attraktiv sein mag, mag für viele andere nicht so sein. Wenn du dann aber diesen nicht ansprichst und hoffst er tut das schon, ist das genauso dämlich (wie zu glauben, das nur die passivität der Frauen sein Problem am Singeldasein sein kann). Aber genauso blöd ist es zu sagen nur weil er noch nie ne Freundin mit xx Jahren hat kann er nicht der richtige sein siehe unten. Darum woher will Frau wissen wohin ein Flirt oder ein Gespräch hinführt? Lohnt es sich nicht jemand den man etwas kennengelernt hat duch ein Date etc. näher kennenzulernen? Anstatt ein Urteil über die Zukunft zu erlauben?

neee, es liegt natürlich zu 100% an den anderen. an wem auch sonst. wenn ein mann über jahre absolut nichts bei irgendeiner frau erreicht, dann wird er wohl mehrere "defizite" haben, die dafür verantwortlich sind. das passiert doch nicht unbegründet.

und das problem dieser männer sind nicht die (angeblich) passiven frauen, sondern zunächst einmal ganz alleine sie selbst.

Na dann sind wohl nur Männer die viele Frauen im Bett gehabt haben, viele beziehungen hatten und mehrmals verheiratet sind oder waren nur für dich geignet? Weil ja soviel Frauen für ihn ja was empfunden haben müssen und somit keine Fehler haben können?!
 

Benutzer37  (36)

im Ruhestand
Du, das Team killt mich, wenn ich hier weiter Off-Topic-Gespräche führe, ich muss mit gutem Beispiel vorangehen :tongue:. Was ich, zurück zum Thema, feststellen möchte, ist: Von Männern wird heutzutage sicherlich immer noch eher als von Frauen erwartet, dass sie aktiv ansprechen. Ob Frauen es damit leichter haben, ist allerdings Ansichtssache - denn auch wenn das Ansprechen Mut erfordert und man eventuell auf Menschen trifft, deren Signale nicht eindeutig sind, ist es auch nicht grad ein Zuckerschlecken, begriffsstutzige Menschen abwimmeln zu müssen.
Ich für meinen Teil finde ersteres erträglicher und komme somit mit dem "typisch männlichen" aktiven Part besser klar. Demnach scheint es wohl tatsächlich Ansichtssache zu sein, was man als weniger anstrengend ansieht und wer es somit "leichter" hat.

Wenn du weiter über das Ganze Körpersprachending debattieren möchtest, können wir das gerne per PN tun, meine konkrete Antwort auf deinen letzten Beitrag steht *g*.

Off-Topic:
Und danke für die Schützenhilfe, darkbluesmile.
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Finde ich nicht, Liza geht davon aus, dass gleich viele Männer wie Frauen eine Partnerschaft suchen. Frauen scheinen aber viel eher für eine Partnerschaft "nicht bereit" zu sein oder einfach gar keine zu wollen. Womit es wieder mehr Männer gibt, die eine Partnerschaft wollen.

Klar, und ALLE Männer wünschen sich und warten nur sehnsüchtig auf eine Beziehung, sind natürlich sowieso immer absolut beziehungsfähig und haben selbstverständlich überhaupt nie Phasen, in denen sie sich gerade einfach mal keine Beziehung wünschen, aus welchen Gründen auch immer.

Ich kenne es zudem genau umgekehrt.

Ausserdem, kleiner Gratistipp: in den meisten Fällen heisst "ich bin nicht bereit für eine Beziehung" schlicht "ich bin nicht bereit für eine Beziehung MIT DIR".

Dazu kommt noch, dass viele Frauen immer noch das Bild vom "sich erobern lassen" im Kopf haben. Männer haben also auch noch den aktiven Part, was wohl eindeutig schwerer ist als nur rumzusitzen und sich anbaggern zu lassen.

Dazu hat Liza schon was geschrieben und ich habe dieselbe Meinung und Einstellung

Ja eben, aber was für dich im ersten Eindruck attraktiv sein mag, mag für viele andere nicht so sein. Wenn du dann aber diesen nicht ansprichst und hoffst er tut das schon, ist das genauso dämlich (wie zu glauben, das nur die passivität der Frauen sein Problem am Singeldasein sein kann). Aber genauso blöd ist es zu sagen nur weil er noch nie ne Freundin mit xx Jahren hat kann er nicht der richtige sein siehe unten. Darum woher will Frau wissen wohin ein Flirt oder ein Gespräch hinführt? Lohnt es sich nicht jemand den man etwas kennengelernt hat duch ein Date etc. näher kennenzulernen? Anstatt ein Urteil über die Zukunft zu erlauben?!

Und woher wollen Männer das bitte wissen? Also sorry, es ist doch absolut egal, warum Frau X jetzt Herrn Y interessant oder eben nicht interessant findet. Das ist einfach so, war immer so, wird immer so sein, man findet den Grossteil der Menschen, denen man begegnet, mässig interessant und den noch grösseren Teil für eine Partnerschaft absolut ungeeignet und ja, das merkt man sofort. Nicht nur Frauen, auch Männer. Das nennt sich bekanntlich Chemie.

Das ist echt die geilste Einstellung, so, ich geb jedem hässlichen Trottel, der mich dumm anlabert und schon nach zwei Minuten zu Tode langweilt, mal die Chance und rede ausführlichst mit ihm und treffe ihn noch 10 mal, vielleicht entpuppt er sich noch als ganz toller Mann und Vater meiner zukünftigen Kinder und wenn doch nicht, darf ich mir wochenlange Belagerung antun und ein Geheule über die bösen Frauen anhören. Klar, willkommen in der Realität.

Du gibts einem ja wohl nicht ernsthaft an, dass du jeder Frau, die dir irgendwann mal im Leben begegnet ist, ein Haufen Zeit und Aufmerksamkeit geschenkt hast, obwohl du sie langweilig und uninteressant fandest, aber hätte ja sein können, dass sie sich noch als perfekt entpuppt. Ach bitte.
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
1. Haben es Frauen nicht leichter bei Partnersuche?
ich glaube nicht, dass Frauen es einfacher haben einen Partner zu finden als die Männer. Wieso auch? Was mir halt vorallem hier im Forum oft auffällt, es sind immer die Männer die "jammern" sie bekommen keine ab.
Frauen können es genau so schwer haben einen Partner zu finden wie Männer. Frauen hingegen suchen wohl eher nach was festem und Männer nehmen gerne mal etwas auch wenn die Zukunft nicht so rosig aussieht:zwinker:
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Klar, und ALLE Männer wünschen sich und warten nur sehnsüchtig auf eine Beziehung, sind natürlich sowieso immer absolut beziehungsfähig und haben selbstverständlich überhaupt nie Phasen, in denen sie sich gerade einfach mal keine Beziehung wünschen, aus welchen Gründen auch immer.

:grin: :grin: :grin: :totlach:

Ich kenne natürlich auch nur solche Männerr.

Ausserdem, kleiner Gratistipp: in den meisten Fällen heisst "ich bin nicht bereit für eine Beziehung" schlicht "ich bin nicht bereit für eine Beziehung MIT DIR".

Mit dem Satz haben Männer vollkommene Schwierigkeiten. Aber die glauben ja auch, dass sie "zu nett" wären, um eine Beziehung zu führen. :ratlos:

Ich habe gestern beim Autopsiegucken eine sehr bezeichnende Werbung im Fernsehen gesehen, mein Freund und ich sahen ungläubig mit offenem Mund zu (ein lustiger Anblick muss das gewesen sein)

Man sah eine Gruppe hübscher Teeniemädchen in knapper Kleidung (abwechselnd konzentrierte sich die Kamera auf Hintern, Busen und zwischen die Beine), die in einer Disco miteinander verführerisch tanzten. Dazu lud eine Frauenstimme den männlichen ZUschauer (u-18, nehme ich mal an), dazu ein, einer dieser "angesagten Partygirls, mit denen man auf der eigenen Schule richtig Aufsehen erregen wird, wenn man mit ihr anspaziert") sms zu schreiben. Soweit, so bekannt. Aber die Stimme sagte noch folgendes, immer wieder: "Auf Äußerlichkeiten kommt es hier nicht an, dies ist eine Möglichkeit des Kennenlernens ohne Oberflächlichkeiten, die Mädchen wollen deinen Charakter kennenlernen, man kann herausfinden wie der andere wirklich ist, zeig was in dir steckt!" Kameraschwenk auf die Beine eines tanzenden Mädchens im Minirock. Dazwischen immer wieder "Interviews" mit stark geschminkten, aufgebrezelten "Partygirls", die alle natürlich einen Typen mit gutem Herzen per sms kennenlernen wollten, und denen samt und sonders Äußerlichkeiten egal waren.

Dieser Werbeclip lief 5 (!) Minuten. Kam mir irgendwie vor wie ne Parodie der Traumwelt vieler Männer, die hier so schreiben.

Aber so ist das im Leben nicht! Und so wird es auch nicht sein!

Mein Freund und ich kicherten uns einen ab und fragten uns, was Muddi wohl mit ihrem Goldjungen, der diesen Partygirls sms schreibt, macht, wenn die Handyrechnung eintrudelt. :grin:
 

Benutzer72934 

Verbringt hier viel Zeit
Mich wundert es nur das gerade Frauen groß nach Emanzipation schreien aber es viel weniger Frauen gibt, die Ansprechen, als das Männer tun?!

vielleicht gibt es auch einfach nicht so viele passende kandidaten zum ansprechen? ;-) und bevor man sich da an jemanden ranmacht, den man eh nicht so spannend findet, kann man es auch gleich lassen.

Genau das habe ich auch schon versucht in einem vorigen Post klar zu machen...
Warum soll man jemanden ansprechen, der einen nicht interessiert?
Und sowohl bei mir als auch bei meinen Freundinnen/ Komilitoninnen kommt es eben verdammt selten vor, dass wird Abends jemanden sehen, der genug Interesse zum ansprechen weckt. Wenn es Mal vorkommt, dass keiner interessant genug ist, dann wird auch keiner angesprochen.

Richtig aber woher will Frau das schon wissen ohne jemals ein Wort mit jemanden gewechselt zu haben?! Und wer auf Liebe auf den ersten Blick wartet kann sehr lange warten...

soll frau also erst einmal JEDEN ansprechen, denn es könnte ja theoretisch jeder ein passender kandidat sein? das ist ja wohl ein bisschen an der realität vorbei! man entscheidet nach dem ersten eindruck. ganz einfach. und wenn dieser nicht interessant ist, dann spricht man eben auch nicht an.

Ach Wellenreiter, auch da warst du einfach schneller als ich beim antworten.
Als ich den Beitrag gelesen habe, habe ich mir nur gedacht "Jeder in der Kneipe kann eigentlich nett und interessant sein, wenn man sich mit ihm unterhält. Also soll ich jetzt jeden Mann in jeder Kneipe an jedem Abend ansprechen den ich sehe, nur weil er evtl. (!) doch interessant sein könnte?"
Da bräuchte ich eine verdammt gute Zeiteinteilung und zum trinken und unterhalten mit Freunden würde ich auch nicht kommen.
Ein bisschen Auswahl wen ich anspreche wäre also hilfreich. Da kann ich entweder nach äußerlichen Merkmalen gehen (nur die Typen in BlueJeans über 25, nur Männer mit schwarzen Haaren etc.) oder ich gehe nach Gefühl. Ich bevorzuge zweiteres und da reduziert sich die Menge der evtl. anzusprechenden Männer eben auf ein oder zwei pro Monat.
Damit verpasse ich möglicherweise ein paar interessante Typen, aber es bleibt bei dem, was ich schon vorher geschrieben habe: Ohne Interesse spreche ich nicht an, weil ich einfach kein Interesse habe sie anzusprechen ;-).

1. Richtig aber woher will Frau das so früh schon wissen? Und was ist schlimm an fickfreudigen Typen, dass hört sich eher so an, als wollten Frauen so gar nicht ficken?!

2. Und das ist doch auch genau eine Frage, wieso? Wieso muss ein Mann der lange Singel war (oder schon immer) etwas an sich ändern? Wenn man sowas behauptet, dann muss es doch ein ideal Verhalten/Charakter/Aussehen geben?!

1. Ficken will ich schon. Aber nicht mit jedem dahergelaufenen Typen, der mich Abends in der Kneipe anspricht sondern mit meinem Partner. Klar, das trifft nicht auf alle (weder Männlein noch Weiblein) zu, aber wenn da schon jemand auf einen zukommt, dem der Geifer aus den Mundwinkeln tropft ist das nicht grade angenehm.
Nicht bei allen Männern sieht man es auf Anhieb, das ist klar, aber wenn man sich ein wenig unterhält bekommt man schnell raus, ob es ihm nur um Sex geht, oder ob er mich wirklich kennen lernen will. Wenn er nur Sex will darf er gerne wieder abhauen. Dann brauchen wir auch kein zweites Treffen oder längeres Gespräch mehr.
2. Man muss sich nicht ändern, wenn man nicht will. Wie du schon angedeutet hast gibt es kein ideales Verhalten oder so. Wenn du dich änderst und die nächste ansprichst kann es genauso gut sein, dass sie deine Änderung stört und du mit dem wahren Ich besser angekommen wärst. Aber natürlich gibt es Verhaltensarten, die von vielen (nicht von allen) als angenehmer beurteilt werden.


Darum woher will Frau wissen wohin ein Flirt oder ein Gespräch hinführt? Lohnt es sich nicht jemand den man etwas kennengelernt hat duch ein Date etc. näher kennenzulernen? Anstatt ein Urteil über die Zukunft zu erlauben?
Off-Topic:

Jetzt mag man sagen, wenn sich Gefühl entwickelen, aber woher will Mann das wiessen und woher will Frau wissen, dass sich die Gefühle nicht vielleicht erst in 5 Jahre entwickeln...

Bedeutet das, dass ich mit jedem Typen der mich anspricht erst einmal fünf Jahre befreundet sein muss um ihm sagen zu können, dass er mich nicht interessiert und ich nicht von ihm angesprochen werden will? :ratlos:
Ich glaube, hier geht es im Thread hin und wieder irgendwie ein wenig durcheinander zwischen flirten, kennen lernen, Freundschaft und Partnerschaft. Ich gehe mal davon aus, dass in einem solchen Fall der 'erste Kontakt' schon statt gefunden hat, man sich bereits seit ein paar Minuten unterhält und es nicht darum geht, im ersten Satz "Hallo ist bin XY lern mich doch mal fünf Jahre kennen" unterzubringen :grin: .
Wenn mich jemand nicht (also gar nicht, weder romantisch noch platonisch) interessiert, will ich mit ihm auch nicht flirten und ihn auch nicht kennen lernen.
Wenn mir jemand nett erscheint (egal ob er als 'potentieller Partner' in Frage kommt oder nicht) habe ich nichts dagegen ihn näher kennen zu lernen. Neue Freundschaften sind immer schön!
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Na Bravo oberflächligkeit regiert die Welt, wenn mich (aus der Sicht der Frau) etwas stört schiesse ich ihn ab, egal ob ich 10 Jahre verheiratet bin oder ihn nur 10 sekunden kenne. Ob er nun der nettest ist bzw. der Traumtyp schlecht hin oder nicht. Solang Frau sich nicht bespaßt oder intressiert gibt.

Also stimmt es doch, auffallen um jeden Preis nur so kann man doch die neugier bzw. interesse wecken...

Du, das Team killt mich, wenn ich hier weiter Off-Topic-Gespräche führe, ich muss mit gutem Beispiel vorangehen :tongue:.

Ich wollte dir keine Unannehmlichkeiten bereiten.

Was ich, zurück zum Thema, feststellen möchte, ist: Von Männern wird heutzutage sicherlich immer noch eher als von Frauen erwartet, dass sie aktiv ansprechen. Ob Frauen es damit leichter haben, ist allerdings Ansichtssache - denn auch wenn das Ansprechen Mut erfordert und man eventuell auf Menschen trifft, deren Signale nicht eindeutig sind, ist es auch nicht grad ein Zuckerschlecken, begriffsstutzige Menschen abwimmeln zu müssen.
Ich für meinen Teil finde ersteres erträglicher und komme somit mit dem "typisch männlichen" aktiven Part besser klar. Demnach scheint es wohl tatsächlich Ansichtssache zu sein, was man als weniger anstrengend ansieht und wer es somit "leichter" hat.

Gut das verstehe ich schon und sehe das genauso. Also bleibt nur die Frage wer erfolgreicher ist, der/die der/die Wartet oder der/die der/dir anspricht? Ich habe zumindest den Eindruck nur letzteres hat gute Chancen...

Klar, und ALLE Männer wünschen sich und warten nur sehnsüchtig auf eine Beziehung, sind natürlich sowieso immer absolut beziehungsfähig und haben selbstverständlich überhaupt nie Phasen, in denen sie sich gerade einfach mal keine Beziehung wünschen, aus welchen Gründen auch immer.

Klar und ALLE Männer sind beziehungsunfähig und wünscht sich es gebe keine Frauen auf der Welte, damit sie ja nicht eine Beziehung führen müssen?! :kopfschue

Also ich kenne das eher umgekehrt, das Frauen so gar nicht Beziehungsfähig sind. Allerdings gibt es viele Männer die auch nur auf ein ONS aus sind und rate mal wer erfolgreicher ist. Genau die die nur ONS suchen, hauptsache man belasstet sich nicht mit einem Menschen und kann ihn nach dem Sex aus die Tür werfen/gehen! Es Leben das Singeldasein, Beziehungen sind ja eh zu stressig und bringen nix, weil man auf kurz oder lang eh was findet was einen Stört.
 

Benutzer79369 

Benutzer gesperrt
du willst es einfach nicht kapieren, oder?

es ging mir nicht um die sicht von außen "oh, der mann hat bestimmt zig fehler, weil ihn noch keine wollte", sondern um eine auseinandersetzung mit sich selbst, dass bestimmte umstände/charaktereigenschaften/... zu dieser situation geführt haben. wenn ich z.b. als ewiger singlemann total verbittert und völlig verunsichert durch die welt laufe (und gerade das kommt doch hier in diversen threads immer wieder durch) und eben genau das ausstrahle, dann muss ich mich doch nicht wundern, wenn die frauenwelt davon nicht beeindruckt ist. dann kannst du natürlich damit kommen "ja, aber es ist ja nur so weit gekommen, weil die bösen frauen mich ja abgelehnt haben", nur bringt einen das jetzt erstens kein stück weiter und zweitens wären wir wieder bei der ausgangsüberlegung "warum haben sie mich abgelehnt?".

die männer, die schon so viele frauen hatten, die sind natürlich nicht fehlerfrei, aber sie haben irgendwas richtiger gemacht/ sind frauenkompatibler/ was auch immer.

Ja eben, aber was für dich im ersten Eindruck attraktiv sein mag, mag für viele andere nicht so sein. Wenn du dann aber diesen nicht ansprichst und hoffst er tut das schon, ist das genauso dämlich (wie zu glauben, das nur die passivität der Frauen sein Problem am Singeldasein sein kann). Aber genauso blöd ist es zu sagen nur weil er noch nie ne Freundin mit xx Jahren hat kann er nicht der richtige sein siehe unten. Darum woher will Frau wissen wohin ein Flirt oder ein Gespräch hinführt? Lohnt es sich nicht jemand den man etwas kennengelernt hat duch ein Date etc. näher kennenzulernen? Anstatt ein Urteil über die Zukunft zu erlauben?

der entscheidende unterschied ist aber: ich jammere nicht in einem forum oder sonstwo, dass mich doch all die attraktiven männer nicht ansprechen, ich mich aber auch selbst nicht traue ;-)

und wenn es um das erste ansprechen geht, dann werde ich wohl kaum wissen, dass er noch nie eine freundin hatte. wobei ich bei der wirkung von manch einem schwer darauf wetten würde, dass er mit frauen ein großes problem hat. und sowas wirkt einfach nicht einladend oder arg anziehend.
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Ich sage doch nur das vielleicht mehr Mühe seitens Frauen auch eher zum Erfolg führen könnte und alles was ich da höre ist, wenn Frau nicht gleich verliebt ist oder xy extrem Sympatisch findet, bringt das doch gar nix. Ah aber die Männer sollen jede XY dahergelaufene ansprechen oder wie?
 

Benutzer79369 

Benutzer gesperrt
Ich sage doch nur das vielleicht mehr Mühe seitens Frauen auch eher zum Erfolg führen könnte und alles was ich da höre ist, wenn Frau nicht gleich verliebt ist oder xy extrem Sympatisch findet, bringt das doch gar nix. Ah aber die Männer sollen jede XY dahergelaufene ansprechen oder wie?

:rolleyes:

die frauen sollen sich mühe geben, damit die armen singlemänner zum erfolg kommen und selbst dafür nichts tun müssen. äh... ja. dumm nur, dass dann wahrscheinlich wieder die leer ausgehen, die sowieso schon seit jeher pech mit den frauen haben. du siehst, der appell an die frauenwelt nützt sowieso wieder nur den geilen, heißen typen :engel:
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
wenn ich z.b. als ewiger singlemann total verbittert und völlig verunsichert durch die welt laufe (und gerade das kommt doch hier in diversen threads immer wieder durch) und eben genau das ausstrahle, dann muss ich mich doch nicht wundern, wenn die frauenwelt davon nicht beeindruckt ist.

Na siehst du das ist worauf wir uns einigen können.

dann kannst du natürlich damit kommen "ja, aber es ist ja nur so weit gekommen, weil die bösen frauen mich ja abgelehnt haben", nur bringt einen das jetzt erstens kein stück weiter und zweitens wären wir wieder bei der ausgangsüberlegung "warum haben sie mich abgelehnt?".

Habe ich das gesagt oder hatte ich das überhaupt vor, nee! Also unterstelle mir sowas bitte auch nicht!

die männer, die schon so viele frauen hatten, die sind natürlich nicht fehlerfrei, aber sie haben irgendwas richtiger gemacht/ sind frauenkompatibler/ was auch immer.

Aha und darum haben solche Männer mehr Chancen? Ist das nicht irgendwie pervers? Wenn ich Frauen wie meine unterwäsche wechsel, dann bin ich frauenkompatibler? Das wäre genauso wie wenn ich sagen würde, umso mehr unterhosen ich habe, umso besser passien sie mir auch?!

der entscheidende unterschied ist aber: ich jammere nicht in einem forum oder sonstwo, dass mich doch all die attraktiven männer nicht ansprechen, ich mich aber auch selbst nicht traue ;-)

Und wo bitte, zeig mir wo ich hier im Thread herumgejammert habe? Das unterstellst du mir wieder ganz einfach.

und wenn es um das erste ansprechen geht, dann werde ich wohl kaum wissen, dass er noch nie eine freundin hatte. wobei ich bei der wirkung von manch einem schwer darauf wetten würde, dass er mit frauen ein großes problem hat. und sowas wirkt einfach nicht einladend oder arg anziehend.

:rolleyes:

die frauen sollen sich mühe geben, damit die armen singlemänner zum erfolg kommen und selbst dafür nichts tun müssen. äh... ja. dumm nur, dass dann wahrscheinlich wieder die leer ausgehen, die sowieso schon seit jeher pech mit den frauen haben. du siehst, der appell an die frauenwelt nützt sowieso wieder nur den geilen, heißen typen :engel:

Dann bitte zeigen mit die geilen heißen Typen die wie du sagst jede anhimmelt, dann wüsst Mann doch endlich mal was er machen müsste!
 

Benutzer79369 

Benutzer gesperrt
Na siehst du das ist worauf wir uns einigen können.

das ist ja wunderbar.

Aha und darum haben solche Männer mehr Chancen? Ist das nicht irgendwie pervers? Wenn ich Frauen wie meine unterwäsche wechsel, dann bin ich frauenkompatibler? Das wäre genauso wie wenn ich sagen würde, umso mehr unterhosen ich habe, umso besser passien sie mir auch?!

ob das nun gut und richtig ist, darum ging es doch gar nicht. die männer haben erfolg. folglich haben sie etwas an sich bzw. machen etwas, was die frauen anzieht. logisch, oder?

Und wo bitte, zeig mir wo ich hier im Thread herumgejammert habe? Das unterstellst du mir wieder ganz einfach.

äh, hallo? wo habe ich geschrieben "DU jammerst?"

Dann bitte zeigen mit die geilen heißen Typen die wie du sagst jede anhimmelt, dann wüsst man doch endlich mal was er machen müsste!

ganz klare sache: halte dich für den tollsten, kauf dir ein schnelles auto und wedel mit deiner dicken brieftasche durch die gegend. ist doch ganz einfach.
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
ob das nun gut und richtig ist, darum ging es doch gar nicht. die männer haben erfolg. folglich haben sie etwas an sich bzw. machen etwas, was die frauen anzieht. logisch, oder?

Das ist eher fraglicher Erfolg, ich würde sogar sagen das bei denen etwas nicht stimmt, zumindest wenn sie wirkliche eine Beziehung suchen.

äh, hallo? wo habe ich geschrieben "DU jammerst?"

Dann komme auch nicht mit dem Argument, selber Schuld! Nach dem Motto wer keine Freundin hat ist eh depressiv...

ganz klare sache: halte dich für den tollsten, kauf dir ein schnelles auto und wedel mit deiner dicken brieftasche durch die gegend. ist doch ganz einfach.

Na gut das ICH so einen nicht Heiraten muss, sondern nur die Frau! Ich kann solche Leute nicht ab, daher kein Bock so einer zu werden.
 

Benutzer79369 

Benutzer gesperrt
Das ist eher fraglicher Erfolg, ich würde sogar sagen das bei denen etwas nicht stimmt, zumindest wenn sie wirkliche eine Beziehung suchen.

es soll ja auch menschen geben, die gerade keine beziehung suchen :ratlos: außerdem: sie haben, was sie wollen. die dauersingles nicht. aber es zählt wohl nur der erfolg, der für dich einer wäre, richtig?

Dann komme auch nicht mit dem Argument, selber Schuld! Nach dem Motto wer keine Freundin hat ist eh depressiv...

nee nee, schuld sind die anderen. wie gesagt... ohne worte. echt.
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
es soll ja auch menschen geben, die gerade keine beziehung suchen :ratlos: außerdem: sie haben, was sie wollen. die dauersingles nicht. aber es zählt wohl nur der erfolg, der für dich einer wäre, richtig?

nee nee, schuld sind die anderen. wie gesagt... ohne worte. echt.

Also du sagst ich bin selber schuld, dann los wo ist mein Fehler?!
Und nein ich würde sagen die sind nicht Erfolgreich aber sie haben zumindest ihren Spass...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren