Formen der Visualisierung

Benutzer157344 

Ist noch neu hier
Guten Morgen.

Für eine Präsentation innerhalb eines Bewerbungsgespräches muss ich ein Thema visualisieren. (Trendthema in der Inneneinrichtung) eine gewöhnliche PowerPoint Präsentation erscheint mir zu langweilig. Habt ihr vielleicht Ideen oder Anregungen für mich ?
Vielen Dank im Vorraus :smile:
 

Benutzer138875 

Beiträge füllen Bücher
eine gewöhnliche PowerPoint Präsentation erscheint mir zu langweilig.


Dann mach keine gewöhnliche Power-Point-Präsentation. :zwinker:

Nimm große Abbildungen.
Achte auf sorgfältige Typografie.
Reduziere den Text. Nimm eher Headlines.
Benutze Kaptelanfänge.
Ersetze Fließtext durch Schlagwörter und ergänze den Rest verbal.
Schiebe zwischendurch mal eine Folie ein, die Gelegenheit gibt, Deinen Ansatz zu erläutern.
Nutze die Dynamik von Bewegtbildern und Videos.
Lieber wenigere wirkungsvolle Folien, als viele sich wiederholende und damit langweilige.
 

Benutzer157424 

Verbringt hier viel Zeit
Oder nutze eine andere Software, Google Slides hat ein paar schicke vorlagen, wenn du einen Mac zur Verfügung hast, dann wohl auch Keynote (bei den Templates dort kann ich nur sabbern! Da hat PowerPoint echt seine Grenzen)

Aber wirklich originell wäre interaktiv, du entwickelst die Idee gleichzeitig mit dem Vortrag auf Flipcharts oder hast vorbereitete Poster, baust etwas mit Bauklötzchen. ...

Oder wenn es um Inneneinrichtung geht bastelst du eben den entsprechenden Raum in einen kleinen Kasten. ..allerdings solltest du bei einem Bewerbungsgespräch auch nur das zeigen, was du langfristig durchhalten kannst. Also gut aufpassen mit "die Extrameile gehen " und "zu viel versprechen " :smile:
 

Benutzer101597  (63)

Sehr bekannt hier
Ich weiss nicht ob das für dich realisierbar ist, aber ein kleines Pappmodell der Räume befüllt mit der Einrichtung aus einem 3D Drucker wäre wohl eine lustige Zusammenstellung aus old school und ganz neu. Frei von dem üblichen Powerpoint.
 

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
Oder als Innenraum-Software, schau Dir mal SweetHome3D an. Ist kostenlos, es gibt schon einige Möbel-Zusätze, und relativ einfach bedienbar.
Aber sag nicht dass die Präsentation schon morgen stattfinden soll...
 

Benutzer159341  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
Schau dir mal Prezi an. Damit kann man tolle und interaktive Präsentationen machen, die den Zuhörer bannen können :zwinker:

Es kostet zwar etwas und man muss sich einarbeiten. Aber es lohnt sich! Auf YouTube finden sich auch viele gute Tutorials, mit denen du dich schnell im Programm einfindest.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren