Folsäure

Benutzer146984 

Meistens hier zu finden
Heyho,

meine Blutung ist jetzt ungefähr 9 Tage überfällig. Gestern habe ich einen Test gemacht und siehe da: zwei Strichelchen. :whoot:
Heute also bei der FÄ angerufen um nen Termin auszumachen. Da sagt mir die Dame, dass das noch zu früh sein dürfte, man sieht erst ab der 7ten Woche was. Hm, kommt mir etwas komsich vor. Kann die erst dann bestätigen, dass der Test Recht hatte, wenn man was sieht? Hat die keine anderen Testmethoden abgesehen von Ultraschall? Ich dachte da gäb es z.B. was mit Blutwerten.

Na gut, wie auch immer, das ist ja gar nicht meine Frage. Es geht mir um was anderes. Sie hat mich gleich gefragt, ob ich Folsäure nehme und mir dann gesagt, ich solle das machen, das sei gut für die Entwicklung.
Es kann immer noch sein, dass der Test kaputt ist, dass ich kaputt bin und eigentlich bluten sollte und die Ärztin kann vll noch nix sehen, aber ich soll gleich mal Folsäure nehmen? Macht das Sinn? Hat da jemand Erfahrung?

Freue mich über Antworten von erfahrenen Mamis.
eine äußerst hibbelige Lavendel0815 (mit eventuellem Lavendelmonsterchen :herz:)
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Gratuliere :smile:

Ich nehme jetzt schon Folsäure ein und bin noch gar nicht schwanger. Ich würde dir auf jeden Fall dazu raten, diese jetzt schon einzunehmen und nicht zu warten bis du nen Termin beim FA hast.
 

Benutzer146984 

Meistens hier zu finden
Der Termin ist am Donnerstag. Kommt es auf die paar Tage wirklich an? Was genau macht denn die Folsäure?
Ich seh schon, ich sollte das mal googeln und auch schauen, in welchen Lebensmittteln die natürlich vorkommt. Evtl krieg ich die ja zufällig eh schon in guten Mengen mit.
 

Benutzer146984 

Meistens hier zu finden
Nein, ich mag die Suchfunktion nicht besonders, sie ist willkürlich und liefert komischste Ergebnisse. Aber ausnahmsweise hat mal die "Ähnliche Frage"-Funktion da unten was Praktisches geliefert. Sehe gerade, dass @keenacat im Grunde genau die gleiche Frage schonmal gestellt hat: Folsäure
 

Benutzer158340 

Planet-Liebe Berühmtheit
Folsäure zu nehmen kann unabhängig von einer Geburt meistens nicht schaden. Allerdings sollte man die vernünftig dosieren und sich nicht gleich 1000 µg auf einmal auf gut Glück reinpfeffern.
Da die Studie, aufgrund derer eine schwangere Frau Folsäure nehmen sollte, aber an und für sich ziemlicher Murks ist (es wurde festgestellt, dass Frauen, die bereits ein Kind mit Fehlbildung geboren haben (sic!) tendenziell eher wenig Folsäure über die Nahrung zu sich nehmen. Das bedeutet nicht, dass alle Folsäure supplementieren müssen, sondern nur diejenigen, die wenig Folsäure zu sich nehmen. Wer viel und gerne Salat oder andere grüne (Blatt-)Gemüse isst, der braucht sich da in 99 % der Fälle keine Gedanken machen. Oder wer gerne Multivitaminsaft trinkt, da sind in fast allen Marken Folsäurezusätze drin.)

Wenn mir mal annehmen, dass du dich relativ ungesund ernährst (wie gesagt, die Studie mit "viel zu wenig Folsäure, blabla.."), kommst du im Schnitt trotzdem noch auf ungefähr 200 µg Folsäure über Nahrung. Als Schwangere brauchst du, um auf der sicheren Seite zu sein, etwa 800 µg pro Tag. Das heißt alles, was weit über 600 µg am Tag raus geht, ist normalerweise für die Katz.
Ab 1000 µg kann dein Körper überschüssiges Folat auch nicht mehr speichern, da produzierst du dann nur teures Pipi. (Und ab 1.500 µg wird es langsam schädlich, weil die Leber dann bisschen überfordert ist, aber da kriegen die meisten Leute vorher schlimmes Sodbrennen.)

Von daher guck auf die Packung, wie hoch dosiert die Folsäure ist. Da gibt es zig verschiedene. 400er oder 600er sind für die allermeisten Schwangeren ausreichend und machen auch bei Unschwangeren nix unangenehmes.
 

Benutzer146984 

Meistens hier zu finden
Ishtar Ishtar vielen Dank für die ausführliche Erleuterung.
"Teueres Pipi", die Formulierung gefällt mir. :thumbsup::ROFLMAO:
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Der Termin ist am Donnerstag. Kommt es auf die paar Tage wirklich an? Was genau macht denn die Folsäure?

Aber Donnerstag bist du doch nicht in der 7. Woche, wenn du jetzt erst 9 Tage überfällig bist? Wann war denn deine letzte Menstruation?

Davon ab: Ich kann folio empfehlen - das sind so megakleine Kapseln, die großen von DM haben mir immer Übelkeit verursacht und schwer im Magen gelegen. Es gibt extra welche für "ab Kinderwunsch bis Ende 12. Woche". Häufige Fragen zu Folio forte / Folio forte jodfrei
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Folsäure soll man eigentlich 3 monate vor einer geplanten schwangerschaft nehmen, weil sich die speicher nur langsam füllen. Also ja: Ein Folsäuremangel kann schwere Schäden verursachen. Muss ja nicht sein.
Die meisten FA machen keinen anderen test als den Urintest, weil es außer bei einem risikohaftem Beruf nicht sinnvoll ist das Geld rauszuballern.
Wenn dein Urintest an Tag 9 nach NMT positiv ist, dann bist du wohl schwanger. Bei dem ersten US wird noch nicht mal unbedingt die SS als solches untersucht, sondern man schaut, ob keine Eileiterschwangerschaft vorliegt.
Sofern du also nicht mit Kindern, mit Chamikalien oder in der Pflege, etc arbeitest reicht ein Arzttermin, solange du keine Beschwerden hast, ab der 8./9. Woche. Brauchst du eine BU, dann musst du natürlich eher zum Arzt.
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
herzlichen glückwunsch :smile:
ich habe damals auch folio schon vor der zeugung genommen:grin:
und ich war extra etwas später erst beim FA, da ich das herzchen schlagen sehen wollte..:herz:

ich hab dem test zu hause einfach vertraut (und mein ZA hat es damals an meinem zahnfleisch gesehen, dass ich schwanger bin.. da hatte ich noch nicht mal nen test gemacht :upsidedown: war damals ein ziemlicher lacher in der familie..:engel: )
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Off-Topic:
etwas or: es gibt falsche negative aber keine falschen positiven Tests außer du hättest nen hypophysentumor der hoch ausschüttet :smile:
 

Benutzer146984 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Mein Monster hat sich gerade auch eure Antworten durchgelesen und war ein wenig überfordert mit den ganzen Abkürzugnen. SS? BU? ZA? :grin:

Aber Donnerstag bist du doch nicht in der 7. Woche, wenn du jetzt erst 9 Tage überfällig bist? Wann war denn deine letzte Menstruation?
Der erste Tag der letzten Blutung war der 2.7. Also nein, 7 Wochen habe ich noch nicht. Die sollten am 20.8. sein, wenn ich fähig bin mit einem Kalender umzugehen. Aber da wir am 18ten in Urlaub fliegen, geh ich lieber vorher nochmal zum Arzt. In Island wirds vermutlich nicht viel zu beachten geben, aber wer weiß. Vorsicht ist da sicher besser als Nachsicht.

Die meisten FA machen keinen anderen test als den Urintest, weil es außer bei einem risikohaftem Beruf nicht sinnvoll ist das Geld rauszuballern.
Interessant zu wissen. Na gut, dann wird das wohl überwiegend ein Beratungsgespräch.

Folsäure soll man eigentlich 3 monate vor einer geplanten schwangerschaft nehmen, weil sich die speicher nur langsam füllen.
Tja, es ist aber keine geplante. Lediglich eine willkommene Panne oder ein geliebter kleiner Unfall. Wir wollten mit dem Nachwuchs eigentlich warten, bis Monster nen festen Job hat. Der Nachwuchs hatte da aber offenbar andere Pläne. :whistle:

die großen von DM haben mir immer Übelkeit verursacht und schwer im Magen gelegen.
Ich hab jetzt nicht die Mama A-Z sondern andere beim DM gekauft, die eine etwas höhere Folsäuremenge enthalten (600 statt 400µg). Die sind schon auch arg groß und ich hab ja immer eher Probleme mit Tablettenschlucken. Heute gingen sie zufälig gut runter, mal sehen ob es so bleibt. Wenn nicht, hab ich jetzt eine gute Möglichkeit für den Wechsel. Danke für den Tip. :jaa:
 

Benutzer85763 

Sehr bekannt hier
Herzlichen Glückwunsch, ich würde jetzt auch mal davon ausgehen, dass weder Du noch der Test kaputt sind :smile:

Folsäure macht unbedingt Sinn - wie LULU1234 LULU1234 schon schrieb wird die Einnahme 3 Monate vor geplantem Eintritt einer Schwangerschaft empfohlen. Das Neuralrohr schließt sich bereits früh in der Schwangerschaft (ca in der 6. SSW), bis dahin erfahren die meisten Schwangeren gerade mal von einer Schwangerschaft. Das geht natürlich nicht, wenn der Bauchbewohner nicht geplant war, aber dann würde ich direkt bei Bekanntwerden der Schwangerschaft damit starten. Ich kann auch Folio empfehlen, da ist nicht noch alles mögliche andere Zeug dabei und es ist günstig.

Bei meinem FA gibt es auch nur einen Urintest, sogar einen, der relativ spät anschlägt. Einen Bluttest kenne ich nur aus Kinderwunsch-Behandlungen oder wenn in einer recht späten Schwangerschaftswoche noch nichts in der Gebärmutter zu sehen ist.

Ich finde es eigentlich ganz gut, dass Du nicht so arg früh zum Termin bestellt wird. Heutzutage gibt es ja nicht wenig Frauen, die dann im Internet stöbern und nervös werden, wenn noch nicht ein Embryo mit Herzschlag zu sehen ist oder ein Dottersack. Und in diversen Foren wird man da auch durchaus gerne mal verrückt gemacht.

Früher zum Arzt muss man eigentlich nur in "gefährlichen" Berufen oder ich z.B., damit ich Heparin verschrieben bekomme. Also wenn vorher gesundheitliche Probleme bekannt sind.
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
ZA Zahnarzt
US ultraschall
SS schwangerschaft :smile:
 

Benutzer150857 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Wieso wird eigentlich gerade beim Thema Schwangerschaft so viel und so schwachsinnig (sorry! :grin:) abgekürzt? Gerade bei SS denke ich jedes Mal :hilfe: ! Ist schon so'n Phänomen. :zwinker:
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Off-Topic:
Wieso wird eigentlich gerade beim Thema Schwangerschaft so viel und so schwachsinnig (sorry! :grin:) abgekürzt? Gerade bei SS denke ich jedes Mal :hilfe: ! Ist schon so'n Phänomen. :zwinker:
weil man sonst immer und immer wieder diese unglaublich langen Worte schreiben muss.
Ja, ich mag SS auch nicht, aber Schwangerschaft ist echt ekelig lang, vor allem auf dem Handy...
GV, AV, OV, etc wird in Foren ja auch abgekürzt.
 

Benutzer146984 

Meistens hier zu finden
Herzlichen Glückwunsch, ich würde jetzt auch mal davon ausgehen, dass weder Du noch der Test kaputt sind :smile:
Beim ersten Test am Sonntag war das Schwangerschafts-Strichelchen relativ schwach und in der Packungsbeilage stand, dass man in so nem Fall zwei Tage später einen zweiten Test machen soll. Habe ich heute gemacht. Wieder zwei Striche. Dann besteht wohl wirklich kein Zweifel mehr, dass nix kaputt ist. :thumbsup:
Ach Gott is das aufregend.

Mit der Folsäure habe ich gestern angefangen und das werde ich jetzt auch brav weitermachen.

Ich finde es eigentlich ganz gut, dass Du nicht so arg früh zum Termin bestellt wird. Heutzutage gibt es ja nicht wenig Frauen, die dann im Internet stöbern und nervös werden, wenn noch nicht ein Embryo mit Herzschlag zu sehen ist oder ein Dottersack. Und in diversen Foren wird man da auch durchaus gerne mal verrückt gemacht.
Da ist auch wieder was dran. Wobei ich es da eher anders halte. Wenn mir ein Arzt sagt, dass etwas ok ist, dann glaube ich das. Ohne Arzttermin google ich eher und finde dann latürnich die schlimmsten Diagnosen.
Je früher zum Arzt, desto besser, gilt damit zumindest bei mir. Ich werd mir Mühe geben mich von zu viel Internetratschlägen möglichst fern zu halten und nicht alles zu suchen. Das endet nur in Chaos im Kopf.
 

Benutzer158340 

Planet-Liebe Berühmtheit
Die sind schon auch arg groß und ich hab ja immer eher Probleme mit Tablettenschlucken.
Die meisten Tabletten sind ja nur gepresstes Pulver und nicht magensäureresistente Kapseln (Also sowas mit "Plastik"überzug). Das heißt, die darfst du auch getrost klein machen. Z.B zerdrücken und das Pulver mit einem Schluck Wasser runterspülen. Das muss nur im Magen ankommen, ohne durch zu viel Speichel vorverdaut zu werden. Aber ob das nun als ganze Tablette oder als Pulver ankommt, ist egal.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren