Flirtcoach

Benutzer52007 

Verbringt hier viel Zeit
Hi Leute,

ich hab mal ne Frage an euch. Es klingt zwar alles ein bisschen blöd aber es ist ja gottseidank anonym.

Also ich bin seit mehreren Jahren in eine Frau verliebt. Wir waren lange befreundet, aber vor einiger Zeit haben wir den Kontakt verloren.
Ich habe ihr auch meine Liebe gestanden (in einem Brief), aber da hatten wir uns schon einige Wochen nicht mehr gesehen. Seit dem hatte ich außer einer Mail keinen Kontakt mehr zu ihr.

Da ich im Moment jeden Tag unglücklich bin, habe ich beschlossen jetzt in die "Offensive" zu gehen. Ich bin nur leider ziemlich schüchtern und deshalb als andere als ein "Womenizer".
Also möchte ich mir von Profis helfen lassen (Pick-Up Artists). Ich habe mich informiert und muss mich jetzt zwischen zwei Möglichkeiten entscheiden: Ein echtes Einzelcoaching, ein Wochenende lang für 1200€ oder eine individuelle E-Mail Beratung für 50€. Was soll ich machen? Ich würde natürlich erstmal gern das preiswertere nehmen, und notfalls zusätzlich das andere machen wenn es nichts bringt. Allerdings habe ich Angst, dass ich bei einer schlechten Beratung von den ersten schon alles kaputt mache und meine Chance zerstöre.
Was würdet ihr machen.
Der Preis spielt keine sooo große Rolle, ich hab zwar kaum Geld, aber für diese Frau würde ich einfach alles geben, das kriege ich schon hin.

Danke schon im Voraus.
 

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
wo kostet denn ein wochenende 1200€? das ist ja wahnsinnig viel! es gibt preiswerte wochenendworkshops wo sich die trainer sicherlich auch zeit nehmen dein spezielles thema mit dir zu besprechen und das kostet maximal 500!
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Flirtcoach?! 1200 Euro?!! Das ist ja Wahnsinn.

Wenn eine Frau nicht interessiert ist, dann soll eine Mail das ändern können?
Vielleicht hat sie auch einen festen Freund und führt eine gute Beziehung?
Dann werden wohl die charmantesten Zeilen nichts nützen.

Als Du ihr den Liebes-Brief geschrieben hast, wie hat sie reagiert?
Und was wurde in Eurer letzten Mail geschrieben?
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Also, die Preise für einen PUA sind immer in der Preisklasse, ab 700 Euro in einer Gruppe bis zu 5.000 und mehr.

Ich kenne mich gut mit Pick Up aus, deswegen rate ich dir, dich erstmal in einem Pick Up Forum einzulesen, die Bücher "Lob des Sexismus" und "Die perfekte Masche" zu lesen, den Begriff "Oneitis" zu googeln und alles was du darüber findest zu verschlingen, du kannst auch mal gucken, ob dir ein Pick Up Bootcamp liegt usw. Gleich zu einem PUA zu gehen, der dich auf die Straße oder in einen Club schleppen wird und du dann Frauen ohne Ende ansprechen musst, um deren Nummer dann in den Müll zu schmeißen, weil das alles reine Übungszwecke sind, ist vermutlich nicht gleich das richtige für dich.

Übrigens bin ich inzwischen bekannt genug in der Szene, dass erfolgreiche Pick Up Artists zu mir fahren um sich mit mir auszutauschen. Ganz umsonst. Was ich damit sagen will: Wenn du dich wirklich ändern willst, dann muss die Motivation von dir aus kommen und dann geb' die 1.200 Euro lieber für eine Mitgliedschaft im Sportverein und ein paar neue Outfits aus, die deine Persönlichkeitsentwicklung unterstreichen. Du kannst es mit Unterstützung der Community auch alleine schaffen. In einer großeren Stadt in deiner Nähe gibt es sicher auch Lair Treffen, wo du angehende PUs treffen und mit ihnen um die Häuser ziehen kannst.
 

Benutzer84947 

Verbringt hier viel Zeit
In jeder größeren Stadt gibt es regelmäßig Treffen mit Vorträgen, gratis.
 

Benutzer58054  (39)

Sehr bekannt hier
Ich glaube bei dieser Art von "Oneitis" kann dir auch kein PUA helfen!
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Du solltest dir dessen bewusst sein, dass auch der beste Coach es nicht schaffen kann, dir jede beliebige Frau in deine Arme zu werfen. Wenn eine Frau nicht will, dann will sie nicht. Die 1200€ sind keine Garantie dafür, dass du hinterher mit deiner Flamme zusammen bist. Außerdem geht es ja, wenn ich das recht verstanden habe, bei Pick-Up in erster Linie darum, dass du von deiner Krankheit (One-itis) geheilt wirst und dich nach anderen Frauen umsiehst, mit denen besser klar kommst und bei denen dann landen kannst. An deiner Stelle wäre ich da also auf jeden Fall sehr vorsichtig mit so einer Investition.
 

Benutzer93193 

Sorgt für Gesprächsstoff
Bei PU geht es darum, einen reiferen und effektiveren Zugang zu der Frauenwelt zu bekommen. Was dir da im Kopf schwebt ist mMn der völlig falsche Ansatz.

Zu welchem Coach willst du überhaupt? Ein Max P., Orlando Owen oder auch multiphil käme für dich eher in Frage als ein Sebastian "unscrupulous" oder Flow und Hypnotica von RFS oder auch Eminenz.
 
W

Benutzer

Gast
Nutzt das Geld lieber für z.b. einen gemeinsamen Urlaub. Früher oder später musst du mal mit ihr quatschen, selbst nach dem Coach-Deck.

Also tritt dir selbst in den Hintern und geh hin. Das schlimmste hast du hinter dir, denn sie weiß worum es geht. Sagt sie schon nein zum treffen/reden, dann weißt du, das es nix wird. Sagt sie nicht nein, ist sie zumindest nicht abgeneigt.
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Das erste was dir so ein Coach beibringen würde ist, dass du die Frau vergessen sollst. Denn unter was du da leidest ist die "Link wurde entfernt". Du bist also zu sehr auf eine Frau fixiert und das tut nicht gut. Ich bezweifle auch, dass dir ein Coach bei genau der Frau noch helfen könnte.

Ansonsten hör erst mal auf xoxo und ArsAmandi. Lies in den Foren, lies ein oder zwei Bücher und dann probier es einfach so aus oder triff dich mit einer PU-Gruppe in einer Stadt. Gibt keinen Grund, dass man solche Summen dafür ausgibt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer24228  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Alter... ohne Scheiss. Spar dir die Kohle für schöne Klamotten oder investiere sie in Drinks und Eintritte, die du mit Leuten kaufen solltest, die das Gleiche Problem haben.

Geh ins Forum, such dir das nähere Lair aus und schau mal, wann die sich treffen. Schreibe einem aus dem Lair an und schilder ihm, was du vor hast.

Erfolg kommt auch nicht von einen WE für 1,200€ (!!!) von einem Typen, der dir sagt, so hier und da.

DU musst an DIR selber arbeiten. Wenn du an dem WE vllt eine Telefonnr. oder einen Kuss bekommen hast, weil dir ein anderen Kerl gesagt hat, mach dies und das.. heisst das nicht, dass du am nachfolgenden Montag in eine Bar gehst und das Gleiche noch mal machst/schaffst!

Es ist harte Arbeit.. an dir selber!

Spar dir die Kohle und lies im Forum!

Ohne Scheiss!
 

Benutzer52007 

Verbringt hier viel Zeit
Hi,
erstmal vielen vielen Dank für die Antworten. Aber einiges ist leider immer noch nicht geklärt.
1. Habe ich mich durchaus schon in das Thema eingelesen (Die Perfekte Masche etc) aber ein Coaching ist natürlich immer effektiver.
2. Ja, ich habe Oneitis. Alle Symptome treffen zumindest zu, allerdings will ich davon nicht "geheilt" werden. Ich will eben mit dieser Frau zusammen sein. Klingt vielleicht kitschig, aber ich glaube eben an die "wahre Liebe".
3. Geht es beim E-Mail Coaching ja nicht darum, dass ein PUA ihr eine Mail schreibt, sondern, dass er mir hilft. Quasi ein normales Coaching, nur dass wir nicht am selben Ort sind.
4. Glaube ich schon, dass mir ein Workshop helfen könnte, weil mein Problem ja genau an dem Punkt liegt, an dem ein PUA ansetzt, nämlich beim Kontakt aufnehmen und Rapport herstellen.
5. Ist es leider nicht so einfach für mich sie zu treffen, weil wir weit voneinander entfernt wohnen. Ich kann sie also nicht einfach anrufen und ein Treffen vorschlagen. Es müsste eben alles gut geplant werden.
6. Weiß ich, dass sie keinen festen Freund hat, da ich durchaus noch Kontakt zu Leuten aus ihrem Umfeld habe und die Social Networks ja auch einiges verraten :zwinker:.

Also nochmal die Frage: Was würdet ihr machen? Einige scheinen sich ja echt gut mit dem Thema auszukennen, könnt ihr mir vielleicht sogar einen PUA empfehlen? (In einigen Beiträgen klang ja sogar an, dass es günstigere Einzelcoachings gibt)
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich sehe dein Hauptproblem immer noch in Punkt 2. Könntest du denn überhaupt üben oder bist du der Frau so verfallen, dass du gar nicht mit anderen flirten und auch eskalieren könntest?
Könntest du mit deinem Mädel da überhaupt so locker umgehen wie es von Nöten ist? Ihr im Falle einer Beziehung die nötigen Freiheiten geben? Das klingt für mich alles sehr verkrampft.

Das eMail Coaching finde ich ist für den Arsch. Es gibt zwar in den Foren auch viele Idioten, doch trotzdem wird dir dort geholfen und auch auf deine Situation eingegangen. Du kannst deine Fragen und deine Situation auch einfach dort schildern.

Spar dir die Kohle und probier die Sachen einfach so in freier Wildbahn aus oder geh eben auf ein Treffen und frag dort jemanden, ob er dir helfen kann.
 

Benutzer52007 

Verbringt hier viel Zeit
Also flirten mit anderen Frauen ist nicht das Problem. Ist ja nicht so, dass ich den ganzen Tag alleine zu Hause sitze, ich geh ja schon auch aus und treffe Frauen etc. Ich bin sogar teilweise ziemlich erfolgreich bei anderen Frauen, breche dann aber alles ab, weil ich eben keine Beziehung mit einer Anderen möchte. Bevor jetzt jemand sagt: Du kannst es doch, du brauchst keinen PUA: Es ist ja eine völlig andere Situation, wenn ich einfach mit fremden Mädels flirte, denn da ist es mir ehrlich gesagt Stulle ob sie mich mag oder nicht, dass sie mich am Ende mögen freut mich natürlich, aber ich möchte eben kein Risiko eingehen und meine letzte Chance auch noch zerstören.
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Seit deinem Liebesgeständnis herrscht Funkstille zwischen dir und deiner Traumfrau... und nun glaubst du, du könntest sie doch noch mit Hilfe dieser Anmach-Pseudo-Religion namens Pickup (ich sehe schon die ganzen PU-Anhänger verbal auf mich einprügeln :zwinker: ) bekommen, obwohl eines der wichtigsten Dogmen dieses PU-Gedöns gerade die Abkehr von dieser "Oneitis" und somit vom Gedanken an die eine "wahre Liebe" ist...
Und dafür möchtest du auch noch einen Haufen Geld ausgeben, obwohl du ziemlich knapp bei Kasse bist.

Habe ich das so richtig verstanden?

Das ganze entbehrt doch jeglicher Logik und hört sich für mich nach einem Akt der Verzweiflung an, um die Frau, die für dich höchstwahrscheinlich einfach nicht erreichbar ist und die vermutlich auch keine Interesse an dir hat, irgendwie zu bekommen.
Vielleicht könnten dir die PU-Leute ja wirklich dabei helfen, von dieser krankhaften "Oneitis" wegzukommen. Aber nur für diese Erkenntnis, die du ja eigentlich überhaupt nicht haben willst, 1200€ auszugeben, halte ich doch auch für alles Andere als sinnvoll.

Wenn du nun schon seit Jahren in sie verliebt ist und du bisher keinen Erfolg bei ihr hattest, ist der Zug wohl einfach bei dieser Frau für dich abgefahren.
Ich musste mir das auch eingestehen, nachdem ich mehr als 2 Jahre lang für eine wundervolle junge Frau geschwärmt habe und in sie verliebt war, ohne dass ich es in dieser Zeit geschafft hätte, ihr näher zu kommen.
 

Benutzer24228  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Also nochmal die Frage: Was würdet ihr machen? Einige scheinen sich ja echt gut mit dem Thema auszukennen, könnt ihr mir vielleicht sogar einen PUA empfehlen? (In einigen Beiträgen klang ja sogar an, dass es günstigere Einzelcoachings gibt)

Und noch mal die Antwort:
Lass es sein und investiere das Geld in Sachen, die dich da durchaus weiter bringen.

Die PUA´s die ich empfehlen würde, sind genau die, die ich kennen gelernt habe, weil ich weiß, dass auch sie eben mal Stimmungsschwankungen haben und nicht alles super läuft.
Du könntest natürlich auch an ein Super-Fake dran kommen, der dich für 1,200,- durch die Kneipen führt, dir vllt sagt, wie du diese oder jene Frau ansprechen sollst und dir aber nichts für den Weg mitgibt.

Gibt viele Faker dadraußen, die nur Geld machen wollen.

Deswegen eben auf ein Lair-Treffen gehen.

Aber ich gehe sowieso eher davon aus, dass du nur von uns hören willst, dich mit einem Coach zu treffen oder e-mail-Kontakt, oder so.
Du willst es eigentlich. Du willst eigentlich sehen, wie er das macht bzw. Worte von ihm lesen, die dich aufbauen, die dir auch irgendein Schlumpf schreiben könnte.
Du willst dein Geld dafür ausgeben, weil du hart dafür gespart hast und suchst nur die optimale Möglichkeit.

Naja,...
wie gesagt, ich rate jedem davon ab und würde erstmal auf ein Lair treffen gehen. Dort sind oft versteckte Leute, mit denen man viel machen kann und von denen man auch viel lernt, wenn man will.

Gruß, Essen!
 

Benutzer52007 

Verbringt hier viel Zeit
Also danke nochmal für die vielen Antworten und das sich so viele Leute an dem Thema beteiligen.

Ja natürlich, würde ich gerne hören: Geh zu dem Workshop, aber ich hätte ja nicht gefragt, wenn mich eure antworten nicht interessieren würden...

Das Ding ist doch ganz einfach, dass es mir nicht um das Standard-Aufreiß-Ding geht sondern um etwas spezielles, deswegen glaube ich einfach, dass es mich nicht weiterbringt mit ein paar PUAs aus meiner Gegend loszuziehen um Mädels klarzumachen.
Und noch ganz kurz zu den Leuten, die mir sagen, ich solle sie einfach vergessen usw.: Das kann ich nicht. Ich kann nicht einfach so weiterleben ohne wenigstens einen ernsthaften Versuch gemacht zu haben sie doch noch von mir zu überzeugen. Und unter ernsthaft verstehe ich nicht einfach ein weiterer zum scheitern verurteilter Versuch mit meinen üblichen Methoden.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Ich glaube, du hast noch nicht begriffen, was PU eigentlich macht. In PU geht es doch genau darum, dass man sich nicht auf EINE Frau fixiert. Sie werden dir kein Coaching darin geben können, wie du diese eine Frau rumkriegst, weil sie auf das "Next!"-Konzept ausgerichtet sind (wenn dich die Eine nicht will - ihr Pech - dann einfach die nächste. Keine Zeit um über Verluste nachzutrauern). In das Konzept One-itis passt es einfach nicht, dass man sich noch mehr in die One-itis verstrickt. Ein PUA wird dir also auch in einem Einzelcoaching nicht beibringen können, wie du deine Flamme rumkriegst. Er wird dir nur beizubringen versuchen, wie du allgemein attraktiver auf Frauen wirkst, am besten natürlich mit Praxis dabei.

Ich würde es ja noch irgendwie verstehen, wenn du bei einem anderen Flirtcoach, der nicht PU macht, dein Glück versuchen willst (dazu würde ich aber auch nicht raten), aber einen PUA aufzusuchen, um die alte, langjährige gute Freundin rumzukriegen, ist, sowie sich bei einem Ernährungsberater darüber zu informieren, welche Sorte Schokolade am besten schmeckt. Nicht nur, dass es nicht in seinen Aufgabenbereich fällt, oft kennt er sich damit gar nicht aus. Und, er will dir das sogar noch austreiben, das mit dem Schokoladenkonsum.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren