Flirt mit Mutter - Tochter eifersüchtig ??

Benutzer141186 

Verbringt hier viel Zeit
Freitag vor 10 Tagen war ich in meiner Stamm-Tanz-Kneipe.
Eine gute Band spielte.
Angekündigt - so als Werbemasche - war diesmal ( sonst nicht ) "über 40-Party...nunja, ich kam ja wegen der Band und etwas tanzen.

Etwas eingewöhnen von mir - wie immer - Platzsuche...auf der Tanzfläche fielen zwei Frauen auf ; sehr aufeinander bezogen, sehr freie Art des Tanzens, oft Berührungen. Kurzum : ich stufte sie als zwei "nicht-an-Männern-interessierte-Frauen" ein.

Obwohl mir auffiel, dass Eine ( die intressante ) davon mich schon bewusst ignorierte, also nicht ansah.

Tanzrunde zu Ende, hinsetzen, da saß dann doch ein junger Mann mit an deren Tisch.

Dann stand "Die-mich-weniger-intressierende" auf und ging mit dem jungen Mann weg. Also : Es bestand die Möglichkeit zum Auffordern, was ich auch wahr nahm.
Tanzen konnte sie nicht so gut....dafür umso besser flirten. Beim zweiten Lied dauerhafter Augenkontakt...fühlte sich aber auch an, als hätte sie es schon öfter "so" gemacht.

Beim dritten Lied kam die zweite Frau "angestürmt" auf die Tanzfläche zu uns.....da wurde mir erklärt, dass das ihre Tochter sei...ca. 19 Jahre alt. Ufff....!
Die Tochter buhlt weiterhin und zieht die Aufmerksamkeit der Mutter massiv auf sich.....ich sage, dass sie wohl eifersüchtig sei....und ca. 1 Minute später, sie ziehe die Aufmerksamkeit auf sich.

Die Mutter verhielt sich trotzdem noch recht gut im Spagat zwischen mir und der Tochter.

Tanz beendet : ich hielt die ganze Sache auch für mich beendet. Denn : Gegen eine Tochter hat ein Mann niemals eine Chance !

Allerdings gingen - nach einigen Abwarten und einigen Blicke ihrerseits die mich ansahen...und ich sie natürlich ansah und überlegte, dass ich wiederum auffordere - Tochter mit Mutter eiligst "raus" ( wohl auf Damen-Toilette ) und kamen wieder und haben 4 Männer, welche genau hinter mir einen runden Stehtisch belagerten und rum lungerten, angesprochen - gut, dachte ich mir, jetzt möchten sie mich eifersüchtig machen ( zieht "erst-recht-nicht bei mir ).

Kurzes Gespräch und Geplabber, Frauen wieder hingesetzt und sie mich wieder angelächelt ( so die passive Form des aufforderns zum Tanzen ..Puhhh ).
Einer der Männer setzte sich zu ihr hin...trotzdem noch mal ein aufforderndes Lächeln.

Dann wurde mir das Spiel zu blöd ( immerhin schon 0:30 ) und ich ging.

Meine Frage :
WIE verhalte ich mich das nächste Mal ( sollte sie wieder kommen ) ? Intressiert hat sie mich ja schon - langer Augenkontakt war ja auch - sie hat ja nach dem Tanz intensiv angelächelt.

War es - von ihrer Seite - nur der Besuch einer Ü 40 Party mit Spiel mit Männern und der "Feier der eigenen Eitelkeit"? oder ein Interesse. WAS sollte ich machen, wenn sie wieder kommt ?

Ansprechen und über das "blöde Spiel" beschweren ? oder einfach so tun als wäre nichts gewesen ? oder schlichtweg die Finger davon lassen ? oder richtige Vorwürfe abgeben um eine Stellungnahme zu provozieren ? oder macht es gar keinen Sinn, da die Tochter eh immer wieder dagegen sein wird ?
 

Benutzer150857 

Sehr bekannt hier
Habe ich das richtig verstanden, dass du die Tochter als "Konkurrenz" ansiehst? Sorry, aber was ist das denn für ein Käse? Wieso?

Die Tochter "buhlt" um die Aufmerksamkeit der Mutter auf der Tanzfläche? "Spagat" zwischen dir und der Tochter? :ratlos:

Das klingt für mich äußerst merkwürdig und ich würde mal behaupten, dass du da ein Bisschen was falsch interpretierst. Ich ginge jetzt eher davon aus, dass die Tochter sich denken konnte, dass Mama kein Interesse an dir hat und sie deshalb von dir "weggelockt" hat.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ehrlich gesagt hast du doch geradezu erzwungen, dass zwischen euch nichts weiter ablief. Erst schiebst du die Tochter vor, dann irgendwelche Typen (von denen du nun wirklich nicht wissen kannst wer das war und in welchem Verhältnis sie zu denen steht). Dabei hat sie dir immer wieder Interesse signalisiert, aber du hast sie abblitzen lassen.
 

Benutzer122781 

Planet-Liebe ist Startseite
Ansprechen und über das "blöde Spiel" beschweren ?
oder richtige Vorwürfe abgeben um eine Stellungnahme zu provozieren ?
na, wenn du dich so richtig blamieren willst, warum nicht :thumbsup:
wie schon gesagt wurde, hast du die situation selbst forciert.
Allerdings gingen - nach einigen Abwarten und einigen Blicke ihrerseits die mich ansahen...und ich sie natürlich ansah und überlegte, dass ich wiederum auffordere
wenn doch interesse da war, warum hast du sie nicht nochmal aufgefordert?
und wie kommst du überhaupt darauf, dass du der tochter ein dorn im auge bist?
gut, dachte ich mir, jetzt möchten sie mich eifersüchtig machen ( zieht "erst-recht-nicht bei mir ).
ja genau, das wird wahrscheinlich ihre intention gewesen sein :grin: [/ironie]
warum sollte sie denn keine anderen männer ansprechen, wenn du nicht in die puschen kommst :zwinker:

also offenbar war ja auch interesse ihrerseits vorhanden. von daher bau es beim nächsten mal doch einfach aus, forder sie zum tanzen auf, geb ihr einen aus, quatsch mit ihr...ich versteh ehrlich gesagt gar nicht wo das problem ist :unsure:
 

Benutzer141186 

Verbringt hier viel Zeit
Hmmm, O.K. Ich habe mir wohl zuviel Gedanken gemacht - habe mich verwirren lassen. Dann ist es in meinen Gehirn kompliziert geworden.......Danke Euch.
 
4 Woche(n) später
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren