flatscreen

Benutzer12784  (40)

Sehr bekannt hier
also ich will jetzt umsteigen auf nen flatscreen der auch möglichstspiele tauglich ist, 19 zoll und billig :smile:

jetzt ist die frage welcher eignet sich für solche zwecke? kennt ihr euch aus?
 

Benutzer42415 

Verbringt hier viel Zeit
ich hab nen samsung syncmaster 913v, ist wirklich einer der billigsten 19"er und hat ne bildwiederholfrequenz von glaub 9ms- eignet sich auf jeden fall zum spielen und die auflösung ist ebenfalls sehr gut.
wenn du dich für den entscheidest hast du nichts falsch gemacht!!
 
S

Benutzer

Gast
Also ich hab den Philips 170S und der ist super...
Zwar ein bissl teurer, aber super!
 

Benutzer42415 

Verbringt hier viel Zeit
hmmm naja von der bildqualität her kommt tft natürlich nicht an crt ran.. das ist auch das erste, was mir aufviel, als ich gerade gewechselt hatte. allerdings der vorteil, dass du auf deinem schreibtisch ungefähr viermal so viel platz haben wirst, wiegt alles aus! das kann man sich nicht vorstellen bevor man es selbst erlebt hat. desweiteren benutze ich meinen monitor ausschließlich für desktopanwendungen und da macht sich der unterschied nicht in dem maße bemerkbar.

im übrigen wurden auf der letzten cebit bildschirme vorgestellt, die die technik bzw vorteile von crt und tft miteinander vereinen, sprich bildqualität und platzanspruch.
 

Benutzer12784  (40)

Sehr bekannt hier
nun ich hab nen netten 19 zoller der jahre alt ist, und den ne freundin mal aaus versehen zu boden fallen ließ weswegen jetzt manchmal leichte farbschlieren an den rändern zu sehen sind.

das problem ist halt das er riesengroß ist.und ich mag nicht immer nach links schaun wenn ich spiele oder schreibe, weil ich eigendlich viel wert auf einen gesunden arbeitsplatz lege.

hmm naja ich muss mir wohl noch was überlegen...
 

Benutzer41838 

Verbringt hier viel Zeit
Eric|Draven schrieb:
Also ich hätte mitm TFT auch net mehr Platz....
mhm - also ich merk schon nen enormen Unterschieden zwischen meinem alten 17Zoll Röhren und meinem 19Zoll Flatscreen... endlich kann ich den am Schreibtisch dahin stellen wo ich ihn will :smile:

hab meinen für 2xx Euro (weiß nimmer genau) bei ebay gekauft (LG Flatron)

Reliant schrieb:
das problem ist halt das er riesengroß ist.und ich mag nicht immer nach links schaun wenn ich spiele oder schreibe, weil ich eigendlich viel wert auf einen gesunden arbeitsplatz lege
genau das war bei mir auch der Grund. Konnte meinen alten nicht direkt vor mr aufstellen, also musste ich ihn links von mir hinstellen. Das Ergebnis war, dass ich ständig mit gradem Körper, aber gedrehtem Kopf arbeiten musste...
 

Benutzer12784  (40)

Sehr bekannt hier
wie hoch sollte den der abstand zu nem 19zoll sein? also reicht das wenn der knapp nen meter entfernt steht?
 

Benutzer6068 

Verbringt hier viel Zeit
ericstar schrieb:
hmmm naja von der bildqualität her kommt tft natürlich nicht an crt ran.. das ist auch das erste, was mir aufviel, als ich gerade gewechselt hatte. allerdings der vorteil, dass du auf deinem schreibtisch ungefähr viermal so viel platz haben wirst, wiegt alles aus! das kann man sich nicht vorstellen bevor man es selbst erlebt hat. desweiteren benutze ich meinen monitor ausschließlich für desktopanwendungen und da macht sich der unterschied nicht in dem maße bemerkbar.

im übrigen wurden auf der letzten cebit bildschirme vorgestellt, die die technik bzw vorteile von crt und tft miteinander vereinen, sprich bildqualität und platzanspruch.

Wenn du genügend Geld zur Verfügung hast, kriegst auch nen TFT mit besserer Qualität als ein CRT...
 

Benutzer40421 

Verbringt hier viel Zeit
Hm, hab hier schonmal glaube ich eine Empfehlung zu einem BenQ gegeben.

Kann aus eigener Erfahrung sagen das der FP91V+ sehr gut ist.

Super Farben, und noch besser als die eines Samsung, zumindest meint das ein Verwandter der einen Samsung hat.

Zum Spielen und DVD schauen reicht er allemal.
Hat aber seinen Preis, ca 500€.
 

Benutzer6068 

Verbringt hier viel Zeit
Sweetsymphony schrieb:
Hm, hab hier schonmal glaube ich eine Empfehlung zu einem BenQ gegeben.

Kann aus eigener Erfahrung sagen das der FP91V+ sehr gut ist.

Super Farben, und noch besser als die eines Samsung, zumindest meint das ein Verwandter der einen Samsung hat.

Zum Spielen und DVD schauen reicht er allemal.
Hat aber seinen Preis, ca 500€.

Kauf dir doch irgend ne Zeitschrift... da stehen doch immer Berichte über die Qualität von TFTs drin...
 

Benutzer1680  (40)

Meistens hier zu finden
Das Forum von www.prad.de wird dir bestimmt weiterhelfen. Geht nur um TFTs, gibt zu allem Testberichten und Lesererfahrungen.

Hab selbst nen FSC P19-2. Find ihn super, tut meinen Augen besser als mein vorheriger 19" Medio CRT, hab viel mehr Platz auf dem Tisch usw.
 

Benutzer14593 

Verbringt hier viel Zeit
und ich melde mich mal wieder als nicht umzustimmender Anhänger der guten, alten Röhre...
Habe im Büro jetzt ein 19" TFT, eigentlich garnicht so schlecht für Text und Diagramme, aber Bilder sehen einfach nur grauenhaft aus, vor allem Hauttöne und alles was in Richtung erdfarben geht. Und wirklich gute Röhren gibts inzwischen sowas von billig, bei ebay teilweise um 20 bis 30 Euro.
Werde jedenfalls gut auf meine beiden 19" aufpassen...

Kleiner Tip: bei 100Hz flimmert die Röhre überhaupt nicht mehr :smile:
 

Benutzer43870 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde wenn es schon ein TFT sein soll, dann doch bitte richtig.
Die meisten scheiß 19 Zoller machen doch nur Kindergartenauflösungen.
Was bringt den ein 19 Zoller mit ner 1280 Auflösung, der sollte dann mindestens 1600 machen. Kauf dir einen von Apple, kosten halt ein bissel was. Wichtig wäre auch bei einem TFT ein DVI Anschluß, ohne geht gar nicht, da kannst du dir lieber nen besseren Röhrenmonitor kaufen.
 

Benutzer1680  (40)

Meistens hier zu finden
Alle 19" (und 17") machen nur 1280x1024. Drüber gibt es nur bei 20". Aber davon abgesehen, wie will man auf nem 19" bei 1600 überhaupt noch was erkennen???
Und so toll sind die von Apple auch wieder nicht. Zumindest nicht für den Preis.
 

Benutzer43870 

Verbringt hier viel Zeit
Dann holt man sich halt nen 20 Zoller, ich habe einen 14 Zoller Laptop Bildschirm mit 1400 und kann alles erkennen. :grin:

Ich persönlich finde 1280 einfach zu wenig.
 

Benutzer1680  (40)

Meistens hier zu finden
Laptopbildschirme haben immer größere bzw andere Auflösungen als einzelne TFTs. Man sitzt ja meist auch näher dran *g*

Wenn dir 1280 zuwenig sind kommen dann die ganzen Zocker an das ihre Graka bei dem und dem Spiel bei 1280 ruckelt und sie weniger haben wollen.
 

Benutzer40421 

Verbringt hier viel Zeit
Apple sehen edel aus mit ihrem Alurahmen. Aber die Leistung ist vergleichbar mit denen von Dell und Konsorten.

Und schau dir selbst den TFT an, persoenlich. Ist besser als Ratschlaege und Infos lesen.
Achja, lass dir nichts erzaehlen.

Andere setzen Wert auf Farbe, andere fuer Spiele auf Reaktionszeit etc pp.

Nen Grafiker wird kaum einen BenQ mit TN-Panel kaufen, als Beispiel.

Wenn du guenstig einen 19'' willst geh zum Saturn, Media Markt usw.
Naja, wobei dort guenstig relativ zu betrachten ist.
 

Benutzer40421 

Verbringt hier viel Zeit
OffTopic:
Irgendwas kommt mir da komisch vor bei denen.

Dualchannel RAM mit 566MHZ bei einem AMD64? (soviel mir bekannt ist laufen die nur mit 400, ausser man taktet sie hoeher..)

Nen FX bezeichnet als 4200+?


^^'',
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren