Findet ihr es moralisch falsch mit einem Mann zu schlafen wenn er ne Freundin hat?

G

Benutzer

Gast
Ich würd nein sagen, aber eher nicht aus moralischer Verpflichtung, sondern weil mir das selbst zu stressig wäre :smile:
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Also ich fang jetzt einmal an zu zählen:

Dreamerin und Kirby: Gruppe 1 || (zwei Striche)
Glasi: Gruppe 3 | (ein Strich)

Und weiter gehts ...
 

Benutzer4443 

Verbringt hier viel Zeit
Ist schon mies aber es heisst ja sag niemals nie.. Da ich schonmal in einer ähnlichen Situation war, sag ich nicht ich würds nie tun. Aber ich kann wohl sagen, ich möchte es nie tun.
 
B

Benutzer

Gast
Ist schon mies aber es heisst ja sag niemals nie.. Da ich schonmal in einer ähnlichen Situation war, sag ich nicht ich würds nie tun. Aber ich kann wohl sagen, ich möchte es nie tun.

so wenig selbstkontrolle..

warum bin ich so doof und nütze solche mädchen nicht aus?..
 

Benutzer26682  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Früher als ich noch so 16 oder 17 war,war es mir eigentlich
egal ob er eine Freundinn hatte oder nicht.

Heute find ich es schlimm und kann Fraun und Männer nicht ausstehen die meinen mit "vergebenen" herrum zu vögeln:angryfire_alt:

Ja so kann sich die Ansicht so mancher Dinge im Laufe der Zeit
ändern!
 

Benutzer34113 

Verbringt hier viel Zeit
Findet ihr es moralisch falsch mit einem Mann zu schlafen wenn er ne Freundin hat?


Selbstverständlich!!!
boese.gif
 

Benutzer52357 

Verbringt hier viel Zeit
Klar ist es im unmoralisch. Aber bei dieser Sache ist meiner Meinung nach derjenige mit Partner in der Verantwortung. Ich mein, so viel Staerke sollte man(n) in einer Partnerschaft wohl zeigen koennen, um dann entschieden Nein zu sagen.

Ich wuerde keine Frau anmachen, von der ich weiss, das sie einen Partner hat. Wenn ich mich allerdings schon rangemacht habe, und erst dann erfahre, das da noch jemand ist, wuerde ich mich wohl mehr oder weniger zurueck ziehen. Kann aber nicht ausschliessen, das ich (als Single) Nein sagen wuerde, wenn sie dann weitermachen will...

Ach ja, und sobald der Partner der Frau jemand ist, den ich kenne, waer das sowieso vorbei. Das ist dann einfach viel zu viel Stress und Aerger und Aufwand und lohnt sich nicht.

Lieben Gruss,
Andreas
 

Benutzer27833 

Verbringt hier viel Zeit
Wowbagger schrieb:

Nein ich denke nicht. Ich bereue mein Verhalten von damals total. Ich war unreif und nicht in der Lage mich in das andere Mädchen hineinzuversetzen. Deswegen ist es auch soweit gekommen, dass ich mit ihrem Freund geschlafen habe (das ist über 3 Jahre her und sie ist immer noch mit ihm zusammen und weiß nichts davon :schuechte )

Jetzt kann ich nachvollziehen wie schlimm das ist, wenn der eigene Freund angebaggert wird. Ich gehöre zur Gruppe 1.

LG Diva
 

Benutzer53432 

Verbringt hier viel Zeit
...ansichtssache,jedem das seine...

untreue is uncool ...mehr noch wenn man jemand dazu verleitet...
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
das wäre der freundin gegenüber unfair. also: ja, es wäre moralisch falsch
 

Benutzer30256 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn es in einer Partnerschaft nicht mehr funktioniert, dann muss ich aber nicht Mutter Teresa spielen. Ich nötige den Mann doch nicht, mit mir zu schlafen...geh' schon davon aus, dass er es freiwillig macht. :zwinker:

Vielleicht sollten sich auch einige Frauen an die eigene Nase fassen...alle meine gebundenen Lover sind fremdgegangen, weil der Sex laut Aussage langweilig und standardisiert war...Männer wollen begehrt werden, brauchen allerdings auch eine gewisse Portion Zärtlichkeit und Verständnis...ihnen geht es oftmals gar nicht ums reine Ficken,...sie wollen das Gefühl haben, dass sie die Größten sind...und das bekommen sie oftmals zuhause nicht mehr. Deshalb heißt es noch lange nicht, dass sie ihre Hausperlen nicht mehr lieben.

Off-Topic:
Und immer schön den eigenen Vorteil sehen und schön rücksichtslos ausnutzen, gell?
Und Probleme nur nicht bei sich selbst suchen, sondern immer bei den anderen.
Ach, geht's uns doch gut, oder?:wuerg:


Wenn es Probleme IN einer Beziehung gibt, dann sollte man doch so fair sein und sie DORT ändern oder lösen und nicht dadurch, dass man mit jem. anderen ins Bett geht.
Soviel Größe gehört einfach zu einer Partnerschaft dazu!
 

Benutzer30706 

Meistens hier zu finden
Erstens: moralisch verwerflich
Zweitens: kommt mir bei Untreue beiderlei Geschlechts schnell die Galle hoch. Ich könnte mit keinem Mann schlafen, der unglücklich in einer Beziehung steckt, aber nichts anderes zur Änderung der Situation beiträgt, als fremdzugehen.
Wer fremdgeht, der sucht damit etwas, was ihm ganz offensichtlich in der Beziehung fehlt - sei es Nähe, sei es das Abenteuer...
Entweder man versucht noch, für die Beziehung zu kämpfen und an dem zu arbeiten, dass einem fehlt - oder man sagt sich: >>es hat keinen Sinn mehr, das werde ich in dieser Beziehung nie/nicht mehr bekommen/erreichen<< und beendet sie auf faire Art und Weise von Angesicht zu Angesicht.
Alles andere kann keine Lösung sein, schon gar keine Dauerhafte und ist einfach nur feige und/oder bquem. Bitte ganz oder gar nicht, niemand hat Untreue verdient.
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Ich finds net toll und würde es auch net machen, eben weil ich daran denken würde, was wäre wenn dir sowas passieren würde.

Fänd ich auch net schön die Vorstellung.

Kat
 

Benutzer25356  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde es auch falsch und würde das höchstwahrscheinlich nicht tun.
Schon gar nicht würde ich jemanden anbaggern, von dem ich wüßte, dass er ne Freundin hat. Da würde ich ein zu schlechtes Gewissen haben.

Es würde wohl aber auch sehr stark auf den Typen drauf ankommen. Was ist wenn er behaupten würde, dass es seiner Freundin nichts ausmachen würde? Und wenn man ihn dann abblitzen lässt, dann verheimlicht er beim nächsten Mal seine Freundin bestimmt.
Denn ich bin der Meinung, wer fremdgehen will, der tut es auch, wenn nicht mit dieser, dann eben mit ner anderen. :kopfschue

Also ich muss sagen, es ist wirklich schwer, ich kann nicht ganz genau sagen, wie ich mich verhalten würde. :ratlos:
Wäre aber wohl höchstwahrscheinlich abgeschreckt vor so einem.
Hab ja schon ein schlechtes Gewissen, wenn ich mich (nur rein freundschaftlich!) mit nem Kumpel treffe und weiß, dass er es seiner Freundin verheimlicht.
Naja, und eigentlich sind ONS glaub eh nichts für mich, von daher wär dieser Fall wohl auch ausgeschlossen...
 
K

Benutzer

Gast
Sollte ich selbst solo sein wäre meine antwort: Wär mir egal.


Ich weiß man will selbst nicht das es einem passiert. Aber naja kA oO
 

Benutzer48503 

Verbringt hier viel Zeit
Also wenn sie betrunken ist oder so, dann nicht.
Aber ansonsten sind alle Frauen mit denen ich schlafe alt genug, um selbst zu wissen was sie tun.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren