Findet ihr es moralisch falsch mit einem Mann zu schlafen wenn er ne Freundin hat?

Benutzer22343 

Verbringt hier viel Zeit
Ist es moralisch Falsch mit einem Mann zu schlafen, der eine feste Freundin hat?

Also ich finde wenn ich sie nicht kenne und das von ihm aus klar geht, warum nicht?
Mit deren Problemen hab ich ja nix am Hut...

Aber wenn ich mir überlege ich wäre die Freundin... hmm...

Was denkt ihr?
 

Benutzer45372 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde soetwas nie machen. Mir ist Treue und Zuverlässigkeit das Wichtigste.
Ich möchte nicht dazu beitragen, dass jemand anders seinen Partner betrügt.
 

Benutzer47620  (36)

Verbringt hier viel Zeit
wenn du so denkst musst du ja alles im leben sein lassen. Nicht arbeiten weil jemand ja dein arbeitsplatz bräuchte, im bus immer stehen usw.

Moral ist ein leeres wort und jeder füllt es so wie er/sie es will. Schlaf mit ihm, ist ja sein problem, dass er ne freundin hat.
 

Benutzer2295  (36)

Sehr bekannt hier
Ist schon unschön. Aber andererseits...wenn er schon soweit ist, dass er fremdgehen würde, wird er es tun...wenn nicht mit mir, dann mit jemand anderem.
 
A

Benutzer

Gast
Ich würde soetwas nie machen. Mir ist Treue und Zuverlässigkeit das Wichtigste.
Ich möchte nicht dazu beitragen, dass jemand anders seinen Partner betrügt.
So seh ich das auch.

Wie schon gesagt, wenn man sich vorstellt, man selbst wär die betrogenen Freundin ist das nich wirklich nett.

Am Ende bekommt sie es raus und du bist die, die dumm dasteht^^
 

Benutzer27257 

Verbringt hier viel Zeit
wenn ich sie nicht kenne ist mir das egal. schön ist es zwar nicht aber das ist nicht mein problem.
 

Benutzer27833 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe das schon gemacht, obwohl ich sie kannte. Da ich sie aber nicht leiden kann, hat es mir nichts ausgemacht. Ich war sogar schadenfroh.
Jetzt hab ich selber einen Freund und ich kann mein Verhalten von damals nicht mehr verstehen. Ich kann es nicht haben wenn ne Tussi meinen Freund angräbt, obwohl sie weiß, dass er vergeben ist. Das heftigste war mal in einer Disco(ich war nicht dabei):
Sie: "Hi, hast du nicht mal Lust dich mit meiner Freundin zu unterhalten, die steht da drüben und findet dich voll süß."
Er: "Nein danke ich habe eine Freundin."
Sie: "Warum möchtest du denn nicht?"
Er: "Weil ich eine Freundin habe, hab ich dir gerade eben gesagt."
Sie: "Ja aber guck mal, meine Freundin ist echt hübsch, geh doch mal hin."

:angryfire Solche Weiber regen mich auf!! Hätte ich das mitgekriegt, hätte die nichts mehr zu lachen gehabt.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich habe damit kein Problem, solange es wirklich nur ums Vögeln geht und eine Fickaffäre ist. Aber ich akzeptiere nicht, dass über den betrogenen Partner schlecht gesprochen wird...deren Probleme gehen mich nix an und ich will sie auch gar nicht wissen!
Gebundene Männer im Freundes- oder Bekanntenkreis sollten allerdings tabu sein! :kopfschue

 

Benutzer2295  (36)

Sehr bekannt hier
munich-lion schrieb:
Ich habe damit kein Problem, solange es wirklich nur ums Vögeln geht und ein Fickaffäre ist. Aber ich akzeptiere nicht, dass über den betrogenen Partner schlecht gesprochen wird...deren Probleme gehen mich nix an und ich will sie auch gar nicht wissen!
Gebundene Männer im Freundes- oder Bekanntenkreis sollten allerdings tabu sein!

Sehe ich auch so. Und ich würde nicht wollen, dass sich der Mann wegen mir trennt. Entweder er trennt sich unabhängig von einer neuen Partnerschaft, einfach weil die alte Beziehung nciht mehr funktioniert, oder aber nicht.
 

Benutzer50540 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde soetwas nie machen. Mir ist Treue und Zuverlässigkeit das Wichtigste.
Ich möchte nicht dazu beitragen, dass jemand anders seinen Partner betrügt.

Ganz meine Meinung.

Häschen, Häschen, was soll ich von dir halten wenn du so nen Mist schreibst, von wegen nichts damit am Hut haben. tststs :tongue:

Travis :bandit_alt:
 

Benutzer21359  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Das muss jeder für sich entscheiden, aber ich würde es nicht tun. Egal ob ich seine Freundin kenne oder nicht. Immerhin wird so eine Beziehung, Ehe, etc. zerstört.

Und die Aussage "ist ja sein Problem" finde ich ziemlich daneben: zum Spaß haben war er gut genug, ausbaden soll er den Mist dann alleine!?
 

Benutzer6441  (34)

Verbringt hier viel Zeit
wenn ich single bin und er ne freundin hat, ist das sein problem. das heißt er betrügt sie und nicht ich! deshalb sehe ich dabei kein problem für mich und auch keinen grund warum es unmoralisch seiin sollte, mit ihm sex zu haben. denn er geht schließlich fremd und nicht ich.
anders sieht es natürlich aus, wenn ich die dann betrogene kenne (z.B. freundin von mir). dann würd ich das natürlich nicht machen, weil ic das als einen vertrauensbruch ihr gegenüber betrachte. aber solang ich sie nicht kenne: why not? :engel:
 

Benutzer52592 

Benutzer gesperrt
Wenn es ein Mann ist, denn ich umbedingt will, dann geh ich auch über die Grenzen und die Freundin interessiert mich dabei einen Dreck.

Und jeder andere Arsch würde es genauso machen, wenn es eine Person ist, die er partout nicht mehr aus dem Kopf bekommt.
 

Benutzer35742  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn es ein Mann ist, denn ich umbedingt will, dann geh ich auch über die Grenzen und die Freundin interessiert mich dabei einen Dreck.

Und jeder andere Arsch würde es genauso machen, wenn es eine Person ist, die er partout nicht mehr aus dem Kopf bekommt.


Das denke ich auch. Dann muss es sich aber auch um einen Mann handeln für den ich Gefühle habe, nicht einer der mich nur mal sexuell interessieren würde.
 

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier
Das stimmt, aber ich hätte dann nicht solche Schuldgefühle.

Naja, ich weiß nicht, ob ich Schuldgefühle hätte, denn ich habs ja noch nie gemacht.
Aber ich würde es wohl auch nicht machen, denn ich lebe da gern ein bisschen nach dem Sprichwort:
"Was du nicht willst, das man dir tu, das füg' auch keinem anderen zu."
 

Benutzer12210  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ist schon unschön. Aber andererseits...wenn er schon soweit ist, dass er fremdgehen würde, wird er es tun...wenn nicht mit mir, dann mit jemand anderem.
Stimmt schon irgendwo.
Hängt für mich dann auch noch davon ab, ob man weiß, dass er vergeben ist und ob man diejenige kennt.
Moralisch falsch isses aber allemal :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren