Eifersucht Findet ihr das in Ordnung?

A

Benutzer191091  (24)

Ist noch neu hier
Mein Partner und ich waren mit unseren Freunden am Freitag auf einer Party. Wir sind normalerweise ein ziemlich offenes Paar und mit anderen Flirten oder gucken ist für uns beide absolut kein Ding.

Jetzt war nur diese Situation die mir Gedanke macht: unsere Freunde (auch Mädchen) haben am Tisch getanzt und alle haben dem Mädchen und 2 Jungs am Po geklapst also auch mein Freund hat dem Mädchen am Po geklapst und auch den Jungs. Klarerweise störts mich bei den Jungs nicht, das er das gemacht hat aber beim Mädchen, schon.Ich habe ihn darauf angesprochen und war irgendwie schockiert das mich das stört, weil er nicht eine Sekunde dachte, dass mich das verletzt oder stören könnte.

Er meinte auch, da ich ja oft eng mit anderen Männern tanze oder ähnliches, das mich solche Sachen nicht stören würden. Für ihn würde der „Po klaps" auch nicht mehr bedeuten als wie er's bei den Jungs gemacht hat, da er dieses Mädchen schon von klein auf kennt. Er hat auch gesagt, dass wenn er's gewusst hätte, dass mich das so stört oder verletzt, würde er das natürlich nicht machen.

Wie findet ihr solche „Po klapser" in einer Beziehung? Bzw. wie würdet ihr diese Situation bewerten?
 
G

Benutzer

Gast
...

Wie findet ihr solche „Po klapser" in einer Beziehung? Bzw. wie würdet ihr diese Situation bewerten?
Entscheidend ist einzig und allein, was für euch in Ordnung ist ... und was eben nicht. Redet also drüber und legt gemeinsame Grenzen fest. Das vermeidet Situationen wie diese.

Mir persönlich wäre es wahrscheinlich egal, solange nicht geknutscht oder gar mehr daraus wird. Meine damalige Ex hingegen hätte aus einem derartigen "Po-Klapser" ein tagelanges Drama gemacht. Das aber nur aus Beispiel ... :zwinker:
 
G

Benutzer

Gast
Klarerweise störts mich bei den Jungs nicht, das er das gemacht hat aber beim Mädchen, schon.

Aha...
Wieso ist das so klar?

Wenn das nen freundschaftliches Rudel-Geklapse war und keiner irgendwelche Hintergedanken hatte, dann ist eure Clique vlt für mein Empfinden super seltsam drauf, aber warum macht es einen Unterschied, welchem Geschlecht er auf den Hintern haut?

Und du darfst eng mit Typen tanzen aber wenn er dann was Äquivalentes tut, ist es ein Drama? Keine Ahnung, wär mir schon zu doof.

Am Ende müsst ihr das klären. Wenn es dir nicht passt, sag es ihm, dann kann er es künftig lassen. Klärt eure Grenzen vlt nochmal richtig, "flirten" und so ist ja auch für jeden was anders.
 
krava

Benutzer59943  (41)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
In dem Zusammenhang würde mich das null stören.
wertest du das als Anmache oder warum stört es dich?
 
Mark11

Benutzer106548 

Team-Alumni
Off-Topic:
Oh, sind die Sauna-Wochen bei PL vorbei und jetzt kommen die Popo-Klapse?
 
V

Benutzer163532  (38)

Beiträge füllen Bücher
Ich würde sagen, ihr habt eure individuellen Grenzen als Paar nicht deutlich genug abgesteckt und dem Anderen mitgeteilt. Also zumindest du.

Für mich wäre es auch nicht ok, enges Tanzen allerdings auch nicht.

Off-Topic:
Wo kommen plötzlich diese Po-Klapse-Themen her? Ist das gerade ein Trend oder so?
 
Art_emis

Benutzer174233  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Versteh ich jetzt auch nicht so ganz was genau dich daran stört.
Mal ganz abgesehen davon, dass ich so ein rumgeklapse unter Freunden allgemein sehr merkwürdig finde, aber so ein eifersüchtiges Gehirn knüpft manchmal halt schon seltsame Verbindungen. Wäre es möglich, dass du den Gedanken hast, dass dein Freund die Gelegenheit genutzt hat um einer/dieser anderen Frau endlich mal an den Hintern fassen zu können?
Wäre dennoch eine weit hergeholte These und doch irgendwie sinnfrei.

Ihr habt das aber ja bereits geklärt, die Grenzen sind jetzt klarer, abhaken, fertig.
Würde ich mir an deiner Stelle erst mal keinen Kopf mehr deswegen machen.
 
passt nicht zum thema
G

Benutzer

Gast
Ein Trend kommt, der andere geht ... nach der Po-Klapse kommt bestimmt die Gesichts-Klatsche :grin:
Off-Topic:
Oder aber:
"Meine bois und gurlz waren am Dienstag auf dieser krass fetten Party und wie man das halt so tut, kennt ihr ja alle, haben wir uns alle angewichst. Da fand mein Homeboy das auf einmal total knorke, dass sein bestie ihn abgelekt hat. Mich hat das voll gestört. Wie seht ihr das?"-Wochen. Muss sich ja steigern, sonst wirds langweilig.
 
A

Benutzer191091  (24)

Ist noch neu hier
In dem Zusammenhang würde mich das null stören.
wertest du das als Anmache oder warum stört es dich?

Nein als Anmache deute ich das gar nicht, da ich weiß das er dieses Mädchen schon von klein auf kennt und er niemals irgendetwas wollen würde von ihr.
Eher so der Gedanke „kann ich ihn jetzt nicht mehr vertrauen, greift man in einer Beziehung andere Frauen an solchen Stellen“….
 
krava

Benutzer59943  (41)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Nein als Anmache deute ich das gar nicht, da ich weiß das er dieses Mädchen schon von klein auf kennt und er niemals irgendetwas wollen würde von ihr.
Eher so der Gedanke „kann ich ihn jetzt nicht mehr vertrauen, greift man in einer Beziehung andere Frauen an solchen Stellen“….
ja in so einer situation kann das vorkommen.

Ich würde sogar sagen, dass das auf dem Tisch tanzen genau diesen Zweck hatte. Also das machen die Mädels ja nicht einfach so, sondern natürlich schwingt da irgendwie eine sexuelle Komponente mit und die haben ja vermutlich auch versucht, das ganze möglichst sexy und ansehnlich zu gestalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Lacrimae Puellae

Benutzer85637 

Meistens hier zu finden
Ich finde es total merkwürdig, das vom Geschlecht abhängig zu machen. Entweder man fasst niemandem (mit Erlaubnis) an den Po oder es spielt eh keine Rolle. Eng miteinander tanzen fände ich übrigens intimer als ein Klaps auf den Po unter Freunden.
 
A

Benutzer191091  (24)

Ist noch neu hier
ja in so einer situation kann das vorkommen.

Ich würde sogar sagen, dass das auf dem Tisch tanzen genau diesen Zweck hatte. Also das machen die Mädels ja nicht einfach so, sondern natürlich schwingt da irgendwie eine sexuelle Komponente mit und die haben ja vermutlich auch versucht, das ganze möglichst sexy und ansehnlich zu gestalten.

Wie würdest du das bewerten wär sowas in deiner Ehe/Beziehung vorgekommen?
 
H

Benutzer191044  (44)

Ist noch neu hier
Situationen zu Objektivieren ist vermeintlich unmöglich. Fakt ist jedoch, dass Berührungen das Gehirn beeinflussen. Ich könnte mir vorstellen, dass dich das womöglich mehr gestört haben könnte (ob bewusst oder unbewusst), als die Berührung an sich, als die Auswirkung auf sein Gehirn sich deiner Einflussphäre entzieht. Wer möchte in der Hinsicht vor vollendete Tatsachen gestellt werden.

Deine Reaktion ist insoweit für mich verständlich. In aller Regel ist das dem Partner oder Partnerin vorbehalten, wenn nicht anders vereinbart. Man darf durchaus von diesen kulturellen Gepflogenheiten ausgehen. Allein Dramaturgie ist jedoch selten ein solider Wegweiser fürs Leben.....also Gnade vor Recht ist ja durchaus kein unvernünftiger Grundsatz bei einsichtigen Menschen.
 
krava

Benutzer59943  (41)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Wie würdest du das bewerten wär sowas in deiner Ehe/Beziehung vorgekommen?
wie bereits gesagt, mir wäre das egal.

Allerdings würde ich solche Partys schon grundsätzlich meiden bzw. ich hatte und habe keinen Freundeskreis, mit dem es so intim wurde bzw. Alkohol, Partys und Co. Da würde ich mich schon prinzipiell unwohl fühlen und hätte auch keinen Partner, der so was mag. Aber ist jetzt egal.

Ihr scheint ja öfter feiern zu gehen, in eurem Alter wohl auch normal. Alkohol ist vermutlich auch im Spiel und in einem solchen Rahmen können solche Dinge eben vorkommen.

Das war keine Fummelei, kein Date, gar nichts. Es war ein Klaps und der war situationsbedingt :zwinker:
 
A

Benutzer191091  (24)

Ist noch neu hier
wie bereits gesagt, mir wäre das egal.

Allerdings würde ich solche Partys schon grundsätzlich meiden bzw. ich hatte und habe keinen Freundeskreis, mit dem es so intim wurde bzw. Alkohol, Partys und Co. Da würde ich mich schon prinzipiell unwohl fühlen und hätte auch keinen Partner, der so was mag. Aber ist jetzt egal.

Ihr scheint ja öfter feiern zu gehen, in eurem Alter wohl auch normal. Alkohol ist vermutlich auch im Spiel und in einem solchen Rahmen können solche Dinge eben vorkommen.

Das war keine Fummelei, kein Date, gar nichts. Es war ein Klaps und der war situationsbedingt :zwinker:

Dankeschön 😊
 
S

Benutzer190912  (47)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich würde enges Tanzen strenger sehen, aber solange das nicht überhand nimmt wäre das noch im Rahmen, genauso wie das hier geschildeterte.
Wenn Du hier sehr enge Grenzen setzen willst, würde ich das im nüchternen Zustand mit dem Partner abstimmen, dass er dann zumindest weiss, dass ihn Ärger erwartet
 
Yurriko

Benutzer174969  (30)

Sehr bekannt hier
Also an seiner Stelle hätte ich auch gedacht, dich stört es nicht.

Generell herrscht in meiner Beziehung andere Limits, daher ja Po klapsen wäre nicht okay, genauso flirten oder eng tanzen.
 
A

Benutzer191091  (24)

Ist noch neu hier
Ich würde das garnicht bewerten. Würde ihm kurz, zum Spaß, den Oh weh oh weh Finger zeigen und gut wärs.

Darf ich fragen wie du, wenn das in deiner Beziehung so passiert wär, reagiert hättest und warum? danke lg
 
A

Benutzer191091  (24)

Ist noch neu hier
Ich würde enges Tanzen strenger sehen, aber solange das nicht überhand nimmt wäre das noch im Rahmen, genauso wie das hier geschildeterte.
Wenn Du hier sehr enge Grenzen setzen willst, würde ich das im nüchternen Zustand mit dem Partner abstimmen, dass er dann zumindest weiss, dass ihn Ärger erwartet

glauben Sie, sowas wäre auch im nüchternen Zustand passiert?
 
mickflow

Benutzer131884  (60)

Beiträge füllen Bücher
Nein als Anmache deute ich das gar nicht, da ich weiß das er dieses Mädchen schon von klein auf kennt und er niemals irgendetwas wollen würde von ihr.
Eher so der Gedanke „kann ich ihn jetzt nicht mehr vertrauen, greift man in einer Beziehung andere Frauen an solchen Stellen“….
Wir sind normalerweise ein ziemlich offenes Paar und mit anderen Flirten oder gucken ist für uns beide absolut kein Ding.
Das krieg ich nicht übereinander. Eine Berührung wird zum Problem, obwohl die Intension dabei und die Motivation dazu absolut klar und zweifelsfrei ist, und ganz sicher keine Beziehungsgrenze ankratzt. Flirten dagegen, das eine sehr eindeutige Intension hat, die deutlich an der Beziehungsgrenze anklopft, ist kein Problem? Interessanter Wertekanon. Solange es theoretisch bleibt, ist alles erlaubt, haptisch dagegen sind engste Grenzen durch den anderen Partner gesetzt, selbst in einem absolut harmlosen Kontext. Mit dem Feuer spielen ist okay, ein Stück Holz anfassen nicht. Ein ziemlich (!) offenes Paar? Echt jetzt?. Puh, das wäre mich zu anstrengend.
 
L

Benutzer163260 

Meistens hier zu finden
Ich fände enges Tanzen mit anderen irritierender. Lässt sich aber beiders mMn schnell klären, indem man sagt, dass man es unangenehm findet und der andere es nicht mehr macht.
 
S

Benutzer188774  (47)

Sorgt für Gesprächsstoff
Wie findet ihr solche „Po klapser" in einer Beziehung? Bzw. wie würdet ihr diese Situation bewerten?

So pauschal kann ich das gar nicht sagen. Bezogen auf Eure Situation würde ich das nicht überbewerten. Das war ja kein einzelner gezielter Klaps, sondern eher ein "Rudelklapsen". Wenn Dich das dennoch so beschäftigt, würde ich mal versuchen, näher hinzuschauen, warum Dich das so belastet. Hast Du ernsthaft Sorge, er könne Dich betrügen? Oder geht es eher in die Richtung, dass Du in der Situation selbst gern so einen Klaps bekommen hättest und Dich irgendwie ausgeschlossen gefühlt hast? Oder läuft es bei Euch sexuell eher ruhiger und Du fragst Dich, warum er Anderen auf den Po haut, bei Dir selbst aber eher der Kuscheltyp ist? Mit diesen Fragen möchte ich Dir nichts einreden, sondern Dir nur ein paar Ideen geben, wo Du mal alternativ nach Lösungen/ Erklärungen für Deine Gefühle schauen kannst.

Mein Freund darf z.B. anderen auf den Po gucken und mir das auch in dem Moment sagen. Das ist ganz locker und für mich kein Problem. Vll gucke ich sogar mit, wenn es ein toller Po ist. Würde er meinen nun aber nicht oder nicht mehr anschauen und, auch außerhalb eindeutiger sexueller Situationen, zwischendurch nicht mal anfassen, dann wäre aber schnell der Ofen aus. Dies nur mal als Beispiel.
 
Sun-Fun

Benutzer171320 

Sehr bekannt hier
Nun, ich verkehr nicht in Kreisen, wo solche Rudelklapse an der Tagesordnung sind, aber ich würde sagen, wenn das alle, bei allen machen, dann würd ich es nciht überbewerten.

Ansonsten kann ich mich nur anschliessen, bitte besprecht, was für Euch stimmt und wo Eure Grenzen sind. Nur so lassen sich Missverständnisse ausschliessen.
 
keenacat

Benutzer24402  (35)

Beiträge füllen Bücher
Wie das andere bewerten würden ist letztlich vollkommen unerheblich für dich/euch. Frag 100 Paare und du hast zig unterschiedliche Antworten. In jeder Beziehung wird anders mit Situationen umgegangen, es gibt unterschiedliche Regeln und diese sind auch nicht statisch. Sie verändern sich, werden adaptiert, immer wieder neu sondiert.

Vor 15 Jahren wäre bei uns vermutlich ein Streit wegen sowas ausgebrochen. Als ich schwanger war, wäre ich in Tränen ausgebrochen, dazwischen hätte ich so getan als würde es mich nxiht stören, heute ist mir sowas völlig egal.

Gut, dass du deine Gefühle kommuniziert hast und seine Reaktion ist super - er dachte es stört dich nicht, jetzt weiß er bescheid und wird sich zukünftig anders verhalten.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren