Findet ihr das in Ordnung?

A

Benutzer

Gast
In unserer Ehe kommt das besonders häufig vor, wenn ich noch nix gegessen hab :grin: Und wenn es ganz schlimm ist und ich den ganzen Tag nur rumzicke, dann zieht mich mein Mann aufs Bett und macht, dass ich mich wieder ausgeglichener fühle :grin: Funktioniert erstaunlich gut.
 

Benutzer162891  (33)

Ist noch neu hier
In unserer Ehe kommt das besonders häufig vor, wenn ich noch nix gegessen hab :grin: Und wenn es ganz schlimm ist und ich den ganzen Tag nur rumzicke, dann zieht mich mein Mann aufs Bett und macht, dass ich mich wieder ausgeglichener fühle :grin: Funktioniert erstaunlich gut.
hmm oke also streitereien schon aber zb dass der andere dann aus trotz etwas nicht macht solche sachen auch? aus trotz etwas machen oder nicht machen zb
 
A

Benutzer

Gast
hmm oke also streitereien schon aber zb dass der andere dann aus trotz etwas nicht macht solche sachen auch? aus trotz etwas machen oder nicht machen zb

Ich finde, ihr lässt euch beide nix zu schulden kommen. Du zickst ihn an und er räumt dann den Dreck nicht weg. Du musst halt damit rechnen, dass andere Menschen von deinen Zickereien genervt sind und dir dann keinen Zucker in den Arsch blasen.
Natürlich wäre die Bilderbuchlösung von ihm, dich in den Arm zu nehmen und dir zu sagen "Aber sicher Schatz räume ich den Müll dann weg, aber ich danke dir trotzdem, dass du mich darauf hingewiesen hast, du bezaubernde Schönheit - und jetzt setz dich hin, ich backe einen Kuchen, du solltest eh ein bisschen mehr zunehmen so dünn wie du bist". Aber ist es realitätsnah? :hmm:
 

Benutzer162891  (33)

Ist noch neu hier
Ich finde, ihr lässt euch beide nix zu schulden kommen. Du zickst ihn an und er räumt dann den Dreck nicht weg. Du musst halt damit rechnen, dass andere Menschen von deinen Zickereien genervt sind und dir dann keinen Zucker in den Arsch blasen.
Natürlich wäre die Bilderbuchlösung von ihm, dich in den Arm zu nehmen und dir zu sagen "Aber sicher Schatz räume ich den Müll dann weg, aber ich danke dir trotzdem, dass du mich darauf hingewiesen hast, du bezaubernde Schönheit - und jetzt setz dich hin, ich backe einen Kuchen, du solltest eh ein bisschen mehr zunehmen so dünn wie du bist". Aber ist es realitätsnah? :hmm:
ja stimmt hast du recht du hast ein super beispiel gemacht wirklich toll danke jetzt sehe ich es besser ein...:smile: es ist normal dass er so reagiert hat..und in einer ehe kommen halt nunmal solche sachen vor..
 
A

Benutzer

Gast
Ihr habt beide doof reagiert. Du hättest einfach mal abwarten können was passiert... und er hätte auch einfach den Müll wegräumen können (schon auch um dem Stress aus dem Weg zu gehen).
Wenn der Müll - ohne das du etwas sagst, nach einer Stunde immer noch da liegt, kannst du ihn ja immer noch fragen ob das sein Ernst ist... immerhin hatte er aber dann die Möglichkeit das so zu machen, wie er es halt macht.

Oft macht der Ton auch einfach die Musik. Es kommt darauf an, WIE man Dinge sagt, sie rüber bringt... anders gesagt, wie ich in den Wald hinein rufe, so schallt es wieder heraus.

Betrachte ich diesen und den anderen Thread (Rauch in der Wohnung) - denke ich, das Ihr an eurer Streitkultur arbeiten solltet - bzw. an eurer Kommunikation.
 

Benutzer1515  (40)

Previously MrX
Was genau jetzt euer Problem ist, keine Ahnung. Das kann hier sicher niemand anhand von zwei winzigen Szenen eurer Ehe beurteilen.
Da bräuchten wir wesentlich mehr Angaben, um Einschätzungen abgeben zu können.
Wie lange verheiratet bzw. zusammen? Kinder?
Wie sieht euer Alltag aus? Was gibt es sonst noch bei euch außer Streit und Diskussionen über Lapalien?
Sex, Leidenschaft, Respekt, Liebesbekundungen, Gemeinsamkeiten usw.?
P pinkkitty9
Ich finde es interessant wie kurz du immer antwortest und dass immer nur Gegenfragen kommen.
Und dein Anfangstext liest sich auch nicht wie von einer 28jährigen. Eher von einer 18jährigen. Soll keine Beleidigung sein, aber Mühe gegeben scheinst du dir nicht zu haben.
Was ist mit den Fragen von Krava? Willst du überhaupt eine Lösung oder willst du nur Bestätigung und Gegenfragen stellen?
Wir schauen absolut in die Glaskugel mit deinen wenigen Angaben. Du erzählst nichts zu Vorgeschichte, nichts dazu wie ihr sonst miteinander umgeht, ob es Zärtlichkeiten gibt, ob er normalerweise aufräumt oder ob du aufräumst? Zickt ihr euch jeden Tag an oder eher einmal im Monat?
Aus so einer kurzen Story wie du sie hier schreibst, kann zu mindestens ICH nichts heraus lesen oder einschätzen.
 

Benutzer155480 

Sehr bekannt hier
Ich frage mich auch, liebe Threaderstellerin, wieso Du so unhöflich kurz auf die Beiträge reagierst und komplett falsche Schlüsse ziehst. So ein Verhalten wie Eures, das kindlich und unreif wirkt, kommt nicht in jeder Ehe vor. Du scheinst offenbar einen Kontrolltick zu haben ("Räumst Du das auf? Räumst Du das auf? RÄUMST DU DAS AUF????") und Dein Mann scheint unfähig zu sein, klar zu kommunizieren, wo seine Grenzen liegen.

Zudem: mach bitte nicht zu jedem Deiner Eheprobleme einen Thread auf. Das macht es unübersichtlich.
 

Benutzer19708  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Um mal an dem Beispiel zu bleiben (das hab ich nämlich auch nach jedem Wocheneinkauf)

Ich mache das genauso. Verpackungen werden entfernt und auf dem Boden gesammelt, idealerweise gleich gestapelt und im Anschluss an das komplette Verstauen (und eventuell auch einem Toilettengang, warum soll ich das "nur für" Hausarbeit unterdrücken, dann komm ich ja nie auf die Toilette..) irgendwann dann in die Papiertonne gebracht.

Und ja, würde ich so angezickt werden, würde ich es auch erst recht liegen lassen. Oder direkt sagen "wenn es dich jetzt, genau jetzt in genau just diesem einen Moment stört - bring es selbst raus. Oder lebe damit das es da liegt bis ich es mache."
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren