finde keinen praktikumsplatz :(

Benutzer7078 

Sehr bekannt hier
nein, ganz ehrlich die 20 euro hab ich nicht.nicht für etwas was ich hinterher wegwerfen kann.zumal ein taschenspiegel und ein neuer schirm dann auch hermüssten :zwinker: genauso wie fahrkarten um von a nach b zu kommen, denn ich hab auch kein auto.
taschenspiegel muß ja nun wirklich nicht sein. ein schaufenster tut es auch :engel:
schirm, naja bei regen schon praktisch, aber zur not kann man auch einen tag warten, dann braucht man den nicht.

ich hatte ja auch wie gesgat nicht vor da in irgendeinem t-shirt aufzutauchen.ich find schon was hübsches, was nicht overdressed ist.ich will ja kein bankkaufmann werden.
das du nicht irgendein t-shirt nimmst ist klar. aber nicht nur als bankkauffrau sollte man sich eine bluse anziehen. das argument kleider machen leute, ist bei bewerbungen immer zu beachten. und lieber etwas schicker, als etwas zu lässig.

ich find es ok in den klamotten aufzutauchen, die man auch zur arbeit anziehen würde.sauber und ordentlich.das ist in meinem beruf wichtiger, als ein besonderer schick.zum aussehen oder auftreten hat auch nie jemand was gesagt.bin was das angeht nicht negativ aufgefallen.
außerdem wenn ich unangemeldet auftauche, hat da sicher auch keiner zeit sich meine kleidung genau anzusehen.meistens bin ich nach 2 minuten wieder weg.
bei jedem vorstellungsgespräch taucht man in der regel auch in kleidung auf, die später auf der arbeit evtl. nicht mehr getragen werden.
ich bin ja selber gelernte bankkauffrau und ich hab während der ausbildung keine 20 mal eine bluse getragen.
man will sich präsentieren und das macht man in der regel mit den besten sachen, die man im schrank hängen hat und das weiß jeder arbeitgeber.
zumal du niemals bei einer kurzen persönlichen abgabe oder als begründung in deiner absage den bezug auf nicht angemessene kleidung finden wirst. das denken die sich intern, aber als grund wird das niemals angegeben.
2 minuten reichen um die kleidung ausreichend mit den augen zu inspizieren. ich für meinen teil brauch da keine 10 sekunden für, um zu sehen, was mein gegenüber trägt.
das ist der erste blick auf den menschen und als allererstes fällt die optik auf, kleidung, haare etc. eben der gesamte eindruck. erst danach kommen gestiken etc.

und ich bitte drum, jetzt nicht zu schreiben ich würde euren rat ja nicht befolgen.ich hab hier was gefragt und ein paar sehr gute tipps bekommen.aber jeden werde ich nicht befolgen und was das bewerbung abgeben angeht, bin ich der meinung ich sollte mir da selbst treu bleiben, denn sonst komm ich auch ganz anders rüber.
nützt mir die schönste bluse nichts, wenn ich darin aussehe wie ein bauer :zwinker: ich wirke in schicken sachen eher unbeholfen.
natürlich solltest du dir selber treu bleiben, aber dennoch dich den gegebenheiten anpassen und da spielt eben auch die kleidung mit rein.
und zwischen bluse und bluse liegen ja noch himmelweite unterschiede. es sagt ja keiner das du dir ein konservatives dingen anziehen sollst. es gibt da schon modische und trotzdem schicke teile.
sowas zb:
http://www.s.oliver-shop.de/webapp/...oductId=224331&categoryPath=23151.23157.53454
oder sowas
Link wurde entfernt

wenn du schon so gar nicht auf blusen stehst, dann sollte es zumindest was in die art:
http://www.s.oliver-shop.de/webapp/...003&productId=160201&categoryPath=45102.45103
sein.

nur um die mal ein paar anregungen zu geben, in welche richtung ich dabei denke.

Off-Topic:
thread kann geschlossen werden.nur weil ich hier nicht jeden rat annehme lass ich mich nicht schlecht bewerten.
das ist wirklich überflüssig gewesen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
ja.sobald der blick auf die haare fällt ist es sowieso egal was ich anhabe.entweder er (oder sie) kommt damit klar oder ich kanns mir sowieso abschminken.wer die dreads nimmt (oder löckchen, wie die alle gern sagen *gg*) der nimmt auch den rest.

aber ich bin mir sicher, etwas was mindestens genauso schick ist wie die geposteten sachen find ich in meinem schrank auf jeden fall.das schuhproblem ist da schon größer.meint ihr die gucken mir auch auf die füße.vom hinterm tresen?
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
ja.sobald der blick auf die haare fällt ist es sowieso egal was ich anhabe.entweder er (oder sie) kommt damit klar oder ich kanns mir sowieso abschminken.wer die dreads nimmt (oder löckchen, wie die alle gern sagen *gg*) der nimmt auch den rest.

aber ich bin mir sicher, etwas was mindestens genauso schick ist wie die geposteten sachen find ich in meinem schrank auf jeden fall.das schuhproblem ist da schon größer.meint ihr die gucken mir auch auf die füße.vom hinterm tresen?

Was genau trägst du den? (oder hab ichs überlesen?) Shirt ist auch nicht gleich Shirt. Was für Schuhe trägst du? Denn ja, sehr gut möglich, dass auch darauf geachtet wird. Um ein Beispiel zu nennen: ich arbeite zwar in ner völlig anderen Branche, in der konservative Kleidung einfach wichtig ist und wenn bei mir eine mit offenen Schuhen/Sandaletten daherkommt, fällt mir das sehr wohl auf - und es ist für die Branche definitiv zu leger und freizeitmässig.

Ich find halt schon auch: lieber overdressed als underdressed. Ich würde jetzt an deiner Stelle auch nicht grad im Kostüm auftauchen, aber wenn du ein Shirt, ne normale Stoffhose und klobige Schuhe trägst (alles jetzt einfach mal ne Annahme), dann ist das einfach nicht schick, sondern leger und auch für eine Apo wahrscheinlich ZU leger. Ich geh an Vorstellungsgespräche immer in Hosenanzügen - danach habe ich so was aber an keiner Arbeitsstelle je wieder getragen. Aber: Kleider machen nunmal Leute und der erste Eindruck ist u.U. matchentscheidend, auch wenn einem das nicht passt...

Wenn du ums Verrecken keine Bluse anziehen willst, dann zieh über das Shirt wenigstens einen Blazer drüber (nein, es muss kein Nadelstreifenblazer sein ;-)). Schuhe, eben, da müsste ich wissen, was du bisher halt getragen hast...
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
ja.sobald der blick auf die haare fällt ist es sowieso egal was ich anhabe.entweder er (oder sie) kommt damit klar oder ich kanns mir sowieso abschminken.wer die dreads nimmt (oder löckchen, wie die alle gern sagen *gg*) der nimmt auch den rest.

aber ich bin mir sicher, etwas was mindestens genauso schick ist wie die geposteten sachen find ich in meinem schrank auf jeden fall.das schuhproblem ist da schon größer.meint ihr die gucken mir auch auf die füße.vom hinterm tresen?
Ohne jetzt den ganzen Thread gelesen zu haben. Ich finde dreads ansich kein Problem, man kann die auch so zusammen machen, dass sie total gut zum Gesamtoutfit passen. So kleinlich sollte keiner mehr sein. Man muss halt nur darauf achten, dass man ansonsten sehr gepflegt rüber kommt, weil dreads oft einen ungepflegten Eindruck vermitteln (viele sind da auch sehr voreingenommen)

Die Schuhe sollte zum Rest passen und nicht kaputt sein.
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
So kleinlich sollte keiner mehr sein.

Ich möchte nur einmal darauf hinweisen, dass das mit "kleinlich sein" nichts zu tun hat, sondern mit Orientierung am (späteren) Kunden und dessen Erwartungen.

Individualität in allen Ehren, aber wem es ums Verrecken nicht passt, dass er sich für seinen Beruf u.U. äusserlich etwas anpassen muss und wer sich ebenso ums Verrecken weigert, sich ein wenig zu verändern, der muss sich dann halt auch nicht wundern, wenn er keinen Job kriegt.

Sonata, das hat nichts mit dir zu tun respektive ist nicht auf dich bezogen, sondern es ist eine allgemeine Bemerkung.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Und das mit den Haaren kommt ja jetzt so plötzlich? Denke mal mit etwas gesundem Menschenverstand hättest du da bei Ausbildungsbeginn schon drauf kommen können und entsprechend handeln können. Aber jetzt rum heulen weil es nicht klappt.

bei ausbildungsbeginn war das kein thema, ich bin ja so genommen worden.mir wärs lieb wenn du mich nicht so blöd anmachen würdest, ich hab dir nämlich nichts getan.

Ich find halt schon auch: lieber overdressed als underdressed. Ich würde jetzt an deiner Stelle auch nicht grad im Kostüm auftauchen, aber wenn du ein Shirt, ne normale Stoffhose und klobige Schuhe trägst (alles jetzt einfach mal ne Annahme), dann ist das einfach nicht schick, sondern leger und auch für eine Apo wahrscheinlich ZU leger. Ich geh an Vorstellungsgespräche immer in Hosenanzügen - danach habe ich so was aber an keiner Arbeitsstelle je wieder getragen. Aber: Kleider machen nunmal Leute und der erste Eindruck ist u.U. matchentscheidend, auch wenn einem das nicht passt...

bei schuhen hab ich keine wahl.ich hab ein orthopädisches problem und muss möglichst leichte schuhe, meist ne nummer größer als normal tragen (noch besser wär nur barfuß :zwinker: )
deshalb trag ich chucks mit einer nummer größer.hab keine anderen schuhe, außer doc martens fürn winter.

Ich möchte nur einmal darauf hinweisen, dass das mit "kleinlich sein" nichts zu tun hat, sondern mit Orientierung am (späteren) Kunden und dessen Erwartungen.

Individualität in allen Ehren, aber wem es ums Verrecken nicht passt, dass er sich für seinen Beruf u.U. äusserlich etwas anpassen muss und wer sich ebenso ums Verrecken weigert, sich ein wenig zu verändern, der muss sich dann halt auch nicht wundern, wenn er keinen Job kriegt.

Sonata, das hat nichts mit dir zu tun respektive ist nicht auf dich bezogen, sondern es ist eine allgemeine Bemerkung.

muss aber sagen, dass die kunden bisher nie ein problem hatten, auch nicht im altenheim, welches ich beliefert hab.alle sehr aufgeschlossen, man glaubt es garnicht.

ich möchte außerdem später garnicht in die öffentliche apotheke, sondern ins krankenhaus oder sonstirgendein labor.das ist aber nunmal der ausbildungsweg.
 

Benutzer15499 

Verbringt hier viel Zeit
ich möchte außerdem später garnicht in die öffentliche apotheke, sondern ins krankenhaus oder sonstirgendein labor.das ist aber nunmal der ausbildungsweg.

Kannst du dann das Praktikum nicht auch in einer Krankenhausapotheke machen? Muß das eine öffentliche Apotheke sein?
Ansonsten kann ich dir nur empfehlen, an der nächstgelegenen Uni mal in dem Gebäude zu schauen, in dem die Pharmazeuten untergebracht sind, was da so an Praktikumsstellen in Apotheken aushängt. Vielleicht hast du so mehr Erfolg, weil die ja dnan wirklich jemanden suchen...
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Du wusstest aber dass du 2 Jahre nach Ausbildungsbeginn mal in einer Apotheke anfangen würdest. Das es für die Schule kaum ein Problem ist ist klar. Aber du wusstest sicher dass die Schule nicht ewig dauert und du dann im Arbeitsmarkt eben auf Probleme stoßen könntest.

nein wusst ich nicht.ne schwarzafrikanerin darf doch auch ihre haare so tragen.da wäre das rassismus wenn man sie deswegen nicht nehmen würde.es ist ne frisur und keine krankheit!
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
bei schuhen hab ich keine wahl.ich hab ein orthopädisches problem und muss möglichst leichte schuhe, meist ne nummer größer als normal tragen (noch besser wär nur barfuß :zwinker: )
deshalb trag ich chucks mit einer nummer größer.hab keine anderen schuhe, außer doc martens fürn winter.

Hm. Schon nicht grade der ideale Schuh für ein Vorstellungsgespräch :grin: Flacher Halbschuh geht nicht?

Und was für ne Hose und Shirt trägst du? Was dazu?

Sonata Arctica schrieb:
muss aber sagen, dass die kunden bisher nie ein problem hatten, auch nicht im altenheim, welches ich beliefert hab.alle sehr aufgeschlossen, man glaubt es garnicht.

ich möchte außerdem später garnicht in die öffentliche apotheke, sondern ins krankenhaus oder sonstirgendein labor.das ist aber nunmal der ausbildungsweg.

Ich glaube dir das schon und meistens ist es nachher nicht mehr soooo streng. Beim Gespräch aber eben schon. Daher meinte ich auch, ich lauf nachher auch anders rum, aber ich käme trotzdem nie und nimmer auf die Idee, nur im Shirt aufzukreuzen. Ich finde eigentlich, es gibt generell zwei Varianten: Shirt plus Blazer, oder Bluse, dann ist der Blazer nicht mehr zwingend notwendig. Das fände ich auch hier angebracht, also eine dieser beiden Varianten.

Und leider ist es nicht relevant, ob du nachher in ein Labor möchtest oder nicht, weil momentan ist es halt eine normale Apo und ich denke, da müsstest du etwas an dir feilen :smile: Es bringt dich doch nicht um, was anderes anzuziehen - keiner verlangt von dir, dich komplett zu ändern, weder jetzt, noch nachher.

Ich glaube nämlich nicht, dass es an deinen Bewerbungsunterlagen liegt, auch wenn man am Schreiben selbst vielleicht etwas feilen könnte. Natürlich sagt dir keiner, dass ihm dein Auftreten nicht gefallen hat (darf man nicht), aber das heisst noch längst nicht, dass es nicht trotzdem daran liegt.

Das ist alles kein Angriff, sondern nur eine gutgemeinte Hilfe bei der Forschung nach möglichen Ursachen, warum's nicht klappt... :smile:
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Kannst du dann das Praktikum nicht auch in einer Krankenhausapotheke machen? Muß das eine öffentliche Apotheke sein?
Ansonsten kann ich dir nur empfehlen, an der nächstgelegenen Uni mal in dem Gebäude zu schauen, in dem die Pharmazeuten untergebracht sind, was da so an Praktikumsstellen in Apotheken aushängt. Vielleicht hast du so mehr Erfolg, weil die ja dnan wirklich jemanden suchen...
als ich mich damals informiert habe war das noch erlaubt.jetzt muss es leider eine öffentlich apotheke sein.aber ist ja auch gut so, die meisten arbeiten schließlich wirklich in einer öffentlichen.

das mit der uni ist gut, wir haben zwar keine pharmazie-uni in der nähe, aber an der nächstgelegenen kann ich ja mal ein paar freunde fragen, ob sie für mich nachschauen könnten :smile:

Hm. Schon nicht grade der ideale Schuh für ein Vorstellungsgespräch :grin: Flacher Halbschuh geht nicht?

Und was für ne Hose und Shirt trägst du? Was dazu?



Ich glaube dir das schon und meistens ist es nachher nicht mehr soooo streng. Beim Gespräch aber eben schon. Daher meinte ich auch, ich lauf nachher auch anders rum, aber ich käme trotzdem nie und nimmer auf die Idee, nur im Shirt aufzukreuzen. Ich finde eigentlich, es gibt generell zwei Varianten: Shirt plus Blazer, oder Bluse, dann ist der Blazer nicht mehr zwingend notwendig. Das fände ich auch hier angebracht, also eine dieser beiden Varianten.

Und leider ist es nicht relevant, ob du nachher in ein Labor möchtest oder nicht, weil momentan ist es halt eine normale Apo und ich denke, da müsstest du etwas an dir feilen :smile: Es bringt dich doch nicht um, was anderes anzuziehen - keiner verlangt von dir, dich komplett zu ändern, weder jetzt, noch nachher.

Ich glaube nämlich nicht, dass es an deinen Bewerbungsunterlagen liegt, auch wenn man am Schreiben selbst vielleicht etwas feilen könnte. Natürlich sagt dir keiner, dass ihm dein Auftreten nicht gefallen hat (darf man nicht), aber das heisst noch längst nicht, dass es nicht trotzdem daran liegt.

Das ist alles kein Angriff, sondern nur eine gutgemeinte Hilfe bei der Forschung nach möglichen Ursachen, warum's nicht klappt... :smile:

klar könnt ich nen tag andere schuhe tragen, aber ich hab wirklich kein geld.nicht für alles was ich bräuchte, wenns nach den aussagen hier geht.ich poste ein foto vorher, dann könnt ihr ja mal schauen wie schlimm es wirklich um mich steht oder ob diese sorge doch unbegründet ist.

außerdem gehts noch garnicht um ein vorstellungsgespräch, sondern um simples vorbeibringen der unterlagen.
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
klar könnt ich nen tag andere schuhe tragen, aber ich hab wirklich kein geld.nicht für alles was ich bräuchte, wenns nach den aussagen hier geht.ich poste ein foto vorher, dann könnt ihr ja mal schauen wie schlimm es wirklich um mich steht oder ob diese sorge doch unbegründet ist.

Ja, das wäre prima, mach das :smile:

Sonata Arctica schrieb:
außerdem gehts noch garnicht um ein vorstellungsgespräch, sondern um simples vorbeibringen der unterlagen.

Ja, aber eben, erster Eindruck und so... ;-)
 

Benutzer49751 

Verbringt hier viel Zeit
Wann gehst du denn? Morgen?
Was passiert wenn du nichts findest? Muss dir dann nicht vielleicht die Schule was vermitteln?

Off-Topic:
Wurden hier Beiträge gelöscht? In Sonatas Beitrag wird raintrops? zitiert, aber ich find das nicht? :ratlos_alt:
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Wann gehst du denn? Morgen?
Was passiert wenn du nichts findest? Muss dir dann nicht vielleicht die Schule was vermitteln?

Off-Topic:
Wurden hier Beiträge gelöscht? In Sonatas Beitrag wird raintrops? zitiert, aber ich find das nicht? :ratlos_alt:

sie hats im nachinein in eine beleidugung geändert.frag mich nicht wieso.^^

morgen noch nicht.morgen muss ich erstmal die bewerbungen ver"individualisieren", damit nicht jede gleich klingt.
die schule sagte es ist noch nie vorgekommen, dass jemand nichts findet, also bin ich noch ganz guter dinge :zwinker: besser spät als nie!
 

Benutzer48673 

Verbringt hier viel Zeit
also ehrlich gesagt glaube ich kaum, dass dein äußeres erscheinungsbild der grund dafür ist, dass du keinen platz bekommst. dein outfit klingt doch recht vernünftig und wenn man mir im nachhinein sagen würde "tut mir leid, aber sie fallen leider durch's raster, weil sie keine hellblaue bluse mit puffärmeln getragen haben" können die mich auch mal gerne von hinten beschnüffeln!

ein viel größeres problem sehe ich in deinem bewerbungsanschreiben und darin, dass du dich "auf gut glück" irgendwo bewirbst. da ist klar, dass du mit vielen absagen rechnen musst. die wenigsten firmen bieten praktikumsplätze an und müssen dich damit abwimmeln. die haben entweder kein geld (und dabei ist egal wie wenig du verdienst) oder zuwenig arbeit (sodass sich das geld dann nicht lohnen würde) oder zuwenig personal (wenn sie dich nämlich komplett einarbeiten müssen, bist du ja zumindest am anfang eine belastung).
hast du dich denn schon mal in einer apo beworben, wo du auf jeden fall weißt, dass praktika möglich sind? habt ihr in der schule keine liste von betrieben, in denen die vorherigen azubis die praktika gemacht haben? wenn's sowas nicht gibt, würde ich auf jeden fall vorher anrufen und nachfragen ob du deine unterlagen vorbeibringen darfst. so ersparst du dir ne ganze menge arbeit, geld und enttäuschungen. denn wenn die apotheke nun einmal einfach keinen bedarf an praktikanten hat, dann ändert sich diese situation ja auch nicht einfach dadurch, dass du dir soviel mühe machst und dort persönlich auftauchst.

was anderes: wie präsentierst du denn deine unterlagen? in einer mappe?
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Kann mir auch kaum vorstellen, das die Klamotten so viel ausmachen. Erstens ist es ein Praktikum und kein Ausbildungs- oder Arbeitsverhältniss. Zweitens trägt man in einer Apotheke doch sowieso Kittel oder sowas ähnliches? Da ist doch erstmal Recht egal, wie man sich darunter kleidet. Sind doch bestimmt viele Apotheker auch nicht gerade so "Anzugmenschen", gerade etwas jüngere.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
@sweetgwendoline

so ne liste gibts nicht, aber es gab an der schule einen aushang mit apotheken die praktikanten suchen.sowas gibts auch im internet auf der seite der apothekenkammer.aber das wäre alles noch weiter gewesen als paderborn und somit logistisch nicht zu machen.da müsste ich schon umziehen.

wir sind ja 60 schüler die jetzt fertig sind, da muss man es schon auf gut glück versuchen, weil es doch wirklich viele sind, die auf einmal eine praktikumsstelle brauchen.

es gibt auch sogenannte vertrauensapotheker.die müssen wohl praktikanten nehmen.bin da gard auf der suche nach informationen dazu, hab aber erst einen in meiner stadt ausfindig gemacht.

und ja ich hab ne mappe:
anschreiben, lebenslauf, zeugnisse, praktikumsbescheinuígungen, lehrgangsnachweise...
 

Benutzer48673 

Verbringt hier viel Zeit
so ne liste gibts nicht, aber es gab an der schule einen aushang mit apotheken die praktikanten suchen.sowas gibts auch im internet auf der seite der apothekenkammer.aber das wäre alles noch weiter gewesen als paderborn und somit logistisch nicht zu machen.da müsste ich schon umziehen.
das ist natürlich doof und auch verständlich, dass du das nicht machen magst. wohnst du in einer wg und könntest dein zimmer zwischenvermieten? dann solltest du über diese möglichkeit zumindest einmal nachdenken.

wir sind ja 60 schüler die jetzt fertig sind
das sind echt viele! haben denn deine mitschüler schon alle einen platz?
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
außer mir haben 4 leute keinen platz.darunter ein mann, der hts besonders schwer.

ich wohn mit meinem freund zusammen und wir wollten nach dem praktikum zusammen wegziehen.wäre irgendwie doof, jetzt vorher nochmal umzuziehen, aber mal sehen wie es läuft.in der not frisst der teufel fliegen.
 

Benutzer7078 

Sehr bekannt hier
Kann mir auch kaum vorstellen, das die Klamotten so viel ausmachen. Erstens ist es ein Praktikum und kein Ausbildungs- oder Arbeitsverhältniss. Zweitens trägt man in einer Apotheke doch sowieso Kittel oder sowas ähnliches? Da ist doch erstmal Recht egal, wie man sich darunter kleidet. Sind doch bestimmt viele Apotheker auch nicht gerade so "Anzugmenschen", gerade etwas jüngere.
du glaubst gar nicht auf was heute alles geachtet wird oder was alles veranstaltet wird um mehr informationen über einen potenziellen angestellten zu erhalten. oder was alles in die entscheidung mit hineingezogen wird.
und da ist es zum teil völlig egal ob es ein azubi, ein angestellter oder ein praktikant ist. zumal wir hier nicht von einem praktikum von 4 wochen sprechen, sondern einem langfristigen, was ernstzunehmen ist.

und es gilt immer noch, wer sich bei siener eigenen präsentation (mappe vorbei bringen oder vorstellungsgespräch) nicht entsprechend kleidet, der fällt hinten runter, auch wenn die kleidung im späteren beruf gar nicht getragen oder gesehen wird.

@ sonata
mir fällt noch was ein.
wenn du die mappen verteilst.
gehe mitten während der öffnungszeiten hin, nicht kurz nach mittag oder eine halbe stunde vor feierabend. und versuche am besten einen moment abzupassen, wo in der apotheke nach möglichkeit kein einziger kunde ist oder wirklich nur ein oder zwei.
damit verschaffst du dir mehr luft. wenn keine kunden da sind, dann entsteht hinter dir nicht so schnell ein schlange mit wartenden kunden, wo dich der apotheker unbewußt schneller mal abwürgt.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
KACKE!!

mich hat grad ne apotheke angerufen, deren praktikant ein jahr wiederholen muss, ob ich nciht vorbeikommen könnte.

ja scheiße.....meine bewerbungsklamotten sind in der wäsche, meine neuen schuhe (ohne loch^^) noch nicht da und ich muss bis 1 uhr dagewesen sein.....MIST MIST MIST.

da dann wünscht mir mal glück, dass es denen wirklich so dringend ist wie es klang!!!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren