fickbeziehungen

Benutzer9975 

Verbringt hier viel Zeit
man kennt sie ja die sexbeziehungen....

was haltet ihr davon ?
hattet ihr schon mal sowas ?
wie lang ist dies dann gegangen ?

schreibt einfach mal was , was euch zu dem thema einfällt :smile:

so long
alexius8)
 
T

Benutzer

Gast
meine erfahrung ist, daß sowas immer in ner beziehung endet ... oder eigendlich schon ist ... gestehn sich die beteiligten aber nicht so recht ein :zwinker:
 

Benutzer9975 

Verbringt hier viel Zeit
also dann sag ich mal selbst was dazu ... ich hatte 2 mal so etwas,ich finde es hat schon einen gewissen anreiz :smile: einmal hat ich eine mit einer exfreundin von mir ,und das andere mal einfach nur mit ner freundin mit der es aber nicht in einer beziehung geendet hat . man sollte sowas zuvor deutlich klarmachen ..... also meine meinung : immer wieder gern :smile:

so long
alexius8)
 

Benutzer9977 

Verbringt hier viel Zeit
ich bin der Meinung, dass man bei sowas die Gefühle nie komplett raushalten kann. und die entstehen bei sowas!

ich hab so was in der Art grad laufen, und versuche es schon ewig zu beenden...
es ist mein Ex-Freund, von dem ich einfach nicht loskomme.
jeder, der mich kennt, sagt, ich muss das beenden, weil ich mich dadurch nur selbst fertig mache.
ich weiß das ja auch selber.
ich seh in aber jeden Tag (selbe Schule, selbe Stufe, viele gleiche Kurse), und irgendwie schaff ich es nicht, alles zu beenden.
ich will nix mehr von ihm. kann man aber nicht lösen.
scheiß Situation.

deswegen würd ich jedem von ner "Fickbeziehung" abraten!

Wetterhexe
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Ich hatte mal annähernd eine.. Allerdings ist es wegen diverser Gefühle rel. schnell zu Ende gewesen.
Solange es bei beiden von den Gefühlen her passt - also auch nicht mehr dabei ist - seh ich da kein Problem drin.
 

Benutzer8518 

Verbringt hier viel Zeit
Hatte dergleichen auch mit meiner Ex-Freundin. Fand ich eigentlich recht angenehm ... Spaß ohne Verpflichtungen :zwinker: Irgendwann wollte sie dann aber wieder mehr ... und das obwohl sie diejenige gewesen war, die Schluß gemacht hatte. Irgendwie sind wohl immer gewisse Gefühle dabei.
 

Benutzer8300 

Verbringt hier viel Zeit
Ich

hatte in meiner Jugend auch so manche Fickbeziehung was aber nie zu zu einer richtigen engen Beziehung führte.
War meistens am anderen Tag frustiert und habe mich dann gefragt was das eigentlich gebracht hat.
 
J

Benutzer

Gast
ich hab nix gegen solche beziehungen einzuwenden. wenn es für beide seiten ok ist, dann ist es doch eine wunderbare lösung für die zeit, in der man single ist.
schwierig wird es nur, wenn der eine was für den anderen empfindet.

hab das selbst auch mal "probiert".... und dann isses allerdings zu ner richtigen beziehung geworden.... und das find ich aber auch sehr gut so :verknallt
 
A

Benutzer

Gast
Ich habe jetzt zweimal gelesen, es solche Beziehungen gab, bei denen die Frau dann mehr wollte.

Bei mir wars anders.
Ich hatte ne Freundin - Kollegin - nichts weiter. Und dann gabs ne Weihnachtsfeier und wir haben gepoppt.
Dann nochmal.
Dann war ne ganz Zeitlang (ca. 1 Jahr) Pause. Dann haben wir uns wieder ein paar mal getroffen um Spass zu haben. (Und zu Poppen)

Jetzt sagt sie, dass sie wieder in jemanden verliebt ist und deshalb nicht mit mir Poppen will.

Trotzdem finde ICH diese Poppbeziehung einfach sehr schön. Ich weiss, dass mein Poppmädel es genauso empfindet wie ich und wenn sie nicht will, dann respektiere ich das. (Obwohl ich es natürlich Scheisse finde, wenn sie nicht will, aber trotzdem).
Ich weiss, dass sie nicht in mich verliebt ist und gerade deshalb bin ich rel. entspannt, weil ich kein schlechtes Gewissen haben muss, weil ich sie vielleicht ausnutzen könnte.
 
N

Benutzer

Gast
hatte ich schon öfter, war immer geil :drool:, ist nie ne richtige beziehung draus geworden, und ich versteh mich auch im nachhinein noch mit allen richtig gut mit denen ich sowas mal hatte :smile:
 
S

Benutzer

Gast
was haltet ihr davon ?
~ wenn's jemandem so gefällt dann isses ja okay... solang BEIDE damit glücklich sind und auch wissen was sache is.

hattet ihr schon mal sowas ?
~ hatte vor längerer zeit (bevor ich mit meinem jetzigen spatzl zusammen gekommen bin) einige lockere gschichterln...
allerdings würd ich das eher nicht als sex"beziehung" beschreiben.

wie lang ist dies dann gegangen ?
~ hatte halt 2 - 3x was mit denen und das war's dann wieder (entweder weil ich keinen bock mehr hatte oder der typ oder wir beide).
hatte aber mit den meisten danach auch noch normalen kontakt - nur war halt der reiz weg (meistens eher von mir aus...).
 

Benutzer9648  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Jeanny schrieb:
ich hab nix gegen solche beziehungen einzuwenden. wenn es für beide seiten ok ist, dann ist es doch eine wunderbare lösung für die zeit, in der man single ist.
schwierig wird es nur, wenn der eine was für den anderen empfindet.

hab das selbst auch mal "probiert".... und dann isses allerdings zu ner richtigen beziehung geworden.... und das find ich aber auch sehr gut so :verknallt


stimme dir absolut zu, wenn für beide seiten klar steht was man will und nicht der eine oder die andere sich hoffnung macht ohne dies zu äussern find ichs ok, es kann immer mehr draus werden aber man soll das nicht von vorne herein erwarten.
ich bevorzuge dann noch eher eine nicht platonische freundschaft als ons. sex mit dem ex ist was ähnliches aber oft hat da noch der eine der beiden mehr gefühle als der andere übrig.
 
S

Benutzer

Gast
hatte schon mal eine... ging sogar über mehrer Jahre... slo eigentlich immer wenn wir uns gesehen .. ahben ... konnten nicht von einander ablassen... wenn wir uns gesehen haben... mußten wir sex miteinander haben.. aber auch nur das mehr hätte nie aus uns werden können.. da waren wir beide der gleichen meinung.... aber der sex war hammer!!!
 
M

Benutzer

Gast
was haltet ihr davon ?

Halte heute nicht mehr so viel von ner ganzen Fickbeziehung, da meistens Gefühle von jemandem verletzt werden, da meistens eine Person mehr will und erhofft sich durchs ficken an die geliebte Person "ranarbeiten" zu können

hattet ihr schon mal sowas ?

Ja! Mit meiner Ex-Freundin (da wollte sie mehr von mir) und mit einer anderen (da wollte ich dann mehr)

wie lang ist dies dann gegangen ?

mit der ex 4Monate, mit der anderen 2Monate, dann haben wir es abgebrochen!
 

Benutzer10314  (37)

Verbringt hier viel Zeit
vegeta schrieb:
sex mit dem ex ist was ähnliches aber oft hat da noch der eine der beiden mehr gefühle als der andere übrig.

Ja, ich hab noch Gefühle und sie auch, aber sie weiß nicht ob sie mit mir noch einmal eine Beziehung haben will. Wir fanden es beide sinnvoller, auch die Fickbeziehung bleiben zu lassen.......

MfG, Mr.Anderson.
 
S

Benutzer

Gast
chester schrieb:
man kennt sie ja die sexbeziehungen....

was haltet ihr davon ?
hattet ihr schon mal sowas ?
wie lang ist dies dann gegangen ?

schreibt einfach mal was , was euch zu dem thema einfällt :smile:

so long
alexius8)


ich find das absolut ok, wenn die fronten geklärt sind und keine gefühle im spiel sind. das ist meiner meinung nach auch absolut möglich!

hatte sowas schon... am längsten mit einem ex von mir... immer wenn wir solo sind und lust haben treffen wir uns eigentlich dafür *grins* und wir haben beide kein interesse an einer beziehung miteinander.. uns macht einfach der reine sex spass!
 

Benutzer10110 

Verbringt hier viel Zeit
*g* Ich hatte eine "Fickbeziehung" (was für ein wundervolles Wort...) mit meinem Ex-Freund...d.h. wir hatten eine Beziehung und dann hat er Schluss gemacht, mit der Begründung, er sei noch nicht bereit für so eine intensive Beziehung. Eine Woche später war ich halbwegs über ihn hinweg, da machte er mir das Angebot, eine Art Fickbeziehung zu führen...
Ich muss dazu sagen, dass ich doch sehr offen bin was Sex, etc. betrifft...Ihm war es unendlich peinlich sowas überhaupt vorzuschlagen, ich war sofort einverstanden.
Im Endeffekt musste ich mir aber nach 2 Wochen eingestehen, dass ich diese Sache nur eingegangen war, um ihn zurückzugewinnen...Ich dachte, wenn ich Sex mit ihm hätte, würde ich ihm immerhin ein wenig nahe sein und er würde wieder zurückkommen...
Das hatte er jedoch in keinster Weise vor...Ich war sozusagen die Übergangslösung...Das ist mir mit der Zeit klargeworden...so geil der Sex mit ihm war und so sehr ich es genossen habe, neue Sachen auszuprobieren, die Gefühle haben gefehlt und vor allem hab ich mir nur selbst was vorgelogen...
Ich bin dann mit einem anderen zusammengekommen und habe meinen Ex abgesägt...
Prinzipiell finde ich Fickbeziehungen nicht schlecht - so wie ONS dienen sie dazu sexuelle Bedürfnisse zu befriedigen und neue Dinge auszuprobieren...nur es sollte eben niemand sein, in den man verliebt ist (außer der andere hat auch Gefühle für einen...), ansonsten wird man nur ausgenutzt und verletzt...
Die Regeln müssen von Anfang an festgelegt werden...und von beiden Seiten eingehalten werden...dann kann es auch ganz reizvoll sein...
Bussal Kexi
 
V

Benutzer

Gast
Timtendo schrieb:
meine erfahrung ist, daß sowas immer in ner beziehung endet ... oder eigendlich schon ist ... gestehn sich die beteiligten aber nicht so recht ein :zwinker:

hm das würde ich auch sagen.
ich hatte das ca 2 jahre lang. im endeffekt bin ich doch mit ihm zusammengekommen und wir sind seit knapp nem jahr jetzt ein glückliches paar.
 
J

Benutzer

Gast
Wenn es für beide so ok ist, warum nicht. Ist dann nur blöd, wenn von einer Seite dann doch mehr Gefühle eine Rolle spielen.
Hatte solch eine Beziehung nach dem Ende meiner Ehe, wollte mich nicht fest binden aber auf meinen Spaß nicht verzichten und da ich auf ons nicht so stehe, war das für mich die beste Lösung. Wir haben uns regelmäßig getroffen und hatten tollen Sex, ging ungefähr nen halbes Jahr. Hab dann jemanden kennen gelernt in den ich mich verliebt habe und somit die Sache beendet.
 
P

Benutzer

Gast
Bevor ich mit meinem Freund zusammengekommen bin, hatte ich eine Affäre, die ca. ein halbes Jahr ging.
Es war sehr schön. Keine Verpflichtungen, keine Rechenschaft,...! Wenn einer von uns Lust hatte, hat derjenige den anderen angerufen. Wir hatten aber nicht nur Sex, sondern haben uns in der gemeinsamen Zeit auch Geborgenheit geschenkt.
Es war von Anfang an geklärt, dass diese Affäre sofort endet, sobald einer von uns jemanden kennengelernt, mit dem er sich etwas ernsteres vorstellen könnte.
Ich muss aber dazusagen, dass es ein anderes Gefühl war als irgendein OneNightStand, trotz der Freiheiten.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren