Feuchtigkeit

Benutzer84646 

Benutzer gesperrt
Hallo Forum!

Mich würde mal interessieren wie feucht ihr werdet? Ich mein ich hab schon öfters gehört/gelesen, dass es wohl bei einigen einen regelrechten "Wasserfall" gibt.. Kann mir das irgendwie gar nicht vorstellen... Ist das so feucht, dass das unten rausläuft?
Vielleicht könnt ihr mal ein bisschen posten, wie das bei Euch so ist. Bei meiner Freundin ist das sehr unterschiedlich, wir müssen aber oft mit Gleitgel nachhelfen!

LG Tigger
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
:-D Also geplätschert hat es bisher nicht, aber reicht so das wir nie Gleitgel brauchen.
 

Benutzer67144  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Kommt auch ganz auf die Stimmung und Situation an. Manchesmal muss man gar nichts machen und es ist schon gut glitschig manchesmal ist es ganz schön trocken..
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
es ist halt feucht, aber rauslaufen tut nichts.
 

Benutzer87805 

Benutzer gesperrt
Was heisst "rausläuft...."?

Manchmal kann es ganz fiese Flecken geben......

Trocken kenn ich nicht, ist immer gut glitschig :schuechte
 

Benutzer88633 

Benutzer gesperrt
Das kommt sicherlich immer auf die Situation und die Erregung an. Aber ich werde in bestimmten Situationen schon so nass, dass ich spüre wie es an meiner Pobacke oder bis zum Oberschenkel runterläuft. Aber sicherlich nicht wie ein Wasserfall. :-D
 

Benutzer10077 

Verbringt hier viel Zeit
also ich bin hier zwar nicht die frau, aber meiner erfahrung nach geht das bei jeder frau ...

und zwar derartigst, dass es wirklich rinnt wie ein wasserfall ...
also danach ins bett legen und schlafen kann man echt vergessen, wenn man nicht im nassen liegen will!
es ist zwar einer seits geil, doch anderer seits nervt die bettwäsche wechslerei!:tongue:

Aber ich werde in bestimmten Situationen schon so nass, dass ich spüre wie es an meiner Pobacke oder bis zum Oberschenkel runterläuft.
genau so und noch mehr ist es aber ...

lg Meph
 

Benutzer87598 

Sorgt für Gesprächsstoff
Das kommt sicherlich immer auf die Situation und die Erregung an. Aber ich werde in bestimmten Situationen schon so nass, dass ich spüre wie es an meiner Pobacke oder bis zum Oberschenkel runterläuft. Aber sicherlich nicht wie ein Wasserfall. :-D

quote ich mal, muss ich nich selber arbeiten :zwinker:
 

Benutzer88633 

Benutzer gesperrt
Stimmt.
Außer ich ejakuliere. Aber das ist so selten der Fall, dass diese Info statistisch eigentlich unverwertbar ist.

Da bin ich auch mal gespannt, ob das ein Mann mal bei mir schafft. Bei SB gibt es Situationen wo auf einmal so ein Schub kommt, dass ich manchmal das Gefühl hatte ich würde gleich "abspritzen".
Aber nicht, dass es irgendwann passiert und der Mann ist total erschrocken. :-D
 

Benutzer66279 

Sehr bekannt hier
Da bin ich auch mal gespannt, ob das ein Mann mal bei mir schafft. Bei SB gibt es Situationen wo auf einmal so ein Schub kommt, dass ich manchmal das Gefühl hatte ich würde gleich "abspritzen".
Aber nicht, dass es irgendwann passiert und der Mann ist total erschrocken. :-D

Nee, der wird sich freuen, wenn er wusste, was er tat.

und zwar derartigst, dass es wirklich rinnt wie ein wasserfall ...
also danach ins bett legen und schlafen kann man echt vergessen, wenn man nicht im nassen liegen will!
es ist zwar einer seits geil, doch anderer seits nervt die bettwäsche wechslerei!:tongue:

genau so und noch mehr ist es aber ...

lg Meph

Ich glaube, du verwechselst Vaginalsekret mit weiblichem Ejakulat.
Ich kenne das von meiner ersten Freundin, da gabs auch immer Flecken im Bett, die waren allerdings (glaube ich) nur bedingt auf ihr Vaginalsekret sondern eher auf ihr Ejakulat zurückzuführen.
 

Benutzer63529 

Verbringt hier viel Zeit
"Wasserfall" finde ich jetzt ein bisschen übrtrieben, aber je nach Tagesform werde ich schon sehr feucht, wenn ich richtig heiss bin. :drool:
 

Benutzer62369  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Meistens werd ich schon gut genug feucht, in einem gewissen Maße, also ein "Wasserschwall" kam da bei mir bisher auch noch nie raus. :zwinker:
Wenn ich zuviel Sex hintereinander hatte, und alles gereizt ist und brennt, kann es schon mal vorkommen, dass ich gar nicht feucht werde aber wenn das der Fall ist, tut es selbst mit Gleitgel weh und da hilft nur eins: 1-2 Tage pausieren. :smile:
 

Benutzer77785  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Also einen Wasserfall habe ich da nochnicht erlebt. Werde aber recht schnell recht feucht. Gleitgel habe ich zwar schonmal benutzt zum ausprobieren wie das so ist, aber notwendig war es noch nie. :grin:
 

Benutzer10077 

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaube, du verwechselst Vaginalsekret mit weiblichem Ejakulat.
Ich kenne das von meiner ersten Freundin, da gabs auch immer Flecken im Bett, die waren allerdings (glaube ich) nur bedingt auf ihr Vaginalsekret sondern eher auf ihr Ejakulat zurückzuführen.
thx, aber eigentlich egal oder?:smile:
 

Benutzer90381 

Sorgt für Gesprächsstoff
Da bin ich auch mal gespannt, ob das ein Mann mal bei mir schafft. Bei SB gibt es Situationen wo auf einmal so ein Schub kommt, dass ich manchmal das Gefühl hatte ich würde gleich "abspritzen".
Aber nicht, dass es irgendwann passiert und der Mann ist total erschrocken. :-D

Das hoffe ich für Dich!
Es ist das Geilste, was es gibt! Die weibliche Ejakulation
oder auch "squirting" genannt, geht zu 99% immer mit
einem "Super-Orgasmus" zusammen!
Für uns Männer ist es ein tolles Gefühl wenn das bei den
Mädels passiert! Es ist so phantastisch, dass es mir sch**ssegal
ist, ob ich dann das Laken wechseln muss oder nicht.

Ich kriege das meist mit der Kombination von Zunge und Fingern hin.
Gelernt habe ich das vor vielen Jahren von DIESER Frau:

Für die Männer hier, die das ihrer Liebsten mal gönnen wollen,
ich empfehle hier die Lektüre von
"Anais Nin" (Schriftstellerin) http://de.wikipedia.org/wiki/Anaïs_Nin
"Über die Kunst eine Möse richtig zu lutschen"
Sie beschreibt aus der Sicht einer Frau, wie man(n) es machen sollte.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren